Home / Forum / Sex & Verhütung / Geschenk - Erotische Massage

Geschenk - Erotische Massage

15. Dezember 2004 um 12:59

Ich bin am überlegen, meinem Mann zum Test eine professionelle erotische Massage (Gutschein) zu schenken. Ich glaube, es würde ihm gefallen. Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich hinterher nicht eifersüchtig bin. Wer hat hier Erfahrungen oder kann mir mit Adressen in Berlin aushelfen? Wie nehme ich Kontakt auf? Oder meint Ihr, das ist eine dumme Idee?
W.

15. Dezember 2004 um 13:18


find ich gut, abr es gibt doch auch sowas wie partner massagen, dein mann und du in einem raum, und dein mann wird von ner frau und du von nem mann massiert, so kannst du 1.sehen was abgeht. 2. hast auch was davon. und 3 hast vieleicht auch was zu gucken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 14:26
In Antwort auf sa'id_11988975


find ich gut, abr es gibt doch auch sowas wie partner massagen, dein mann und du in einem raum, und dein mann wird von ner frau und du von nem mann massiert, so kannst du 1.sehen was abgeht. 2. hast auch was davon. und 3 hast vieleicht auch was zu gucken

Leider nichts für mich
Danke für Deinen Tip. Aber leider ist der Vorschlag nichts für mich, da ich mir nicht vorstellen kann, von einem Fremden intim massiert zu werden. Auch könnte ich wohl das Bild, wie mein Mann verwöhnt wird, direkt vor Augen nicht ertragen. Und dann soll es ja ein Geschenk nur für ihn alleine sein.
Grüße
Wandra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 14:31
In Antwort auf wandra

Leider nichts für mich
Danke für Deinen Tip. Aber leider ist der Vorschlag nichts für mich, da ich mir nicht vorstellen kann, von einem Fremden intim massiert zu werden. Auch könnte ich wohl das Bild, wie mein Mann verwöhnt wird, direkt vor Augen nicht ertragen. Und dann soll es ja ein Geschenk nur für ihn alleine sein.
Grüße
Wandra

Aso.
na dann weis ich auch nicht, vieleicht kaufst du dir n buch wo drin steht wies geht und massierst ihn selber???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 17:32

Schenken soll
Freude bereiten, auch dem der verschenkt.
Wenn du ein Problem damit hast, dass Dein Mann von einer anderen Frau sexuell berührt wird, kann ich Dir nur abraten. Du bastelst damit eine Situation, die fast unweigerlich zu Schwierigketen führen wird.
Du möchtest ihm einen Gefallen tun.
Wenn er ihn annimmt, wirst Du ihn wahrscheinlich irgendwann fragen, ob es ihm gefallen hat.
Überlege selber: Egal, was er antworten wird, es wird falsch sein und Dir wehtun. Und er wird sich flüchten in "Du hast es ja gewollt".
Gib ihm die Massage lieber selber ... oder überlege, ob irgendetwas tief in Dir eine Konfliktsituation WILL.

Euer Harvey von Sex-im-Kopf.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 17:42

Erotische Massagen
Ich habe da was im Internet gefunden.
Geh mal dahin:
http://www.berlinintim.de/member/Club/3285.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 17:46
In Antwort auf reba_11927694

Erotische Massagen
Ich habe da was im Internet gefunden.
Geh mal dahin:
http://www.berlinintim.de/member/Club/3285.html

Oder da
oder da

http://www.berlinintim.de/member/Club/2431.html

oder da

http://www.berlinintim.de/member/Club/3165.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 17:48
In Antwort auf sa'id_11988975

Aso.
na dann weis ich auch nicht, vieleicht kaufst du dir n buch wo drin steht wies geht und massierst ihn selber???

Brauch sie nicht
kann man alles im Inter lesen.

www. massagerie.nl und so weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 18:09

Geschenk - Erotische Massage
Die Idee gefällt mir und ich muss gestehn, dass ich selbst gerne von hübschen Frauen massiert werde.

Mein Geliebter hat früher sehr häufig verschiedene Masseusen ausprobiert und mir davon auch ausführlich berichtet:

Die "normalen" erotischen Massagen dauern etwa eine Stunde incl. Duschen und kosten zwischen 90 und 110 Euro. Es gibt da die verschiedensten Angebote: viele Institute bieten auch "Paarmassagen" an, wie ich mittlerweile wohlwollend zur Kenntnis genommen habe. Kenne mich aber nur in Österreich aus

Tipp einfach mal in verschieden Suchmaschinen die Begriffe "erotische Massage" - "sinnliche Massage" - "Paarmassage" oder "Tantramassage" ein....eventuell zusammen mit dem Ort in dem du suchst.

...da wirst du eine Menge finden!

Das mit der Eifersucht ist allerdings so eine Sache; da solltest du tatsächlich vorsichtig sein, wenn dich die Vorstellung unruhig macht oder du es eigentlich nicht möchtest, dass dein Mann von einer anderen Frau berührt wird.

Für mich hatte die Vorstellung eher etwas Erregendes, als er mir davon berichtet hat, da die Masseurinnen meist nicht nur sehr gepflegt sondern auch sehr hübsch sind. Es wird mit Düften, angenehmer Musik und vor allem mit sinnlichen, zärtlichen und sehr geübten Händen - manchmal aber auch mit dem ganzen Körper gearbeitet.

manche Masseusen setzen aber auch andere "Werkzeuge" ein: z.B. Federn....

.....was meine Vostellung sehr anregt!

In manchen Instituen ist es auch erlaubt mit der Masseurin gemeinsam zu duschen oder diese zu berühren, was allerdings eher die Ausnahme ist, es sei denn, du bist Stammkunde.

Es ist sicherlich ein sehr sinnliches Erlebnis, bei dem die Rollen aber im Wesentlichen klar verteilt sind.

Die Msseurinnen geben, die massiert "werden" nehmen.


Liebe Grüße,


Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2004 um 13:05

Gute Idee
Ich finde Deine Idee nicht schlecht und würde ihm das Vergnügen schenken. Wenn er noch nie bei einer Masseurin war, wird er eine schöne neue Erfahrung sammeln.
Du brachst auch nicht eifersüchtig zu sein, gönn ihm das Vergnügen.
Als ich meinen jetzigen Freund kennenlernte, ging er schon regelmäßig zur erotischen Massage. Ich war am Anfang schon irritiert, das hat sich dann aber schnell gelegt. Er bekommt dort ja nicht etwas was mit Untreue zu tun hat, sondern es ist eine ganz professionelle Dienstleistung, wie auch von Diana in ihrem Beitrag beschrieben. Der ganze Körper, nicht nur sein Geschlecht, wird verwöhnt und sinnlich aktiviert. Dabei ist sein Schwanz nur ein Teil von Vielen und warum sollte dieser ausgeklammert werden? Wenn es durch einen Samenerguss zur Entspannung kommt, ist es doch in Ordnung. Die Masseurin nimmt mir doch nicht meinen Platz weg.
Zumindest kommt er kann relaxt nach Hause, und das gönne ich ihm. Tu es einfach auch. Und Sex soll er nur mit Dir haben.
Als schöne Weihnachten für Euch
Helen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2004 um 13:47

Nee, nee!
Hallo !

Also es ist zwar lieb von dir gemeint, deinem Mann sowas zu schenken, aber ich persönlich würde das nicht machen! Ich wär danach viel zu eifersüchtig. Meine Idee wäre:
Schenk ihm doch ein Erotik-Massage, die DU ihm aber dann machst. Ich glaub er wird sich darüber sehr freuen. Und außerdem habt ihr doch beide was von

Lieben Gruß,
Cla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2004 um 21:02

Suche Adressen
Hallo,
findet die Idee toll und ich könnte mir eine gemiensame Partnermasage mit meinem Freund gut vorstellen. Habt ihr Adressen in Süddeutschland?
LG, Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 10:46

Gemacht
Ich habe meine Idee in die Tat umgesetzt. Im Nachhinein muss ich sagen: es war eine gute Idee, für uns Beide.
Wandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 12:15
In Antwort auf vosgi_12066732

Suche Adressen
Hallo,
findet die Idee toll und ich könnte mir eine gemiensame Partnermasage mit meinem Freund gut vorstellen. Habt ihr Adressen in Süddeutschland?
LG, Franzi

Tip
Hallo Franzi,

eine sehr gute Adresse in Stuttgart ist www.dakinimassagen.de.
Ich habe dort mit meinem Freund sehr gute Erfahrungen mit einer Paarmassage gemacht. Das Ambiente ist sehr gepflegt und vor allen Dingen ist es überhaupt nicht rotlichtmäßig.
Man kann vorher in einem sehr schönen Badezimmer ein gemeinsames Bad nehmen und bekommt auf Wunsch von einer der Frauen dazu erotische Geschichten vorgelesen. Dann wird man in ein schön eingerichtetes Zimmer geführt und jeder von einer Frau ausgiebig massiert (1.5 - 2 h). Die Masseurinnen und man selbst sind während der meisten Zeit nackt. Man kann sich ganz fallen lassen. Am Schluß kann man sich für oder gegen eine Intimmassage entscheiden. Wir haben es riskiert und wirklich nicht bereut. Die Frauen verstehen halt was davon. Obwohl ich keine lesbischen Neigungen habe, habe ich es sehr genossen (mein Freund natürlich auch )).
Am Schluß wird man allein gelassen. Wir haben es dann wirklich kaum noch ertragen und sind wie wild übereinander hergefallen.

Liebe Grüße

Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2005 um 22:46

Gute Idee
Hallo Wandra,
ich finde es eine gute Idee, Deinem Mann eine Massage zum Geburtstag zu schenken. Ich habe schon einige Männer hier in meiner Praxis in Berlin massiert, die den Gutschein von ihrer Frau geschenkt bekommen haben. Und die Preise sind auch nicht zu hoch: Ganzkörpermassage ohne Intimmassage 30 Euro, GKM mit Intimmassage ohne Höhepunkt 40, GKM mit Höhepunkt 50. Bei Interesse: kwthi@web.de
Gruß, Walli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2005 um 15:49
In Antwort auf anath_12374034

Gute Idee
Hallo Wandra,
ich finde es eine gute Idee, Deinem Mann eine Massage zum Geburtstag zu schenken. Ich habe schon einige Männer hier in meiner Praxis in Berlin massiert, die den Gutschein von ihrer Frau geschenkt bekommen haben. Und die Preise sind auch nicht zu hoch: Ganzkörpermassage ohne Intimmassage 30 Euro, GKM mit Intimmassage ohne Höhepunkt 40, GKM mit Höhepunkt 50. Bei Interesse: kwthi@web.de
Gruß, Walli

Das interessiert mich...
....jetzt aber doch.
Hast du ein ganz normales Massagestudio, oder ist das schon ein spezielleres?
Gehört eine Intimmassage zu einer gewöhnlichen Massageausbildung dazu?
Vielleicht sind meine Fragen blöde, aber die Neugierde war dann doch größer.
Gruß, kleinezicke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2005 um 15:58
In Antwort auf sheena_12362348

Das interessiert mich...
....jetzt aber doch.
Hast du ein ganz normales Massagestudio, oder ist das schon ein spezielleres?
Gehört eine Intimmassage zu einer gewöhnlichen Massageausbildung dazu?
Vielleicht sind meine Fragen blöde, aber die Neugierde war dann doch größer.
Gruß, kleinezicke

Heilpraktikerin
Ich bin ausgebildete Heilpraktikerin und habe eine Praxis in Berlin. Dort führe ich auch Massagen durch. Intimmassage gehört natürlich nicht automatisch zu jeder Massageausbildung. Ich habe jedoch mehrere Zusatzkurse absolviert und biete jetzt mein eigenes Programm an wie oben beschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2005 um 17:06
In Antwort auf anath_12374034

Heilpraktikerin
Ich bin ausgebildete Heilpraktikerin und habe eine Praxis in Berlin. Dort führe ich auch Massagen durch. Intimmassage gehört natürlich nicht automatisch zu jeder Massageausbildung. Ich habe jedoch mehrere Zusatzkurse absolviert und biete jetzt mein eigenes Programm an wie oben beschrieben.

Ok...
...danke, jetzt bin ich wieder etwas klüger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 18:15
In Antwort auf vosgi_12066732

Suche Adressen
Hallo,
findet die Idee toll und ich könnte mir eine gemiensame Partnermasage mit meinem Freund gut vorstellen. Habt ihr Adressen in Süddeutschland?
LG, Franzi

Partnermassage
Adresse in Süddeutschland:

www.wohlfuehlzeit.de nähe Ludwigsburg Tel.07147/274177

Dort ist es möglich, sich von mir und meinem Mann wunderschön massieren zu lassen, bei der Liebesschule entweder mit mir alleine oder auch mit meinem Mann zu lernen, sich gegenseitig zu massieren etc. Wir sind sehr achtsam, achten auf die persönlichen Grenzen und daß keine Eifersucht aufkommt. Es ist ein sehr liebevoller Rahmen und Zeit für Euch, sich als Paar sinnlich zu begegnen - weg vom Alltag.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2009 um 8:56

Erotische Massage in Berlin
hallo wandra,
also wegen Eifersucht brauchst Du Dir überhaupt keinen Kopf machen.
Es kommt auf keinen Fall zu irgendeiner "Vereinigung" bei Tantramassage, Thaimassage (Thai wird wenn's korrekt läuft sogar mit Klamotten auf einer Bodenmatte durch Druckanwendung praktiziert) - oder andern bekannten Erotikmassagen. Auch Bodo to Body wird niemals Body IN Body werden.
Natürlich wirkt das Ganze stimulierend, und Yonimassage und Lingammassage schliessen einen Climax durchaus mit ein, aber es hat nicht annähernd die Qualität wie bei "bezahltem Sex", es ist wenn dann eher als krönender Abschluss der Körpermassage, die ja rundum entspannen soll, vulgo würde es wohl neudenglish als "handjob" bezeichnet.
Und wenn Männe sich das alles gut merkt ... kann er's Dir ja berichten und entweder kannst Du's dann auch mal probieren oder Du gehst erst mal (zusammen mit Männe ?) auf einen der vielen Workshops in Berlin
Wegen Adressen, schau mal bei www.erotische-massage-oohlala. de und dort dann bei Massage Studios und auf Berlin - oder einer andern HP die du mit ner suchmaschine findest.
In Berlin sitzen auch die "Pioniere" der Tantra Massage in Deutschland, Andro und Ludvik Mann (Enkel von Thomas Mann)
viel Spass beim Umsetzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2009 um 17:10

Hört auf mit Partnermassage und so nem Scheiß...
Da hat einer echt ne Chance ein supergeiles Geschenk zu bekommne! Also vermießt es ihm nicht.

WANDRA: Tantramassage mit Höhepunkt ist super! Schenk ihm das. Eifersüchtig bist danach nicht, weil das ist ja wie ein Termin beim Augenarzt. Mann baut da keine Beziehung auf zu der Masseuse. Eifersüchtig kannst ja nur werden, wenn er Gefühle für jemand anders hätte und das ich ja hier nicht der Fall > Außer für Dich natürlich...

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2010 um 17:43

Halt deinen mann von solchen studios fern !!!
hallo wandra,
ich selbst arbeite als masseuse.ich kann dir davon abraten so ein gutschein deinem mann zu schenken.in solchen studios arbeiten sehr viele hübsche frauen mit super figur.wir erzählen männern das was sie hören wollen und es passiert sehr oft das sich die männer in uns verlieben.was natürlich in unserem interesse ist weil sie immer wieder vorbei kommen.uns geht es um das geld aber viele männer denken das er der einzige gast ist auf den wir uns freuen usw.es werden liebesbriefe geschrieben,geschenke gemacht.ich könnte dir wirklich sehr viele geschichten erzählen was in der branche so passiert.dazu kommt es noch das viele frauen weiter gehen und für mehr geld auch oralverkehr oder geschlechtsverkehr machen.wie gesagt ich rate dir davon ab.eine gute idee wäre aber das du selbst die erotische massage für deinen mann machst,so kommt spannung in euer liebesleben,du wirst nicht eifersüchtig.es bleiben euch viele krankheiten ersparrt.und dein mann kann auch dir eine erotische massage machen,ich kann es nur wärmsten empfehlen, ist etwas wunderbares

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen