Home / Forum / Sex & Verhütung / Gynefix trotz starker Periodenblutungen? Wer hat Erfahrungen???

Gynefix trotz starker Periodenblutungen? Wer hat Erfahrungen???

1. Dezember 2005 um 15:20 Letzte Antwort: 6. Dezember 2005 um 10:46

Also...

ich musst mir heute den Nuvaring nach 3 Horrorwochen vom Arzt entfernen lassen... leider darf ich nun gar keine Hormone mehr nehmen.

Möchte jetzt die Gynefix ausprobieren. Habe auch schon einen Arzt gefunden, der sie einsetzt. Jedoch, bevor ich mir dort einen Termin hole, würde ich gerne wissen, ob jemand auch die Gynefix bekommen hat, obwohl er schon von Natur aus starke Menstruationsblutungen hatte?

Habe so oft gehört, dass man dann keine Spiralen und auch keine Gynefix haben kann, weil die Blutugen dadurch noch verstärt würden.

Kann das jemand im Bezug auf die Gynefix bestätigen?

Wäre soo froh, wenn mir jemand antworten würde, weil ich sehr verzweifelt im Moment bin.
Habe auch schon mal eine ähnliche Frage in diesem Forum gestellt, aber vielleicht könntet Ihr mir ja nochmal helfen. Wäre soo lieb von Euch.
Danke,
S.

Mehr lesen

1. Dezember 2005 um 20:52

-
Frag doch mal im med1 Forum,in dem Thread nach,in dem die meisten Mädels ne Gynefix haben...-> http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/7-9800/1/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2005 um 6:50
In Antwort auf aubrey_12770539

-
Frag doch mal im med1 Forum,in dem Thread nach,in dem die meisten Mädels ne Gynefix haben...-> http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/7-9800/1/

Gynefix
Das Forum was mumbee empfohlen hat kann ich ebenfalls ans Herz legen, das ist super.

Ich habe selber die Gynefix. Deine Periode mit der Gynefix wird genau so sein, wie Deine Periode ohne Hormone ist. Hast Du also eine starke Periode wird das so bleiben, da die Gynefix ja keine Hormone enthält.

Viele KupferSPIRALEN haben eine T-Form die KupferKETTE wie der Name schon sagt nicht! Während der Periode zieht sich die Gebärmutter zusammen und kann dann an das T stossen und deshalb haben Spiralenträgerinnen mit einer T-Form oft zusätzlich noch Schmerzem während der Periode. Das kann Dir also bei der Kupferkette nicht passieren. Die Kupferkette ist in Deutschland leider noch sehr unbekannt. Ich würde sie nur von einem Artz einlegen lassen, der damit Erfahrung hat. Bei welchem willst Du sie einsetzen lassen?

Bei der Kupferkette kannst Du in den Anfangsmonaten Blutungen haben, die sich aber irgendwann einstellten das ist normal. Jeder Mensch ist anders, mir blieben sie ganz erspart.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2005 um 9:07
In Antwort auf sylvie_12658539

Gynefix
Das Forum was mumbee empfohlen hat kann ich ebenfalls ans Herz legen, das ist super.

Ich habe selber die Gynefix. Deine Periode mit der Gynefix wird genau so sein, wie Deine Periode ohne Hormone ist. Hast Du also eine starke Periode wird das so bleiben, da die Gynefix ja keine Hormone enthält.

Viele KupferSPIRALEN haben eine T-Form die KupferKETTE wie der Name schon sagt nicht! Während der Periode zieht sich die Gebärmutter zusammen und kann dann an das T stossen und deshalb haben Spiralenträgerinnen mit einer T-Form oft zusätzlich noch Schmerzem während der Periode. Das kann Dir also bei der Kupferkette nicht passieren. Die Kupferkette ist in Deutschland leider noch sehr unbekannt. Ich würde sie nur von einem Artz einlegen lassen, der damit Erfahrung hat. Bei welchem willst Du sie einsetzen lassen?

Bei der Kupferkette kannst Du in den Anfangsmonaten Blutungen haben, die sich aber irgendwann einstellten das ist normal. Jeder Mensch ist anders, mir blieben sie ganz erspart.

LG

Ja
... in dem Forum habe ich mich auch schon ein bisschen durchgewühlt, jedoch konnte ich niemanden finde, der das selbes Ausgangsproblem wie ich hatte.

Also meine Periode ist ohne Hormone relativ stark, und ich habe gehört, dass sie durch Spirale oder Gynefix noch stärker werden könnte - obwohl man immer liest, dass sich Gynefix nicht drauf auswirkt. Kannst Du das vielleicht auch bestätigen? Mein Arzt hier vor Ort meinte, wegen der Blutugen wäre eine T-Spirale nicht angebracht und Gynefix kannte er leider nicht. Darum habe ich den Hr. Dr. Tauber in Essen ausfindig gemacht.
Nur hoffe ich, dass es nicht an meiner starken Periode scheitern wird.
Darf ich fragen wie alt Du bist und ob Du schon kinder hast? wäre ganz lieb von dir, wenn Du antworten würdest. Vielleicht habe ich dann eine kleine hoffnung, dass es auch bei mir klappen könnte.

Aber schlimmer als mit dem Nuvaring kann es ja nicht werden...

Vielen lieben Dank.

S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2005 um 10:22
In Antwort auf an0N_1289154299z

Ja
... in dem Forum habe ich mich auch schon ein bisschen durchgewühlt, jedoch konnte ich niemanden finde, der das selbes Ausgangsproblem wie ich hatte.

Also meine Periode ist ohne Hormone relativ stark, und ich habe gehört, dass sie durch Spirale oder Gynefix noch stärker werden könnte - obwohl man immer liest, dass sich Gynefix nicht drauf auswirkt. Kannst Du das vielleicht auch bestätigen? Mein Arzt hier vor Ort meinte, wegen der Blutugen wäre eine T-Spirale nicht angebracht und Gynefix kannte er leider nicht. Darum habe ich den Hr. Dr. Tauber in Essen ausfindig gemacht.
Nur hoffe ich, dass es nicht an meiner starken Periode scheitern wird.
Darf ich fragen wie alt Du bist und ob Du schon kinder hast? wäre ganz lieb von dir, wenn Du antworten würdest. Vielleicht habe ich dann eine kleine hoffnung, dass es auch bei mir klappen könnte.

Aber schlimmer als mit dem Nuvaring kann es ja nicht werden...

Vielen lieben Dank.

S.

Gynefix
Hallo S.

Bei Dr. Tauber bist Du auf jeden Fall in besten Händen, von ihm habe ich viel positives gelesen. Der hat damit viel Erfahrung. Es reicht übrigens wenn Du einmal zu ihm hinkommst, falls er zu weit weg wohnt. Du kannst die Nachuntersuchung machen, bei einem Frauenarzt in Deiner Nähe.
Du kannst Du ja bei med1 anmelden und selber nochmal nachfragen, mußt ja nicht alles durchlesen.

Soviel ich weiß wird Deine Blutung bei der Gynefix weiterhin so stark bleiben aber nicht noch stärker werden. Wie gesagt, es kann aber sein das Du ein ganzes Monat blutest (aber das ist ja auch irgendwann vorbei).
Bei eine KupferSPIRALE kommt es allerding häufig vor das man längere und stärke Blutungen haben KANN da hat dein Arzt schon recht. Kannst auch hier nachlesen:
http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/ku-pferkette.htm

Ich bin 25 Jahre und habe keine Kinder. Es ist heutzutage keine Problem mehr kinderlosen jungen Frauen eine Spirale (egal welche) einzusetzen. Das war nur früher so und wurde widerrufen.

Ich sehe also keinen Grund, das die Gynefix für nichts wäre. Kannst ja vorher mal mit Dr. Tauber telefonieren.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2005 um 11:57
In Antwort auf sylvie_12658539

Gynefix
Hallo S.

Bei Dr. Tauber bist Du auf jeden Fall in besten Händen, von ihm habe ich viel positives gelesen. Der hat damit viel Erfahrung. Es reicht übrigens wenn Du einmal zu ihm hinkommst, falls er zu weit weg wohnt. Du kannst die Nachuntersuchung machen, bei einem Frauenarzt in Deiner Nähe.
Du kannst Du ja bei med1 anmelden und selber nochmal nachfragen, mußt ja nicht alles durchlesen.

Soviel ich weiß wird Deine Blutung bei der Gynefix weiterhin so stark bleiben aber nicht noch stärker werden. Wie gesagt, es kann aber sein das Du ein ganzes Monat blutest (aber das ist ja auch irgendwann vorbei).
Bei eine KupferSPIRALE kommt es allerding häufig vor das man längere und stärke Blutungen haben KANN da hat dein Arzt schon recht. Kannst auch hier nachlesen:
http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/ku-pferkette.htm

Ich bin 25 Jahre und habe keine Kinder. Es ist heutzutage keine Problem mehr kinderlosen jungen Frauen eine Spirale (egal welche) einzusetzen. Das war nur früher so und wurde widerrufen.

Ich sehe also keinen Grund, das die Gynefix für nichts wäre. Kannst ja vorher mal mit Dr. Tauber telefonieren.

LG

...habe schon angerufen
Habe gestern einfach mal dort angerufen und hatte eine sehr junge Sprechstundenhilfe am Telefon, die auch mir so recht nichts darüber erzählen konnte, nur dass man das wohl sehr ungerne bei frauen machen, die noch nicht geboren haben. Mit dem Doktor selber kann man am Telefon gar nicht sprechen.... ... leider.

Na ja, also ich werde mir mal einen Termin geben lassen und mal hören, was er sagt.
Ich bin auch 25 und habe keine Kinder, dann sollte das wohl auch kein Problem sein... hoffentlich. Ich würde sie soooo gerne verwenden. Wenn die Möglichkeit bestünde, dass man dann einen Monat blutet, dann sind das doch bestimmt Schmierblutungen und keine richtig starken oder?
Habe jetzt mit dem Nuvaring 3 Wochen Dauerblutungen gehabt.. schlimmer kanns ja nicht mehr werden.*lach*

Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2005 um 7:27
In Antwort auf an0N_1289154299z

...habe schon angerufen
Habe gestern einfach mal dort angerufen und hatte eine sehr junge Sprechstundenhilfe am Telefon, die auch mir so recht nichts darüber erzählen konnte, nur dass man das wohl sehr ungerne bei frauen machen, die noch nicht geboren haben. Mit dem Doktor selber kann man am Telefon gar nicht sprechen.... ... leider.

Na ja, also ich werde mir mal einen Termin geben lassen und mal hören, was er sagt.
Ich bin auch 25 und habe keine Kinder, dann sollte das wohl auch kein Problem sein... hoffentlich. Ich würde sie soooo gerne verwenden. Wenn die Möglichkeit bestünde, dass man dann einen Monat blutet, dann sind das doch bestimmt Schmierblutungen und keine richtig starken oder?
Habe jetzt mit dem Nuvaring 3 Wochen Dauerblutungen gehabt.. schlimmer kanns ja nicht mehr werden.*lach*

Sabrina

Dr. Tauber
Hallo Sabrina,

also diese Sprechstundenhilfe kennt sich nicht aus. Ein Mädel aus dem anderen Forum hat ihr das gleiche gesagt wie Dir (oder bist Du die jenige gewesen). In diesem Forum gibts aber ganz ganz viele Mädels die bei Dr. Tauber waren, kannst ja mal nachlesen. Ich weiß also 100%ig das die Gynefix besonders auch bei Frauen ohne Kinder eingesetzt wird, auch bei Dr. Tauber.
Wann hast Du den Termin? Finde ich super, das Du Dir einen Termin geben hast lassen. Gib mir dann doch Bescheid wie es bei ihm war und ob Du dich dann für oder gegen die Gynefix entschieden hast.
Manche haben im ersten Monat starke Blutungen, manche nur Schmierblutungen und manche gar keine Blutungen so wie ich.
Kannst mir auch eine Email schicken an:
osusanne@gmx.de
Bei Dr. Tauber bist Du auf jeden Fall in guten Händen.

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Dezember 2005 um 10:46
In Antwort auf sylvie_12658539

Dr. Tauber
Hallo Sabrina,

also diese Sprechstundenhilfe kennt sich nicht aus. Ein Mädel aus dem anderen Forum hat ihr das gleiche gesagt wie Dir (oder bist Du die jenige gewesen). In diesem Forum gibts aber ganz ganz viele Mädels die bei Dr. Tauber waren, kannst ja mal nachlesen. Ich weiß also 100%ig das die Gynefix besonders auch bei Frauen ohne Kinder eingesetzt wird, auch bei Dr. Tauber.
Wann hast Du den Termin? Finde ich super, das Du Dir einen Termin geben hast lassen. Gib mir dann doch Bescheid wie es bei ihm war und ob Du dich dann für oder gegen die Gynefix entschieden hast.
Manche haben im ersten Monat starke Blutungen, manche nur Schmierblutungen und manche gar keine Blutungen so wie ich.
Kannst mir auch eine Email schicken an:
osusanne@gmx.de
Bei Dr. Tauber bist Du auf jeden Fall in guten Händen.

Lg

Dr tauber ist klasse
ja, der dr. tauber ist wirklich super, ein echt netter mensch!
ich werde mir auch die kette nach 1 jahr und 2 monaten nach der horror mirena einlegen lassen.
wenn du magst, können wir ja zusammen hingehen...nur ein vorschlag, bin auch gerade mal 20 und er lagt sie mir ien, nächte woche, wenn ihr mögt, kann ich ja berichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram