Forum / Sex & Verhütung / Weibliche Sexualität

Gewissensbisse! Zu Recht?

19. August 2013 um 18:52

Hi,

findet ihr es schlimm wenn man mit typen aus seinem freundeskreis schläft, die sowohl gut mit dir als auch miteinander befreundet sind?

Ich muss dazu sagen, dass beide Single sind (ich auch) und ich nicht mehr von den beiden will und die auch nicht von mir soweit ich weiß... bei dem einen gab es mal so ein gerücht, dass er auf mich steht, was ich aber erst im nachhinein erfahren habe und auch schon widerlegt wurde...

Der Zweite wusste, bevor er mit mir geschlafen hat, dass ich vorher was mit dem anderen hatte, hatte dementsprechend kein Problem damit und wir verstehen uns auch immer noch super...
Bei dem ersten dachte ich eigentlich auch, dass wir nur freunde sind und uns gut verstehen und hab mir nichts dabei gedacht, dass er in der zeit in der wir was hatten sehr "kuschelig" war, mir komplimente gemacht hat und irgendwie auch interessierter an mir war als sonst.. aber als er dann aufeinmal nicht mehr so war und irgendwie ganz verändert und ich dann was mit dem nächsten hatte, da hab ich dann panik bekommen, dass er vllt doch auf mich stehen könnte oder ich ihn zumindest irgendwie verletzt habe (obwohl beide eigentlich was mädels angeht ganz vorne mit dabei sind und schon "die eine oder andere" flachgelegt haben um es mal nett auszudrücken... allerdings waren das dann meistens irgendwelche mädels die danach wieder abgeschossen wurden... ich hatte seitdem zwar auch nie wieder was mit denen, aber ich bin wieterhin sehr gut mit ihnen befreundet und wir sehen uns auch regelmäßig).


Wie seht ihr das ganze?

Hoffe auf ehrliche, aber trotzdem nette antworten, keine moralapostel-kommentare bitte (ein schlechtes gewissen hab ich so oder so, rückgängig machen geht nicht und wiederholen werde ich es auch nicht, also interessiert mich einfach nur eure meinung )

LG

Mehr lesen