Forum / Sex & Verhütung / Jungfräulichkeit - das erste Mal

Gebärmutterhalskrebsimpfung nach dem ersten Mal?

14. Juni 2011 um 12:34 Letzte Antwort: 20. Juni 2011 um 19:21

Meine Eltern wollen jetzt von mir, dass ich die Gebärmutterhalskrebsimpfung mach. Allerdings lese ich überall im Internet, dass man das vor dem ersten Mal machen muss... habe mein erstes Mal aber schon hinter mir...

Was soll ich machen?
Geht das trotzdem noch?

Mehr lesen

20. Juni 2011 um 19:21

Infos
Hallo,

Zuerst: Es gibt keine Impfung gegeb Gebärmutterhalskrebs.

Das was du meinst ist wahrscheinlich die HPV-Impfung. HPV steht für Humane Papillomviren. Darunter versteht man verschieden Viren unter anderm z.B. auch die, die für Herpesbläschen verantwortlich sind.
Die HPV-Impfung schützt vor 5 dieser Viren.(Nicht vor allen!) Gegen 3 die Krebs auslösen können und gegen 2 die Warzen verursachen.
Die Impfung wirkt jedoch nur, wenn man sich noch nicht mit diesen Viren angesteckt hat. Die Viren sind sehr weit verbreitet, also ist eine Ansteckung leicht möglich. Ein Kondom bietet zwar einen gewissen Schutz dagegen, aber keinen vollständigen.

Meisten jedoch verläuft eine Ansteckung mit solche Viren jedoch harmlos, die meisten Menschen bemerken nicht mal, dass sie sich angesteckt haben. Dies gilt auch für die Viren die Krebs auslösen können.

Eine Impfung macht nur Sinn, wenn eine Frau bis jetzt nur wenige Sexualpartner hatte, sie ist jedoch auch teilweise umstritten.

Ich hoffe das hat mal weitergeholfen ^^.

Ps: Ich weiss ich mach copy-paste von mir selber und der Thread ist schon älter, aber diese Desinformation kann ich einfach nicht stehen lassen.

4 LikesGefällt mir