Home / Forum / Sex & Verhütung / Freundin will Vibrator. Kann ich dann noch was bieten?

Freundin will Vibrator. Kann ich dann noch was bieten?

26. Dezember 2012 um 18:26

Hallo,

ich stehe vor einer irgendwie schwierigen Entscheidung.
Meine Freundin hat vorgeschlagen einen Vibrator ins Vorspiel einzubinden. Wir haben schon einen kleinen für anale Stimulation und das finde ich auch super und macht uns viel Freude.

Jetzt meinte sie ein größerer für vaginal wäre doch auch gut.
Ich finde die Idee schon geil, nur mache ich mir große Sorgen, dass dann der eigentliche Sex für sie nichts mehr bringt. Ich meine, wenn ich sie damit bearbeite oder sie sich selber und dann "entfernt" man den Vibrator und ich dringe mit meinem Penis ein nimmt die Stimulation für sie ja schlagartig massiv ab, ich kann nun mal nicht vibrieren ^^".
Hat sie dann überhaupt noch was davon? Sie wird da erst sehr intensiv stimuliert und dann wird das durch ein eher starres "Ding" ersetzt das nich mehr kann als rein und raus gehen (aka Penis).

Gruß und frohe Weihnachten

27. Dezember 2012 um 1:07


Ein qualitativ hochwärtiger Vibrator hat bei mir und meiner Süßen das Vorspiel (oder manchmal das eigentliche "Main Event") um einiges prickelnder und spannender gestaltet.

Wichtig ist halt, dass DU dir sicher bist, dass sie dich nicht ersetzen will. Darum einfach raus mit der Sprache und nachfragen, Ängste eingestehen. Wird zu 99 % unbegründet sein

Wir verwenden den Vibrator eigentlich nie zum Vorspiel sondern das ist dann quasi ein eigener Abschnitt. Ist eine nette Abwechslung und macht irrsinnig viel Spaß. Übrigens: NICHT sparen! Kauft euch qualitativ hochwertige Spielzeuge, alles andere ist Geldverschwendung

LG!

Gefällt mir

27. Dezember 2012 um 2:30
In Antwort auf johndoe91


Ein qualitativ hochwärtiger Vibrator hat bei mir und meiner Süßen das Vorspiel (oder manchmal das eigentliche "Main Event") um einiges prickelnder und spannender gestaltet.

Wichtig ist halt, dass DU dir sicher bist, dass sie dich nicht ersetzen will. Darum einfach raus mit der Sprache und nachfragen, Ängste eingestehen. Wird zu 99 % unbegründet sein

Wir verwenden den Vibrator eigentlich nie zum Vorspiel sondern das ist dann quasi ein eigener Abschnitt. Ist eine nette Abwechslung und macht irrsinnig viel Spaß. Übrigens: NICHT sparen! Kauft euch qualitativ hochwertige Spielzeuge, alles andere ist Geldverschwendung

LG!

Verdächtig?
Überall im Internet das Selbe...

wenn diese Frage aufkommt melden sich nur die Herren und sagen, dass es natürlich nicht besser sei, Frauen sagen gar nichts, oder sowas in die Richtung dass ein Vibrator allein natürlich nicht einen Mann ersetzen könne.

Verdächtig, oder bin ich paranoid?

1 LikesGefällt mir

27. Dezember 2012 um 12:49
In Antwort auf lediminuto

Verdächtig?
Überall im Internet das Selbe...

wenn diese Frage aufkommt melden sich nur die Herren und sagen, dass es natürlich nicht besser sei, Frauen sagen gar nichts, oder sowas in die Richtung dass ein Vibrator allein natürlich nicht einen Mann ersetzen könne.

Verdächtig, oder bin ich paranoid?

Paranoid?? Verdächtig??
Hä?? Ich versuch dir hier nur mit meiner Erfahrung zu helfen. Aber wenn du einfach nur auf Bestätigung deiner Angst hoffst und eine Ausrede brauchst um deiner Freundin den Wunsch auszuschlagen, dann bitte!

"und sagen, dass es natürlich nicht besser sei" ist wohl kaum die Zusammenfassung von dem, was ich geschrieben habe ... Im Übrigen bin ich nicht nur ein einzelner Herr, der das von sich gibt, sondern genau genommen ein Paar, das schon seit geraumer Zeit mit nem Vibrator Spaß im Bett hat. Nur jucken halt Internetforen meine Süße kaum bis gar nicht. So viel zum Thema "melden sich nur die Herren"

Und natürlich kann ein Vibrator keinen Mann ersetzen, sonst wär die Menschheit wohl schon massiv dezimiert.

Aber naja, was solls ...

1 LikesGefällt mir

27. Dezember 2012 um 13:20

Ein Vib ist eine schöne Sache ...
... aber du brauchst keine Angst zu haben, denn mit einem Schwanz ist er nicht zu vergleichen. Es geht nichts über das Original.

Gefällt mir

27. Dezember 2012 um 14:24

Falsch ausgedrückt?
Es ging mir weniger darum, ob ein Vib den Mann ersetzen kann, das denke ich nicht, mehr darum, ob rein die Stimulation nicht so viel intensiver ist, dass beim direkten Wechsel von Vib zu Penis der Penis nix mehr bringt. Gut jetzt ist hier eine gegenteilige Erfahrung schon genannt, das ist ja ein Anfang.

Nein ich will meiner Frau keinen Wunsch irgendwie verwehren, ich kann aber natürlich auch besser beim Sex auf sie eingehen wenn ich nicht solche Gedanken dabei im Kopf habe.
Sie meinte dazu nur sie könne dazu nichts sagen, sie habe ja noch nie einen Vib vorher ausprobiert, daher befrage ich sozusagen "das Internet".

Also danke schonmal an alle die geantwortet haben!

1 LikesGefällt mir

27. Dezember 2012 um 20:44

Mach Dich nicht verrückt
Hy,

also Du brauchst Dir da keine Sorgen machen. Wir Frauen können schon sehr gut unterscheiden.

Und ein Penis ist uns allemal lieber, als der Vibr.
Klingt allerdings bei Dir als wenn es eine Last ist,
die Frau zu verwöhnen

Zitatausschnitt "Ich meine, wenn ich sie damit bearbeite..."

Und wenn Du mit ihr schläfst, kann sie den Vibrator
an ihren Kitzler halten und ihr habt sogar beide was davon

Bringt auf jeden Fall einen großen Lustgewinn, für euch beide.


Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Nuvaring und die Unsicherheit
Von: seltenerwind
neu
27. Dezember 2012 um 14:59
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen