Home / Forum / Sex & Verhütung / Geilheit ist eben doch nicht alles!

Geilheit ist eben doch nicht alles!

16. Juli 2003 um 11:13

Mein Freund und ich sind jetzt ca. 1 Jahr zusammen und anscheinend an dem Punkt angekommen an dem die Geilheit nicht mehr über das Fehlen der Technik hinwegtäuschen kann!

Am Anfang war es total egal wenn ich mal blaue Flecke, Beißspuren oder schmerzende Brüste hatte weil mal wieder zu hart gegrabscht wurde. Hört sich schlimm an, ich weiß, aber wir waren einfach total scharf aufeinander. Ich nehm mich bei den Handgreiflichkeiten auch nicht aus, mein Freund hat genügend rote Striemen von meinen Nägeln auf seinem Rücken spazieren getragen. Der Unterschied ist nur, dass er wirklich sehr viel kräftiger ist und manchmal einfach kein Gespür dafür zu haben scheint wann es zu fest ist und weh tut.

Wie bringe ich ihm das bloß bei??? Ich will einfach mal (wieder) ganz normalen zärtlichen und vorsichtigen Blümchesex mit ihm haben aber das scheint überhaupt nicht möglich zu sein! Es endet immer in einem heftigen Karnickel-Gerammel bei dem ich irgendwann auf Abwehrhaltung gehe und nicht auf meine Kosten komme! Es ist langsam echt frustrierend, wenn mir mal wieder alles zu hart ist vergeht mir einfach mittendrin die Lust. Aber wenn ich ihm das jetzt sage wird er garantiert damit ankommen, dass es mir doch früher auch gefallen hat!

Hinzu kommt, dass er mit seiner Ex-Frau (sozusagen meine Vorgängerin) gerade genau nur diesen "langweiligen Blümchen-Sex" hatte und an mir ja so toll fand, dass ich anders bin.

Irgendjemand einen Tipp???????? Ich wär euch echt dankbar!

16. Juli 2003 um 11:18

REDEN!
reden ist das einzige, was dir da helfen kann. sag ihm, das du schnellen harten sex magst, aber das du dich trotzdem mal nach einer zärtlichen blümchensexnacht sehnst.
bei mir ist es genauso, ich hab schnellen sex genauso gerne wie langsamen romantischen sex. je nach laune halt.
und wenn er dir ZU heftig wird (sind ja im grunde zwei probleme die du ansprichst) dann solltest du ihm das direkt sagen: "du, das ist jetzt ZU doll, das tut weh!" ich meine, woher soll er denn wissen, das dir etwas nicht passt, wenn du es ihm nicht sagst.
und wenn er dir damit kommt, das es dir doch früher immer gefallen hat, dann sag ihm, das dir harter sex schließlich noch immer gefällt, du dich aber auch mal nach etwas ruhigem und romantischen sehnst. ist doch nichts dabei!
eine beziehung lebt zu 90% vom reden!
also, viel glück und gute besserung mit seinem verhalten. wenn er dich liebt, denke ich wird er schon auf dich eingehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2003 um 11:27
In Antwort auf glen_12158877

REDEN!
reden ist das einzige, was dir da helfen kann. sag ihm, das du schnellen harten sex magst, aber das du dich trotzdem mal nach einer zärtlichen blümchensexnacht sehnst.
bei mir ist es genauso, ich hab schnellen sex genauso gerne wie langsamen romantischen sex. je nach laune halt.
und wenn er dir ZU heftig wird (sind ja im grunde zwei probleme die du ansprichst) dann solltest du ihm das direkt sagen: "du, das ist jetzt ZU doll, das tut weh!" ich meine, woher soll er denn wissen, das dir etwas nicht passt, wenn du es ihm nicht sagst.
und wenn er dir damit kommt, das es dir doch früher immer gefallen hat, dann sag ihm, das dir harter sex schließlich noch immer gefällt, du dich aber auch mal nach etwas ruhigem und romantischen sehnst. ist doch nichts dabei!
eine beziehung lebt zu 90% vom reden!
also, viel glück und gute besserung mit seinem verhalten. wenn er dich liebt, denke ich wird er schon auf dich eingehen!

Schon mal vielen Dank
für deine schnelle Antwort!

Ich hab es ihm ja schon ein paar mal gesagt, dass er aufpassen muss. Nicht mittendrin, aber danach. Außer wenn es wirklich mal weh getan hat, dann hab ich ihn mittendrin gestoppt.

Aber irgendwie scheint er es nicht zu kapieren. Wie gesagt, er ist ziemlich kräftig (Handwerker halt - selbst wenn er mich nur umarmt hab ich das Gefühl mir brechen gleich alle Rippen ) und scheint kein Gespür mehr für Zärtlichkeit zu haben wenn ihn die Geilheit überkommt.

Anders ist es wenn wir entspannt auf dem Sofa oder so rumlümmeln, sowas zärtliches hab ich noch nie erlebt! Und dann macht mich das auch richtig an. Aber sobald es dann losgeht vergisst er alles. Es is echt abturnend!

Aber ich kann ihn doch auch nicht zwingen mich mit Samthandschuhen anzufassen wenn ihn das gar nicht anmacht.

Wie auch immer... du hast wohl recht und ich werde es weiter versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2003 um 11:44
In Antwort auf jimmie_11877243

Schon mal vielen Dank
für deine schnelle Antwort!

Ich hab es ihm ja schon ein paar mal gesagt, dass er aufpassen muss. Nicht mittendrin, aber danach. Außer wenn es wirklich mal weh getan hat, dann hab ich ihn mittendrin gestoppt.

Aber irgendwie scheint er es nicht zu kapieren. Wie gesagt, er ist ziemlich kräftig (Handwerker halt - selbst wenn er mich nur umarmt hab ich das Gefühl mir brechen gleich alle Rippen ) und scheint kein Gespür mehr für Zärtlichkeit zu haben wenn ihn die Geilheit überkommt.

Anders ist es wenn wir entspannt auf dem Sofa oder so rumlümmeln, sowas zärtliches hab ich noch nie erlebt! Und dann macht mich das auch richtig an. Aber sobald es dann losgeht vergisst er alles. Es is echt abturnend!

Aber ich kann ihn doch auch nicht zwingen mich mit Samthandschuhen anzufassen wenn ihn das gar nicht anmacht.

Wie auch immer... du hast wohl recht und ich werde es weiter versuchen.

Hmm...
Aber ich kann ihn doch auch nicht zwingen mich mit Samthandschuhen anzufassen wenn ihn das gar nicht anmacht. - Zoettele

aber du kannst DICH doch auch nicht dazu zwingen, dich so brutal anfassen zu lassen, wenn es dich gar nicht mehr anmacht, oder?
sei doch mal ein bißchen egoistisch... was dich nciht anmacht, musst du dir auch nicht gefallen lassen!

vielleicht könnte es helfen, wenn du dich einfach beim nächsten sex, wenn er anfängt wilder zu werden, genau gegenteilig verhälst. das heißt du wirst immer ruhiger und zärtlicher wenn er wild wird. das müßte doch eigentlich auffällig genug sein, wenn nur einer auf einmal so wild wird.
ansonsten hilft nur, wenn du ihn jedesmal mittendrin wieder stopst und sagst, nicht so doll, ich hätte es lieber so [hier einfügen, wie du es gerne hättest!]!
etwas anderes würde mir ansonsten auch nicht einfallen.
hast du vielleicht auch irgendeine meinung zu meinem problem? (siehe thread: kann das sein, gibt es soetwas?) ich bin da auch echt verzweifelt inzwischen....
ansonten viel glück bei deinem problem mit deinem freund, ich hoffe er wird auf deine wünsche und bedürfnisse eingehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Analsex
Von: su_12840716
neu
14. Juli 2003 um 13:46
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen