Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Grenzüberschreitungen - gute und schlechte Erfahrungen (war: Erotische Geburtstagsüberrraschung)

Letzte Nachricht: 13. Dezember 2013 um 21:48
B
baha_12927690
12.12.13 um 20:54

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, bin ich ihm entgegengekommen und mache ihm nun gelegentlich die Domina (durchaus richtig hart) und komme damit ganz gut zurecht. Ich werde aber seine FFM-Phantasien zunächst nicht unterstützen.
Frage an Euch: habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen, wenn es darum ging, für IHN Grenzen zu überschreiten? Seid ihr damit vielleicht gut zurecht gekommen oder hatte es schlechte Auswirkungen auf Euch und Eure Beziehung? Oder ist Eure Beziehung in die Brüche gegangen, WEIL oder OBWOHL ihr ihm zuliebe Sachen gemacht habt, die Euch gegen den Strich gingen?
Zusatzfrage an die Männer: habt Ihr schon eine Beziehung kaputt gemacht, weil ihr eure Partnerin in eine Richtung gedrängt habt, die für sie zuviel war?

LG aus dem Norden

Mehr lesen

herbstblume6
herbstblume6
12.12.13 um 21:02


wenn du dich für jemanden in wichtigen Punkten verbiegst kann das nur schiefgehen. Ich mache für einen geliebten Partner auch fast alles aber er fordert nichts ein was ich nicht will. Würde er das tun hätten wir ein ernstes Problem...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
B
baha_12927690
13.12.13 um 21:48

Grenzüberschreitungen - gute und schlechte Erfahrungen
Hallo Numatacheles und Herbstblume,
mein Problem ist ja nicht, dass er mir Ultimaten stellt. Ich kenne ihn mittlerweile eben so gut, dass ich weiß, dass es da einige unerfüllten Sehnsüchte gibt. Und habe ich Angst, dass er sich diese vielleicht sonst woanders erfüllen lässt? Ja, vielleicht - es gibt eben in der Realität so etwas wie die Midlife-Crisis und es gibt eben junge, hübsche billige Mädchen....

Hallo Blowhorn,
das sind ja nette Worte, Erfahrungen machen, an mir selbst und an der Beziehung wachsen. Aber wenn es konkret wird, wird's komplizierter. Beispiel: beim Domina-Spiel war er böse und sollte bestraft werden. Dann flehte er mich an, dass ich nicht in sein Gesicht pinkeln solle (Zaunpfahl). Wenn ich jetzt beim nächsten mal genau das machen würde, dann wäre das also "an mir selbst und an der Beziehung wachsen"??? Würdest Du dann auch noch sagen, probier's doch mal aus, vielleicht gefällt es Dir ja???

Gefällt mir

Anzeige