Home / Forum / Sex & Verhütung / Gegenfrage zu Urwald oder Rasen:

Gegenfrage zu Urwald oder Rasen:

7. August 2002 um 20:19

Was bevorzugen Männer??
Dreieck, normal, Streifen, oder kahl??

7. August 2002 um 20:28

Also
also ich für meinen teil finde nen streifen ganz goil ) obwohl ich zu kahl auch nüx sage *sfg*

biba Oli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2002 um 20:29

Haarig
also ich(bi) bevorzuge bei Frauen normal und bei Männern kahl (lassen sich besser blasen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2002 um 21:55

Lieber glattrasiert
liebe zuckerschnecke,

ich für meine person habe es am liebsten ganz glatt rasiert. (kahl hört sich so negativ an.)

viel besser, als dichter bewuchs.
schön streichelzart.

bleib clean,

amadeo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2002 um 11:50
In Antwort auf ranald_12756407

Also
also ich für meinen teil finde nen streifen ganz goil ) obwohl ich zu kahl auch nüx sage *sfg*

biba Oli

Lecker, lecker..
Ab Oberkante Klitoris abwärts schön glatt rasiert. Als kleine "Deko" ein schön schmaler Streifen so 1,5 bis 2 cm breit und ca. 4-5 cm lang. Die Haare selbst auf ca. 3-4 mm gestuzt. So und wenn ich dann das alles so bei meiner Süssen gemacht habe, hmm.... ihr könnt es Euch bestimmt denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2002 um 12:19
In Antwort auf paride_12468916

Lecker, lecker..
Ab Oberkante Klitoris abwärts schön glatt rasiert. Als kleine "Deko" ein schön schmaler Streifen so 1,5 bis 2 cm breit und ca. 4-5 cm lang. Die Haare selbst auf ca. 3-4 mm gestuzt. So und wenn ich dann das alles so bei meiner Süssen gemacht habe, hmm.... ihr könnt es Euch bestimmt denken.

So ist es
sehe ich (fast) genauso wie Valentino3: "Ab Oberkante Klitoris abwärts schön glatt rasiert", auf den schmalen Streifen kann ich gerne verzichten, mir ist das zu gekünstelt.

Da meine Freundin sich nicht traut sich selber zu rasieren, darf ich das immer machen. Das alleine macht uns beide schon ordentlich heiß. Ich rasiere sie nach dem Duschen - dann sind die Haare nicht so hart, mit ordentlich Rasierschaum und neuer Klinge. Sie setzt sich auf den Badewannenrand und nimmt den Badezimmerhocker zur Hilfe, um ein Bein darauf abstellen zu können. Die "Prozedur" dauert ja doch eine ganze Weile. Wenn meine Freundin danach ganz nass ist, liegt es nicht nur am abschließenden Abduschen.

Ich geniese die Aussicht die ich dabei habe, die ja mit jedem Strich mit dem Rasierer immer besser wird.

Gestern war Frauenarzt-Termin, deshalb durfte ich schon seit längerem nicht rasieren - das ist ihr doch irgendwie peinlich. Aber heute Abend, spätestens am Wochenende ist es wieder so weit - ich freue mich schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2002 um 16:02
In Antwort auf Mark2002

So ist es
sehe ich (fast) genauso wie Valentino3: "Ab Oberkante Klitoris abwärts schön glatt rasiert", auf den schmalen Streifen kann ich gerne verzichten, mir ist das zu gekünstelt.

Da meine Freundin sich nicht traut sich selber zu rasieren, darf ich das immer machen. Das alleine macht uns beide schon ordentlich heiß. Ich rasiere sie nach dem Duschen - dann sind die Haare nicht so hart, mit ordentlich Rasierschaum und neuer Klinge. Sie setzt sich auf den Badewannenrand und nimmt den Badezimmerhocker zur Hilfe, um ein Bein darauf abstellen zu können. Die "Prozedur" dauert ja doch eine ganze Weile. Wenn meine Freundin danach ganz nass ist, liegt es nicht nur am abschließenden Abduschen.

Ich geniese die Aussicht die ich dabei habe, die ja mit jedem Strich mit dem Rasierer immer besser wird.

Gestern war Frauenarzt-Termin, deshalb durfte ich schon seit längerem nicht rasieren - das ist ihr doch irgendwie peinlich. Aber heute Abend, spätestens am Wochenende ist es wieder so weit - ich freue mich schon.

Korrekt
Nur warum geht sie nicht rasiert zum Doc?? Ich kann mir gut vorstellen, das dem Doc eine rasierte Pussi lieber ist, als eine verwucherte.
Oder was auch sein kann, der sieht Tag ein Tag so viele Muschis, dem ist es dann auch egal wie sich die einzelne präsentiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2002 um 17:02
In Antwort auf paride_12468916

Korrekt
Nur warum geht sie nicht rasiert zum Doc?? Ich kann mir gut vorstellen, das dem Doc eine rasierte Pussi lieber ist, als eine verwucherte.
Oder was auch sein kann, der sieht Tag ein Tag so viele Muschis, dem ist es dann auch egal wie sich die einzelne präsentiert.

Is doch verständlich
Naja also ich kann das schon verstehen. Stell dir mal vor du müsstest zum Urologen und deine kleiner Freund ist komplett rasiert. Wenn das dann noch so ein verknöcherter Opadoktor ist, hält der dich doch glatt für einen Perversen.

Aber um auf das Thema zurückzukommen:
Auf keinen Fall total haarig, sorry aber das ist einfach eklig. Ich bin mir sicher, die Mädels haben auch ein Aber davor einem vollbepelzten Mann einen zu blasen.
Gut kurz getrimmt ist zwar völlig ausreichend aber rasiert... yum yum
Das zieht einem den Mund förmlich magnetisch nach unten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2002 um 0:23
In Antwort auf Mark2002

So ist es
sehe ich (fast) genauso wie Valentino3: "Ab Oberkante Klitoris abwärts schön glatt rasiert", auf den schmalen Streifen kann ich gerne verzichten, mir ist das zu gekünstelt.

Da meine Freundin sich nicht traut sich selber zu rasieren, darf ich das immer machen. Das alleine macht uns beide schon ordentlich heiß. Ich rasiere sie nach dem Duschen - dann sind die Haare nicht so hart, mit ordentlich Rasierschaum und neuer Klinge. Sie setzt sich auf den Badewannenrand und nimmt den Badezimmerhocker zur Hilfe, um ein Bein darauf abstellen zu können. Die "Prozedur" dauert ja doch eine ganze Weile. Wenn meine Freundin danach ganz nass ist, liegt es nicht nur am abschließenden Abduschen.

Ich geniese die Aussicht die ich dabei habe, die ja mit jedem Strich mit dem Rasierer immer besser wird.

Gestern war Frauenarzt-Termin, deshalb durfte ich schon seit längerem nicht rasieren - das ist ihr doch irgendwie peinlich. Aber heute Abend, spätestens am Wochenende ist es wieder so weit - ich freue mich schon.

Frauenärzte mögen es lieber rasiert...
...zumindest behauptet das mein Frauenarzt. Da ich schon sehr, sehr lange bei ihm bin, habe ich mich getraut zu fragen.
Er meint dass das erstens hygienischer ist und zweitens muss er sich nicht durch ein wust von Haaren durchwühlen, was die ohnehin für die Patientin unangenehme Prozedur verkürzt . Außerdem meint er dass er ganz sicher nicht pervers/nicht pervers denkt, sondern eher schaut ob gesund, oder nicht gesund und dass es gar nichts gibt was ihn in dem Bereich schocken kann...usw.
Also Mädels, schämt euch nicht, der Arzt/die Ärztin haben was besseres zu tun, als sich über eure Intimfrisur oder Wildwuchs Gedanken zu machen.
Gruß,
Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2002 um 12:20

Eher rasiert!!!!!!
hallo!

ich würde eher mal sagen ein kleiner streifen oder dreieck oder wie auch immer( wie frau will!) sollte schon stehen bleiben! jedoch unten rum bei den schamlippen sollte es glatt sein!

meine erfahrungen sind:
männer lieben es unten rum glatt , auch wegen der hygiene!!
viele männer stehen darauf uns Frauen oral zu befriedigen!! was auch wunderschön ist , aber nur wenn unsere Liebsten dann einige Haare im Mund haben finden sie diese sache nicht mehr so erotisch! ist ja auch verständlich!!!

glatt ist es ja nicht nur für den mann angenehmer sondern auch für die frau!

LG und viel spass beim rasieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest