Home / Forum / Sex & Verhütung / Frühzeitiger samenerguß

Frühzeitiger samenerguß

18. Januar 2007 um 18:29

Hallo.
Zuerst zu meiner Person:
Ich bin 40 Jahre, habe 2 tolle Kinder und habe mich vor 4 Monaten, nach 17 Jahren Ehe, von meiner Frau getrennt.
Anlas dieser Trennung ist meine jetzige Freundin in die ich mich total verliebt habe.
Mein Problem:
Da ich nicht viele Sexualpartner hatte bin ich trotz meines alters sehr unerfahren.
Unser Sex war einfach aber dennoch schön . Ich machte mir keine Gedanken darüber ob der REINE AKT nach kurzer Zeit beendet war. Ich hatte meinen Orgasmus und ich weiß, dass meine Frau auch meistens einen hatte. Nach dem eindringen kam ich meistens nach 2-3 Minuten..
Das Vorspiel und alles andere waren und sind, sehr ausgiebig und reich an Abwechslung.
Dennoch.. Der Sex ( nach dem eindringen in die Scheide ) mit meiner jetzigen Freundin ist demnach auch nicht besser. Nach kurzer Zeit bin ich so erregt das ich mich nicht kontrollieren kann und zum Erguss komme. Was kann ich dagegen tun und was mir wichtiger ist,WAS DENKT EIN MANN UM SICH ZURÜCKZUHALTEN.

Bitte um Hilfesonst verzweifle ich

18. Januar 2007 um 18:39

Hi..
...ich antworte dir. Dann kannst du auch im Anschluss bei meiner Frage antworten..

Meinst du, deine Frau ist beim reinen Geschlechtsverkehr gekommen oder während des Vorspiels (manuell, oral?).

ZUm Zurückhalten bieten sich zum Beispiel Rechnungen an, versuche einfach mal 32x32 im Kopf zu rechnen, da wirst du sicher schnell abgelenkt.
Anonsten: So lange du gleich nach dem Orgasmus wieder kannst, dürfte das kein übergroßes Problem sein. Du kannst ja das erste Mal mit Kondom kommen, damits anschließend nicht zu glitschig wird und dann in Runde 2 durchstarten und dein Augenmer dabei dann auf die Wünsche der Frau richten. ODer würdest du beim 2.Mal auch gleich wieder sofort kommen?

Hilfreich wären sicherlich auch sogenante PC-Muskeltrainingsübungen für den Mann. Das kannst du nachgoogeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2007 um 13:20

?!?!
Hi, hier wird von Xylocaine-Spray gesprochen.
Hat noch jemand erfahrung mit dem Zeug, kann irgendwie keine Angabe zu dem Spray im web finden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 21:57
In Antwort auf axelle_12860194

Hi..
...ich antworte dir. Dann kannst du auch im Anschluss bei meiner Frage antworten..

Meinst du, deine Frau ist beim reinen Geschlechtsverkehr gekommen oder während des Vorspiels (manuell, oral?).

ZUm Zurückhalten bieten sich zum Beispiel Rechnungen an, versuche einfach mal 32x32 im Kopf zu rechnen, da wirst du sicher schnell abgelenkt.
Anonsten: So lange du gleich nach dem Orgasmus wieder kannst, dürfte das kein übergroßes Problem sein. Du kannst ja das erste Mal mit Kondom kommen, damits anschließend nicht zu glitschig wird und dann in Runde 2 durchstarten und dein Augenmer dabei dann auf die Wünsche der Frau richten. ODer würdest du beim 2.Mal auch gleich wieder sofort kommen?

Hilfreich wären sicherlich auch sogenante PC-Muskeltrainingsübungen für den Mann. Das kannst du nachgoogeln.

Tja
bringt das ganze auch was wenn ich nach 3 - 4 stösse schon komme?das ist für mich echt ein problem

gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2007 um 1:04
In Antwort auf ovid_12120201

Tja
bringt das ganze auch was wenn ich nach 3 - 4 stösse schon komme?das ist für mich echt ein problem

gruss

Kleiner Tipp
Lass den Fernsehn laufen, mach den Ton aus (sodass die frau nciht abgelengt wird) und versuche bei den stellungen einen Blick auf der Fernsehn zu haben. Dabei versuchst du herrauszufinden um was es im Fernsehn geht und versuchst den Text zu erraten, klappte bei mir ganz gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2007 um 20:31

Frühzeiteiges eb
hallo,
denke da hilft nu rein rat vom fachmann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 15:07

Übungssache
Vielleicht müsst ihr häufiger Sex haben. Ich habe es auch schon gehabt, dass ich nach 1 Minute zum Höhepunkt kam, weil ich mich nicht kontrollieren konnte, aber versuche es doch ein paar Stunden später noch einaml. Dann ist der größte Druck weg und ich konnte mich dann problemlos 20 Minuten zurückhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 17:50
In Antwort auf benno_12496719

Kleiner Tipp
Lass den Fernsehn laufen, mach den Ton aus (sodass die frau nciht abgelengt wird) und versuche bei den stellungen einen Blick auf der Fernsehn zu haben. Dabei versuchst du herrauszufinden um was es im Fernsehn geht und versuchst den Text zu erraten, klappte bei mir ganz gut

Hahahha
sehr geil das mit dem ablenken...ey bei mir is auch so das ich nach 2-3 mins komme aber kopfrechnen oder fern gucken is doch mist ich will doch was vom sex.....am besten irgendwelche tabletten oder sowas

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2018 um 6:09
In Antwort auf judd_12737721

Hallo.
Zuerst zu meiner Person:
Ich bin 40 Jahre, habe 2 tolle Kinder und habe mich vor 4 Monaten, nach 17 Jahren Ehe, von meiner Frau getrennt.
Anlas dieser Trennung ist meine jetzige Freundin in die ich mich total verliebt habe.
Mein Problem:
Da ich nicht viele Sexualpartner hatte bin ich trotz meines alters sehr unerfahren.
Unser Sex war einfach aber dennoch schön . Ich machte mir keine Gedanken darüber ob der REINE AKT nach kurzer Zeit beendet war. Ich hatte meinen Orgasmus und ich weiß, dass meine Frau auch meistens einen hatte. Nach dem eindringen kam ich meistens nach 2-3 Minuten..
Das Vorspiel und alles andere waren und sind, sehr ausgiebig und reich an Abwechslung.
Dennoch.. Der Sex ( nach dem eindringen in die Scheide ) mit meiner jetzigen Freundin ist demnach auch nicht besser. Nach kurzer Zeit bin ich so erregt das ich mich nicht kontrollieren kann und zum Erguss komme. Was kann ich dagegen tun und was mir wichtiger ist,WAS DENKT EIN MANN UM SICH ZURÜCKZUHALTEN.

Bitte um Hilfesonst verzweifle ich

was ist denn aus dir und deinem problem geworden?
besserung oder verzweiflung??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2018 um 9:32
In Antwort auf judd_12737721

Hallo.
Zuerst zu meiner Person:
Ich bin 40 Jahre, habe 2 tolle Kinder und habe mich vor 4 Monaten, nach 17 Jahren Ehe, von meiner Frau getrennt.
Anlas dieser Trennung ist meine jetzige Freundin in die ich mich total verliebt habe.
Mein Problem:
Da ich nicht viele Sexualpartner hatte bin ich trotz meines alters sehr unerfahren.
Unser Sex war einfach aber dennoch schön . Ich machte mir keine Gedanken darüber ob der REINE AKT nach kurzer Zeit beendet war. Ich hatte meinen Orgasmus und ich weiß, dass meine Frau auch meistens einen hatte. Nach dem eindringen kam ich meistens nach 2-3 Minuten..
Das Vorspiel und alles andere waren und sind, sehr ausgiebig und reich an Abwechslung.
Dennoch.. Der Sex ( nach dem eindringen in die Scheide ) mit meiner jetzigen Freundin ist demnach auch nicht besser. Nach kurzer Zeit bin ich so erregt das ich mich nicht kontrollieren kann und zum Erguss komme. Was kann ich dagegen tun und was mir wichtiger ist,WAS DENKT EIN MANN UM SICH ZURÜCKZUHALTEN.

Bitte um Hilfesonst verzweifle ich

Ich hab so ein Exemplar auch zuhause. So lange es für deine Freundin ok ist würde ich mir einfach keine Sorgen machen oder hat sie etwas angedeutet? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2018 um 6:09

Ich habe das alles hinter mir,,,an was anderes denken, du fragst an was ein Mann denkt...ich habs mit den Steuern versucht.
Aber ganz ehrlich, toll ist das nicht, bringt auch nicht viel, jedenfalls mir nicht. Auch Rechenaufgaben beim Sex sind nicht der Hit! Ich benutze das Marathon-Nights Spray um länger zu können, und das kann ich empfehlen, 10-15 Minuten länger sind da drin!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2018 um 1:15
In Antwort auf judd_12737721

Hallo.
Zuerst zu meiner Person:
Ich bin 40 Jahre, habe 2 tolle Kinder und habe mich vor 4 Monaten, nach 17 Jahren Ehe, von meiner Frau getrennt.
Anlas dieser Trennung ist meine jetzige Freundin in die ich mich total verliebt habe.
Mein Problem:
Da ich nicht viele Sexualpartner hatte bin ich trotz meines alters sehr unerfahren.
Unser Sex war einfach aber dennoch schön . Ich machte mir keine Gedanken darüber ob der REINE AKT nach kurzer Zeit beendet war. Ich hatte meinen Orgasmus und ich weiß, dass meine Frau auch meistens einen hatte. Nach dem eindringen kam ich meistens nach 2-3 Minuten..
Das Vorspiel und alles andere waren und sind, sehr ausgiebig und reich an Abwechslung.
Dennoch.. Der Sex ( nach dem eindringen in die Scheide ) mit meiner jetzigen Freundin ist demnach auch nicht besser. Nach kurzer Zeit bin ich so erregt das ich mich nicht kontrollieren kann und zum Erguss komme. Was kann ich dagegen tun und was mir wichtiger ist,WAS DENKT EIN MANN UM SICH ZURÜCKZUHALTEN.

Bitte um Hilfesonst verzweifle ich

einem freund von mir ist das mal passiert ohne das wir irgendwas gemacht haben ich fand das nicht wirklich schlimm ich meine es kann doch mal passieren das männer einfach so kommen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2018 um 8:42
In Antwort auf judd_12737721

Hallo.
Zuerst zu meiner Person:
Ich bin 40 Jahre, habe 2 tolle Kinder und habe mich vor 4 Monaten, nach 17 Jahren Ehe, von meiner Frau getrennt.
Anlas dieser Trennung ist meine jetzige Freundin in die ich mich total verliebt habe.
Mein Problem:
Da ich nicht viele Sexualpartner hatte bin ich trotz meines alters sehr unerfahren.
Unser Sex war einfach aber dennoch schön . Ich machte mir keine Gedanken darüber ob der REINE AKT nach kurzer Zeit beendet war. Ich hatte meinen Orgasmus und ich weiß, dass meine Frau auch meistens einen hatte. Nach dem eindringen kam ich meistens nach 2-3 Minuten..
Das Vorspiel und alles andere waren und sind, sehr ausgiebig und reich an Abwechslung.
Dennoch.. Der Sex ( nach dem eindringen in die Scheide ) mit meiner jetzigen Freundin ist demnach auch nicht besser. Nach kurzer Zeit bin ich so erregt das ich mich nicht kontrollieren kann und zum Erguss komme. Was kann ich dagegen tun und was mir wichtiger ist,WAS DENKT EIN MANN UM SICH ZURÜCKZUHALTEN.

Bitte um Hilfesonst verzweifle ich

Du kannst an deine Steuern, deine Scheidung oder an unsere leibe Angie denken, ob dir das was bringt bleibt die Frage.
Ich persönlich möchte beim Sex ganz im Thema sein, und keine unschönen Gedanken haben.
Manche Frauen sind auch eher stolz, wenn der Partner sich nicht an sich halten kann und so erregt ist dass es ihm schnell kommt.
An deiner Stelle würde ich es aber mal mit dem Marathon Nights Spray versuchen. Ich gehöre ebenfalls zur Schnellschießfraktion und wende das sehr gerne an weil es einfach in der Anwendung ist und den Orgasmus rund 15 Minuten verzögert ohne das Gefühl zu nehmen.
D.h. du kannst dich echt voll hingeben und musst nicht händeringend kämpfen nicht zu kommen!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe?! bin ich schwanger (ernst)
Von: holmalmeinbuch16
neu
21. Juni 2018 um 23:08
Hilfe!
Von: nati2018
neu
21. Juni 2018 um 22:25
Diskussionen dieses Nutzers
Beckenbodenmuskulatur
Von: judd_12737721
neu
20. Januar 2007 um 14:42
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook