Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Gar nicht mehr geschützt?

Gar nicht mehr geschützt?

12. September 2004 um 17:20 Letzte Antwort: 26. September 2004 um 14:40

letztes wochenende war ich krank. ich hatte durchfall und das vier tage lang...ich hab zwar in dieser zeit meine pille (miranova) eingenommen, aber war halt immer wieder auf der toilette. nun ist es ja so, das man immer gewarnt wird, dass der schutz weg ist, wenn man sich übergibt oder halt durchfall hat. bin ich da jetzt wirklich nicht geschütz, bis ich wieder meine tage habe? ich versteh das nicht ganz, weil auf der packung ja auch steht, das der empfängnisschutz ab ersten einnahmetag besteht...dann müsste es wieder gehen, wenn ich wieder gesund bin und die normal nehme...
versteht micht jemand?

Mehr lesen

12. September 2004 um 18:57

Hi Lieselotta
Kommt drauf an, in welchem Zeitraum du den Durchfall oder das Erbrechen hattest. Wenn mindestens 2 oder 3 Stunden zwischen Pilleneinnahme und dem Durchfall, Erbrechen liegen, dann dürfte das soweit ich weiß kein Problem sein. Aber wenn ich du wäre, dann würde ich auf jeden Fall bis zur nächsten Regel noch zusätzlich ein Kondom nehmen.

Ciao, rebellenprinzessin

P.S.: Soweit ich weiß, besteh der Empfängnisschutz, wenn die Hormone ganz ins Blut übergegangen sind, aber das dauert seine Zeit!

Gefällt mir
19. September 2004 um 22:59

Kein 100Prozentiger Schutz
Also du hast keinen 100Prozentigen Schutz mehr mit der Pille wenn du innerhalb der nächsten 5 Stunden nach der Einnahme Durchfall hast oder Erbrechen musst (so ist es jedenfalls bei der Mikropille). D.h. dass du bis zum Ende des Pillenstreifens keinen 100Prozentigen Schutz hast.


LG
KleinePalme

Gefällt mir
22. September 2004 um 11:11

Lieber zusätzlich verhüten...
ja,der empfängnisschutz ab dem ersten einnahmetag besteht nur,wenn du das erste dragee am ersten tag der regel nimmst,da si sicher der eisprung verhindert wird.wenn du z.b mit der pille mitten im zyklus beginnen würdest,dann müsstest du auch eine woche zusätzlich verhüten,da nicht gewährleistet ist,das der eisprung noch unterdrückt werden kann.was ich mich aber frage,ist,warum ist man in der siebentägigen einnahmepause geschüzt????ach ja,durch den durchfall wo du hattest kann der eisprung halt stattfinden,da die hormongabe gefehlt hat.drum musst du zusätzlich verhüten....sicher ist sicher...

Gefällt mir
26. September 2004 um 14:40

Lieber doppelt als gar nicht
Durchfall is ne heikle sache im bezug auf die pille und ich hab die erfahrung auch schon gemacht. ich hätte keine ruhige minute gehabt, wenn wir nicht noch mit kondom verhütet hätten. wenn du abr erst 4 h nach einnahme der pille durchfall hattest, ist der schutz VIELLEICHT schon noch vorhanden, aber wenn du so lange krank warst.... du musst es selbst wissen, aber ich würde nichts riskieren

Gefällt mir