Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Gynefix - frage zum einsetzen

Gynefix - frage zum einsetzen

25. Oktober 2011 um 14:59 Letzte Antwort: 31. Oktober 2011 um 7:49

ich hab mich also entschlossen, mir eine gynefix einsetzen zu lassen, obwohl ich jetzt schon angst davor hab.
der frauenarzt hat gesagt, optimal um sie enzusetzen ist am 4 oder 5 tag der periode. naja, wie habt ihr das gemacht? also wenn ihr das während der periode gemacht habt? bis kurz vorher einen tampon rein? irgendwie ist mir das schon ein bisschen unangenehm, da während der periode hinzugehen.
hat jemand erfahrung damit?

Mehr lesen

25. Oktober 2011 um 16:33


das ist alles halb so schlimm.

ich bin kurz vorher noch zur toilette, hab dann ne binde genommen und bin dann zum arzt rein. dor hab ich dann gesehen, dass da ein mülleimer stand und die beutel für die hygieneartikel.
also wie gesagt, bin dann rein zum arzt, hab mich untenrum augezogen, und dann gings los mit dem einsetzen. auf dem stuhl selbst ist ja ein tuch und dein arzt weiß ja, dass du deine mens hast, wenn du dir die kette legen lässt.

Gefällt mir
25. Oktober 2011 um 17:01
In Antwort auf alex_12479225


das ist alles halb so schlimm.

ich bin kurz vorher noch zur toilette, hab dann ne binde genommen und bin dann zum arzt rein. dor hab ich dann gesehen, dass da ein mülleimer stand und die beutel für die hygieneartikel.
also wie gesagt, bin dann rein zum arzt, hab mich untenrum augezogen, und dann gings los mit dem einsetzen. auf dem stuhl selbst ist ja ein tuch und dein arzt weiß ja, dass du deine mens hast, wenn du dir die kette legen lässt.

...
Danke fuer die Antwort. Ich hab sooo schiss davor und das obwohl ich eig. Sonst nicht so ein schisser bin.

Gefällt mir
25. Oktober 2011 um 17:12
In Antwort auf an0N_1253445199z

...
Danke fuer die Antwort. Ich hab sooo schiss davor und das obwohl ich eig. Sonst nicht so ein schisser bin.

So schlimm ists gar nicht
das "schlimmste" ist das muttermundweiten. das ist aber auch mit einem kräftigen mensschmerz zu vergleichen. (mein arzt hat 3 mal sondiert und einmal gestochen, also hat er 4 mal geweitet ) das stechen an sich hab ich gar nicht gemerkt. ich hab nur gezuckt. aber schmerzen hatte ich keine!
und dann ists auch schon vorbei.

hat dein FA dir medis verschrieben? zum muttermundweiten? oder hat er was von ibuprofen bzw. buscopan gesagt?

Gefällt mir
25. Oktober 2011 um 17:37
In Antwort auf alex_12479225

So schlimm ists gar nicht
das "schlimmste" ist das muttermundweiten. das ist aber auch mit einem kräftigen mensschmerz zu vergleichen. (mein arzt hat 3 mal sondiert und einmal gestochen, also hat er 4 mal geweitet ) das stechen an sich hab ich gar nicht gemerkt. ich hab nur gezuckt. aber schmerzen hatte ich keine!
und dann ists auch schon vorbei.

hat dein FA dir medis verschrieben? zum muttermundweiten? oder hat er was von ibuprofen bzw. buscopan gesagt?

...
Er hat mir zwei tabletten gegeben um den muttermund weicher zu machen, glaub ich. Eine soll ich am abend vorher, eine 4 stunden vor dem eingriff nehmen.

Gefällt mir
26. Oktober 2011 um 14:20

...
also was heisst denn normale mens? bi mir dauerts schon so 5 tage, ist halt aber so am tag 2 und 3 rel. stark, danach nur noch ganz schwach.

Gefällt mir
27. Oktober 2011 um 20:49
In Antwort auf an0N_1253445199z

...
Er hat mir zwei tabletten gegeben um den muttermund weicher zu machen, glaub ich. Eine soll ich am abend vorher, eine 4 stunden vor dem eingriff nehmen.

...
Hiiiilfe, hab morgen einen Termin. Uiii, bin ich nervoes. Hoffe das geht einigermassen gut

Gefällt mir
31. Oktober 2011 um 7:49
In Antwort auf an0N_1253445199z

...
Hiiiilfe, hab morgen einen Termin. Uiii, bin ich nervoes. Hoffe das geht einigermassen gut

...
so, bin seit freitag im besitz der gynefix. das einsetzen war wirklich nicht schlimm. kurz ein ziehen und schon wars vorbei. das verankern ist auch nur ein sekundenschmerz. oh und ich hatte soooo angst davor. naja, hoffe jetzt alles geht gut und die bleibt wo sie ist.
hatte danach eig. auch keine schmerzen mehr.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers