Home / Forum / Sex & Verhütung / Gibt es auch noch Menschen die mit ihrem Partner zufrieden sind?

Gibt es auch noch Menschen die mit ihrem Partner zufrieden sind?

3. Mai um 14:28

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

3. Mai um 16:42
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Ich würde meinen Mann auch nie hergeben wollen! Wir leben seit 23 Jahren monogam und wir genügen einander komplett!!!

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 16:50

Hoi Armin, doch klar ist die Treue etwas wert. Für mich zumindest. Ich bin seit 19 Jahren mit meiner Frau zusammen, und bald 11 Jahre verheiratet (2 Kinder). Immer treu und glücklich. Und glücklicherweise läuft es etwas anders als bei Fraktus78 mit der Frequenz des Kopulierens. Ist doch klar das man mal wo anders schaut, oder auch flirtet, das war es dann aber auch. Für mich ist Monogam in Ordnung. Wie es allerdings aussieht in ein paar Jahren, wenn das Thema Wechseljahre und Midlifecrisis voll durchgehauen hat, weiss ich nicht. Gegebenenfalls würde ich auch anders denken, wenn die Diskrepanz zwischen Ansprüchen und Realität bezüglich Quantität und Qualität des ehelichen Beischlafs zu gross wäre. Das muss ja auch irgendwie passen. Aber betrügen geht gar nicht. Dann muss man das offen und ehrlich ansprechen uns gemeinsam eine Lösung finden. Aber ansonsten, jeder so wie er es für richtig hält.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 18:50
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Mir ist Treue sehr wichtig. 
Und mit meinem Partner bin ich mehr als zufrieden. Interesse an anderen Männern habe ich überhaupt nicht. 
 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 19:31

Bin immer treu gewesen. Mich interessiert aber trotzdem die weibliche Seite der Menschheit. Möchte auch mal andere Haut, andere Brüste anfassen. Nur um zu wissen, wie das ist. Und ich mag es, von anderen Frauen vorsichtig betrachtet zu werden. Will aber auch die einzige und wahre Liebe meines Lebens nicht verletzen. Und nun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai um 23:41
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Hallo Armin, wir sind auch solche Menschen, die in ihrer Beziehung total zufrieden sind. Wir sind ein kinderloses Ehepaar, dieses Jahr 40 Jahre verheiratet. Fremdgehen wäre nie in Frage gekommen, hat auch nie stattgefunden. Als ich meine Frau kennenlernte, wurde sie meine grosse Liebe. Sie ist es immer noch; meine Geliebte und bester Freund. Natürlich gab es Krisen, auch unangenehme Dinge wie Krankheiten. Aber jetzt sind wir in ruhigem Fahrwasser. Sex ist schon wichtig für uns und findet auch ziemlich regelmässig statt. Jetzt, wo wir im Ruhestand sind, ist endlich ausreichend Zeit dafür.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 10:20

Ich hab das allerbeste daheim aber das fremde kann auch reizvoll sein

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 12:17
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Na klar - sehr sogar und das schon seit 13 Jahren! Ich koennte mir keinen besseren Mann vorstellen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 22:45
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Es soll Leute geben, die durchaus mit ihrem Partner/ihrer Partnerin zufrieden sind, gleichzeitig aber mit der Vorstellung, im restlichen Leben nur noch mit dieser einen Person Sex zu haben, nicht zufrieden sind. Damit nicht zufrieden zu sein ist etwas ganz anderes als mit der Partnerin/dem Partner nicht zufrieden zu sein.
Treue hat für mich mehr mit Ehrlichkeit zu tun als mit sexueller Exklusivität.

Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen: Die meisten Leute kommen mit monogamen Beziehungen bestens klar. Die meisten Leute unserer Gesellschaft sind nämlich Serienmonogamisten: Mehrer Beziehungen gleichzeitig zu haben ist stressiger als dadurch zu mehreren Sexualpartner/inne/n im Leben zu kommen, dass man hin und wieder die Lebensabschnittspartnerin/den Lebensabschnittspartner wechselt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 7:27

Wir sind sehr zufrieden in unser jetzigen Beziehung . Das Thema fremdgehen gab es vorher aber auch nicht für mich , wenn es garnicht passte hab ich die Beziehung beendet und bin nicht fremdgegangen denn dadurch wird ja eigentlich nichts besser sondern eher nur alles komplizirter .

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 11:25

Und das weiss Dein Partner dann? Dass Du ab und zu fremdgehst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 12:58
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Ja, uns! Meinem Mann und mir ist Treue sehr wichtig, wir würden nicht teilen wollen!
Seit 18 Jahren verheiratet, zwei gemeinsame Kinder, ein schönes, gemeinsames Leben!
"Man ist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." Ist eines meiner Lieblingszitate, auch wenn es manchmal "ohne" leichter wäre, denn es zeigt und fordert, die ganze Tragweite, was Liebe und Treue ausmacht.
Natürlich begegnet man immer wieder mal einer Versuchung...ein Mann, der mich optisch anspricht, Intellekt und/oder Humor, der genau meinen trifft, Blicke - die aphrodisierend sind....und und und
Aber eben diesen Versuchungen zu widerstehen, sich immer wieder zu besinnen, und auch dankbar sein, für eine schöne, meist harmonische Beziehung, das sind die Elemente, die mein Leben reich und schön machen! Sex ist immer noch aufregend und schön, sogar immer besser geworden, da das Vertrauen zueinander grenzenlos ist. In diesem Sinne, alles Liebe für euch, liebe Grüsse Karen

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 7:36
In Antwort auf hicetnunc3

Ja, uns! Meinem Mann und mir ist Treue sehr wichtig, wir würden nicht teilen wollen!
Seit 18 Jahren verheiratet, zwei gemeinsame Kinder, ein schönes, gemeinsames Leben!
"Man ist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." Ist eines meiner Lieblingszitate, auch wenn es manchmal "ohne" leichter wäre, denn es zeigt und fordert, die ganze Tragweite, was Liebe und Treue ausmacht.
Natürlich begegnet man immer wieder mal einer Versuchung...ein Mann, der mich optisch anspricht, Intellekt und/oder Humor, der genau meinen trifft, Blicke - die aphrodisierend sind....und und und
Aber eben diesen Versuchungen zu widerstehen, sich immer wieder zu besinnen, und auch dankbar sein, für eine schöne, meist harmonische Beziehung, das sind die Elemente, die mein Leben reich und schön machen! Sex ist immer noch aufregend und schön, sogar immer besser geworden, da das Vertrauen zueinander grenzenlos ist. In diesem Sinne, alles Liebe für euch, liebe Grüsse Karen

Haette man nicht besser schreiben koennen!
Versuchungen gibt es ueberall, man muss ja letztlich nicht darauf eingehen. Ein kleiner Flirt oder ein netter Blick bringt aber niemanden um und warum sollte ich die Augen vor Anderen verschliessen nur weil ich verheiratet bin. Entweder ich war schon vorher in einer stabilen Beziehung oder eben nicht. Daran aendert der Ring ja nichts.
Viele beluegen sich einfach selbst und machen eine 180 Grad Kehrwendung und fangen an sich unnoetige Regeln aufzuerlegen somit werden die frueheren Freundschaften weniger und dann gibt es nur noch Mutter/Vater/Kind und die Zweisamkeit oder gemeinsamen Unternehmungen mit Freunden bleiben dann auf der Strecke.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 8:08

sara88 und aasha 108 - bin ganz bei euch!

Langfristige Beziehung kann nur funktionieren, wenn man auch ein individuelles Eigenleben hat. Ständiges Aufeinanderkleben und alles gemeinsam machen wäre voll nervig! Zeit miteinander und Zeit ohne den anderen, beides ist wichtig und gut!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 8:41
In Antwort auf hicetnunc3

sara88 und aasha 108 - bin ganz bei euch!

Langfristige Beziehung kann nur funktionieren, wenn man auch ein individuelles Eigenleben hat. Ständiges Aufeinanderkleben und alles gemeinsam machen wäre voll nervig! Zeit miteinander und Zeit ohne den anderen, beides ist wichtig und gut!

Ganz richtig, vielen Dank!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 20:20
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Ja, ich. Ich habe den besten Mann überhaupt

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 19:15

Wenn Femmetatale Deutsche ist, dann nicht Ansonsten, gut möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 21:23

Ich bin sehr glücklich mit meinem Mann und möchte keinen anderen. Er ist liebevoll, aufmerksam und zeigt mir täglich wie sehr er mich begehrt. Er ist mein bester Freund und so unglaublich erotisch, dass ich alle anderen Männer nicht wahrnehme

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 17:14
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Hallo Armin,
ich bin mit meinem Fraund auch etwas im Netz unterwegs aus Spass und Freude,
er kennt das Forum hier erst durch mich , und ist mehr als nur erstaunt, was für Fragen hier gestellt werden,und schüttelst einach nur den  Kopf,fremd gehen usw. jedem das seine, aber ich glaube auch nur noch 10% von dem was hier geschrieben wird.Ich war früher nahe zu täglich hier,habe gerne geholfen, Ratschläge gegeben und auch nette Kontakte gefunden auch Real, Fraue ?
Jetzt ? Uvorstellbar wenn man schaut was hier los ist, es macht keinen Spass mehr,
warum wird nicht eine Echtheitsprüfung gemacht, für die wo hier wirklich , Rat,Trost und Hilfe suchen wäre das sehr sehr gut.

Sorry, zu deiner Frage...
Ja, es gibt es noch ...ich bin mit meinm Parther zu 100000% zu frieden nicht nur was Sex an geht alles es stimmt und passt einfach alles, bin 41 Jahre und habe nun den Mann fürs Leben gefunden.
Wie du es geschrieben hast, mich interessieren andere Männer nicht, ich habe kein Problem mit einem Mann auf Freundschaftliche Art befreundet zu sein aber mehr eben nicht.

Mein Freund ist der gleichen Meinung !!!

Es ist sehr sehr schade das soviel betrogen und belogen wird in einer Ehe/Beziehung, heute wird doch eh schnell aufgeben,  warum trennt man sich den nicht bevor man jemand sehr weh tut oder das Herz bricht ? Kann ich nicht nach voll ziehen...

LG an dich
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 18:15
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Also erstmal vorweg... nein ich möchte keinen Andern... egal halt Monogan... aber ich bin absolut zufrieden... aber klar haben wir Beide Ecken und Kanten, sind nicht immer gut drauf, haben mal Meinungsverschiedenaheiten... aber all dies macht es auch spannend... und man muss auch an der Beziehung arbeiten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai um 14:19
In Antwort auf armin444

Ich lese ab und zu hier und bin manchmal echt von den Socken was da so geschrieben wird. Ich bin in einer Beziehung und angekommen. Ich hab gar kein Interesse an anderen Frauen. Liegt vielleicht daran das ich früher aktiv war und das jetzt schätzen kann, was ich habe. Ich bin erstaunt wieviel Menschen fremd gehen, Partner tauschen, usw. Mir stellt sich die Frage ob es noch andere gibt, die monogam klar kommen, ein erfülltes Sexleben haben und nicht in andere Betten hüpfen wollen. Ist treue echt nix mehr wert?
 

Deiner Aussage muss ich voll zustimmen und bin genau so erstaunt. Und ja es gibt sie noch die gute alte Liebe. Ich bin seit über 25Jahren mit dem selben Mann zusammen ohne derartige Ausschweifungen. Sicherlich wie in jeder Beziehung gehörten Höhen und Tiefen dazu und dies auch sexuell. Es ist sogar schön immer mal was neues! Was bringt es mir, wenn ich schon am Anfang einer Beziehung alles geklärt habe und es nix mehr zu entdecken gibt. Es sind manchmal nur Kleinigkeiten. Daher sollte man immer genau beobachten! Wir stecken gerade wiedermal in solch einer Phase und genießen die neu entdeckte Verliebtheit ... mit Basiswissen. 
Kann ich nur empfehlen... also nicht zu schnell aufgeben. Es lohnt sich. 



 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:38

Naja, was soll Treue schon wertsein. Und solange alles einvernehmlich passiert, bleibt das ja treu. Die romantische Idee, die Welt für jemanden zu bedeuten und umgekehrt, ist für mich das eigentlich schöne am Beziehungsleben, die muss aber nicht zwingend Monogamie implizieren. Ich denke, sexuelle Treue verlangen wir ja vor allem, weil Untreue weh tut; und nicht, weil die sexuelle Treue einen inhärenten Sinn hätte. Ich freue mich für alle, die ihren erotischen Horizont erweitern und ausschöpfen können. Ich kann das nicht, ohne völlig durchzudrehen.
Insofern lebe ich auch monogam, glücklich, und mit etwas Glück, meine Partnerin auch. ;D Wer weiß. Das Leben ist undurchsichtig und spannend.
In der allgemeinen Lagebewertung würde ich mich nicht an diesem oder ähnlichen Foren orientieren, dort kommuniziert man ja vor allem Probleme. Das repräsentiert aber nicht die Welt da draußen
Und in diesem Sinne: Ja, ich bin sehr zufrieden. Ich habe mehr Probleme mit mir, als mit ihr ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 15:48

Definitiv gibt es diese Menschen noch. Ich selbst lebe monogam mit meinem Partner, wir haben es schön und es geht mir gar nichts ab. Im Gegenteil, die Treue ist das Fundament unserer Beziehung (nicht nur im sexuellen Sinn), für einen Seitensprung sehe ich da gar keinen Platz.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 17:15

Klar kann man das, aber das findet dann da seine Grenzen. Ich finde ja persönlich auch, dass es da mehr als genug zu entdecken gibt
Sexuelle Exklusivität und eine gesunde Treue und Besessenheit auf den Partner sind auch mein Ideal... Nur kann man nicht immer alles haben. ^^
Das freut mich sehr für Euch. Ich glaube ich habe nicht diese Wirkung auf andere, und verbleibe da bescheidener

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 18:33

Ich wertschätze Deine Romantik und Zuversicht
Aber ich hoffe es gibt auch ein gutes Leben für Zyniker

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 18:38

@santiago4671.

Da schlagen 2 Seelen in meiner Brust:

1. Ich sehe einfach die Wahrheit.

Die Studien kenne ich ebenfalls. Die sind auch nicht "gefaked". Und obwohl es so schön und richtig heißt, traue keiner Statistik, die Du nicht gefälscht hast: Wenn die Zahlen auch nur annähernd stimmen, braucht es keine große Interpretation mehr.

Allerdings ist auch zu unterstreichen, dass nur wenige Menschen im strikten Sinne polyamorös sind. Das ist emotional vielleicht noch schwieriger durchzuhalten als strikte Monogamie.

2. Ich sehe aber auch die Vorteile eines Ideals von Treue und Monogamie

Es mag ja sein, dass Menschen in einer Beziehung fremdgehen. In einer anderen Beziehung sind dieselben Menschen monogam. Zumindest seriell oder meinetwegen auch bis der Tod "uns scheidet".

Das Anstrengende von Nebenbeziehungen, ja sogar von serieller Monogamie, für den eigenen Seelenhaushalt ist ja auch in Rechnung zu stellen.

3. Mein persönliches Fazit:

Ich weiß, dass die meisten bei diesen Themen keinen Humor verstehen und dass solche Themen zum Teil sogar in großes Unverständnis und Beschimpfungen ausarten. Nicht nur von den Monogamisten, sondern auch von den Vertretern eines polyamorösen Liebeslebens.

Daher bitte Folgendes einfach mal als schlechten oder guten Witz verstehen oder meinetwegen überlesen:

Die Messlatte für das jeweilige Ideal (egal ob Mono oder Poly) ist nunmal so hoch zu hängen, dass wir immer bequem darunter durchgehen können.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 7:22

Für seinen Lebenswandel ist doch jeder eigenverantwortlich , im Prinzip gibt es immer 2 Möglichkeiten unter denen man wählen kann entweder tu ich es oder lass es : Ja oder Nein .
Eine der wenigen Errungenschaften die der Mensch durch die Evolution erreicht hat , sollte doch eigentlich sein das wir unsere " Triebe " beherschen und nicht von diesen beherscht werden .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habe ich noch den scheidenpilz?
Von: helenesterin
neu
17. Mai um 2:24
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram