Home / Forum / Sex & Verhütung / Gemischte Toiletten / Duschen

Gemischte Toiletten / Duschen

25. August 2018 um 16:17

Quizfrage: Was macht dieses Thema eigentlich in der Rubrik Sex und Verhütung?

1 LikesGefällt mir

26. August 2018 um 21:30
In Antwort auf morty98

Gar nicht mal so sicher, ob das in diese Forensparte gehört... whatever
Hi!
Habe neulich eine Diskussion geführt über geschlechter-gemischte Toiletten und Waschräume. Eine Bekannte kommt vom Dorf, wo es keine Mädchen-Fußballmannschaft gibt, also spielt sie bei den Jungs mit. Sie duscht dann auch nach dem Training mit den Kerlen, allesamt nackt, weder sie noch die anderen haben da wohl ein Problem mit, hat sie erzählt.
Wie steht Ihr dazu? Sagen wir mal, in einiger Zukunft gibt es vielleicht keine Damen- und öffentlichen Herrentoiletten mehr, sondern nur noch Unisex, ebenso Unisex-Waschräume und Umkleidekabinen in Sportanlagen. Nur so hypothetisch. Wer kann sich das vorstellen?

Meine Frau stellt sich nicht in die Schlange vor der Damentoilette an, sie geht auf die Herrentoilette und keiner regt sich darüber auf. Der Knaller ist ja, dass es getrennte Duschen in der gemischten Sauna gibt (gemeinsam nackt saunieren aber getrennt duschen) wie bekloppt ist das denn??? Meine Frau duscht da schon demonstrativ in der Männerdusche.... und keiner regt sich auf!!!
Alles muss heute unisex sein, alte Rechtschreibung wird gekippt und und und, also weg mit der Geschlechtertrennung. P.S. Männer müssen heute im sitzen pinkeln, bei uns dürfen die Frauen im stehen pinkeln!!!

Gefällt mir

27. August 2018 um 8:11
In Antwort auf joma2304

Meine Frau stellt sich nicht in die Schlange vor der Damentoilette an, sie geht auf die Herrentoilette und keiner regt sich darüber auf. Der Knaller ist ja, dass es getrennte Duschen in der gemischten Sauna gibt (gemeinsam nackt saunieren aber getrennt duschen) wie bekloppt ist das denn??? Meine Frau duscht da schon demonstrativ in der Männerdusche.... und keiner regt sich auf!!!
Alles muss heute unisex sein, alte Rechtschreibung wird gekippt und und und, also weg mit der Geschlechtertrennung. P.S. Männer müssen heute im sitzen pinkeln, bei uns dürfen die Frauen im stehen pinkeln!!!

Eigentlich, gibt es in jeder Sauna auch eine Gemeinschaftsdusche, es kommt immer darauf an, welche Dusche am nähesten nach dem Auguss ist und in die gehen wir dann, sei es die Gemeinschafts- oder Getrenntdusche, wobei, wenn die Getrenntduschen näher sind, jeder in die jeweils Geschlechterspezifische geht.
Ein schöner komischer Vorfall, ich wollte nach den Aufguss in die Männerdusche, war drin und sah zwei Frauen duschen, hab erst mal gestutzt und bin zurück ob ich nicht die falsche Türe erwischt habe, war aber nicht so, also wieder rein, da fragen mich die Frauen ob Sie wohl falsch wären, hab ja gesagt, aber auch das es mich nicht stört damit war es ok.
In die Frauentoilette, egal ob in der Sauna oder anderen Bereichen würde ich nur im äußersten Notfall gehen, man will ja nicht als Perverser angeschaut werden.
Beruflich bedingt muß ich des öfteren auch Frauetoiletten oder Duschen überprüfen, aber da wird vorher angeklopft und gewartet bis frei ist.

Gefällt mir

20. Oktober 2018 um 12:24

Mich würde das nicht stören.

Gefällt mir

20. Oktober 2018 um 12:30
In Antwort auf dampfmaschiene

wenn Mädchen in Jungsdynastien vordringen-oder umgekehrt,lässt sich das mit dem duschen oft nicht vermeiden,ich könnte mir aber gut vorstellen,dass es den Jungs unangenehmer ist als dem Mädchen.

Ich denke nun eher, dass es Mädchen unangenehmer ist.

1 LikesGefällt mir

22. Oktober 2018 um 15:56
In Antwort auf morty98

Gar nicht mal so sicher, ob das in diese Forensparte gehört... whatever
Hi!
Habe neulich eine Diskussion geführt über geschlechter-gemischte Toiletten und Waschräume. Eine Bekannte kommt vom Dorf, wo es keine Mädchen-Fußballmannschaft gibt, also spielt sie bei den Jungs mit. Sie duscht dann auch nach dem Training mit den Kerlen, allesamt nackt, weder sie noch die anderen haben da wohl ein Problem mit, hat sie erzählt.
Wie steht Ihr dazu? Sagen wir mal, in einiger Zukunft gibt es vielleicht keine Damen- und öffentlichen Herrentoiletten mehr, sondern nur noch Unisex, ebenso Unisex-Waschräume und Umkleidekabinen in Sportanlagen. Nur so hypothetisch. Wer kann sich das vorstellen?

Gemischte Dusche - da hab ich kein Problem. Mich haben schon viele Männer gesehen undhab mir die alle angeschaut.
Toilette - das mag ich nicht, da möchte ich allein sein und auch weder Männlein, noch Weiblein sehen.
Fazit - gemischte Sanitäranlagen mit Toilettenkabinen wär ok

Gefällt mir

5. November 2018 um 15:18
In Antwort auf diejenny70

bei uns im stadtbad gibts oben umkleiden für jedes geschlecht. unten im keller gibts so ne art reserveumkleide - vier grosse umkleideräume mit spinden an den wänden und bänken davor, und einen duschraum.
ich geh eigentlich immer da hin, da ich mich auf den bänken direkt vor dem spind besser umziehen kann als oben in den kabinen.
klar kann es dann mal zu gewissen "konfrontationen" kommen. im sommer standen mir zwei jungs (15? 16?) in der dusche gegenüber. die beiden hatten diese schlabber-badehosen an, während ich mich nackt geduscht hab. augenscheinlich gefiel das den beiden - sie guckten mir interessiert zu. ich sprach sie dann einfach an - obs ihnen denn hier im schwimmbad gefallen würde. zuerst stammelten sie ein bisschen - dann haben wir uns richtig unterhalten (während sie mich weiter beobachteten). man kann solche situationen also ganz einfach entschärfen.

Ich kann mich noch dran erinnern, dass wir früher bei uns in der Nähe von Düsseldorf auch immer ein kleines Bad hatte, wo gemischte und getrennte Duschen waren. Ich fande das immer sehr schön Leider wurde es irgendwann saniert und umgebaut.
Gibt es dein Stadtbad denn noch?
 

Gefällt mir

5. November 2018 um 15:32

Ich habe es mal im FKK-Bereich eines Freibades erlebt. Die Duschen waren gemischt. Fand ich auch normal, nicht besonders aufregend. Aber einer Frau sah ich es an, dass sie etwas unsicher war. Sie hatte es aber nicht nötig, unsicher zu sein...

1 LikesGefällt mir

6. November 2018 um 13:53
In Antwort auf morty98

Gar nicht mal so sicher, ob das in diese Forensparte gehört... whatever
Hi!
Habe neulich eine Diskussion geführt über geschlechter-gemischte Toiletten und Waschräume. Eine Bekannte kommt vom Dorf, wo es keine Mädchen-Fußballmannschaft gibt, also spielt sie bei den Jungs mit. Sie duscht dann auch nach dem Training mit den Kerlen, allesamt nackt, weder sie noch die anderen haben da wohl ein Problem mit, hat sie erzählt.
Wie steht Ihr dazu? Sagen wir mal, in einiger Zukunft gibt es vielleicht keine Damen- und öffentlichen Herrentoiletten mehr, sondern nur noch Unisex, ebenso Unisex-Waschräume und Umkleidekabinen in Sportanlagen. Nur so hypothetisch. Wer kann sich das vorstellen?

in thermen zieht man/ frau sich ja auch oft offen um , so an den schränken mit den fächern - ist ok für mich

1 LikesGefällt mir

7. November 2018 um 14:03

"Auf Gemeinschaftstoiletten würde ich nur sehr ungern und am besten gar nicht gehen.  Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, vermeide ich das."

Was ist das Problem mit den Toiletten?
In Schweden gibt's oft/nur Gemeinschaftstoiletten. Die Wände und Türen der Kabinen gehen von oben bis unten, sodass man nicht mibtekommt, was in den benachbarten Kabinen vor sich geht. Am Waschbecken waschen sich dann Männer und Frauen nebeneinander die Hände.

Von der Sauberkeit her fand ich es im Vergleich zu hier in den meisten Fällen total  Ordnung.

Gefällt mir

8. November 2018 um 9:47

War nur ne Frage. Ich dachte, vielleicht gibt es einen Grund.

Gefällt mir

11. November 2018 um 13:04
In Antwort auf morty98

Gar nicht mal so sicher, ob das in diese Forensparte gehört... whatever
Hi!
Habe neulich eine Diskussion geführt über geschlechter-gemischte Toiletten und Waschräume. Eine Bekannte kommt vom Dorf, wo es keine Mädchen-Fußballmannschaft gibt, also spielt sie bei den Jungs mit. Sie duscht dann auch nach dem Training mit den Kerlen, allesamt nackt, weder sie noch die anderen haben da wohl ein Problem mit, hat sie erzählt.
Wie steht Ihr dazu? Sagen wir mal, in einiger Zukunft gibt es vielleicht keine Damen- und öffentlichen Herrentoiletten mehr, sondern nur noch Unisex, ebenso Unisex-Waschräume und Umkleidekabinen in Sportanlagen. Nur so hypothetisch. Wer kann sich das vorstellen?

Warum keine gemischten Toiletten? Ich seh das mal aus dieser Perspektive: Ich bin Rollstuhlfahrer und entweder muss ich mit zu den Frauen, weil meine Frau mir manchmal helfen muss, oder sie mit zu den Männern.
DENN in Zeiten von Inklusion, sollte es auch keine extra Behindertentoiletten mehr geben.

1 LikesGefällt mir

11. November 2018 um 15:58

Deswegen geht es ja auch nicht voran - weil es eine Kostenfrage ist.

Aber so eine Toilette, gerade weil sie gräumig ist, hat auch Vorteile...

Gefällt mir

13. November 2018 um 8:40

Es ist nicht der Anblick die erniebert18 einen Ständer bescheren, denke es sind eher seine Gedanken.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen