Home / Forum / Sex & Verhütung / Geleckt werden - verhalten danach

Geleckt werden - verhalten danach

30. Dezember 2016 um 17:54

Hi,
Information zu uns: Ich w/17 und mein Freund m/16 sind seit 2 Monaten zusammen. Wir haben uns bis jz eig nur geküsst, an einander gefummelt und ja handjob bzw gefingert. Nun seit einigen woche leckt mich mein Freund auch. (Ist schon 3-4 mal passiert) Und da kommt mein Problem: also ich finde es eig sehr schön, wenn er das macht, weil es sich echt geil anfühlt und so. Aber was danach kommt ist komisch, er kommt dann zu mir hoch und möchte mich küssen und ich weis nicht, aber iwie stört mich das und ich weis nicht wieso. Außerdem ist es so das man ja um geleckt zu werden unten ohne ist und bei uns ist es immer nur do das ich nackig bin und er komplett angezogn. Und ich weiß nicht ob ich dann automatisch dann drann bin es ihm zu geben. ( ich habs ihm noch nie gemacht) Könnt ihr mir helfen? Also wegen dem *nackig sein * dass küssen danach *und wegen dem blasen. Danke im vorraus! ;

30. Dezember 2016 um 21:46

Er macht das scheinbar sehr gern, dich zu lecken. Gibt es einen rationalen Grund es dann eklig zu finden wenn er dich danach küssen würde? Nein, denn da ist nichts anderes als sonst, seine Lippen. Und vieleicht ein klein wenig "von dir". Und es gibt einfach keinerlei Grund sich vor seinem eigenen Körper zu ekeln, wenn man schon sieht, dass es dem Partner ersichtlich gefällt, dich auf diese Weise zu verwöhnen.

Ebenso gibt es soweit keinen Grund sich davor zu ekeln das beim Partner zu machen, solange die allgemeine Körperhygiene passt. Der Körper besitzt selbst Mechanismen sich "sauber" zu halten. Wenn es dich wegen dem Gedanken ekelt, dass man von dort ja pinkelt, dann kannst du dir sicher sein, dass du keinen Urin abbekommen wirst dabei. Zum einen reinigt der Körper das alles von selbst, sobald er erregt ist. Und zum anderen kann da nichts mehr rauskommen sobald Mann wirklich erregt ist. Die "Leitung" von der Blase ist dann einfach wie "abgeklemmt". 

Manchmal bekommen Männer auch ohne sexuelle Erregung einen Steifen und selbst dann kann es echt schwierig werden aufs Klo zu gehen, bzw dauert das echt lange bis es klappt und man muss sich darauf konzentrieren. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2017 um 15:23
In Antwort auf sommerfee8

Hi,
Information zu uns: Ich w/17 und mein Freund m/16 sind seit 2 Monaten zusammen. Wir haben uns bis jz eig nur geküsst, an einander gefummelt und ja handjob bzw gefingert. Nun seit einigen woche leckt mich mein Freund auch. (Ist schon 3-4 mal passiert) Und da kommt mein Problem: also ich finde es eig sehr schön, wenn er das macht, weil es sich echt geil anfühlt und so. Aber was danach kommt ist komisch, er kommt dann zu mir hoch und möchte mich küssen und ich weis nicht, aber iwie stört mich das und ich weis nicht wieso. Außerdem ist es so das man ja um geleckt zu werden unten ohne ist und bei uns ist es immer nur do das ich nackig bin und er komplett angezogn. Und ich weiß nicht ob ich dann automatisch dann drann bin es ihm zu geben. ( ich habs ihm noch nie gemacht) Könnt ihr mir helfen? Also wegen dem *nackig sein  * dass küssen danach  *und wegen dem blasen. Danke im vorraus! ;

Meine Freundin hat auch ein Problem mit dem küssen danach, einen Schluck trinken hat uns da immer Abhilfe verschafft.

Und ob du dann automatisch dran bist ihm einen zu blasen. Na ja sex und das Drumherum sind ein geben und nehmen, aber solange er nichts sagt genieß es einfach, wenn er beim Petting nicht mal wenigstens in Unterwäsche ist scheint er auch gar nicht das Bedürfnis danach zu haben. Aber reden wird auch Abhilfe verschaffen, sag ihm doch Mal das du möchtest das auch er dabei nackt ist und du ihm auch mal was zurück geben willst er wird schon nicht nein sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2017 um 15:24

Wenn du bereits einen "handjob" bei ihm gemacht hast, wird er wohl irgendwann nackt gewesen sein - oder?
Wenn er dich das nächste mal lecken will, dann hilf ihm eben vorher dabei, sich auszuziehen ... ist ja ganz normal. Und dann greifst du eben mal hin - und zeigst ihm, dass du ihn auch gerne mit dem Mund verwöhnen willst - kann mir nicht vorstellen, dass er das nicht mag.

Küssen danach: ist ganz normal - er schmeckt dich, du schmeckst dich auch - und nach dem Blasen und küssen schmeckt er sich eben auch.

Wenn du Hemmungen hast, greif dich doch malselbst an und koste deinen Finger ...

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
noch jemand da?
Von: bisslquatschen85
neu
1. Januar 2017 um 2:49
Abdruck
Von: kuenstler2017
neu
1. Januar 2017 um 0:41
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen