Home / Forum / Sex & Verhütung / Gibt es eine bestimmte Technik beim Reiten?

Gibt es eine bestimmte Technik beim Reiten?

10. Mai 2002 um 9:19

Hallo zusammen!

Ich habe da mal eine Frage an euch (bin da noch etwas unerfahren, deshalb wundert euch bitte nicht und nehmt mich ernst *fleh*).

Mein Freund und ich haben schon alle möglichen Stellungen ausprobiert. Ich habe auch keinerlei Hemmungen - fast keine! Denn irgendwie funktioniert das mit dem Reiten nicht so ganz. Ich weiß nicht wie ich mich richtig auf ihm bewegen soll. Gefühlsmäßig würde ich ja sagen, dass ich mein Becken vor und zurückbewege. Aber immer wenn ich auf ihm sitze hält er nicht still und versucht mich dazu zu bringen auf und ab zu hüpfen. Mir kommt dieses Rumgehüpfe aber irgendwie ziemlich albern vor. Macht man das so? Und bringt das echt was? Bzw. bringt es dem Mann nichts wenn man sich nur vor und zurück bewegt?

Bin da einfach wahnsinnig unsicher und so enden diese Versuche immer ziemlich unbefriedigend für uns beide. Ich fühl mich danach immer klein und unerfahren und muss mir vorstellen, dass er sicher denkt ich hab' es nicht drauf...

Ich würde ihn gerne mal so richtig verrückt machen wenn ich oben sitze, weiß aber nicht wie!

Kennt sich hier jemand mit dem "Problem" aus???

Nadine

Top 3 Antworten

10. Mai 2002 um 11:10

Hi dinee...
...also um es relativ kurz zu machen:
"vor und zurück" bringt maNN wirklich kaum etwas, da die stimulation durch die "rein-raus" bewegung (und also durch "reibung") entsteht. wenn du ihn einfach nur in dir hast und dein becken ein wenig hin und her bewegst wird es oft nicht reichen...

was das "rumgehüpfe" angeht... naja, so sollte es auch nicht unbedingt aussehen...
du kannst dich z.B. etwas nach vorne lehnen und dich dann (auch gerne langsamer) "auf und ab" schieben... dadurch dass du ihn dann praktisch "schräg" in dir hast, ist auch die "strecke" weiter als wenn du senkrecht auf ihm drausitzt und "auf und ab hüpfst"
oder du setzt dich nicht ganz auf ihn und lässt ihn dann von unten eindringen und das tempo bestimmen...
naja, ist alles etwas schwer zu beschreiben, aber "klingt komisch, ist aber so" *lach*

viel spass beim testen und nich entmutigen lassen

notax

7 LikesGefällt mir

15. Mai 2002 um 9:07
In Antwort auf notax

Hi dinee...
...also um es relativ kurz zu machen:
"vor und zurück" bringt maNN wirklich kaum etwas, da die stimulation durch die "rein-raus" bewegung (und also durch "reibung") entsteht. wenn du ihn einfach nur in dir hast und dein becken ein wenig hin und her bewegst wird es oft nicht reichen...

was das "rumgehüpfe" angeht... naja, so sollte es auch nicht unbedingt aussehen...
du kannst dich z.B. etwas nach vorne lehnen und dich dann (auch gerne langsamer) "auf und ab" schieben... dadurch dass du ihn dann praktisch "schräg" in dir hast, ist auch die "strecke" weiter als wenn du senkrecht auf ihm drausitzt und "auf und ab hüpfst"
oder du setzt dich nicht ganz auf ihn und lässt ihn dann von unten eindringen und das tempo bestimmen...
naja, ist alles etwas schwer zu beschreiben, aber "klingt komisch, ist aber so" *lach*

viel spass beim testen und nich entmutigen lassen

notax

Würde ich nicht so sehen!
Das ist von Mann zu Mann verschieden. Also beim Reiten kann das "Vor und Zurück" für den Mann schon sehr geil sein. Aber ich denke es liegt an der Kombination von "auf und ab" und "vor und zurück".
Zu der Frage: Man kann auch beim sex miteinander reden. Z.B: ob es einem so gefällt oder ob es so gut ist oder auch nicht.
Meine freundin schiesst Z.B: gewaltig ab, wenn sie sich in Reiterstellung ganz flach auf mich legt und sich dann "vor und zurück" bewegt. Und das finde ich dann auch geil.
Außerdem muß man es ja nicht nur in einer Stellung tun. Ich schau meistens darauf, dass wir mit einer Stellung beginnen bei der meine Freundin gut kommen kann (oder auch wir beide zusammen) und dann wechseln wir zu einer bei der ich gut kann. Abwechslung ist das Stichwort.
Lg
roberto

5 LikesGefällt mir

10. Mai 2002 um 11:50
In Antwort auf notax

Hi dinee...
...also um es relativ kurz zu machen:
"vor und zurück" bringt maNN wirklich kaum etwas, da die stimulation durch die "rein-raus" bewegung (und also durch "reibung") entsteht. wenn du ihn einfach nur in dir hast und dein becken ein wenig hin und her bewegst wird es oft nicht reichen...

was das "rumgehüpfe" angeht... naja, so sollte es auch nicht unbedingt aussehen...
du kannst dich z.B. etwas nach vorne lehnen und dich dann (auch gerne langsamer) "auf und ab" schieben... dadurch dass du ihn dann praktisch "schräg" in dir hast, ist auch die "strecke" weiter als wenn du senkrecht auf ihm drausitzt und "auf und ab hüpfst"
oder du setzt dich nicht ganz auf ihn und lässt ihn dann von unten eindringen und das tempo bestimmen...
naja, ist alles etwas schwer zu beschreiben, aber "klingt komisch, ist aber so" *lach*

viel spass beim testen und nich entmutigen lassen

notax

Kenne ich...
Ich bin nicht mehr ganz so jung und sicher auch nicht ganz unerfahren - aber das was Du beschreibst, kommt mir schwer bekannt vor!

Mir selber bringt es überhaupt nichts, wenn ich nach oben gehe.
Es hat nur einen einzigen Mann gegeben,mit dem mir das Spaß gemacht hat.

Mit allen anderen habe ich oft darüber gesprochen - entweder während ich oben saß oder auch mal in einer ruhigen Minute.

Dabei hat sich herausgestellt, daß es für die meisten Männer so toll ist, daß die Frau oben ist, weil sie sie ´dann besser ansehen können und die Hände frei haben.
Das ist es, was ihnen daran den ganz besonderen Kick gibt - und nicht, wie man sich bewegt...

Was die Probleme angeht, dabei einen OG zu bekommen, kann ich mich der vorhergehenden Meinung allerdings anschließen.

Ich habe mich mit meinen Partnern meißt darauf geeinigt, daß wir zwar mit der Reiterstellung angefangen haben,aber nach einer Weile einfach gewechselt haben.

Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter!
Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen: Fragen, fragen, fragen - am besten den Partner!

5 LikesGefällt mir

10. Mai 2002 um 11:10

Hi dinee...
...also um es relativ kurz zu machen:
"vor und zurück" bringt maNN wirklich kaum etwas, da die stimulation durch die "rein-raus" bewegung (und also durch "reibung") entsteht. wenn du ihn einfach nur in dir hast und dein becken ein wenig hin und her bewegst wird es oft nicht reichen...

was das "rumgehüpfe" angeht... naja, so sollte es auch nicht unbedingt aussehen...
du kannst dich z.B. etwas nach vorne lehnen und dich dann (auch gerne langsamer) "auf und ab" schieben... dadurch dass du ihn dann praktisch "schräg" in dir hast, ist auch die "strecke" weiter als wenn du senkrecht auf ihm drausitzt und "auf und ab hüpfst"
oder du setzt dich nicht ganz auf ihn und lässt ihn dann von unten eindringen und das tempo bestimmen...
naja, ist alles etwas schwer zu beschreiben, aber "klingt komisch, ist aber so" *lach*

viel spass beim testen und nich entmutigen lassen

notax

7 LikesGefällt mir

10. Mai 2002 um 11:50
In Antwort auf notax

Hi dinee...
...also um es relativ kurz zu machen:
"vor und zurück" bringt maNN wirklich kaum etwas, da die stimulation durch die "rein-raus" bewegung (und also durch "reibung") entsteht. wenn du ihn einfach nur in dir hast und dein becken ein wenig hin und her bewegst wird es oft nicht reichen...

was das "rumgehüpfe" angeht... naja, so sollte es auch nicht unbedingt aussehen...
du kannst dich z.B. etwas nach vorne lehnen und dich dann (auch gerne langsamer) "auf und ab" schieben... dadurch dass du ihn dann praktisch "schräg" in dir hast, ist auch die "strecke" weiter als wenn du senkrecht auf ihm drausitzt und "auf und ab hüpfst"
oder du setzt dich nicht ganz auf ihn und lässt ihn dann von unten eindringen und das tempo bestimmen...
naja, ist alles etwas schwer zu beschreiben, aber "klingt komisch, ist aber so" *lach*

viel spass beim testen und nich entmutigen lassen

notax

Kenne ich...
Ich bin nicht mehr ganz so jung und sicher auch nicht ganz unerfahren - aber das was Du beschreibst, kommt mir schwer bekannt vor!

Mir selber bringt es überhaupt nichts, wenn ich nach oben gehe.
Es hat nur einen einzigen Mann gegeben,mit dem mir das Spaß gemacht hat.

Mit allen anderen habe ich oft darüber gesprochen - entweder während ich oben saß oder auch mal in einer ruhigen Minute.

Dabei hat sich herausgestellt, daß es für die meisten Männer so toll ist, daß die Frau oben ist, weil sie sie ´dann besser ansehen können und die Hände frei haben.
Das ist es, was ihnen daran den ganz besonderen Kick gibt - und nicht, wie man sich bewegt...

Was die Probleme angeht, dabei einen OG zu bekommen, kann ich mich der vorhergehenden Meinung allerdings anschließen.

Ich habe mich mit meinen Partnern meißt darauf geeinigt, daß wir zwar mit der Reiterstellung angefangen haben,aber nach einer Weile einfach gewechselt haben.

Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter!
Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen: Fragen, fragen, fragen - am besten den Partner!

5 LikesGefällt mir

10. Mai 2002 um 14:40
In Antwort auf harterkern

Kenne ich...
Ich bin nicht mehr ganz so jung und sicher auch nicht ganz unerfahren - aber das was Du beschreibst, kommt mir schwer bekannt vor!

Mir selber bringt es überhaupt nichts, wenn ich nach oben gehe.
Es hat nur einen einzigen Mann gegeben,mit dem mir das Spaß gemacht hat.

Mit allen anderen habe ich oft darüber gesprochen - entweder während ich oben saß oder auch mal in einer ruhigen Minute.

Dabei hat sich herausgestellt, daß es für die meisten Männer so toll ist, daß die Frau oben ist, weil sie sie ´dann besser ansehen können und die Hände frei haben.
Das ist es, was ihnen daran den ganz besonderen Kick gibt - und nicht, wie man sich bewegt...

Was die Probleme angeht, dabei einen OG zu bekommen, kann ich mich der vorhergehenden Meinung allerdings anschließen.

Ich habe mich mit meinen Partnern meißt darauf geeinigt, daß wir zwar mit der Reiterstellung angefangen haben,aber nach einer Weile einfach gewechselt haben.

Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter!
Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen: Fragen, fragen, fragen - am besten den Partner!


...also, dass frau dabei "einfach so" kommt ist seeeehr selten... wie denn auch, schliesslich wird die clitoris kaum stimuliert... anders ist es aber wenn mann dabei behilflich ist und mit der hand nachhilft...
meine ex war ziemlich wild drauf

und ansonsten: fragen fragen fragen - besseres kann man(n) nicht raten

nochmal gruss,
notax (m)

3 LikesGefällt mir

11. Mai 2002 um 16:11
In Antwort auf notax


...also, dass frau dabei "einfach so" kommt ist seeeehr selten... wie denn auch, schliesslich wird die clitoris kaum stimuliert... anders ist es aber wenn mann dabei behilflich ist und mit der hand nachhilft...
meine ex war ziemlich wild drauf

und ansonsten: fragen fragen fragen - besseres kann man(n) nicht raten

nochmal gruss,
notax (m)

Getestet!
Hallo ihr beiden!

Vielen Dank für eure guten Ratschläge. Ich hab das gestern gleich mal ganz entspannt ausprobiert - allerdings nicht gerade auf ihm draufsitzend, sondern mit den Händen nach hinten gestützt und die Beine nach vorne, so dass er auch etwas Bewegungsfreiheit hatte und - oh Wunder - es war richtig gut! Schätze mal das ist ein guter Kompromiss wenn mir das "normale Reiten" einfach nichts bringt.
Dass es dem Mann den besonderen Kick gibt die Frau mal von unten zu betrachten kann ich gut verstehen. Mich macht es auch wahnsinnig an ihn von oben anzusehen.

Nochmal danke - jetzt weiß ich wenigstens, dass nicht nur ich damit solche Probleme habe. Dachte irgendwie immer die Reiterposition ist für die meisten Frauen die Lieblingsposition die auch am meisten bringt.

Grüße
Nadine


3 LikesGefällt mir

13. Mai 2002 um 20:37
In Antwort auf Dinee

Getestet!
Hallo ihr beiden!

Vielen Dank für eure guten Ratschläge. Ich hab das gestern gleich mal ganz entspannt ausprobiert - allerdings nicht gerade auf ihm draufsitzend, sondern mit den Händen nach hinten gestützt und die Beine nach vorne, so dass er auch etwas Bewegungsfreiheit hatte und - oh Wunder - es war richtig gut! Schätze mal das ist ein guter Kompromiss wenn mir das "normale Reiten" einfach nichts bringt.
Dass es dem Mann den besonderen Kick gibt die Frau mal von unten zu betrachten kann ich gut verstehen. Mich macht es auch wahnsinnig an ihn von oben anzusehen.

Nochmal danke - jetzt weiß ich wenigstens, dass nicht nur ich damit solche Probleme habe. Dachte irgendwie immer die Reiterposition ist für die meisten Frauen die Lieblingsposition die auch am meisten bringt.

Grüße
Nadine


Gefällt mir

15. Mai 2002 um 9:07
In Antwort auf notax

Hi dinee...
...also um es relativ kurz zu machen:
"vor und zurück" bringt maNN wirklich kaum etwas, da die stimulation durch die "rein-raus" bewegung (und also durch "reibung") entsteht. wenn du ihn einfach nur in dir hast und dein becken ein wenig hin und her bewegst wird es oft nicht reichen...

was das "rumgehüpfe" angeht... naja, so sollte es auch nicht unbedingt aussehen...
du kannst dich z.B. etwas nach vorne lehnen und dich dann (auch gerne langsamer) "auf und ab" schieben... dadurch dass du ihn dann praktisch "schräg" in dir hast, ist auch die "strecke" weiter als wenn du senkrecht auf ihm drausitzt und "auf und ab hüpfst"
oder du setzt dich nicht ganz auf ihn und lässt ihn dann von unten eindringen und das tempo bestimmen...
naja, ist alles etwas schwer zu beschreiben, aber "klingt komisch, ist aber so" *lach*

viel spass beim testen und nich entmutigen lassen

notax

Würde ich nicht so sehen!
Das ist von Mann zu Mann verschieden. Also beim Reiten kann das "Vor und Zurück" für den Mann schon sehr geil sein. Aber ich denke es liegt an der Kombination von "auf und ab" und "vor und zurück".
Zu der Frage: Man kann auch beim sex miteinander reden. Z.B: ob es einem so gefällt oder ob es so gut ist oder auch nicht.
Meine freundin schiesst Z.B: gewaltig ab, wenn sie sich in Reiterstellung ganz flach auf mich legt und sich dann "vor und zurück" bewegt. Und das finde ich dann auch geil.
Außerdem muß man es ja nicht nur in einer Stellung tun. Ich schau meistens darauf, dass wir mit einer Stellung beginnen bei der meine Freundin gut kommen kann (oder auch wir beide zusammen) und dann wechseln wir zu einer bei der ich gut kann. Abwechslung ist das Stichwort.
Lg
roberto

5 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen