Home / Forum / Sex & Verhütung / Genehmigt vom gofeminin-Team: Umfrage zu sexuellen und partnerschaftlichen Einstellungen und Erfahrungenn

Genehmigt vom gofeminin-Team: Umfrage zu sexuellen und partnerschaftlichen Einstellungen und Erfahrungenn

12. September um 18:15

Liebe Community,

netterweise wurde mir vom gofeminin-Team genehmigt diese Umfrage mit euch zu teilen und ich würde mich sehr freuen, wenn sich der ein oder andere etwa 15 Minuten Zeit nehmen könnte um teilzunehmen.

Bei der Umfrage handelt es sich um eine Erhebung im Rahmen einer Masterarbeit, die ich mit einer Kommilitonin aktuell durchführe und darin geht es um Sex. Im Spezifischen geht es dabei um persönliche Einstellungen und Erfahrungen zu sexuellen Aktiviäten und bestimmten Rollen. Die Umfrage ist natürlich absolut anonym.

Falls ihr neugierig seid ist hier der Link: https://ww2.unipark.de/uc/M_PME_Tigges/6595/


Vielen Dank schon mal fürs Mitmachen!! Und vielen Dank nochmal an das gofeminin-Team für die freundliche Genehmigung.

Liebe Grüße
Tamara

12. September um 20:10

Ich war schon beim Lesen der Einverständniserklärung draußen.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. September um 20:10

Klickt man auf bisexuell bei der ersten Frage, erscheint ein Fehler. Oder bin ich nur mal wieder zu blöd???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September um 20:12
In Antwort auf hannahaushn

Klickt man auf bisexuell bei der ersten Frage, erscheint ein Fehler. Oder bin ich nur mal wieder zu blöd???

FU Hagen ist ein stockkonservativer Laden. Da passt "bisexuell" nicht ins Weltbild

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

12. September um 20:18
In Antwort auf supersonic777

FU Hagen ist ein stockkonservativer Laden. Da passt "bisexuell" nicht ins Weltbild

Dann sollten sie die Möglichkeit als Antwort aber nicht anbieten, finde ich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September um 20:23
In Antwort auf phila-eli

Liebe Community,

netterweise wurde mir vom gofeminin-Team genehmigt diese Umfrage mit euch zu teilen und ich würde mich sehr freuen, wenn sich der ein oder andere etwa 15 Minuten Zeit nehmen könnte um teilzunehmen.

Bei der Umfrage handelt es sich um eine Erhebung im Rahmen einer Masterarbeit, die ich mit einer Kommilitonin aktuell durchführe und darin geht es um Sex. Im Spezifischen geht es dabei um persönliche Einstellungen und Erfahrungen zu sexuellen Aktiviäten und bestimmten Rollen. Die Umfrage ist natürlich absolut anonym.

Falls ihr neugierig seid ist hier der Link: https://ww2.unipark.de/uc/M_PME_Tigges/6595/


Vielen Dank schon mal fürs Mitmachen!! Und vielen Dank nochmal an das gofeminin-Team für die freundliche Genehmigung.

Liebe Grüße
Tamara

Ich wollte mir die Umage anschauen - und bekomme folgende Meldung:
"Sie sind von der Teilnahme zurückgetreten.
Sie haben die Teilnahme an der Befragung abgelehnt. Es wurden keine Ihrer Daten erhoben.Haben Sie trotzdem vielen Dank für Ihr Interesse."

Vielleicht sind ja schon genügend Anworten gekommen.
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. September um 20:24

Wir wissen doch gar nicht, was das Untersuchungsziel ist. Ich habe teilgenommen und auch ich verstehe zwar nicht, was bestimmte Sachen bezwecken, aber dahinter wird wohl eine gut überlegte Studie stehen. Sowas schüttelt man ja nicht einfach nach Lust und Laune aus dem Ärmel. Man muss doch nicht immer alles gleich nieder machen oder vorveruteilen. Bei Interesse oder offenen Fragen kann man doch sicher nachfragen, was eigentlich untersucht wird, oder?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September um 20:25
In Antwort auf supersonic777

Ich war schon beim Lesen der Einverständniserklärung draußen.

So ist mir das wohl auch ergangen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September um 20:44
In Antwort auf fraeuleinpfeffertopf

Wir wissen doch gar nicht, was das Untersuchungsziel ist. Ich habe teilgenommen und auch ich verstehe zwar nicht, was bestimmte Sachen bezwecken, aber dahinter wird wohl eine gut überlegte Studie stehen. Sowas schüttelt man ja nicht einfach nach Lust und Laune aus dem Ärmel. Man muss doch nicht immer alles gleich nieder machen oder vorveruteilen. Bei Interesse oder offenen Fragen kann man doch sicher nachfragen, was eigentlich untersucht wird, oder?
 

Wenn die Umfrage denn funktionieren würde, bei mir tut sie das nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September um 20:59

Sobald zu persönliche Sachen abgefragt werden, sollte man vorsichtig sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September um 22:08

Vielen Dank erstmal bei dem Interesse an der Studie und schon mal danke an die, die mitgemacht haben. Erst einmal kann ich versichern, dass die Daten absolut anonym sind und ich keinerlei Rückschlüsse auf irgendjemanden ziehen kann, auch bei persönlichen Fragen (wie es bei Fragen zur Sexualität wohl in den allermeisten Fällen ist). Die Fragen zielen auch nicht in eine Richtung und es ist auch keine vorgefertigte Meinung dahinter. Es soll jedoch eine bestimmte Theorie, die von jemandem aufgestellt wurde untersucht werden, weshalb die Fragen alle im Zusammenhang mit dieser Theorie stehen.

Ich möchte diese hier nicht öffentlich beschreiben, um Antwortverhalten nicht zu beeinflussen. Wer jedoch nach der Teilnahme (oder nicht teilnehmen möchte) Interesse an Hintergründen hat kann mir gerne privat schreiben!

Zu der Funktionalität der Studie hatte ich zuvor keine Rückmeldungen auf Fehler bekommen. Die Studie wird abgebrochen, wenn man zu Beginn die Datenschutzerklärung ablehnt oder die Einwilligung zu Beginn mit "Nein" beantwortet. Eine Fehlermeldung bei der Auswahl "bisexuell" sollte nicht vorkommen. Allerdings kommt eine Fehlermeldung, wenn nicht alle Felder auf der Seite ausgefüllt sind. Könnte es vielleicht daran gelegen haben? @hannahaushn

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. September um 7:35

Die Fernuni Hagen bietet Fernstudiengänge an und ich studiere im Fernstudiengang Psychologie. Frage mich aber, was das mit der Umfrage zu tun hat, eine Masterarbeit muss ich dennoch auch von zu Hause aus schreiben nichts destotrotz gibt es aber auch einen Campus für Präsenztage mit Verwaltung etc. Aber auch da sehe ich die Relevanz nicht
und warum ich behaupten sollte, dass eine Genehmigung vorliegt die ich nicht habe erschließt sich mir auch nicht, dann würde mein Beitrag ja sofort wieder gelöscht werden. Aber bei Zweifeln könntest du dich ja per Mail an das gofeminin Team wenden :

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September um 8:09
In Antwort auf mar24

Sobald zu persönliche Sachen abgefragt werden, sollte man vorsichtig sein.

Persönliche Sachen (Name, Wohnort, Alter, Größe, Körpermaße, Aussehen, Beruf, Arbeitgeber, Gehalt etc.) werden aber gar nicht abgefragt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September um 8:30

Vielen Dank, dass du dir Die Zeit zum Mitmachen genommen hast! Das die Fragenblöcke für dich z.T unzusammenhängend wirken verstehe ich. Bei Interesse an den Hintergründen zur Studie kannst du dich gerne per Privatnachricht melden. Inhaltlich ergibt sich der Fragebogen aus dem, was wir untersuchen. Es geht dabei um die Erfassung von Einstellungen zu diesen Aussagen und nicht darum eine Meinung mit den Fragen zu transportieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September um 7:09

Schade, aber danke, dass du dich damit beschäftigt hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September um 22:59
In Antwort auf phila-eli

Liebe Community,

netterweise wurde mir vom gofeminin-Team genehmigt diese Umfrage mit euch zu teilen und ich würde mich sehr freuen, wenn sich der ein oder andere etwa 15 Minuten Zeit nehmen könnte um teilzunehmen.

Bei der Umfrage handelt es sich um eine Erhebung im Rahmen einer Masterarbeit, die ich mit einer Kommilitonin aktuell durchführe und darin geht es um Sex. Im Spezifischen geht es dabei um persönliche Einstellungen und Erfahrungen zu sexuellen Aktiviäten und bestimmten Rollen. Die Umfrage ist natürlich absolut anonym.

Falls ihr neugierig seid ist hier der Link: https://ww2.unipark.de/uc/M_PME_Tigges/6595/


Vielen Dank schon mal fürs Mitmachen!! Und vielen Dank nochmal an das gofeminin-Team für die freundliche Genehmigung.

Liebe Grüße
Tamara

Hallo Tamara, 
was ich an wissenschaftlicher Fragestellung hinter dem Interview-Katalog erkennen zu können glaube, find ich interessant. Insbesondere, was an -unbewussten- Konsequenze der Verfügbarkeit und des Gebrauches von Verhütungsmitteln für die Paarbildung anklang.
Wird die Masterarbeit dereinst im Netz stehen? Nach was wäre zu googeln?
Beste Grüße
Fragender
(schon leicht bemooster Mann )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 7:33
In Antwort auf fragender

Hallo Tamara, 
was ich an wissenschaftlicher Fragestellung hinter dem Interview-Katalog erkennen zu können glaube, find ich interessant. Insbesondere, was an -unbewussten- Konsequenze der Verfügbarkeit und des Gebrauches von Verhütungsmitteln für die Paarbildung anklang.
Wird die Masterarbeit dereinst im Netz stehen? Nach was wäre zu googeln?
Beste Grüße
Fragender
(schon leicht bemooster Mann )

Vielen Dank für die Teilnahme und dein Interesse. Ich schicke dir ein paar Hintergründe der Studie per privater Nachricht. Eine Veröffentlichung meiner Arbeit ist von mir nicht geplant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September um 23:46
In Antwort auf phila-eli

Vielen Dank für die Teilnahme und dein Interesse. Ich schicke dir ein paar Hintergründe der Studie per privater Nachricht. Eine Veröffentlichung meiner Arbeit ist von mir nicht geplant.

Hallo Tamara,
herzlichen Dank. ich guck rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 13:16

Danke an alle, die mitgemacht haben. Wir haben nun genug Teilnehmer zusammen und deaktivieren die Befragung nun. 
Viele Grüße
Tamara 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen