Home / Forum / Sex & Verhütung / Große Panik vor einer Schwangerschaft

Große Panik vor einer Schwangerschaft

5. Juni 2017 um 12:40 Letzte Antwort: 8. Juni 2017 um 10:13

Hallo,
es geht um folgendes.
An meinem 8. Zyklustag hatte ich GV mit einem Kondom. Es sollte allderdings nichts gerissen sein (hab das Kondom nach dem GV an seinem Glied inkl. das Sperma drin gesehen).

Ich wollte mal nachfragen, ob ein Kondom auch nur minimal anreißen kann, ohne, dass man dies merkt oder ist dies eigentlich bemerkbar?
An meinem 19. Zyklustag hab ich nämlich eine minimale Schmierblutung entdeckt (wenige Tropfen), die mir Angst gemacht haben, da ich das zuvor NOCH NIE hatte. Mein Zyklus variiert zwischen 30-33 Tagen.

Da ich viel im Internet zu Einnistungsblutungen gelesen habe, mache ich mir dementsprechend große Sorgen, dass diese mir unerklärliche Blutung mit dem GV was zu tun hat.

Ich hoffe jemand kann mir da weiterhelfen,

Liebe Grüße.
 

Mehr lesen

5. Juni 2017 um 13:15

Der 8. Zyklustag ist bei einem 30 Tage Zyklus deutlich vor der fruchtbaren Phase. Allein schon deshalb kannst du wegen des Verkehrs an diesem Tag nicht schwanger geworden sein.
Wenn ein Kondom reißt, dann merkt man das und vor allem würde das Sperma auslaufen. Du hast das Kondom mit Sperma drin gesehen, also kann es vorne nicht gerissen sein.
Die Einnistungsblutung würde nicht so früh auftreten. Das wäre hier wenige Tage nach dem Eisprung der Fall gewesen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2017 um 14:22
In Antwort auf melina0995

Der 8. Zyklustag ist bei einem 30 Tage Zyklus deutlich vor der fruchtbaren Phase. Allein schon deshalb kannst du wegen des Verkehrs an diesem Tag nicht schwanger geworden sein.
Wenn ein Kondom reißt, dann merkt man das und vor allem würde das Sperma auslaufen. Du hast das Kondom mit Sperma drin gesehen, also kann es vorne nicht gerissen sein.
Die Einnistungsblutung würde nicht so früh auftreten. Das wäre hier wenige Tage nach dem Eisprung der Fall gewesen

Vielen Dank für deine Antwort! 
Was meinst denn dann was diese minimale Blutung denn sein könnte? 
Mache mir deshalb echt Gedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2017 um 15:35

Nein war ich nicht, jedoch hat mich diese zwischenblutung verunsichert, da ich diese zuvor nie hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2017 um 10:13

Hallo Brownie,
 
so eine Zwischenblutung kann immer mal wieder auftreten, auch wenn du das von dir gar nicht kennst. Dein Körper, und damit auch dein Zyklus, so regelmäßig er sonst auch ist, kann immer mal auf äußere Einflüsse reagieren. Er „lebt“ dein Leben quasi mit.
 
Hattest du in der letzten Zeit einen anderen Alltag als sonst? Prüfungen/Umzug/Urlaub/Stress auf der Arbeit...?
 
Nimmst du denn die Pille oder hast sie vor kurzem noch genommen?
 
Ich kann verstehen, dass dich diese Blutung so verunsichert, vor allem, weil es für dich so ungewöhnlich ist.
Wenn das Kondom nicht gerissen ist, dann ist eine Schwangerschaft wirklich unwahrscheinlich!
Weil man eine Schwangerschaft aber auch nicht zu 100% ausschließen kann: wie wäre es denn, wenn du einen Schwangerschaftstest machst? Wo bist du denn jetzt in deinem Zyklus? Einen Test kannst du ca. 18 Tage nach dem GV machen, da wirst du ein ziemlich sicheres Ergebnis bekommen.
 
Ich wünsch dir, dass du bald Gewissheit hast!
Magst du nochmal schreiben?
 
Liebe Grüße! Lavena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Chat, wie?
Von: hannahaushn
neu
|
7. Juni 2017 um 22:49
Suche Sie für erste Erfahrungen
Von: suri313
neu
|
7. Juni 2017 um 21:49
Wo kann ich Frauen finden die sich gerne von meiner Zunge verwöhnen lassen?
Von: shirayuki5
neu
|
7. Juni 2017 um 21:17
Hilfe!!
Von: misstatum95
neu
|
7. Juni 2017 um 21:04
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper