Home / Forum / Sex & Verhütung / GineFix für junges Mädchen ok?

GineFix für junges Mädchen ok?

3. Mai 2017 um 11:23

Hallo zusammen,
Mich interessiert, ob es hier Frauen oder Mädchen gibt, die die GyneFix tragen und wie deren Erfahrungen sind. Die Methode ist ja sehr zuverlässig. Wie ist es mit den Schmerzen beim Legen und während der Tage? Können die auch stärker werden wie bei einer herkömmlichen Kupferspirale? Dauern die Tage länger? Kann das sexuelle Verlangen gehemmt werden durch die GyneFix? 
Grund der Anfrage ist, weil meine jüngere Tochter ihre Maxim nicht gut verträgt. Zwar ist sie gut geschützt, aber eben begleitet von dauernden Nebenwirkungen seit sie 14 Jahre alt ist. Offensichtlich ist meine Tochter einfach nicht der Hormontyp. Schade. Nun dachten wir an eine einfache hormonfreie Verhütung. Natürlich könnte ich das auch alles unseren FA fragen. Nun trägt der natürlich keine Kupferspirale und kann somit nicht live berichten, versteht sich.
LG
Rose  

3. Mai 2017 um 21:07
In Antwort auf rmstoll

Hallo zusammen,
Mich interessiert, ob es hier Frauen oder Mädchen gibt, die die GyneFix tragen und wie deren Erfahrungen sind. Die Methode ist ja sehr zuverlässig. Wie ist es mit den Schmerzen beim Legen und während der Tage? Können die auch stärker werden wie bei einer herkömmlichen Kupferspirale? Dauern die Tage länger? Kann das sexuelle Verlangen gehemmt werden durch die GyneFix? 
Grund der Anfrage ist, weil meine jüngere Tochter ihre Maxim nicht gut verträgt. Zwar ist sie gut geschützt, aber eben begleitet von dauernden Nebenwirkungen seit sie 14 Jahre alt ist. Offensichtlich ist meine Tochter einfach nicht der Hormontyp. Schade. Nun dachten wir an eine einfache hormonfreie Verhütung. Natürlich könnte ich das auch alles unseren FA fragen. Nun trägt der natürlich keine Kupferspirale und kann somit nicht live berichten, versteht sich.
LG
Rose  

Gynefix erfahrungen
Huhu, ich trage nun seit einem Jahr die gynefix. Ich habe mich vorher ausgiebig mit dem Thema Verhütung beschäftigt und wollte von den Hormonen weg kommen. Ich habe mit der gynefix nur gute Erfahrungen gemacht, vor dem einsetzen habe ich leider (!!) im Internet recherchiert wie das einsetzen für die Frauen war, welche Erfahrungen sie gemacht haben und habe totale Panik bekommen. Als mir dann die Gynefix eingesetzt wurde, war ich natürlich sehe aufgeregt. Es tat wirklich ein wenig weh aber nicht so schlimm wie im Internet beschrieben. Es geht auch wirklich sehr schnell. Ich merke sie auch überhaupt nicht. Das einzig negative ist, dass meine Periode ziemlich stark ist, kann aber auch davon kommen, weil ich nach 5 Jahren die Pille abgesetzt habe. Also ich kann es nur empfehlen

Gefällt mir

4. Mai 2017 um 10:54

Hallo liebe rmstoll,
Ich kann leider nichts zur gynefix sagen, sodern habe mir vor kurzem den kleinen Bruder davon, den IUB Kupferball einsetzen lassen.
Leider kann ich die Schreckensberichte des Einsetzens bestätigen, ich habe mich nämlich die nächsten 4 Stunden aufgrund von Kreislaufproblemen kaum bewegen können und hatte Schmerzen und erbrechen. So extrem passiert das wohl recht selten.
Aber nach ein paar Stunden war das alles vorrüber und seitdem geht es mir gut, ich habe keine Schmerzen und nur 2 Tage mehr an Periode zu verkraften.
Der IUB vermeidet halt den Einstich in die Gebörmutter sondern liegt nur in ihr.
Er ist noch relativ neu und deshalb noch nicht so bekannt...
Nur um auch noch eine weitere Alternative darzustellen.
Und ich muss sagen mal einen Nachmittag sich schlecht zu fühlen wird durch die 5 Jahre ziemlich wieder aufgewogen...
Übrigens bin ich 19 uns kinderlos, also würde ich ich auch noch als junge Frau sehen was meine Gebärmutter angeht ^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen