Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / GyneFix - der 2te Versuch

GyneFix - der 2te Versuch

26. August 2010 um 16:14 Letzte Antwort: 26. August 2010 um 16:41

Sooo, hallo alle miteinander.
Allen, die meine Geschichte ein wenig verfolgt haben, wollte ich nur einen kurzen Zwischenstand geben:
Ich habe heute meine zweite GyneFix eingesetzt bekommen (nachdem ich die erste vor ca 4 Wochen nach kurzer Zeit verloren hatte )
Hatte ja mit der NFP Methode in den letzten Wochen feststellen können, dass ich wohl einen Eisprung hatte und habe dann 13 Tage nach der 1.hM meine Menstruation bekommen. Bin überrascht, wie gut der Körper nach 13 Jahren künstlichen Hormonen im Dauertiefschlaf funktioniert!
Ja, auch das zweite EInsetzen war kein Zuckerschlecken. Es ist schmerzhaft. Aber nach 5 MInuten ist ja alles vorbei, Gott sei Dank!
Der Arzt war wieder derselbe, ich hätte gerne einen anderen aus der Gemeinschaftspraxis gehabt. Aber der Andere war im Urlaub...
Ich habe jedenfalls das Gefühl gehabt, dass der Arzt die GyneFix tiefer oder vielleicht genauer reingestochen hat. Vielleicht hab ich auch nur mehr drauf geachtet als letztes Mal.
Was mich allerdings geärgert hat ist folgendes: Ich fragte den Arzt, wie lang er den Faden gelassen hat, damit ich ab und an mal wieder kontrollieren kann, ob der Faden noch da ist und nicht zu lang ist.
Da guckt er mich ganz komisch an und sagt: "Ja, Sie dürfen doch da nicht ewig dran rumfummeln, so ziehen Sie das Ding doch raus!!" Indirekt wollte er mir sagen, dass ich selbst Schuld daran bin, dass die erste GyneFix herausgefallen ist.
Aber, ganz ehrlich, wo ist der Unterschied, ob ich mit 1 Finger fühle, ob der Faden noch da ist und Sex oder das Benutzen von Tampons. Mit 1 Finger zieh ich mir doch die GyneFix nicht raus!!
Naja, musste er wohl einen Grund finden, warum seine gesetzte Gyni rausgefallen ist, der nicht bei ihm liegt.

Ich schone mich die nächsten Tage noch, mache keinen Sport, werde alles schön in Ruhe lassen. Sex dann wieder in frühestens 4-5 Tagen!
Und beim Sex werden wir selbstverständlich die nächsten 2-3 Monate Gummis benutzten und hinterher kontrollieren, ob diese dicht gehalten haben. Nur für den Fall, dass ich die Kette bald wieder in der Hand liegen habe.
Drückt mir die Daumen!!

Mehr lesen

26. August 2010 um 16:39

@willow
Ja, hätt ich wahrscheinlich gemacht, wenn ich nicht 2 Minuten vorher ziemliche Schmerzen auf diesem Stuhl gehabt hätte, kurz vor dem Hyperventilieren und nicht total fertig gewesen wäre...
Bin einfach ein Jammerlappen bei Schmerzen!

Ach ja, als ich NFP erwähnte, guckte er auch total skeptisch. Das bräuchte ich doch nicht mit der GyneFix, ich wäre doch total sicher!! Und mit dem Zervixschleim, den sollte ich doch auch bitte nicht mehr vom Zervix direkt abnehmen. Wegen des Rausziehens... Das ginge doch auch am Scheideneingang.
Jaja... Einen guten, netten Frauenarzt mit Einfühlungsvermögen und Verständnis zu finden ist schwerer als die berühmte Nadel im Heuhaufen!

Gefällt mir
26. August 2010 um 16:41

@andalglarien
Danke!!
Mein Horoskop im TV sagte heute morgen, dass alles, was ich heute anpacke, zukunftsweisend ist.
Eigentlich glaub ich nicht an Zukunfts-Horoskope, aber heute schon!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers