Home / Forum / Sex & Verhütung / Gehe ich meinem Freund fremd wenn ich mit einer Frau schlafe für die ich nichts als "Sex" empfinde?

Gehe ich meinem Freund fremd wenn ich mit einer Frau schlafe für die ich nichts als "Sex" empfinde?

9. September 2005 um 21:59

Ich führte heute mit meinem Freund ein Gespräch über gleichgeschlechtliche Neigungen. Dabei erzählte ich ihm, dass ich zwar noch nie in sexuellen Kontakt mit einer Frau gekommen bin aber definitiv nicht abgeneigt wäre und ehrlich gesagt bestimmt nicht ablehnen würde, wenn sich die Situation ergäbe mit einer Frau zu schlafen. Ich habe ihn gefragt, ob er ein Problem damit hätte wenn ich ihm irgendwann erzähle, dass ich "die vorige Nacht mit einer Frau verbracht habe". Er meinte, dass er dann auf jeden Fall geschockt wäre, weil ich ihm ja dann betrogen habe. Ich hab versucht ihm klar zu machen, dass ich in dem Moment schlecht fragen kann ob das für ihn in Ordnung ginge. Und deshalb jetzt frage. Er ist und bleibt allerdings der Meinung, dass das Fremdgehen ist und für ihn wäre damit Schluß. Denn er ist absolut der Meinung: fremdgehen = schluß
Ich kann sonst wirklich ne Menge nachvollziehen aber das will mir einfach nicht in den Kopf...Ich würde mich doch niemals in "die" Frau verlieben. Mir geht es doch einfach nur um den Sex. Für mich hätte das absolut nichts mit Liebe zu tun. Ich bin überhaupt nicht der Meinung das das Fremdgehen ist und wenn mein Partner sich etwas sehnlichst wünschen würde dann würde ich ihm diesen Wunsch doch gewähren

Kann mir ein Mann diese Ansicht mal erläutern?
-Villeicht verstehe ich es ja wenn ich es lese?!

Mehr lesen

9. September 2005 um 23:37

Bin zwar kein Mann...
...aber verstehen kann ich ihn dennoch.

a) Fremdgehen hat oft nichts mit Liebe zu tun. Aber du schläfst mit einer anderen Person (unabhängig ob m oder w). Würdest du es als Fremdgehen bezeichnen, wenn du mit einem anderen Mann schlafen würdest? Wo wäre da der Unterschied (in Bezug auf das "mit-einer-anderen-Person-schlafen")? Du betrügst ihn, da spielt es doch keine Rolle, ob mit einem Mann oder einer Frau!

b) "Ich würde mich doch niemals in DIE Frau verlieben. Mir geht es doch einfach nur um den Sex."
Würdest du das der Frau auch sagen? Oder würdest du in Kauf nehmen, ihr damit vielleicht noch falsche Hoffnungen zu machen? Und wie kannst du dir so sicher sein, dass nicht vielleicht doch der Funke überspringt und du dich verliebst?

c) "wenn mein Partner sich etwas sehnlichst wünschen würde dann würde ich ihm diesen Wunsch doch gewähren"
Also wenn meine Frau mir sagen würde, sie wolle jetzt mit einem Kerl schlafen, würde ich das nicht einfach so hinnehmen. Ich würde mir viele Gedanken machen, was in der Beziehung falsch läuft, was ihr fehlt etc... Kann mir vorstellen, dass es deinem Freund auch so geht.

Fremdgehen fängt für mich da an, wo du bewusst die Gefühle deines Partners verletzt. Für mich gehört zu einer Beziehung absolute Treue. Alles, was diese Treue verletzt und missbraucht, gilt für mich als Fremdgehen. Und ich glaube, ich hätte auch Probleme damit, wenn meine Frau fremdgehen würde - unabhängig davon, ob mit einer anderen Frau oder einem Mann.


Aber das ist meine persönliche Meinung, die zwinge ich niemandem auf. Du musst selbst wissen und entscheiden, was du tust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2005 um 0:55
In Antwort auf jennywh

Bin zwar kein Mann...
...aber verstehen kann ich ihn dennoch.

a) Fremdgehen hat oft nichts mit Liebe zu tun. Aber du schläfst mit einer anderen Person (unabhängig ob m oder w). Würdest du es als Fremdgehen bezeichnen, wenn du mit einem anderen Mann schlafen würdest? Wo wäre da der Unterschied (in Bezug auf das "mit-einer-anderen-Person-schlafen")? Du betrügst ihn, da spielt es doch keine Rolle, ob mit einem Mann oder einer Frau!

b) "Ich würde mich doch niemals in DIE Frau verlieben. Mir geht es doch einfach nur um den Sex."
Würdest du das der Frau auch sagen? Oder würdest du in Kauf nehmen, ihr damit vielleicht noch falsche Hoffnungen zu machen? Und wie kannst du dir so sicher sein, dass nicht vielleicht doch der Funke überspringt und du dich verliebst?

c) "wenn mein Partner sich etwas sehnlichst wünschen würde dann würde ich ihm diesen Wunsch doch gewähren"
Also wenn meine Frau mir sagen würde, sie wolle jetzt mit einem Kerl schlafen, würde ich das nicht einfach so hinnehmen. Ich würde mir viele Gedanken machen, was in der Beziehung falsch läuft, was ihr fehlt etc... Kann mir vorstellen, dass es deinem Freund auch so geht.

Fremdgehen fängt für mich da an, wo du bewusst die Gefühle deines Partners verletzt. Für mich gehört zu einer Beziehung absolute Treue. Alles, was diese Treue verletzt und missbraucht, gilt für mich als Fremdgehen. Und ich glaube, ich hätte auch Probleme damit, wenn meine Frau fremdgehen würde - unabhängig davon, ob mit einer anderen Frau oder einem Mann.


Aber das ist meine persönliche Meinung, die zwinge ich niemandem auf. Du musst selbst wissen und entscheiden, was du tust.

Als Frau Sex mit einer Frau zu haben ist eben etwas ganz anderes
Hey jennywh,

lieben Dank für deinen Beitrag

Sicher, ich kann selbstverständlich nicht ausschließen, dass ich mich in die Frau verliebe aber ich denke schon das es eher schwierig ist sich in jemanden zu verlieben mit dem man nur eine Nacht verbringt...aber das ist ja wieder eine andere Sache.
Ich würde ihr natürlich sagen, dass es mir "nur" um den Sex geht denn ich würde bestimmt nicht mit jemanden ins Bett gehen, von dem/der ich weiß das er/sie mehr für mich empfindet.
Mein Freund macht überhaupt nichts falsch wir haben wunderbaren Sex aber ich denke als Frau Sex mit einem Mann zu haben ist etwas ganz anderes als mit einer Frau. Ich nehme an, dass der Sex mit einer Frau auf eine bestimmte Art und Weise viel intensiver ist. Aus diesem Grund möchte ich gerne die Erfahrung machen.
Ich hätte bestimmt nichts dagegen, wenn ich wüßte:
sein sehnlichster Wunsch ist es den Sex mit einem Mann auszuprobieren (und ich weiß bisher stand er eigentlich nicht auf Männer). -Ich würde mir da gar keine Gedanken machen.
Ich hätte auch keine Angst, dass ich etwas falsch mache, weil ich bin halt eine Frau und ich geben ihm anderen Sex als ein Mann.

liebe Grüße
Jamie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2005 um 11:13

Was würdest du empfinden wenn er sagen
Was würdest du sagen oder empfinden wenn er sagen würde ich möchte Sex mit einen Mann haben?
Würde es dir nichts ausmachen ? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2005 um 11:45
In Antwort auf dilan_12278088

Als Frau Sex mit einer Frau zu haben ist eben etwas ganz anderes
Hey jennywh,

lieben Dank für deinen Beitrag

Sicher, ich kann selbstverständlich nicht ausschließen, dass ich mich in die Frau verliebe aber ich denke schon das es eher schwierig ist sich in jemanden zu verlieben mit dem man nur eine Nacht verbringt...aber das ist ja wieder eine andere Sache.
Ich würde ihr natürlich sagen, dass es mir "nur" um den Sex geht denn ich würde bestimmt nicht mit jemanden ins Bett gehen, von dem/der ich weiß das er/sie mehr für mich empfindet.
Mein Freund macht überhaupt nichts falsch wir haben wunderbaren Sex aber ich denke als Frau Sex mit einem Mann zu haben ist etwas ganz anderes als mit einer Frau. Ich nehme an, dass der Sex mit einer Frau auf eine bestimmte Art und Weise viel intensiver ist. Aus diesem Grund möchte ich gerne die Erfahrung machen.
Ich hätte bestimmt nichts dagegen, wenn ich wüßte:
sein sehnlichster Wunsch ist es den Sex mit einem Mann auszuprobieren (und ich weiß bisher stand er eigentlich nicht auf Männer). -Ich würde mir da gar keine Gedanken machen.
Ich hätte auch keine Angst, dass ich etwas falsch mache, weil ich bin halt eine Frau und ich geben ihm anderen Sex als ein Mann.

liebe Grüße
Jamie

Genau dieses Problem hab ich auch!!
Hi Jamie,

also der Text könnte auch von mir stammen. Ich hab mit meinem Freund auch mal drüber gesprochen, weil ich schon lange drüber nachdenke, wie es mit einer Frau wäre. Meiner Meinung nach kann man sowas nämlich nicht als fremdgehen sehen... eine Frau ist doch eigentlich keine "Konkurrenz" für einen Mann. Also ich meine damit, er könnte mir nie das geben, was mir eine Frau geben kann und umgekehrt. Man kann das einfach nicht vergleichen.

Nur leider sieht mein Freund das auch anders! Für ihn wäre es total schlimm und er würde das sehr wohl als Fremdgehen ansehen. Nur ehrlichgesagt: sollte sich so eine Situation ergeben, könnte ich mit Sicherheit nicht nein sagen... Aber ich will ihm ja auch nicht weh tun...

Ist alles nicht so einfach *schnief*

Liebe Grüße
sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 19:02

Antwort!?
Obwohl ich denke, dass es sich nicht Gegenfragen zu stellen, statt Antworten zu geben, muss ich dir eine Frage stellen: Was würdest du tun, wenn dein Freund dir erzählen würde, er hätte mit einer geschlafen, die aber gar nix bedeutet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 19:06

Versager!?
Ausserdem, ist es für einen MAnn viel schwieriger zu ertragen, dass ihn seine Partnerin mit einer Frau "betrogen" hat! Das bedeutet automatisch, dass es sogar eine Frau besser kann als er!!! Auch wenn ihr, meine Damen, das sicherlich nie verstehen werdet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2005 um 18:49
In Antwort auf pattie_12543989

Genau dieses Problem hab ich auch!!
Hi Jamie,

also der Text könnte auch von mir stammen. Ich hab mit meinem Freund auch mal drüber gesprochen, weil ich schon lange drüber nachdenke, wie es mit einer Frau wäre. Meiner Meinung nach kann man sowas nämlich nicht als fremdgehen sehen... eine Frau ist doch eigentlich keine "Konkurrenz" für einen Mann. Also ich meine damit, er könnte mir nie das geben, was mir eine Frau geben kann und umgekehrt. Man kann das einfach nicht vergleichen.

Nur leider sieht mein Freund das auch anders! Für ihn wäre es total schlimm und er würde das sehr wohl als Fremdgehen ansehen. Nur ehrlichgesagt: sollte sich so eine Situation ergeben, könnte ich mit Sicherheit nicht nein sagen... Aber ich will ihm ja auch nicht weh tun...

Ist alles nicht so einfach *schnief*

Liebe Grüße
sarah

Ich schließe mich euch beiden an
meine Sehensüchte kann ich nicht einfach abstellen. Leider kommt mein Freund damit nicht klar.
Sollte es mit einer Frau soweit kommen, wird Ihn das sehr verletzten.
Es ist vielleicht nicht der beste Weg, aber er wird es nicht erfahren, denn er kann es einfach nicht verstehen.
Er deckt,der Sex mit Ihm würde mir nicht ausreichend gefallen.Er kapiert nicht,daß es mit Ihm gar nichts zu tun hat.
Die ganze Situation belastet mich wirklich sehr stark, für mich ist das auch alles andere als einfach
Grüße an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 1:44

Ein großes problem
es ist nun mal ein problem mit dem wir frauen leben müssen
bei mir ist es ähnlich ich hatte zwar schon sex mit frauen aber mein freund akzeptiert es nicht, auch stundenlange diskussionen bringen kein erfolg.
was man (frau) da tun kann weiß ich auch nicht n tipp wäre nicht schlecht!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2005 um 17:45
In Antwort auf pattie_12543989

Genau dieses Problem hab ich auch!!
Hi Jamie,

also der Text könnte auch von mir stammen. Ich hab mit meinem Freund auch mal drüber gesprochen, weil ich schon lange drüber nachdenke, wie es mit einer Frau wäre. Meiner Meinung nach kann man sowas nämlich nicht als fremdgehen sehen... eine Frau ist doch eigentlich keine "Konkurrenz" für einen Mann. Also ich meine damit, er könnte mir nie das geben, was mir eine Frau geben kann und umgekehrt. Man kann das einfach nicht vergleichen.

Nur leider sieht mein Freund das auch anders! Für ihn wäre es total schlimm und er würde das sehr wohl als Fremdgehen ansehen. Nur ehrlichgesagt: sollte sich so eine Situation ergeben, könnte ich mit Sicherheit nicht nein sagen... Aber ich will ihm ja auch nicht weh tun...

Ist alles nicht so einfach *schnief*

Liebe Grüße
sarah

Ich denke ähnlich...
HI honeybunny9,

in Deinen Aussagen kann ich Dir größtenteils zustimmen.Ich denke weiterhin, dass ja in fast jedem Menschen bisexuelle Anteile vorherrschen, nur, dass manche Leute diese Neigung bewußt wahrnehmen und manche nicht und die, die sie bei sich entdecken und akzeptieren, auch gelegentlich ausleben sollten. Deshalb denke ich, dass jeder seine Veranlagung auch als einen Teil seiner selbst akzeptieren sollte, oder sogar muß, um nicht auf die Dauer daran zu zerbrechen. (reine Neugier auf ein gleichgeschlechtliches Abenteuer ausgeschlossen) Darum meine ich, dass es in diesem Falle auch gut ist, seine Neigungen auszuleben. Das war schon in früheren Jahrhunderten so und in allen möglichen Kulturen. Frauen sind einfach anders als Männe rund waraum sollten sie nicht auch zärtlich zueinander sein. Wenn eine Frau starke Sehnsucht nach einer anderen Frau hat und Zärtlichkeiten u./o. Sex mit ihr Austauschen möchte, finde ich das okay, weil kein Mann ihr dieses Gefühl von Zuneigung geben kann. Das trifft natürlich auch auf den Mann zu. Unser gesellschaftliches Denken ist jedoch so auf ein Schubladendenken fixiert und auf bestimmte Rollen, die jeder zu efüllen hat,das es deshalb so schwierig ist, dem Partner oder Freunden zu gestehen, wie man fühlt und was man wünscht.
Okay, ich hoffe nicht, zu sehr dahergeschwafelt zu haben.
Lasst mal hören, was ihr von meiner Meinung haltet.

bye bye
tricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2005 um 14:40
In Antwort auf jeni_12717928

Ich denke ähnlich...
HI honeybunny9,

in Deinen Aussagen kann ich Dir größtenteils zustimmen.Ich denke weiterhin, dass ja in fast jedem Menschen bisexuelle Anteile vorherrschen, nur, dass manche Leute diese Neigung bewußt wahrnehmen und manche nicht und die, die sie bei sich entdecken und akzeptieren, auch gelegentlich ausleben sollten. Deshalb denke ich, dass jeder seine Veranlagung auch als einen Teil seiner selbst akzeptieren sollte, oder sogar muß, um nicht auf die Dauer daran zu zerbrechen. (reine Neugier auf ein gleichgeschlechtliches Abenteuer ausgeschlossen) Darum meine ich, dass es in diesem Falle auch gut ist, seine Neigungen auszuleben. Das war schon in früheren Jahrhunderten so und in allen möglichen Kulturen. Frauen sind einfach anders als Männe rund waraum sollten sie nicht auch zärtlich zueinander sein. Wenn eine Frau starke Sehnsucht nach einer anderen Frau hat und Zärtlichkeiten u./o. Sex mit ihr Austauschen möchte, finde ich das okay, weil kein Mann ihr dieses Gefühl von Zuneigung geben kann. Das trifft natürlich auch auf den Mann zu. Unser gesellschaftliches Denken ist jedoch so auf ein Schubladendenken fixiert und auf bestimmte Rollen, die jeder zu efüllen hat,das es deshalb so schwierig ist, dem Partner oder Freunden zu gestehen, wie man fühlt und was man wünscht.
Okay, ich hoffe nicht, zu sehr dahergeschwafelt zu haben.
Lasst mal hören, was ihr von meiner Meinung haltet.

bye bye
tricia

Du hast recht...
Hi Tricia,

ich seh das genauso. Mir wird das auch immer mehr bewußt, dass es irgendwann nicht mehr möglich sein wird, diese Neigung NICHT auszuleben. Irgendwann wird man ja sonst verrückt. Und irgendwann kann ich auch auf die Gefühle meines Freundes keine Rücksicht mehr nehmen. Wenn diese Neigungen da sind, kann man sie einfach nicht unterdrücken. Gut, man muss sich erstmal drüber klar werden, dass es tatsächlich so ist, aber wenn das erstmal der Fall ist, wird man früher oder später nicht mehr drum rum kommen )

Geht es Dir auch so??

LG
Honeybunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2005 um 10:02

Frau dürfen alles, männer aber nicht!
hm, frauen wollen sex mit anderen frauen und finden, dass dies kein fremdgehen sei... was haltet ihr aber, wenn euer freund/mann den wunsch äußern würde, mal mit einem kerl ins bett zu springen... würdet ihr das einfach so akzeptieren?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2005 um 12:34

Darf er dann alles?
dürfte er denn alles? oder gäbe es da einschrenkungen wenn dein männlicher partner mit nem kerl...?

würdest du zugucken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2005 um 15:59

Problem
Tja, Frauen wollen selbst, lassen aber die Kerle so etwas nicht machen... insgesamt finde ich sowas schon unfair!

wenn ich alles will und darf, dann darf das der partner eigentlich auch. wenn ich aber nicht möchte, dass mein partner mit einer anderen person (egal welchem geschlecht), dann muss ich mich halt auch zurückhalten.

viele männer würden schon gerne mal etwas mit dem eigenen geschlecht anfangen, auch wenn sie 1000%-ig hetero wirken und sich geben... das ist eben so ein geheimer wunsch... wirklich ich kenne einige davon, aber sie reden mit ihrer freundin nicht darüber, weil sie nicht wissen wie ihre freundin darüber denken würden oder weil sie einfach angst haben, dass die freundinnen die koffer packen und gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2005 um 10:39

Das ist recht einfach..
und hat nichts mit Frauen oder Männern zu tun.

Für deinen Freund gilt , wie du richtig erkannt hast
sex mit jemand anderes ausser ihm = fremdgehen = schluß.

Ist zwar blöd, aber darf ja jeder denken was er will.
Fakt ist, es ist für ihn bei "sex mit jemand anderes ausser ihm" egal ob du mit Mann, Frau oder Hund , sondern nur, dass es ein anderer ist.

Frag dich doch einfach, wie du reagieren würdest, wenn er nach Hause kommt und sagt, er hätte da eine Frau kennengelernt, für die würde er zwar nichts empfinden, aber der Sex mit ihr war ganz nett- ach ja und er konnte ja vorher nicht fragen, ob das okay war, weil du ja nicht dabei warst.

Wenn du also zu den Menschen gehörst, die Liebe und Sex trennen können und dein Freund nicht, wsollte man drüber nachdenken, ob ihr da jemals auf einen nenner kommen könnt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2005 um 19:49

Kommt auf deinen freund an
Wenn dein Freund eher offfenn ist ist das ok. Aber wennnn ihr eher eine "strenge" beziehung ist dann nicht vielleicht kannst du ihn ja fragen ob er lust auf einen dreier hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 11:37

Es ist doch schon Betrug
Du schreibst, du wärst ja nicht in die Frau verliebt und es ginge dir dabei nur um Sex.Aber wenn du ihn mit einem Mann betrügen würdest, dann geht es meißtens doch auch nur um Sex.Das wiederrum ist für jeden Fremdgehen.Was würdest du ihm denn erlauben-welchen Wunsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest