Home / Forum / Sex & Verhütung / Geschlechtsverkehr im Alter

Geschlechtsverkehr im Alter

3. Februar 2012 um 5:14

Hallo

Also ich machte die Erfahrung, Sex im Alter ist eine Sache von Vertrauen der Partner gegenüber. Man kennt sich, kann besser auf sich eingehen. Sollte sich Zeit lassen (ausgiebiges Vorspiel). Reden über Gefühle, und wie man sich im Moment fühlt.
Und auch nach dem eigentlichen Akt, sich noch nahe sein.

3. Februar 2012 um 11:58

Böser Herjemine...
Jetzt fang doch nicht direkt an zu singen wenn uns hier jemand vertrauensvoll und mitteilungsbedürftig sein Herzchen und seine intimsten Erfahrungen mitteilt...

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 14:24

....ja, da wird so mancher
20jähriger Rammler blass vor Neid.
So manche junge Frau wünscht sich lieber einen Alten als 'nen Rammler . Alt heißt ja nicht zwangsläufig häßlich und dick . Erfahrung zählt viel mehr als Schnelligkeit und Unbeherrschtheit.

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 16:10


Na dann schreib schön deine Gähnschichte und sei brav...^^
Ich freu mich drauf...

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 17:02

Richtig
Das finde ich ja auch. Aber ich denke mal bei manchen jungen Leuten zählt nur das Abschleppen und klarmachen, ohne jedes Gefühl

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 18:51

...
Wieso höre ich immer wieder das Wort "Alter". Das hat überhaupt nichts mit dem Alter zu tun. Ob 20 oder 50, ist doch egal!

Außerdem hört man immer wieder "ooohhh maaan ich bin alt geworden". Vielleicht liegt es daran das ihr es gerne wärt!

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 19:35

So ein quatsch!
Das nennt man "anstelleritis"

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 22:24

..........................
Richtiiiiiiiiisch!!!!!!!!!!

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 23:48

...ich glaube pastor....., du hast davon soviel Ahnung
wie ein Schwein vom Rad fahren

Gefällt mir

4. Februar 2012 um 6:56

Anders
Hallo jasieblume

Schöner vielleicht. man war stärker verliebt. Ist man aber als Paar schon dreißig Jahre zusammen, sowie ich und meine Frau, bin 52. So kann man als Paar mehr geniesen. der Orgasmus ist zweitrangig. Sich fühlen, spüren, riechen spielt eine große Rolle.

Gefällt mir

4. Februar 2012 um 11:34

So pauschal
kann man es ,wie ich glaube nicht sehen.
Es müßte schon näher definiert werden, von welchen Alter eigentlich gesprochen wird.
Es gibt verschiedene Alter!
Einmal würde ich "einsteigen", bei ie Kinder sind aus dem Haus.(Unser Junge war bis 28 Jahre noch daheim!)
Da hatten wir das Alter so 45/46.
Ich überhöhe mal, aber nun war auch mal die Nummer auf den Küchentisch möglich, wir waren alleine!
Das nächste Alter, mache ich mal so bei 60/62 fest. Das war sehr schön, zwar nicht finanziell(Vorzeitig Rente), aber der Druck war weg. Es war nun möglich, auch morgens in Liebe zu machen, unter der Woche. Schön spontan, und ohne Zeitdruck.
Ein Privileg!
Allerdings, es ist dann aber so, die ersten Ausfälle sind da....
Männer es geht nicht ewig! Zumindest nicht mehr so hart zur Sache.
Es ergibt sich einfach, eine Technik Umstellung, und die will gemeistert sein.
Hier würde ich nun dem Threadsteller zustimmen, die Vertrautheit muß da sehr groß sein, doch daß muß immer schon so gewesen sein, ist an kein Alter gebunden.
Tja, und dann kommt das Alter, wo es nicht mehr soviel Spaß bereitet.
Dann stellen sich schon mal recht fiese Krankheiten ein.
Wohl dem, der in dieser Situation einen Partner/in hat, verläßlich und liebevoll, und wenn dann noch der Sex für die Beiden stimmt, dann kann es durchaus sein, daß es manchmal zweimal täglich, und drei /vier mal die Woche, "rund" geht.
Nun sind wir gespannt, bald sind wir 70, wie es weiter geht?
Fritz

Gefällt mir

4. Februar 2012 um 14:17

Oh Junge!
Melde Dich doch erst mal vernüftig hier an!
Nee Deine Augenfarbe interessiert keinen, aber das Alter könntest Du schon angeben?
Aber:Laß es lieber sein , Deine Bemerkung läßt auf pubertäre Unreife schließen, denn angenommen Du schreibst 20 rein, währe fatal, denn auf mehr als 15 schätze ich Dich nicht.
Werde erwachsen!
Fritz

Gefällt mir

4. Februar 2012 um 14:37

......wolf....., das ist ganz entscheidend,
wenn nicht sogar die Hauptsache.
Mit 20 konnte man sich fast jede Frau schön saufen,
das klappt mit 60 nicht mehr. Sie muß schön sein und das kann sie auch mit 60, wenn sie ein wenig drann arbeitet, wie wir halt auch

Gefällt mir

4. Februar 2012 um 14:44

Pastor......
wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende ist,
dann müßte man dich unverzüglich einäschern.

Gefällt mir

12. Februar 2012 um 19:41

Richtug
Da muss ich dir Recht geben

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen