Home / Forum / Sex & Verhütung / Größe des Busens...(an die Männer!)

Größe des Busens...(an die Männer!)

4. Dezember 2005 um 18:09

.. mal wieder das Thema. Habe mir hier einige Beiträge durchgelesen und bin echt überrascht, wieviele Männer sagen, dass ihnen kleine Brüste besser gefallen als große. Warum denke ich denn dann so viel über eine Brustvergrößerung nach?
Ich denke, viele Frauen mit kleinem Busen (ich hab auch nur 75A) fühlen sich allein durch die ganzen Medien abgewertet, denn hier wird ja eindeutig suggeriert: großer Busen = sexy, sinnlich, schön, erfolgreich.
Also geht man doch allgemein davon aus, dass Männer generell auf große Brüste stehen, sonst würde man doch auch von Medienseiten her mal ein bisschen umschwenken, oder??
Oder wollt ihr Frauen mit großen Brüsten als "Sexsymbole" zum Anhimmeln und Träumen, aber für die Realität dann doch lieber "Durchschnitt"??
Hilfe, ich verstehe euch nicht,was wollt ihr denn nun?? Klärt mich auf !!!

Mehr lesen

4. Dezember 2005 um 18:56

Größen Traum
....ja ,ja.Der Busen ist schon super für uns Männer.Aber nicht alles.Männer haben ja auch nicht alle einen super langen Sch......
Oder waschbrettbauch.
Ein gutes mittelmaß ist schon O.K.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 19:03
In Antwort auf martyn_12970549

Größen Traum
....ja ,ja.Der Busen ist schon super für uns Männer.Aber nicht alles.Männer haben ja auch nicht alle einen super langen Sch......
Oder waschbrettbauch.
Ein gutes mittelmaß ist schon O.K.

Muss er...
... ja auch gar nicht haben - hauptsache, er kann damit umgehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 19:10
In Antwort auf pene_12753259

Muss er...
... ja auch gar nicht haben - hauptsache, er kann damit umgehen!

Die Brüste sind nicht so wichtig
für mich auf jeden Fall wie die restliche Männerwelt dass sieht weiß ich nicht so genau.

Klar sieht man die gut geformten großen (künstlichen) Brüste in den Medien gerne an.

Bei meiner Freundin jedoch würde es mich stören wenn Sie einen Chirurgen da ran lässt. Viel wichtiger ist dass sie ein gutes Körperbewusstsein hat und sich selbst so schön findet wie sie ist. Egal ob klein oder groß - es kommt so wie beim Schwanz vielleicht auch nur drauf an wie die Frau damit umgeht und selbst dazu steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 20:17

Ist doch Quatsch...
...dass so eine Frage nur Fake sein kann oder von einer Frau kommt, die erhebliche Minderwertigkeitskomplexe hat. Wenns danach ginge, kann man ja keine Frage mehr stellen, z.B. wer steht auf schlank, wer auf mollig, groß oder klein, sexy oder sportlich, lange Haare, kurze Haare ... oder haben die Frauen dann auch alle Komplexe?

Zur Frage an sich: schön kann alles sein, es kommt immer darauf an, wie sich Frau (oder Mann) gibt, ob er/sie zu seinem/ihrem Körper steht, ihn mit Selbstbewusstsein präsentiert und ihn einzusetzen weiß.

Kleinere oder größere "Makel" hat wohl jeder. Ist ja niemand perfekt - was auch immer man als perfekt definieren mag. Ich sch*** auf die Medien, hab ebenfalls nen kleinen Busen und das Glück, dass mein Freund eher der Arsch-Fetischist ist Trotzdem hat er Spaß an meinen Titten und ich den Vorteil, dass sie auch im hohen Alter nicht viel Chancen haben werden, der Schwerkraft nachzugeben. Klar, ich hab auch Phasen wo ich denke, etwas mehr hätte der liebe Gott schon mit auf den Weg geben können aber vermisst hat noch keiner was (oder war so höflich zu schweigen *gg*).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 20:19
In Antwort auf milena_12961582

Ist doch Quatsch...
...dass so eine Frage nur Fake sein kann oder von einer Frau kommt, die erhebliche Minderwertigkeitskomplexe hat. Wenns danach ginge, kann man ja keine Frage mehr stellen, z.B. wer steht auf schlank, wer auf mollig, groß oder klein, sexy oder sportlich, lange Haare, kurze Haare ... oder haben die Frauen dann auch alle Komplexe?

Zur Frage an sich: schön kann alles sein, es kommt immer darauf an, wie sich Frau (oder Mann) gibt, ob er/sie zu seinem/ihrem Körper steht, ihn mit Selbstbewusstsein präsentiert und ihn einzusetzen weiß.

Kleinere oder größere "Makel" hat wohl jeder. Ist ja niemand perfekt - was auch immer man als perfekt definieren mag. Ich sch*** auf die Medien, hab ebenfalls nen kleinen Busen und das Glück, dass mein Freund eher der Arsch-Fetischist ist Trotzdem hat er Spaß an meinen Titten und ich den Vorteil, dass sie auch im hohen Alter nicht viel Chancen haben werden, der Schwerkraft nachzugeben. Klar, ich hab auch Phasen wo ich denke, etwas mehr hätte der liebe Gott schon mit auf den Weg geben können aber vermisst hat noch keiner was (oder war so höflich zu schweigen *gg*).

Nachtrag...
...ich war so frei, zu antworten, obwohl ich kein Mann bin. Die Antwort mit dem "Fake" stach mir so ins Auge und da ist schweigen nicht gerade meine Stärke

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 20:37
In Antwort auf milena_12961582

Nachtrag...
...ich war so frei, zu antworten, obwohl ich kein Mann bin. Die Antwort mit dem "Fake" stach mir so ins Auge und da ist schweigen nicht gerade meine Stärke

Danke...
...für deinen beitrag, das mit dem "fake" fand ich nämlich auch ganz schön besch..., bin ich nämlich definitiv nicht!!!
Sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 21:44

Ich will...
etwas was zum Rest passt. Die operierten Frauen sehen doch zu 90% danach schlimmer aus als davor.
Außerdem kann das niemand verlangen. Wir Männer sind schließlich auch nicht perfekt und das muss ja auch nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 22:33

Nimm Dich so wie Du bist ...
... denn eine selbstbewusste Frau, die zu ihrem Körper steht und sich darin wohl fühlt, die hat auch automatisch eine erotische Ausstrahlung! Scher' Dich nicht um das mediale Gequake.

Ich habe schon Fraune mit kleinen und mit größeren Brüsten geliebt. Im Vordergrund stand dabei aber immer der Mensch!

Glaub einfach an Dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2005 um 8:16

75A
find ich super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2005 um 8:27
In Antwort auf louis_12510200

Die Brüste sind nicht so wichtig
für mich auf jeden Fall wie die restliche Männerwelt dass sieht weiß ich nicht so genau.

Klar sieht man die gut geformten großen (künstlichen) Brüste in den Medien gerne an.

Bei meiner Freundin jedoch würde es mich stören wenn Sie einen Chirurgen da ran lässt. Viel wichtiger ist dass sie ein gutes Körperbewusstsein hat und sich selbst so schön findet wie sie ist. Egal ob klein oder groß - es kommt so wie beim Schwanz vielleicht auch nur drauf an wie die Frau damit umgeht und selbst dazu steht.

Doch Brüste sind wichtig...
Ich gehe jetzt von mir aus und stehe nicht stellvertretend für andere Männer.

Für mich sind Brüste auf jeden Fall wichtig...sowie die anderen Körperteile einer Frau...aber nicht die Größe ist es, worauf es mir ankommt.

Eine Frau muss zur ihren Brüsten stehen und die Berührungen genießen können. Sie sollte sich für zu kleine oder zu große Brüste nicht schämen und sich dadurch vielleicht auch noch ein schönes Sexualleben verbauen.

Ich hatte in der Vergangenheit Partnerinnen mit unterschiedlichen Brustgrößen...ich habe für mich gelernt, dass eine kleine und empfindliche Brust mir viel lieber ist.

Was mich nervt und das kommt auch bei meiner Partnerin leider vor, dass sich die Frauen viel zu oft an den Medien orientieren.
Aber nur soviel dazu...Pamela Anderson fand ich in meiner Pupertät gut, aber jetzt finde ich sie nur noch *piep*!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 9:19

B ist besser als A
oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 9:43

Back to the roots...
soll heissen, surück zur Natur...
und nüx künstliches...
jeder ist so, wie er ist, und das ist 1. gut so, und 2. ziemlich einzigartig....

Wir wollen die Mädelels ausse *DOVE* Werbung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 10:49

Meine Katze...
den Spruch kennt man ja, den brauch man nicht zu erklären. Aber wollen wir doch mal eine Erklärung suchen. Während ein Mann wie gebannt auf die äußerlich gut sichtbare Penisgröße starrt, um sich als solcher zu fühlen, tun das Frauen eben mit den ihnen gegebenen herausragenden Merkmalen. Mehr Penis = mehr Mann (ooohje ... indirekt proportional zur Geisteskraft??), mehr Brust = mehr Frau. Das ist natürlich Hirnwichserei (wenngleich als Zeichen der Potenz bzw. Fruchtbarkeit von der Biologie als solche im Unbewußten Bereich vor 200000 Jahren durchaus sinnvoll angelegt).
In einer Gesellschaft, in der vorwiegend die für andere sichtbaren Statussymbole den Selbstwert heben, mußte es ja so kommen. Darüber darf man(n) gerne nachdenken. Persönlich sehe ich es auch gerne eher mathematisch: A/2 wäre mir allemal lieber als 2DD ... . Doch auch hier gilt: Auf die Form kommt es schon ein bissl an. Es gibt bedauerlicherweise auch A-Größen, die - kaum zu glauben - als leere 'Tütchen' hängen. Da ist es natürlich nicht die Größe, sondern die Form, die den Kaum-Appeal ausmacht und somit das diesbezüglich wenig vorhandene Glücksgefühl der Eignerin verursacht. Jedenfalls hat jede Frau bei der chirurgischen Behebung dieses Mankos mein Verständnis, während es bei blanken Vergrößerungen doch ausbleibt. Es muß also nicht unbedingt eine A-Größe in jedem Falle 'schöner' sein als C, aber soo wichtig ist die schiere Größe allemal nicht. Eine rein subjektive Vorstellung sein mir vergönnt: Ein (meine!) handvoll ist genau richtig... .
Wie an anderer Stelle beschrieben, hat Frau auch physiologisch sonst so viel Schönes, was sie ins rechte Licht rücken kann: Taille (aaaah!), Po (oho!!), Beine (Wahnsinn!), Nacken (Bussi!), Schultern, Gesicht ... öööh, halt alles. Mega-Melonen gehören meiner Ansicht nach jedenfalls nicht dazu.
Vielleicht steckt der Verband der 'Schönheits'-chirurgen hinter einer langfristig angelegten Megatitten-Kampagne? Oder die Hersteller von Silikonimplantaten??
Statistik: Gerade mal ein gutes Drittel (oder 2/5) aller Männer steht angeblich auf große Brüste... ist halt wie so oft die lautstarke Minderheit.
Ich verstehe auch nicht, warum man(n) dann so viel Gewese über Monstermöpse macht. Vielleicht weil angeblich alles Große auch was Tolles sein soll.

Fauen, nehmt euch die Männer halt zur Brust!

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 10:57

Größe des Busens....
....ist nicht so wichtig, hauptsache man steht dazu und ist stolz darauf und findet sich damit selber sexy -
Selbstbewusstsein ausstrahlen !

Mir persönlich gefallen kleine Brüste übrigens sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 13:05

Du
hast aber auch zu jedem Thema was zu sagen..pass mal lieber auf, dass bei dir nix hängt, wenn es drauf ankommt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 14:19

Smarties
Hilfe, ich verstehe euch nicht,was wollt ihr denn nun?? Klärt mich auf !!!

Viele viele bunte Smarties...

Jetzt mal ernsthaft :
kannte mal eine Frau mit einer wirklichen "Traumfigur", die litt sehr darunter, daß ihr Busen zu klein war, und sie "winzige" BHs kaufen mußte. Sie dachte auch an eine Brustvergrößerung.
Ich habe es einfach nicht kapiert !!! Ich habe im ganzen Leben keinen schöneren Busen gesehen.
Aber was will man gegen die Gefühle des anderen tun ?
Wenn er sich nicht ausreichend attraktiv findet ?
Ich kann nur hoffen, sie hat sich nicht unters Messer gelegt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 15:11

Da fehlt was...
Die MEISTEN, "die wohl nur *du* kennst"

wir leben in einem freien Land,
lass denen die du nicht kennst doch ihre eigene Meinung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 15:39

Ich steh auf...
.ne gute Hand voll ! Müssen wohl schön fest sein, das ist das wichtigste ;o)
Wie gesagt, von ner Hand voll bis zu ner echt guten Hand voll ist für mich schön, alles was grösser ist ist nur zum gucken gut ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 20:08

Klein und straff ist besser wie groß und runterhängend
Ich finde die größe des Busens ist nicht so wichtig, eher ob er straff ist oder irgendwo am boden hängt. kleine am körper anliegende brüste sind doch viel erotischer wie so riesen melonen die nach ein paar jahren aussehen wie ein 15 jahere altes sitzkissen.

ausserdem find ich große busen unnatürlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 20:29

Je kleiner je geiler
nur die Brustwazen sollten möglichst lang sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 15:31

Lustig lustig tral la la la laa
Ich würde mal sagen dass wirklich fast alle Männer dicke Titten geil finden. Ist eben so, kannste nichts machen. Sonst wär die Pornoindustrie nicht so sehr aug große Brüste getrimmt, das verkauft sich eben am besten.Ich mein das müssen keine Monstertitten sein, aber C bei ner schlanken Frau oder D ist eben sehr sexy.
Ich denke, dass die Männer solche Frauen eben für ihre schnelle Befriedigung sehen, aber lieber eine Freundin haben, der nicht die ganze zeit auf den Busen gestarrt wird.Das empfinden die Männer als viel zu stressig und eine "perkte" Frau zu haben kann sehr häufig nicht als wünschenswert sein. Für den ständige Leistungsdruck das gleiche bieten zu können, haben sehr viele Männer nicht genügend Selbstbeusstsein.
ICh bin froh so wie ich bin und habe sehr schöne B Brüste bei 50kg auf 164cm. Mein Freund findet mein Busen perfekt.
Mein Tip an die Frauen: Akzeptiert euren Körper und ihr habt sofort eine tolle Ausstrahlung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 22:14

Männer finden große Brüste...
zum passenden Körper, genauso wie Frauen muskulöse Oberarme zu passenden Körper finden.
Also frag dich selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 22:36

Viele Frauen scheinen unheilbar dumm zu sein...
... wenns um dieses Thema geht. Ist hier schon so oft diskutiert worden und mindestens 90% der Typen sagen - voellig anonym und ehrlich - dass es scheissegal ist, wie gross die Titten sind. Aber nein, die Damen glauben's nicht und reden sich weiter Unsinn ein. Es hat absolut keinen Zweck.

Glaubt halt was ihr wollt und zieht eure laecherlichen Schluesse. Es gibt ein paar Prolls, die auf Riesensilikontitten stehn, die meisten Maenner finden grosse Titten geil und kleine Titten geil, es ist einfach sowas von egal.

Viel wichtiger ist, dass man gut miteinander f1cken kann, und dass die Frau nicht daemlich ist (Z.B. eben nicht meint, Typen wuerden auf grosse Titten stehen - das ist so unglaublich abstossend dumm!), mein Gott...

Wenn Frauen ueber Physik soviel nachdenken wuerden wie darueber, ob "Maenner" grosse Titten moegen, waeren Newton, Einstein usw. alles Frauen gewesen.

Daemliche Zeitverschwendung, unsinnige...

Naja, die dummen Maedels kriegen am Ende auch die dummen Prolls. Irgendwo passts ja schon.



n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 23:00
In Antwort auf oliver_12558894

Viele Frauen scheinen unheilbar dumm zu sein...
... wenns um dieses Thema geht. Ist hier schon so oft diskutiert worden und mindestens 90% der Typen sagen - voellig anonym und ehrlich - dass es scheissegal ist, wie gross die Titten sind. Aber nein, die Damen glauben's nicht und reden sich weiter Unsinn ein. Es hat absolut keinen Zweck.

Glaubt halt was ihr wollt und zieht eure laecherlichen Schluesse. Es gibt ein paar Prolls, die auf Riesensilikontitten stehn, die meisten Maenner finden grosse Titten geil und kleine Titten geil, es ist einfach sowas von egal.

Viel wichtiger ist, dass man gut miteinander f1cken kann, und dass die Frau nicht daemlich ist (Z.B. eben nicht meint, Typen wuerden auf grosse Titten stehen - das ist so unglaublich abstossend dumm!), mein Gott...

Wenn Frauen ueber Physik soviel nachdenken wuerden wie darueber, ob "Maenner" grosse Titten moegen, waeren Newton, Einstein usw. alles Frauen gewesen.

Daemliche Zeitverschwendung, unsinnige...

Naja, die dummen Maedels kriegen am Ende auch die dummen Prolls. Irgendwo passts ja schon.



n

Hallelujah...
...das nenn ich mal einen Beitrag voller Respekt und Manieren.
Dafür, dass es "dämliche Zeitverschwendung" ist, hast du dich ja ganz schön lang dazu ausgelassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 23:07
In Antwort auf pene_12753259

Hallelujah...
...das nenn ich mal einen Beitrag voller Respekt und Manieren.
Dafür, dass es "dämliche Zeitverschwendung" ist, hast du dich ja ganz schön lang dazu ausgelassen...

Ja...
... ich meinte ja auch mich, mit der Zeitverschwendung... Ich find es viel respektloser, wenn eine meint, ich wuerde irgendwie besonders auf grosse Titten stehn. Andererseits ist es mir auch egal, wenn dumme Maedels respektlos sind - fuer die sind mir meine Manieren eh viel zu schade.



n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2005 um 7:48
In Antwort auf oliver_12558894

Ja...
... ich meinte ja auch mich, mit der Zeitverschwendung... Ich find es viel respektloser, wenn eine meint, ich wuerde irgendwie besonders auf grosse Titten stehn. Andererseits ist es mir auch egal, wenn dumme Maedels respektlos sind - fuer die sind mir meine Manieren eh viel zu schade.



n

Welche Manieren denn bitte??????
Überleg mal, wer hier hier vielleicht ein bisschen dumm ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2005 um 13:21

Weshalb die Werbung oft große Oberweiten zeigt?
Zum Aspekt "Große Brüste in der Werbung/Medien":

Eine mögliche Erklärung könnte sein, wenn folgende Annahme berechtigt wäre:

Männer mit Vorliebe für üppige Oberweiten sind tendenziell zugleich durch Werbung leichter beeinflussbar, bzw. sind empfänglicher für Werbeaussagen.

Wäre interessant, wenn jemand Statistiken darüber hätte, aus denen hervorgeht, wie die Vorliebe für unterschiedliche Oberweiten in unterschiedlichen Gesellschaftskreisen verteilt ist. Wenn man so an die Leute denkt, denen man in seinem Leben bisher begegnet ist, dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass diese These einen wahren Kern hat.


Liebe Grüße,
Sanlina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 16:09

Grösse des Busen
ist eine frage des alters wohl auch ,denke ich
junge männer fürchten sich wahrscheinlich vor grösseren brüsten*ggggggg.naja jeder hat mal klein angefangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram