Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Gefahr durch Cockringe?

Gefahr durch Cockringe?

11. Januar 2015 um 9:05 Letzte Antwort: 22. April 2015 um 10:00

Hi,
laut einem Bekannten der Arzt ist soll es immer wieder vorkommen, dass wenn Mann einschläft und der Cockring noch drauf ist zu schlimmen Verletzungen führen kann.
In diesem Zusammenhang sollen Amputationen des dann abgestorbenen Penis keine Seltenheit sein.

Mehr lesen

12. Januar 2015 um 21:02

Eher selten
Cockringe sind ja eher "dehnbar" kommt aber auf den Ring an, da sowieso nicht jeder Penis gleich dick ist. Öfters zu solchen Fällen kommt es, wenn manche z.B einen normalen Ring nehmen...gibt auch welche die ihr Teil in einen Staubsauger stecken Ich mache meinen Facharzt in Urologie und Andrologie

Gefällt mir
13. Januar 2015 um 18:59

Ja schon aber...
von den Dingern würde ich jedem Abraten, außer der Kerl will keinen Penis mehr

Gefällt mir
14. Januar 2015 um 0:43
In Antwort auf nosara_11862438

Ja schon aber...
von den Dingern würde ich jedem Abraten, außer der Kerl will keinen Penis mehr

Ein Gürtel
lose um den Sack mit einer Hand gehalten tut' s doch auch mit dem Vorteil das sobald Mann einpennt der Zug nachläßt.

Gefällt mir
27. Januar 2015 um 15:49

Wo ist das Problem?
Meiner trägt seinen Ring jetzt über 1 Jahr. Ich rede von einem Cockring der Schwanz und Eier umschließt. Genau Maß nehmen vor dem Einkauf und dann gibt es keine Probleme. Gefährlich sind Penisringe und solche die man aufklappen kann zum umlegen wenn sie zu eng sind.

Gefällt mir
22. April 2015 um 10:00

Verstehe ich schon,
aber der Mann muss doch merken, wenn es in schlaffen Zustand zu eng ist!
Kenne einen Kommilitonen, der trägt so ein Ding immer, wie lange schon weiß ich nicht, mindestens über ein Jahr kenne ich ihn nur so, er hat ihn um den Hodensack und den Penis als zwei fest verbundene Metall-Ringe!
Übrigens: das tut gut - mir!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen