Home / Forum / Sex & Verhütung / Goldlily Nova T

Goldlily Nova T

20. Januar 2011 um 13:54

Hallo,
ich bin 17 Jahre alt und will mir im Feb eine Spirale setzen lassen. allerdings heißt es ja das man so jung keine spirale einsetzen lassen soll, jedoch will ich die pille nicht nehmen!
Nun wollte ich wissen wer schon erfahrung mit der goldlily oder der nova t gemacht hat. am besten auch welche in meinem alter oder eben welche, die noch keine Kinder haben.
Danke.

20. Januar 2011 um 18:02

Du...
...kannst dir die Gynefix (kupferkette, sehr gut geeignet für junge Mädelz), die Kupferspirale oder die Goldlily legen lassen.
Die gibt es alle in unterschiedlichen Größen und sind alle auch für junge Frauen geeignet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 19:09
In Antwort auf thekla_11874897

Du...
...kannst dir die Gynefix (kupferkette, sehr gut geeignet für junge Mädelz), die Kupferspirale oder die Goldlily legen lassen.
Die gibt es alle in unterschiedlichen Größen und sind alle auch für junge Frauen geeignet!

Danke..
die gynefix macht mir zu sehr angst (weil es ja wie ein piercing gestochen wird)
aber wenn du meinst das die goldlily auch für junge mädchen geeignet ist dann bin ich beruhigt
viele sagen das gegenteil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 19:17
In Antwort auf xylina_12860797

Danke..
die gynefix macht mir zu sehr angst (weil es ja wie ein piercing gestochen wird)
aber wenn du meinst das die goldlily auch für junge mädchen geeignet ist dann bin ich beruhigt
viele sagen das gegenteil

Der pieks
der pieks bei der kupferkette ist echt nicht schlimm.
vielleicht bissel staerker als bei ner spritze. aber genauso schnell vorbei.

deswegen brauchst du sie nicht ausschliessen

das andere drumherum beim legen der spirale ist halt nicht so prickelnd :/

versuchs auf jedenfall mit ner schmerztablette oder lass dir diese tablette geben, die den muttermund entspannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 19:29
In Antwort auf kuschelflocke

Der pieks
der pieks bei der kupferkette ist echt nicht schlimm.
vielleicht bissel staerker als bei ner spritze. aber genauso schnell vorbei.

deswegen brauchst du sie nicht ausschliessen

das andere drumherum beim legen der spirale ist halt nicht so prickelnd :/

versuchs auf jedenfall mit ner schmerztablette oder lass dir diese tablette geben, die den muttermund entspannt.


nun 1. in meiner nähe gibt es keinen FA der gynefix einsetzt
2. ich hab ne spritzen phobie (ich weiß ich bin echt ein schisser )

hm ja ich hoffe doch das ich davor noch eine schmerztablette nehmen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 0:06
In Antwort auf xylina_12860797


nun 1. in meiner nähe gibt es keinen FA der gynefix einsetzt
2. ich hab ne spritzen phobie (ich weiß ich bin echt ein schisser )

hm ja ich hoffe doch das ich davor noch eine schmerztablette nehmen kann

Das...
...müsstest du dann alles mit deinem (u.U. neuen) FA besprechen.

Wieso soll es denn die Goldlily und nicht die "normale" Kupferspirale sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 2:36
In Antwort auf thekla_11874897

Das...
...müsstest du dann alles mit deinem (u.U. neuen) FA besprechen.

Wieso soll es denn die Goldlily und nicht die "normale" Kupferspirale sein?

Habe auch eine spirale...
Bin 24, ohne Kinder und hab im November eine Silber-Kupfer-Spirale gesetzt bekommen.
Am Besten klärst du mit deinem Arzt ab, welche Spirale zu dir passt. Der wird erst mal deine Gebärmutter untersuchen und eventuell vermessen, ob diese auch groß genug ist und dann eine Spirale auswählen (es gibt verschiedene Grössen). Meine Ärztin hat eine Mini Spirale ausgewählt mit Silberanteil, da dieser Antibakteriell wirken soll.
Ich hoffe, du hast dich bereits über die Nebenwirkungen informiert.

Liebe Grüsse Carrie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2011 um 19:47
In Antwort auf jada_11968053

Habe auch eine spirale...
Bin 24, ohne Kinder und hab im November eine Silber-Kupfer-Spirale gesetzt bekommen.
Am Besten klärst du mit deinem Arzt ab, welche Spirale zu dir passt. Der wird erst mal deine Gebärmutter untersuchen und eventuell vermessen, ob diese auch groß genug ist und dann eine Spirale auswählen (es gibt verschiedene Grössen). Meine Ärztin hat eine Mini Spirale ausgewählt mit Silberanteil, da dieser Antibakteriell wirken soll.
Ich hoffe, du hast dich bereits über die Nebenwirkungen informiert.

Liebe Grüsse Carrie

Ja
ich informiere mich schon sehr lange mit dieser sache.
meine gebärmutter wurde auch schon untersucht ist auch nicht zu klein dafür.
nur welche spirale ist eben das prob momentan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2011 um 19:49
In Antwort auf thekla_11874897

Das...
...müsstest du dann alles mit deinem (u.U. neuen) FA besprechen.

Wieso soll es denn die Goldlily und nicht die "normale" Kupferspirale sein?

Hm
das weiß ich eben noch nicht. ich habe aber bei der goldlily ein besseres gefühl weil ich viel gutes gelesen habe (zb das das risiko bei ihr kleiner ist was entzündungen angeht)
außerdem habe ich im internet mehr beiträge von jungen mädchen gehört die eine goldlily haben als von welchen die eine normale kupferspirale haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 1:17
In Antwort auf xylina_12860797

Ja
ich informiere mich schon sehr lange mit dieser sache.
meine gebärmutter wurde auch schon untersucht ist auch nicht zu klein dafür.
nur welche spirale ist eben das prob momentan

Sprich mit deinem fa
Hat er dir noch keine empfohlen? Er hat darin bestimmt Erfahrung und kann dir wohl besser als jeder andere sagen, welche Spirale du nehmen sollst. Wobei du bestimmt auch Materialwünsche äussern kannst.
Wie gesagt: ich hab eine Silber-Kupfer-Spirale und die soll die gleiche oder zumindest ähnliche Wirkung haben wie die Goldlilly.
Wäre schön, wenn du deine Entscheidung mitteilen würdest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2011 um 15:29
In Antwort auf jada_11968053

Sprich mit deinem fa
Hat er dir noch keine empfohlen? Er hat darin bestimmt Erfahrung und kann dir wohl besser als jeder andere sagen, welche Spirale du nehmen sollst. Wobei du bestimmt auch Materialwünsche äussern kannst.
Wie gesagt: ich hab eine Silber-Kupfer-Spirale und die soll die gleiche oder zumindest ähnliche Wirkung haben wie die Goldlilly.
Wäre schön, wenn du deine Entscheidung mitteilen würdest


er meinte das er mit der nova t gute erfahrung hat.
aber er ist auch für die goldlily offen. ich telefoniere morgen mit ihm und dann reden wir noch mal darüber...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2011 um 16:19
In Antwort auf xylina_12860797


er meinte das er mit der nova t gute erfahrung hat.
aber er ist auch für die goldlily offen. ich telefoniere morgen mit ihm und dann reden wir noch mal darüber...

Kennnst du schon die beiden links?
http://www.profamilia.de/fileadmin/dateien/fachpersonal/01-09-verhuetungsmittel.pdf
http://www.profamilia.de/fileadmin/dateien/fachpersonal/04-04-med-abbruch.pdf

hier ein auszug:

>> Es scheint, dass die Verhütungssicherheit mit der Kupferoberfläche zunimmt und durch Kupfer-manschetten auf den Seitenarmen zusätzlich erhöht wird. Ob ein Silberkern im Kupferdraht die Haltbarkeit des Kupferdrahts und die langfristige Verhütungswirkung beeinflusst, ist unklar. Auch liegen keine Belege für die Behauptung vor, dass Goldringe bei IUPs eine infektionshemmende Wirkung besitzen. Welche Faktoren Blutungs-stärke, Schmerzen sowie die Rate an Aussto-ßungen beeinflussen, ist unklar.
Am meisten Daten gibt es für das international am häufigsten verwendete TCu 380A und Multi-load Cu 375 (beide Formen gibt es mit anderem Namen auch von unterschiedlichen Vertrieben). Weniger Daten gibt es zum Nova-T 200, Multilo-ad 250 und Cu-Safe.
Zur Verhütungssicherheit zeigen Vergleichsstu-dien übereinstimmend die höchste Effektivität für das TCu380 A, etwas geringere Effektivität für das Multiload Cu 375 und deutlich geringere Ef-fektivität für das Nova-T 200. In Bezug auf Ne-benwirkungen wie Blutungsstörungen, Schmer-zen und Infektionen zeigen die Studien keine eindeutigen Unterschiede (Kulier 2007). <<

vielleicht hilt dir das bei der entscheidung.

ich würde es ja so machen, dass ich mir erstmal alle spiralen raussuche, die es gibt und dazu die maße raussuchen. bei denen, die von der größe her in frage kommen, würde ich dann mal schauen welche (herstellerunabhängige) studien es gibt und mich dann danach für die beste entscheiden.

(so in etwas habe ich es auch wirklich gemacht und mich am ende für die gynefix entschieden, weil in unabhängigen studien der PI im 2.-6. jahr besser war als bei den getesteten kupferspiralen (1,2 gegenüber 2,3))

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2011 um 19:40

Soo
Am freitag ist es endlich soweit hat doch länger gedauert als ich es erwartet hab... ich habe mich jetzt für die goldlily entschieden. Ich hoff das alles klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 23:37

Danke
lief super jetzt muss sie nurnoch drin bleiben und nicht verrutschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 22:21
In Antwort auf xylina_12860797

Danke
lief super jetzt muss sie nurnoch drin bleiben und nicht verrutschen

Ich drück die daumen, ...
dass sie an Ort und Stelle bleibt
Hattest du Schmerzen beim Einsetzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 12:29
In Antwort auf jada_11968053

Ich drück die daumen, ...
dass sie an Ort und Stelle bleibt
Hattest du Schmerzen beim Einsetzen?

..
es war unangenehm (so ein starkes ziehen im unterleib) aber man überlebts ich muss aber sagen das mein FA auch sehr ruhig war und mir währenddessen alles erklärt hat was jetzt kommt und wann ich kurz die zähne zusammenbeißen muss. danach hatte ich fast keine schmerzen nur ab und an unterleibsweh wie als würde man seine tage bekommen aber bereuen tu ichs auf keinen fall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest