Home / Forum / Sex & Verhütung / Grosses problem

Grosses problem

23. August 2011 um 22:22 Letzte Antwort: 6. September 2011 um 7:24

hallo und viele grüsse, das forum wirkt sehr nett also habe ich mal angemeldet, vieleicht gibt es etwas rat und verständnis für mich.
also mein problem ist hat letztes jahr angefangen, ich hatte sex mit meiner freundin und habe ihr mittendrin einen wunsch geäussert dass ich sie gerne bekoten und sie damit eintreiben will!! ich muss dazu sagen ich hatte etwas getrunken und mir ist dieser wunsch herausgerutscht,das war aber noch nicht alles... es kam noch schlimmer, bevor sie etwas sagen konnte habe ich mich auf ihren bauch erleichtert, danach war die hölle los, sie schrie und schlug nach mir und sagte dass es vorbei sei und ich krank sei, im nachhinein hatte sie vieleicht auch recht, jedenfalls war es von dem moment an vorbei und sie reagierte weder auf anrufe noch auf briefe, sie zu besuchen habe ich mich nicht mehr getraut. dennoch war das nicht das hauptproblem von diesem tag an war ich noch mehr von kot-sex besessen als jemals zuvor, was früher nur ein feuchter traum für mich war wurde jetzt mehr zum trieb für mich, mittlerweile habe ich hunderte euros für filme und magazine mit dem thema kot zugelegt,dazu kommt das ich momentan arbeitslos bin und mir das ordentlich ins geld geht, und von den gescheiterten beziehungen die ich dadurch in letzter zeit hatte möchte ich nicht mal anfangen, mag sein dass die obengenannten probleme schon schwer genug sind dennoch konnte ich halbwegs damit leben, aber seid 2 monaten ist ein neuer fetisch (wenn man das so nennen kann) dazu gekommen, ich hoffe ich darf das hier schreiben, also wenn ich jetzt mir so einen film ansehe und onaniere dann bekote ich mich,es geht so weit das ich extra nicht auf die toilette gehe und es sammle, es verschafft mir in dem moment wo ich es tue zwar extreme befriedigung aber danach fühle ich mich am boden und seelisch richtig ausgelaugt, es geht mir mittlerweile an die nerven aber es ist eine richtige sucht, ich würde das gerne in den griff bekommen aber ich weiss nicht an wen ich mich wenden soll, vieleicht habt ihr einen tipp?

Mehr lesen

6. September 2011 um 7:24

Grosses Problem
Kann mir gut vorstellen, wie es deiner Partnerin zumute war, als du sie bekotet hast. Es gibt, so man in einigen Foren lesen
kann, Menschen ,die ähnliche" Bedürfnisse" haben wie du.
Die Reaktion deiner Partnerin war für mich nicht nur
nachvollziehbar, sondern völlig normal und auch richtig.
Wer lässt sich schon gerne vollkacken ?
Es gibt sogar welche, die nicht nur andere bekoten, sondern
zu allem Überfluss auch noch die Exkremente essen!
Alleine die Vorstellung, was da abgeht, lässt mich am
gesunden Menschenverstand derjenigen die das praktizieren,
zweifeln. Ganz abgesehen vom Ekel der da in mir aufkommt,
wenn ich solche Geschichten lese.
Dir würde ich vorschlagen, ohne dir näher treten zu wollen,
entsorge diese Filme die du dir da anschaust und begib
dich in die Hände eines Psychologen, der dir bei der
Bewältigung deines Problems evtl. helfen könnte.

Noch einen Vorschlag hätte ich. Suche dir einen Job
damit du auf andere Gedanken kommst und nicht aus
lauter Langeweile dir noch andere Perversitäten
einfallen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest