Home / Forum / Sex & Verhütung / Gute Empfehlungen für Bordelle, Laufhäuser, Escort-Service fürs erste Mal?

Gute Empfehlungen für Bordelle, Laufhäuser, Escort-Service fürs erste Mal?

2. Januar 2018 um 13:38

Hallo,

Ich bin 23 und hatte in meinem Leben bisher keine Beziehung, keinen Sex, gar nichts. An was es liegt? Ich habe angefangen mich wirklich selbst zu zerfleischen und komme einfach nicht mehr weiter. Ich würde jetzt das gerne ändern und mir ist klar, dass es nur noch auf dem Weg der Bezahlung geht.

Ich wollte in der Schule immer ein gutes Abitur machen, damit ich meinen Medizinstudienplatz bekomme. Das hat dann auch geklappt. Jetzt bin ich im 9. Semester, alles bestanden, Regelstudienzeit, tolle Rückmeldungen aus klinischen Praktika und Famulaturen bekommen und darf nebenher als Tutor arbeiten.

Ich werde von meinen Freunden als bodenständig, bescheiden, ruhig und zurückhaltend beschrieben. Und genau das ist mein Problem. Sowas wollen Frauen nicht. Mit meinen Hobbies wie Lesen, Photographieren, Sport und Musik hören werde ich da durchgehend als Langweiler abgestempelt. Ich weiß es einfach nicht mehr, was an mir so falsch ist und warum ich so mies von Frauen teilweise behandelt wurde.

Ich habe wirklich einiges versucht - Tanzkurs, Partys, Online-Dating etc. Und es war jedes Mal dasselbe. Von meiner Tanzpartnerin wurde ich nach dem ersten Kuss als “miserabler Küsser, Versager weil ich noch keinen Sex hatte, als jemand “mit dem man nicht zusammen sein kann weil Küssen und alles was dazugehört nicht gut ist” obwohl ich nie mit dieser Person geschlafen habe.

Andere habe ich gedatet und dann wurde mir erzählt, sie hätte ja doch einen Freund. Oder man bekommt eine Handynummer, startet normal ein Gespräch und 1,5 Tage später wird einfach nicht mehr geantwortet obwohl ich weder aufdringlich noch schlecht geschrieben habe. Ich habe das alles so oft erlebt und diese Woche jetzt wieder.

Die Studentinnen an meiner Uni wollen alle nur noch guten Sex. Es geht auf Studentenapps wie Jodel um Tinderaufrisse, F+, ONS. Frauen prahlen mit ihren Sexerlebnissen und eine Woche später wundern sie sich, warum der Typ nix festes will und dann geht es auf der nächsten Party wieder von vorne los. Und heutzutage hat man erst einmal Sex bevor man in eine Beziehung kommt. Da habe ich absolut nix zu bieten.

Keine Frau, absolut keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter und ich bereue meinen ganzen Lebensweg. Hätte ich anstatt fleißig zu sein auch nur gesoffen, rumgehurt, etc. Ich wäre jetzt viel glücklicher. Aber so muss ich für mein erstes Mal ins Bordell und dafür bezahlen. Das habe ich mir fest vorgenommen, auch wenn mich innerlich immer noch etwas davon abhält. Aber eigentlich habe ich die Hoffnung aufgegeben.

Bitte kommt mir nicht mit Sprüchen wie “deine Zeit kommt noch” oder “die Richtige triffst du auch noch” oder “der Richtigen ist es egal”. Es stimmt einfach nicht. Es ist alles gelogen und falsch und hilft einem null weiter. Ich habe alles versucht. Ich gehe regelmäßig zum Sport, bin fleißig aber das wird nie was bei mir.

Als Arzt habe ich später 60h Wochen, ich werde für immer alleine bleiben. Ich hab mir Familie gewünscht.
Mir ist klar, dass es nur noch auf dem Weg der Bezalung geht denn keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter mit 23 - absolut keine. Was ist der beste Weg? Ein Laufhaus, ein Escort-Service? Privatdame?

2. Januar 2018 um 13:56

Bitte komm uns nicht mit Pauschalurteilen.
DAS ist echt der einzige effektive Weg, sich bei nahezu allen Frauen schön ins off zu setzen, den ich kenne.

"Keine Frau, absolut keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter" ist jedenfalls Quatsch.
"Ich werde von meinen Freunden als bodenständig, bescheiden, ruhig und zurückhaltend beschrieben. Und genau das ist mein Problem. Sowas wollen Frauen nicht." ist genauso Quatsch.

Vielleicht kam das im Medizinstudium ja nicht vor, aber Menschen sind verschieden. Sogar Frauen sind verschieden. Wir wollen nicht alle das gleiche und wir mögen auch nicht alle das Gleiche.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 14:04

Der Running-Gag alle Jahre wieder... . 

Im wievielten Jahr postest du die Story in leicht abgewandelter Form bereits queer durchs Netz? Wenn die Story denoch stimmen sollte, bist du ja bald Arzt, da laufen genug Schwestern rum. 

Und auch beim Onlinedating bist du als Arzt immer gut dabei, Konto stimmt Rest ist recht egal. Also spare dein Geld.

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 14:39
In Antwort auf manchesterunited23

Hallo,

Ich bin 23 und hatte in meinem Leben bisher keine Beziehung, keinen Sex, gar nichts. An was es liegt? Ich habe angefangen mich wirklich selbst zu zerfleischen und komme einfach nicht mehr weiter. Ich würde jetzt das gerne ändern und mir ist klar, dass es nur noch auf dem Weg der Bezahlung geht.

Ich wollte in der Schule immer ein gutes Abitur machen, damit ich meinen Medizinstudienplatz bekomme. Das hat dann auch geklappt. Jetzt bin ich im 9. Semester, alles bestanden, Regelstudienzeit, tolle Rückmeldungen aus klinischen Praktika und Famulaturen bekommen und darf nebenher als Tutor arbeiten.

Ich werde von meinen Freunden als bodenständig, bescheiden, ruhig und zurückhaltend beschrieben. Und genau das ist mein Problem. Sowas wollen Frauen nicht. Mit meinen Hobbies wie Lesen, Photographieren, Sport und Musik hören werde ich da durchgehend als Langweiler abgestempelt. Ich weiß es einfach nicht mehr, was an mir so falsch ist und warum ich so mies von Frauen teilweise behandelt wurde.

Ich habe wirklich einiges versucht – Tanzkurs, Partys, Online-Dating etc. Und es war jedes Mal dasselbe. Von meiner Tanzpartnerin wurde ich nach dem ersten Kuss als “miserabler Küsser, Versager weil ich noch keinen Sex hatte, als jemand “mit dem man nicht zusammen sein kann weil Küssen und alles was dazugehört nicht gut ist” obwohl ich nie mit dieser Person geschlafen habe.

Andere habe ich gedatet und dann wurde mir erzählt, sie hätte ja doch einen Freund. Oder man bekommt eine Handynummer, startet normal ein Gespräch und 1,5 Tage später wird einfach nicht mehr geantwortet obwohl ich weder aufdringlich noch schlecht geschrieben habe. Ich habe das alles so oft erlebt und diese Woche jetzt wieder.

Die Studentinnen an meiner Uni wollen alle nur noch guten Sex. Es geht auf Studentenapps wie Jodel um Tinderaufrisse, F+, ONS. Frauen prahlen mit ihren Sexerlebnissen und eine Woche später wundern sie sich, warum der Typ nix festes will und dann geht es auf der nächsten Party wieder von vorne los. Und heutzutage hat man erst einmal Sex bevor man in eine Beziehung kommt. Da habe ich absolut nix zu bieten.

Keine Frau, absolut keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter und ich bereue meinen ganzen Lebensweg. Hätte ich anstatt fleißig zu sein auch nur gesoffen, rumgehurt, etc. Ich wäre jetzt viel glücklicher. Aber so muss ich für mein erstes Mal ins Bordell und dafür bezahlen. Das habe ich mir fest vorgenommen, auch wenn mich innerlich immer noch etwas davon abhält. Aber eigentlich habe ich die Hoffnung aufgegeben.

Bitte kommt mir nicht mit Sprüchen wie “deine Zeit kommt noch” oder “die Richtige triffst du auch noch” oder “der Richtigen ist es egal”. Es stimmt einfach nicht. Es ist alles gelogen und falsch und hilft einem null weiter. Ich habe alles versucht. Ich gehe regelmäßig zum Sport, bin fleißig aber das wird nie was bei mir.

Als Arzt habe ich später 60h Wochen, ich werde für immer alleine bleiben. Ich hab mir Familie gewünscht.
Mir ist klar, dass es nur noch auf dem Weg der Bezalung geht denn keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter mit 23 – absolut keine. Was ist der beste Weg? Ein Laufhaus, ein Escort-Service? Privatdame?
 

Fake

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 14:40
In Antwort auf 6rama9

Fake

ja, hoffentlich
Aber hier weiß man das irgendwie nie so sicher, wie man sich da gern wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 16:14
In Antwort auf avarrassterne1

Bitte komm uns nicht mit Pauschalurteilen.
DAS ist echt der einzige effektive Weg, sich bei nahezu allen Frauen schön ins off zu setzen, den ich kenne.

"Keine Frau, absolut keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter" ist jedenfalls Quatsch.
"Ich werde von meinen Freunden als bodenständig, bescheiden, ruhig und zurückhaltend beschrieben. Und genau das ist mein Problem. Sowas wollen Frauen nicht." ist genauso Quatsch.

Vielleicht kam das im Medizinstudium ja nicht vor, aber Menschen sind verschieden. Sogar Frauen sind verschieden. Wir wollen nicht alle das gleiche und wir mögen auch nicht alle das Gleiche.

Und würdest du einen unerfahrenen Mann nehmen? Nein wohl nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 16:30
In Antwort auf manchesterunited23

Und würdest du einen unerfahrenen Mann nehmen? Nein wohl nicht. 

nein, ich ganz sicher nicht.
Auch keinen "bodenständigen", auch keinen "bescheidenen" und "ruhig" und "zurückhaltend" schon gar nicht.
Du würdest mich aber auch nicht wollen, von daher passt das auch so.

Ich bin nur nicht die einzige Frau der Welt und ich weiß im Unterschied zu Dir sehr wohl, dass genug Frauen nicht die Typen möchten, auf die ich stehe.

Das Gejammer, dass alle Frauen nur erfahrende Männer wollen, gibt es hier schon zu Hauf, da stehen auch genug Antworten von Frauen, die das gar nicht stört. Da ich davon ausgehe, dass man im 9. Semester schon allein googeln kann, brauche ich das nicht herauszusuchen.
Gleiches gilt für "alle Frauen wollen nur @rschlöcher und keinen lieben, treuen, bodenständigen... usw. usf.  ... Mann" und ähnliche Luftnummern.

Ehrlich bei Threads wie Deinem HOFFE ich wirklich, dass das nur blödes Getrolle ist, alles andere ließe mich um die Zukunft der Medizin fürchten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 16:45

Seit wievielen Jahren postet du denn schon diese Geschichte? Mittlerweile müsstest du Oberarzt sein.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 16:49

Also ich mache mir um dein Seelenheil keine Probleme da finden sich nette Krankenschwestern genug für dich... bei der Arbeit im Krankenhaus kommt man sich schnell näher 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 16:52

naja etwas gehobenes sollte es dann schon sein. Und 1-2 Stunden für einen guten Start sicher auch. Also googeln, Escortservice und deine Stadt. Dem muss doch geholfen werden.
Das Angebot ist sehr gross. Da lässt sich doch dein Problem sicher lösen, wenn die Geldbörse frisch gefüllt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2018 um 2:45

Du hast keine Ahnung wie sich das anfühlt, also höre doch endlich auf über mich zu urteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2018 um 6:21
In Antwort auf manchesterunited23

Und würdest du einen unerfahrenen Mann nehmen? Nein wohl nicht. 

Mein Mann war auch Jungfrau und? (Er war sogar älter als du)
In eine Partnerschaft spielt sich der Sex mit jedem mal besser ein.
Ob nun Jungfrau oder nicht.

Außerdem,  in dein Job bist du von weiblichen Mitarbeitern umschwärmt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2018 um 9:03
In Antwort auf manchesterunited23

Hallo,

Ich bin 23 und hatte in meinem Leben bisher keine Beziehung, keinen Sex, gar nichts. An was es liegt? Ich habe angefangen mich wirklich selbst zu zerfleischen und komme einfach nicht mehr weiter. Ich würde jetzt das gerne ändern und mir ist klar, dass es nur noch auf dem Weg der Bezahlung geht.

Ich wollte in der Schule immer ein gutes Abitur machen, damit ich meinen Medizinstudienplatz bekomme. Das hat dann auch geklappt. Jetzt bin ich im 9. Semester, alles bestanden, Regelstudienzeit, tolle Rückmeldungen aus klinischen Praktika und Famulaturen bekommen und darf nebenher als Tutor arbeiten.

Ich werde von meinen Freunden als bodenständig, bescheiden, ruhig und zurückhaltend beschrieben. Und genau das ist mein Problem. Sowas wollen Frauen nicht. Mit meinen Hobbies wie Lesen, Photographieren, Sport und Musik hören werde ich da durchgehend als Langweiler abgestempelt. Ich weiß es einfach nicht mehr, was an mir so falsch ist und warum ich so mies von Frauen teilweise behandelt wurde.

Ich habe wirklich einiges versucht – Tanzkurs, Partys, Online-Dating etc. Und es war jedes Mal dasselbe. Von meiner Tanzpartnerin wurde ich nach dem ersten Kuss als “miserabler Küsser, Versager weil ich noch keinen Sex hatte, als jemand “mit dem man nicht zusammen sein kann weil Küssen und alles was dazugehört nicht gut ist” obwohl ich nie mit dieser Person geschlafen habe.

Andere habe ich gedatet und dann wurde mir erzählt, sie hätte ja doch einen Freund. Oder man bekommt eine Handynummer, startet normal ein Gespräch und 1,5 Tage später wird einfach nicht mehr geantwortet obwohl ich weder aufdringlich noch schlecht geschrieben habe. Ich habe das alles so oft erlebt und diese Woche jetzt wieder.

Die Studentinnen an meiner Uni wollen alle nur noch guten Sex. Es geht auf Studentenapps wie Jodel um Tinderaufrisse, F+, ONS. Frauen prahlen mit ihren Sexerlebnissen und eine Woche später wundern sie sich, warum der Typ nix festes will und dann geht es auf der nächsten Party wieder von vorne los. Und heutzutage hat man erst einmal Sex bevor man in eine Beziehung kommt. Da habe ich absolut nix zu bieten.

Keine Frau, absolut keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter und ich bereue meinen ganzen Lebensweg. Hätte ich anstatt fleißig zu sein auch nur gesoffen, rumgehurt, etc. Ich wäre jetzt viel glücklicher. Aber so muss ich für mein erstes Mal ins Bordell und dafür bezahlen. Das habe ich mir fest vorgenommen, auch wenn mich innerlich immer noch etwas davon abhält. Aber eigentlich habe ich die Hoffnung aufgegeben.

Bitte kommt mir nicht mit Sprüchen wie “deine Zeit kommt noch” oder “die Richtige triffst du auch noch” oder “der Richtigen ist es egal”. Es stimmt einfach nicht. Es ist alles gelogen und falsch und hilft einem null weiter. Ich habe alles versucht. Ich gehe regelmäßig zum Sport, bin fleißig aber das wird nie was bei mir.

Als Arzt habe ich später 60h Wochen, ich werde für immer alleine bleiben. Ich hab mir Familie gewünscht.
Mir ist klar, dass es nur noch auf dem Weg der Bezalung geht denn keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter mit 23 – absolut keine. Was ist der beste Weg? Ein Laufhaus, ein Escort-Service? Privatdame?
 

Ich empfehle den nächsten FKK Club in deiner Nähe...

Für alle Singles eine sehr gute Alternative. Dort darf man sogar zum Pornofilm vögeln. Ich finde das klasse, das kann kaum eine Frau bieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2018 um 9:35

Ich finde gerade nur die aktuellen von diesem Jahr wo er die selbe Frage stellt, aber 
http://www.studentenseite.de/threads/was-ist-nur-so-falsch-an-mir-kein-sex-mit-23.6962/
https://www.gutefrage.net/frage/keine-hoffnung-mehr-was-soll-ich-noch-tun
usw. , wie gesagt das gibt es alle Jahr wieder in abgewandelter Form.

Vielleicht willst du mal in eine Talkshow. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2018 um 11:45

Hier ist er auch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2018 um 11:47

vielleicht solltest Du Dich langsam mit dem Gedanken 'betreutes Wohnen' anfreunden.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hautfetzten im Blut
Von: lea01210
neu
2. Januar 2018 um 23:35
Freund ekelt sich nach Pilzinfektion
Von: avella1234
neu
2. Januar 2018 um 17:54
Chaos
Von: vikpau
neu
2. Januar 2018 um 17:16
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper