Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Gynefix verloren, keine Periode in Sicht.

Gynefix verloren, keine Periode in Sicht.

27. Mai 2015 um 10:26 Letzte Antwort: 18. Juni 2015 um 5:58

Hi zusammen, ich habe am 20.04.15 meine erste Gynefix am 3.Tag meiner Periode legen lassen. Habe zuvor Jahre lang die Pille genommen, Anfang Februar aber abgesetzt wegen hohem Blutdruck und immer schlimmer werdenden stimmungsschwankungen. Seit dem geht es mir gut. Meine erste richtige Periode hatte ich 5,5 Wochen nach absetzen der Pille. Die zweite dann nach 5 Wochen. 35 Tage.

Nachdem die Gynefix gelegt wurde, habe ich daheim direkt nach dem Faden getastet um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es sich anfühlen soll um ein verrutschen zu bemerken. Habe mich direkt über den langen Faden geärgert. Ich hatte bis Ca. 8 Tage nach dem Einsetzen Blutungen und dann fast die ganze Zeit schmierblutungen. Mal mehr mal weniger. Zwischendrin auch kurz ganz leicht normales Blut. Montag vor 9 Tagen hat mein Freund dann zum ersten mal den Faden gespürt beim Geschlechtsverkehr. Habe versucht ihn nach oben zu schieben und um den GMH zu wickeln, weil das ja anscheinend von allein passieren sollte. Seit diesem Montag oder 1-2 Tage davor hatte ich übrigens plötzlich keine schmierblutungen mehr. Naja, samstags habe ich beim tasten dann plötzlich die ganze gynefix gespürt. Am Freitag waren 5 Wochen seit meiner letzten Periode vorbei. Seitdem habe ich immer noch keine Periode bekommen. SS-Test am Montag Abend war negativ, kein morgenurin. Nun, kann es sein, dass ich dennoch schwanger bin, die gynefix vielleicht nie richtig lag oder sich durch die leichte Entzündung der Gebärmutter mein Zyklus verschoben hat??

Mehr lesen

18. Juni 2015 um 5:58

Gynefix
Hast du schon mal nen Termin gemacht bei deinem Gyn? Der wird dir sagen können ob alles ok ist...und ob die kette noch richtig sitzt...wenn der faden zu lang ist und weh tut kann man ihn auch kürzen lassen

Gefällt mir