Home / Forum / Sex & Verhütung / Geile Silvesternacht

Geile Silvesternacht

1. Januar 2009 um 12:08 Letzte Antwort: 2. Januar 2009 um 17:27

Ich hoffe,ihr hattet ein schönes Silvester, für mich (fast 19) war es das auf alle Fälle.

Eine Freundin hat mich mit auf eine Party geschleppt. Es war ein Bekannter ihres Bruders. Dieser Bekannte, ich nenne ihn mal Florian (er ist 24), wohnt mit seinem geschiedenen Vater, ich nenne ihn mal Thomas (ich schätze, er ist 50-55 Jahre alt), zusammen. In dessen riesigen Haus fand auch die Feier statt.Auf dieser Party waren ca. 40-50 Leute, die meisten zwischen 18-25 Jahre.
Ich kannte die wenigsten davon, aber das war nicht so schlimm.
Irgendwann kam Florian und sagte, dass er mich schon lange total süß findet. Na ja, ich fühlte mich geschmeichelt,und irgendwann fingen wir an zu knutschen.Normalerweise bin ich nicht der Typ,der sofort mit einem Kerl ins Bett geht, hatte vorher erst mit 4 Jungs Sex.Aber Flo hat mich mit seinen Küssen so heiß gemacht, wir konnten uns nicht bremsen und haben im Partyraum in einer dunklen Ecke gefingert. Dies blieb natürlich nicht unbemerkt,aber keiner hat uns gestört oder blöde Kommentare gegeben.Danach sind wir in seinZimmer gegangen und er hat mich noch 2mal gefickt, bin auch beide male gekommen. Dann sagte er, ich wäre ganz gut, aber er hätte schon besseren Sex gehabt. Na klasse, denke ich, bin wieder zurück in den Partyraum und nach 10 Minuten knutschte er mit der nächsten. Als ich dann verheult auf die Toilette wollte, begegnete ich seinem Vater Thomas. Er fragte was los sei. Erst wollte ich nicht darüber sprechen, dann erzählte ich es ihm doch. Er kannte solche Storys schon, sagte, Flo hätte im Moment eine Phase, in der er noch viel austestet. Thomas sagte dann, ich könne nicht so verheult unter die Leute gehen, ich solle erst noch mit in sein Wohnzimmer kommen. Dort legte er den Arm um mich und wollte mich trösten. Er könne nicht verstehen, warum sein Sohn so eine hübsches Mädel einfach fallen ließe. Nun, es kam,wie es kommen mußte, Thomas küsste mich und ich erwiderte seine Küsse. Wahrscheinlich lag es an meinem Zustand, daß ich mitmachte, aber irgendwie hatte Thomas auch so etwas anziehendes an sich. Und natürlich mehr Erfahrung. Er öffnete dann langsam meine Bluse, streichelte meinen Busen, dann wanderte seine Hand unter meinen Rock. Ich hatte keinen Slip mehr an, den hatte ich wohl in der Eile in Florians Zimmer vergessen. Er fingerte mich bis zum Orgasmus. Als ich danach glücklich neben ihm saß, öffnete er seine Hose und schob meinen Kopf zu seinem Schwanz. Ich habe ihm dann einen geblasen und habe danach sogar geschluckt (hatte ich vorher noch nie gemacht). Danach war ich schon wieder so heiß, es dauerte nicht lange und wir gingen in sein Schlafzimmer, wo wir dann auf unsere Weise aufs neue Jahr "angestoßen" haben. Bis heute morgen um 10 Uhr hat er mich ca. 15-20mal gefickt in allen möglichen Stellungen. Bin zwar nicht jedesmal gekommen, aber es war trotzdem geil. Dann sagte er, er hätte einen Termin. Deshalb bin ich jetzt schon wieder zu Hause. Er hat mir schon eine SMS geschickt, daß es toll mit mir war und wir so eine Nacht so schnell wie möglich wiederholen sollten.
Ich kenn mich gar nicht wieder. In meinen früheren Beziehungen war ich eher zurückhaltend, wollte nicht oft Sex, schon gar nicht mehrmals hintereinander und jetzt?

Auch würde ich gern wissen, meint er es ernst oder sucht er nur eine Sex-beziehung? Aber das wäre mir egal, es war so geil, daß ich es wieder machen würde.

Oh, jetzt kam wieder eine SMS, er wäre ab 16 Uhr zuhause, ob ich kommen könnte. Ich werde wohl hingehen, wenn ich daran denke, werde ich jetzt schon wieder total feucht.

Was sagt ihr zu der Sache?
Ich halte euch auf dem laufenden.

Mehr lesen

1. Januar 2009 um 14:07

Never
das klingt ein bisschen arg gefaked^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2009 um 14:56

Hübsche

Story süße

Da war wohl der Wunsch, Vater des Gedankens was?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2009 um 16:51

Tolle Geschichte für s neue Jahr
Leider nicht wahr, aba kannst die Story mal nem Verlag anbieten, vielleicht bringt der die mal als Buch raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2009 um 17:16
In Antwort auf hedwig_12830206

Tolle Geschichte für s neue Jahr
Leider nicht wahr, aba kannst die Story mal nem Verlag anbieten, vielleicht bringt der die mal als Buch raus.


wenn ich du wäre würde ich die story kopieren und selbst zu nem verlag gehn =P

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2009 um 17:22

15-20 mal...
und da biste dir auch ganz Sicher?
wer weiß vielleicht hast du das ja mit zwei bis neunmal verwechselt^^ oder du bist zwischendrin eingenickt und deshalb kams dir solang vor...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2009 um 17:32


tolle story, aber gehört die nicht eher in die kategorie "erotische texte"?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2009 um 17:40

??
naja, 15 bis 20 mal halt ich für etwas unrealistisch. Aber in so nem Moment kann man auch net mehr so genau zählen und hauptsache du bist glücklich.
Ein frohes Neues euch allen
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2009 um 21:48


Ach ist es wieder so weit??? Wir haben Märchenstunde!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2009 um 22:17


Warum nimmst Du Dir nicht ein Buch in die Hand und liest was? Du solltest Deine Zeit nicht mit diesem Schwachsinn verschwenden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2009 um 17:27

Ich muß mal einiges klarstellen
Ich hätte nicht gedacht, daß so ein Bericht eine solche Diskussion auslöst. Jetzt stelle ich mal einiges klar.

1. Mit Euren Kommentaren 15-20 mal wäre übertrieben, dann hättet Ihr mal richtig lesen sollen. Ich habe NICHT geschrieben, daß wir sooft miteinander geschlafen haben (also mit Vorspiel und ausdauernd), sondern daß er mich sooft gefickt hat. Das ist schon ein Unterschied. Für ihn ging es dabei nur um seine Befriedigung, ohne Vorspiel usw. Wenn er wieder so weit war, hat er mich genommen und ich habe es genossen. Meistens dauerte es bei ihm nicht lange, deshalb bin ich auch nicht sooft gekommen (habe ich auch geschrieben).

2. Hier scheinen ja einige ziemlich neidisch zu sein, daß es bei ihnen nicht so oft klappt.

3. Zu der Bemerkung, ich hätte mir mal schnell einen neuen Nick angelegt, kann ich nur sagen: Habt Ihr nichts besseres zu tun, als nachzusehen, ob sich jemand neu angemeldet hat? Ich habe auch keinen alten Nick, dieses ist mein erster und einziger. Ab und zu habe ich hier schon mitgelesen, und gestern dachte ich, jetzt könnte ich auch meine Erlebnisse schreiben.
Ich habe nämlich nicht so viel Zeit wie viele von Euch, die anscheinend Tag und Nacht nichts anderes zu tun haben, als am PC zu sitzen. Ich mache nämlich demnächst mein Abi und habe weitaus besseres zu tun, als mir immer andere Nicks auszudenken.

4. Daß ich gut schreiben kann, das sollte mal mein früherer Deutsch-Lehrer hören, der hat sich bei meinen Aufsätzen immer die Haare gerauft.

Jetzt könnt Ihr Euch weiter die Hände wund schreiben über mein Erlebnis, habt ja wohl nichts anderes zu tun.

Übrigens habe ich sehr viele PN's bekommen, wenige davon waren unverschämt, aber die meisten haben sehr nett geschrieben und mir mein Erlebnis auch geglaubt.
Sogar 2 von denen, die mich hier als unglaubwürdig hingestellt haben, haben in der PN etwas anderes geschrieben. Sie hätten sich nur nicht getraut, hier im Forum zuzugeben, daß sie mein Erlebnis glauben.

Euch allen kann ich nur den Tipp geben, sich mal mit der Realität zu befassen, wird Euch wirklich gut tun.
Also, bleibt sauber und bessert Euch und beschuldigt und beleidigt hier nicht immer andere Leute. Das traut Ihr Euch doch in der Realität auch nicht, oder doch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram