Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Freundschaft, Erotik und Sex

19. August 2007 um 9:03 Letzte Antwort: 19. August 2007 um 20:35

Nach so einigen gescheiterten Beziehungen
bin ich zu folgendem Entschluss gekommen:
Lieber eine schöne Freundschaft mit einer
Frau, mit der man sich gut versteht, als eine Beziehung mit Stress und Ärger.
So hat jeder sein Reich für sich, wenn man Lust hat, trifft man sich zum reden, lachen und was man so mag...
Hört sich doch gut an, oder?

Mehr lesen

19. August 2007 um 9:50

Diese Theorie ist genial
und sehr praktikabel - ich weiss, wovon ich spreche.

An Freundschaft zwischen Männern und Frauen glaube ich nicht mehr. Da spielen uns tatsächlich die Hormone einen Streich und sind die Gefühle immer ungleich verteilt.

Gefällt mir

19. August 2007 um 10:27
In Antwort auf yassin_11966158

Diese Theorie ist genial
und sehr praktikabel - ich weiss, wovon ich spreche.

An Freundschaft zwischen Männern und Frauen glaube ich nicht mehr. Da spielen uns tatsächlich die Hormone einen Streich und sind die Gefühle immer ungleich verteilt.

An Freundschaft zwischen Männern und Frauen glaube ich nicht mehr
Natürlich muss man auch in so einer speziellen Freundschaft Kompromisse eingehen . Aber grundsätzlich glaube ich, dass eine Freundschaft zwischen den Geschlechtern besser funktionieren kann, als eine Beziehung.

Gefällt mir

19. August 2007 um 13:02

Da wo der Sex
anfängt, hört die Freundschaft aber schon wieder auf. Also ist es eine Affäre oder eine offene Beziehung.

LG ein Engel

Gefällt mir

19. August 2007 um 13:20

Würde mir mal Gedanken machen
warum keine bei Dir bleiben möchte............musst ja ein Taugenix sein.

Lg Kurer

Gefällt mir

19. August 2007 um 13:37

Süsse
alles roger,was macht die Liebe?

Kurer

Gefällt mir

19. August 2007 um 13:49
In Antwort auf posie_12328500

Würde mir mal Gedanken machen
warum keine bei Dir bleiben möchte............musst ja ein Taugenix sein.

Lg Kurer

Warum keine bei Dir bleiben möchte............musst ja ein Taugenix sein.
Danke für die Blümchen...
Etwas am Thema vorbei, aber egal.
Bislang habe übrigens ich die Beziehungen beendet, ganz einfach, weil nicht die Frau dabei war, mit der ich den Rest meines Lebens verbringen will.
Ob ich nun ein Taugenichts bin oder nicht lassen wir einmal dahin gestellt,ok?

Gefällt mir

19. August 2007 um 14:02

Süsse
von feinsten, beide sind wir glücklich, hätte nie dran gedacht....

LG Kurer

Gefällt mir

19. August 2007 um 19:51

Wo bleibt die Liebe?
Freundschaft ist das eine, Liebe und innige Verbundenheit das andere. Mit jemanden sein Leben teilen, zusammengehören und Freud und Leid miteinander teilen, ist doch das Schönste, was es gibt. Hab meinen Mann durch einen Unfall verloren, war eine Weile allein und weiß, wovon ich rede. Es ist ein Geschenk des Schicksals, wenn man wieder jemanden findet, der so richtig zu einem passt (in jeder Beziehung!!!) und mit dem man Freundschaft, Liebe und geilen Sex teilen kann. Das sind Erfahrungen, die keine Freundschaft ersetzen kann.........
LG soleluna138

Gefällt mir

19. August 2007 um 19:57
In Antwort auf martin1960

An Freundschaft zwischen Männern und Frauen glaube ich nicht mehr
Natürlich muss man auch in so einer speziellen Freundschaft Kompromisse eingehen . Aber grundsätzlich glaube ich, dass eine Freundschaft zwischen den Geschlechtern besser funktionieren kann, als eine Beziehung.

Sorry
aber wenn sich Mann und Frau gut verstehen, ist immer auch ein Schuss Erotik und Begehren dabei. Oder wird da nicht auch mal geflirtet? Rein freundschaftlich natürlich, zwinker....
LG soleluna138

Gefällt mir

19. August 2007 um 20:35

Kanns nur bestätigen,
SERVUS zuerst einmal, ich meine damit die Theorie von "Prosecco333"!! voraussetzend man bringt in so eine Beziehung die notwendige Toleranz mit.

Gefällt mir