Home / Forum / Sex & Verhütung / Habe ich Potenzprobleme?

Habe ich Potenzprobleme?

12. Februar 2017 um 22:41

Hallo Leute.

Ich möchte euch mal folgendes Problem Schildern....
Ich bin jetzt 21, Rauche nicht und Bewege mich viel. Pornokonsum hatte ich früher regelmäßig. aber jetzt eine Zeitlang überhaupt nichtmehr. Ich habe vor ein paar Jahren schon so beim Plaudern mit Freunden mitbekommen, das ihre Potenz wohl besser sei als meine. Sie könnten 2 mal hintereinander, und das fast täglich was bei mir nicht möglich wäre. Bei der SB kann ich am Tag max. zwei mal kommen. (nicht immer, manchmal nur 1 mal). Wenn ich mich zuhause allein sexuel errege, wird er nicht immer komplett steif sondern ich muss mit der Hand nachhelfen. Obwohl ich im Kopf schon starke Lust empfinde. Manchmal steht er aber auch schon von allein. Allerdings ist es bei mir so das wenn ich eine Vollständige Errektion habe, sie nicht lange anhält. Also wenn er steif ist und ich fasse ihn nicht mehr an, steht er höchstens noch 10-15 Sekunden bis er wieder nach unten geht. Während der SB hab ich allerdings keine Errektionsverluste.

Nun bei Frauen.
Bei meiner letzten Freundin war es so, wenn wir gekuschelt haben wurde er steif und bleibt es meistens auch. (nicht immer). Das schlimmste ist immer die Pause zum Kondom überziehen, da ist er meistens nur noch halbsteif und ich muss ihn mit der Hand wieder hoch arbeiten. Wenn ich es geschafft habe mit errigiertem Penis in sie einzudringen dann blieb er wärend des ganzen Aktes auch steif, und ich neige dazu relativ schnell zu kommen.
Es gab aber auch schon Fälle wo er kurz vor em Eindringen komplett schlaff wurde und nix mehr ging. Gut das kommt aber ab und zu bei jedem vor denke ich mal.

Aktuel habe ich eine Freundin die noch Jungfrau ist und ich habe etwas Angst davor sie zu entjungfern. Weil man da ja recht viel Stehvermögen braucht, weil es mit dem eindringen etwas dauert. Dazu muss ich sagen (kein Scherz) das ich einen recht großen Penis habe. (19cm lang, 15 cm Umfang und 6cm Durchmesser. Sie hat auch schon Schmerzen wenn ich mit dem Zeigefinger in sie gehe.

Naja aufjedenfall ist das mit meiner Potenz doch nicht ganz normal oder? ich habe auch schon versucht das Masturbieren mal 2 Wochen weg zu lassen, aber das bringt auch nix.
Wenn sie ihn anfasst bleibt er ja auch stehen.(meistens). Das Problem ist eig das er in kürzester Zeit nach unten geht wenn er keinen Reiz abbekommt durch z.b. eine Hand oder so.

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir Helfen würdet.

13. Februar 2017 um 4:36
In Antwort auf physio21

Hallo Leute.

Ich möchte euch mal folgendes Problem Schildern....
Ich bin jetzt 21, Rauche nicht und Bewege mich viel. Pornokonsum hatte ich früher regelmäßig. aber jetzt eine Zeitlang überhaupt nichtmehr. Ich habe vor ein paar Jahren schon so beim Plaudern mit Freunden mitbekommen, das ihre Potenz wohl besser sei als meine. Sie könnten 2 mal hintereinander, und das fast täglich was bei mir nicht möglich wäre. Bei der SB kann ich am Tag max. zwei mal kommen. (nicht immer, manchmal nur 1 mal). Wenn ich mich zuhause allein sexuel errege, wird er nicht immer komplett steif sondern ich muss mit der Hand nachhelfen. Obwohl ich im Kopf schon starke Lust empfinde. Manchmal steht er aber auch schon von allein. Allerdings ist es bei mir so das wenn ich eine Vollständige Errektion habe, sie nicht lange anhält. Also wenn er steif ist und ich fasse ihn nicht mehr an, steht er höchstens noch 10-15 Sekunden bis er wieder nach unten geht. Während der SB hab ich allerdings keine Errektionsverluste.

Nun bei Frauen.
Bei meiner letzten Freundin war es so, wenn wir gekuschelt haben wurde er steif und bleibt es meistens auch. (nicht immer). Das schlimmste ist immer die Pause zum Kondom überziehen, da ist er meistens nur noch halbsteif und ich muss ihn mit der Hand wieder hoch arbeiten. Wenn ich es geschafft habe mit errigiertem Penis in sie einzudringen dann blieb er wärend des ganzen Aktes auch steif, und ich neige dazu relativ schnell zu kommen.
Es gab aber auch schon Fälle wo er kurz vor em Eindringen komplett schlaff wurde und nix mehr ging. Gut das kommt aber ab und zu bei jedem vor denke ich mal.

Aktuel habe ich eine Freundin die noch Jungfrau ist und ich habe etwas Angst davor sie zu entjungfern. Weil man da ja recht viel Stehvermögen braucht, weil es mit dem eindringen etwas dauert. Dazu muss ich sagen (kein Scherz) das ich einen recht großen Penis habe. (19cm lang, 15 cm Umfang und 6cm Durchmesser. Sie hat auch schon Schmerzen wenn ich mit dem Zeigefinger in sie gehe.

Naja aufjedenfall ist das mit meiner Potenz doch nicht ganz normal oder? ich habe auch schon versucht das Masturbieren mal 2 Wochen weg zu lassen, aber das bringt auch nix.
Wenn sie ihn anfasst bleibt er ja auch stehen.(meistens). Das Problem ist eig das er in kürzester Zeit nach unten geht wenn er keinen Reiz abbekommt durch z.b. eine Hand oder so.

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir Helfen würdet.

Es gibt....
....da so eine nette Weisheit. "Es gibt keine impotenten Männer. Es gibt nur ungeschickte Frauen"! Solltest du mal eine Frau mit Erfahrung treffen, wird sie dich auch ein zweites Mal auf Touren bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 7:08
In Antwort auf petrapalma

Es gibt....
....da so eine nette Weisheit. "Es gibt keine impotenten Männer. Es gibt nur ungeschickte Frauen"! Solltest du mal eine Frau mit Erfahrung treffen, wird sie dich auch ein zweites Mal auf Touren bringen.

Das ist er größte Quatsch überhaupt!!!!
Impotent ist impotent, da kann auch die geschickteste Frau nichts machen!! Wobei ich bei dem Fragesteller noch lange nicht von Impotenz sprechen würde.
Ich würde da Problem auf jeden Fall mit einem Urologen besprechen, vielleicht liegt es an den Testosteronwerten, das kann dir aber nur der Fachmann sagen.
Ansonsten kannst du, ganz wie "fuehrerschein" es schon sagte, mal mit einem Potenzmittel versuchen, hier empfehle ich dir ganz klar Greenbeam24, die haben bei mir Null Nebenwirkungen.
Penisring wär nicht so meine Sache, könnte auch grade für eine unerfahrene Jungfrau, allein schon optisch, leicht abschreckend wirken!!

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 8:20

Ich werde mal Testosteron Tabletten versuchen? 
Ich bin Menschlich sehr leicht sentimental, habe kaum Bartwuchs, und wegen der Potenz eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 21:01

Woher willst du das wissen? Begründe bitte deine Aussage wieso es nichts hilft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 21:35

Und was wäre wenn ich eines Tages ein Potenzmittel wieder absetzen möchte, wäre es dann wieder so wie jetzt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 21:57

Naja, Normal finde ich das nicht. Ich kann 10 mal am Tag Sex haben, irgendwann wird das kommen unangenehm wenn kaum noch Wixxe im Sack ist aber Spritzt auch noch beim 10ten mal was raus.

Ich bin 30, also am Alter kann es nicht liegen. Trinkst du genug? Genug Sport? Sonst alles okay?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 22:47

Wie alt bist du denn wenn ich fragen darf? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 22:48

Ich hab einfach wahnsinnige Angst es meiner Freundin zu sagen... was wenn sie mich auslacht. Und wie ist es mit Kinder zeugen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 22:51

Und das bekomme ich woher? Diese Pillen? 
Ich hab Angst das sie mich dann als schlappschwanz ansieht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 11:22

oogle mal nach greenbeam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 22:34

Ich habe mir jetzt Fyron Men bestellt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 19:19

Er steht wieder 😂😂😂

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2018 um 9:05
In Antwort auf physio21

Er steht wieder 😂😂😂

Na dann ist ja alles gut, herzlichen Glückwunsch, ich hätte dir sonst die Rot 19 Pillen empfohlen, weil die keine Nebenwirkungen haben, aber nen super pralles Rohr zaubern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 17:41
In Antwort auf petrapalma

Es gibt....
....da so eine nette Weisheit. "Es gibt keine impotenten Männer. Es gibt nur ungeschickte Frauen"! Solltest du mal eine Frau mit Erfahrung treffen, wird sie dich auch ein zweites Mal auf Touren bringen.

Petrapalmer, deine Weisheit stimmt nicht!
Da kannst auch du dich dusselig rubbeln, wenns nicht geht, gehts nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2018 um 8:27

stimme die in vollem umfang zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2018 um 11:10
In Antwort auf physio21

Hallo Leute.

Ich möchte euch mal folgendes Problem Schildern....
Ich bin jetzt 21, Rauche nicht und Bewege mich viel. Pornokonsum hatte ich früher regelmäßig. aber jetzt eine Zeitlang überhaupt nichtmehr. Ich habe vor ein paar Jahren schon so beim Plaudern mit Freunden mitbekommen, das ihre Potenz wohl besser sei als meine. Sie könnten 2 mal hintereinander, und das fast täglich was bei mir nicht möglich wäre. Bei der SB kann ich am Tag max. zwei mal kommen. (nicht immer, manchmal nur 1 mal). Wenn ich mich zuhause allein sexuel errege, wird er nicht immer komplett steif sondern ich muss mit der Hand nachhelfen. Obwohl ich im Kopf schon starke Lust empfinde. Manchmal steht er aber auch schon von allein. Allerdings ist es bei mir so das wenn ich eine Vollständige Errektion habe, sie nicht lange anhält. Also wenn er steif ist und ich fasse ihn nicht mehr an, steht er höchstens noch 10-15 Sekunden bis er wieder nach unten geht. Während der SB hab ich allerdings keine Errektionsverluste.

Nun bei Frauen.
Bei meiner letzten Freundin war es so, wenn wir gekuschelt haben wurde er steif und bleibt es meistens auch. (nicht immer). Das schlimmste ist immer die Pause zum Kondom überziehen, da ist er meistens nur noch halbsteif und ich muss ihn mit der Hand wieder hoch arbeiten. Wenn ich es geschafft habe mit errigiertem Penis in sie einzudringen dann blieb er wärend des ganzen Aktes auch steif, und ich neige dazu relativ schnell zu kommen.
Es gab aber auch schon Fälle wo er kurz vor em Eindringen komplett schlaff wurde und nix mehr ging. Gut das kommt aber ab und zu bei jedem vor denke ich mal.

Aktuel habe ich eine Freundin die noch Jungfrau ist und ich habe etwas Angst davor sie zu entjungfern. Weil man da ja recht viel Stehvermögen braucht, weil es mit dem eindringen etwas dauert. Dazu muss ich sagen (kein Scherz) das ich einen recht großen Penis habe. (19cm lang, 15 cm Umfang und 6cm Durchmesser. Sie hat auch schon Schmerzen wenn ich mit dem Zeigefinger in sie gehe.

Naja aufjedenfall ist das mit meiner Potenz doch nicht ganz normal oder? ich habe auch schon versucht das Masturbieren mal 2 Wochen weg zu lassen, aber das bringt auch nix.
Wenn sie ihn anfasst bleibt er ja auch stehen.(meistens). Das Problem ist eig das er in kürzester Zeit nach unten geht wenn er keinen Reiz abbekommt durch z.b. eine Hand oder so.

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir Helfen würdet.

Lustigerweise beschreibst du 1:1 meine sexuellen Anfänge, es war bei mir ganz genauso, allerdings immer nur in der ersten Zeit mit einer Frau wenn man aufgeregt war, als man sich aneinander gewöhnt hatte und die Aufregung keine Rolle mehr spielte war das Problem weg, aber ohne voll Erregung im Kopf habe ich auch Probleme, ist wie so oft eine reine Kopfsache! Entspann dich und mach dir selbst keinen Stress am Besten redest du mit ihr darüber und du wirst merken es wird schnell besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2018 um 6:31
In Antwort auf kwett30

Lustigerweise beschreibst du 1:1 meine sexuellen Anfänge, es war bei mir ganz genauso, allerdings immer nur in der ersten Zeit mit einer Frau wenn man aufgeregt war, als man sich aneinander gewöhnt hatte und die Aufregung keine Rolle mehr spielte war das Problem weg, aber ohne voll Erregung im Kopf habe ich auch Probleme, ist wie so oft eine reine Kopfsache! Entspann dich und mach dir selbst keinen Stress am Besten redest du mit ihr darüber und du wirst merken es wird schnell besser!

Eben, so ist es.
Deshalb kann auch die vorrübergehende Einnahme von potenzsteigernden Mitteln helfen, und nach dem Absetzen ist der Knoten meist geplatzt.
es sollten nur welche mit nicht so vielen Nebenwirkungen sein, zB die Rot19.
$, 5 Mal, dann könnten die Probleme beseitigt sein!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2018 um 6:27
In Antwort auf pragerfruehling

Eben, so ist es.
Deshalb kann auch die vorrübergehende Einnahme von potenzsteigernden Mitteln helfen, und nach dem Absetzen ist der Knoten meist geplatzt.
es sollten nur welche mit nicht so vielen Nebenwirkungen sein, zB die Rot19.
$, 5 Mal, dann könnten die Probleme beseitigt sein!

das wäre sicher einen versuch wert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2018 um 14:14
In Antwort auf physio21

Hallo Leute.

Ich möchte euch mal folgendes Problem Schildern....
Ich bin jetzt 21, Rauche nicht und Bewege mich viel. Pornokonsum hatte ich früher regelmäßig. aber jetzt eine Zeitlang überhaupt nichtmehr. Ich habe vor ein paar Jahren schon so beim Plaudern mit Freunden mitbekommen, das ihre Potenz wohl besser sei als meine. Sie könnten 2 mal hintereinander, und das fast täglich was bei mir nicht möglich wäre. Bei der SB kann ich am Tag max. zwei mal kommen. (nicht immer, manchmal nur 1 mal). Wenn ich mich zuhause allein sexuel errege, wird er nicht immer komplett steif sondern ich muss mit der Hand nachhelfen. Obwohl ich im Kopf schon starke Lust empfinde. Manchmal steht er aber auch schon von allein. Allerdings ist es bei mir so das wenn ich eine Vollständige Errektion habe, sie nicht lange anhält. Also wenn er steif ist und ich fasse ihn nicht mehr an, steht er höchstens noch 10-15 Sekunden bis er wieder nach unten geht. Während der SB hab ich allerdings keine Errektionsverluste.

Nun bei Frauen.
Bei meiner letzten Freundin war es so, wenn wir gekuschelt haben wurde er steif und bleibt es meistens auch. (nicht immer). Das schlimmste ist immer die Pause zum Kondom überziehen, da ist er meistens nur noch halbsteif und ich muss ihn mit der Hand wieder hoch arbeiten. Wenn ich es geschafft habe mit errigiertem Penis in sie einzudringen dann blieb er wärend des ganzen Aktes auch steif, und ich neige dazu relativ schnell zu kommen.
Es gab aber auch schon Fälle wo er kurz vor em Eindringen komplett schlaff wurde und nix mehr ging. Gut das kommt aber ab und zu bei jedem vor denke ich mal.

Aktuel habe ich eine Freundin die noch Jungfrau ist und ich habe etwas Angst davor sie zu entjungfern. Weil man da ja recht viel Stehvermögen braucht, weil es mit dem eindringen etwas dauert. Dazu muss ich sagen (kein Scherz) das ich einen recht großen Penis habe. (19cm lang, 15 cm Umfang und 6cm Durchmesser. Sie hat auch schon Schmerzen wenn ich mit dem Zeigefinger in sie gehe.

Naja aufjedenfall ist das mit meiner Potenz doch nicht ganz normal oder? ich habe auch schon versucht das Masturbieren mal 2 Wochen weg zu lassen, aber das bringt auch nix.
Wenn sie ihn anfasst bleibt er ja auch stehen.(meistens). Das Problem ist eig das er in kürzester Zeit nach unten geht wenn er keinen Reiz abbekommt durch z.b. eine Hand oder so.

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir Helfen würdet.

Du scheinst deinen Schwanz analysieren zu wollen, das funktioniert so nicht. Umso weiter du das treibst umso mehr Stress machst du dir selber. Natürlich kannst du das ärztlich abklären lassen aber ich vermute aufgrund deiner Schilderung eher stress. Von einer Selbstmedikation würde ich dringend abraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März um 11:52
In Antwort auf arne89

Du scheinst deinen Schwanz analysieren zu wollen, das funktioniert so nicht. Umso weiter du das treibst umso mehr Stress machst du dir selber. Natürlich kannst du das ärztlich abklären lassen aber ich vermute aufgrund deiner Schilderung eher stress. Von einer Selbstmedikation würde ich dringend abraten.

Häufig ist Stress die Ursache für Potenzprobleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni um 10:08

schade dass von den meisten fragestellern kein feedback mehr kommt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni um 7:50

Ohhh das habe ich übersehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trotz Pille einen Eisprung
Von: sunshine2411
neu
18. Juni um 20:53
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen