Forum / Sex & Verhütung

Gynefix ,Erfahrung in München?

4. Juni 2013 um 21:22 Letzte Antwort: 6. Juni 2013 um 12:56

Ich will mich demnächst über die "Gynefix" beraten lassen, und da das näherste bei mir eben München ist, wollte ich wissen ob ihr da bereits Erfahrungen mit Ärzten gemacht habt?!

Danke für die Hilfe

Mehr lesen

4. Juni 2013 um 21:39

Dr Olbertz
in München (nähe Marienplatz / Stachus / Odeonsplatz) - also auch gut erreichbar. Ich war da auch schon zur Beratung und lasse mir diese Woche dort die Medusa legen (die wird dort gelegt, falls die Gynefix nicht gelegt werden kann). Wenn du also noch Fragen hast, nur her damit

Gefällt mir

4. Juni 2013 um 22:18
In Antwort auf

Dr Olbertz
in München (nähe Marienplatz / Stachus / Odeonsplatz) - also auch gut erreichbar. Ich war da auch schon zur Beratung und lasse mir diese Woche dort die Medusa legen (die wird dort gelegt, falls die Gynefix nicht gelegt werden kann). Wenn du also noch Fragen hast, nur her damit

Hmm
Hab über den erst eine ziemlich schlechte Rezession gelesen, das er, als Komplikationen aufgetreten sind ziemlich mies reagiert hat und null Interesse gezeigt hat.

Gefällt mir

4. Juni 2013 um 22:34
In Antwort auf

Hmm
Hab über den erst eine ziemlich schlechte Rezession gelesen, das er, als Komplikationen aufgetreten sind ziemlich mies reagiert hat und null Interesse gezeigt hat.

Die
hab ich auch gelesen, aber der Eindruck von der Praxis hat mich dann überzeugt. Die Ärztin, bei der ich das Gespräch hatte, war sehr nett und hat alles erklärt und sich auch wirklich Zeit genommen. Und auch, dass ich meine Tablette, die sie mir schon mitgegeben hatte, verschlampt habe, war überhaupt kein Problem (obwohl das ja wirklich mein Fehler war). Soweit ich es verstanden hab, ist Dr. Olbertz nicht immer in der Praxis, kommt aber zum Legen. Und er hat halt wirklich schon lange Erfahrung damit.

Und es gibt ja auch einige gute Rezessionen über ihn - und viele, die keine Probleme mit ihm hatten, schreiben ja erst gar nicht in Foren etc. Also ich denke, da hilft nur selbst anschauen und dann entscheiden.

Gefällt mir

5. Juni 2013 um 10:58
In Antwort auf

Die
hab ich auch gelesen, aber der Eindruck von der Praxis hat mich dann überzeugt. Die Ärztin, bei der ich das Gespräch hatte, war sehr nett und hat alles erklärt und sich auch wirklich Zeit genommen. Und auch, dass ich meine Tablette, die sie mir schon mitgegeben hatte, verschlampt habe, war überhaupt kein Problem (obwohl das ja wirklich mein Fehler war). Soweit ich es verstanden hab, ist Dr. Olbertz nicht immer in der Praxis, kommt aber zum Legen. Und er hat halt wirklich schon lange Erfahrung damit.

Und es gibt ja auch einige gute Rezessionen über ihn - und viele, die keine Probleme mit ihm hatten, schreiben ja erst gar nicht in Foren etc. Also ich denke, da hilft nur selbst anschauen und dann entscheiden.

Dr. Olbertz
ich habe mir die gynefix von Dr. Olbertz setzen lassen und bin auch gleich bei der Praxis geblieben.

Die negativen Berichte sind schon sehr alt und er hat auch selber eingesehen, dass er damals nicht richtig gehandelt hat.

Gefällt mir

5. Juni 2013 um 11:04
In Antwort auf

Dr. Olbertz
ich habe mir die gynefix von Dr. Olbertz setzen lassen und bin auch gleich bei der Praxis geblieben.

Die negativen Berichte sind schon sehr alt und er hat auch selber eingesehen, dass er damals nicht richtig gehandelt hat.

Einen
(neueren) negativen Bericht gibt es wohl hier im Forum - aber man weiß halt auch nie genau, was da wirklich ablief. Daher überzeuge ich mich lieber selber.

Und ich habe auch schon überlegt, danach gleich ganz zu der Praxis zu wechseln.

Gefällt mir

5. Juni 2013 um 22:15

Dr. Salvatore Massimo Lombardo oder Dr. Marc Schmidt
Beide sind absolut kompetent und einfühlsam.

Fakt ist:
Zu jedem Arzt gibt es positive wie auch negative Stimmen. Im Internet liest man natürlich eher die negativen Stimmen, da Patienten, bei denen alles wunderbar verlief, sich in der Regel nicht die Zeit nehmen, die persönlichen Erfahrungen im Internet zu veröffentlichen.

Gefällt mir

6. Juni 2013 um 12:56

So,
mir wurde heute die Spirale gelegt. Ich war nicht direkt bei Dr. Olbertz, sondern bei Fr. Dr. Linden. War mir persönlich sogar lieber, weil sie auch weiblicht ist

Sie (und ihre Arzthelferin) waren super. Die Arzthelferin hat mir ganz lieb zugeredet und beide haben mich beruhigt. Fr. Linden hat mir erzählt, dass sie meine Spirale sich auch erst hat setzen lassen und war sehr verständnisvoll.

Auch danach haben sich alle sehr lieb um mich gekümmert, als ich sagte, ich hätte öfter Kreislaufbeschwerden. Eine Rechnung habe ich gleich mitbekommen - also sollten noch weitere Rechnugen kommen, habe ich den "Beweis", dass alles bezahlt ist.

Ich denke, dass ich ab jetzt nur noch in diese Praxis gehen werde. Mir hat die Einstellung "contra Pille" sehr gut gefallen

Gefällt mir