Home / Forum / Sex & Verhütung / Freundin sehr passiv im Bett

Freundin sehr passiv im Bett

30. November 2018 um 22:57

Hallo Community,

ich habe ein Problem mit meiner Freundin und wollte es hier einfach mal ansprechen.
Beim Sex ist meine Freundin sehr passiv gegenüber mir eingestellt.
Ich verwöhne sich natürlich mit Vorspiel etc., wie sich das halt gehört.
Bei meiner Freundin ist das aber eher andersherum. Sie wird natürlich gerne verwöhnt (Lecken, Fingern...), teilweise verlangt sie sogar danach (fragt ob ich es vor dem Sex machen kann). Für mich ist das alles gar kein Problem und außerdem mach ich das auch gerne für sie. Das eigentliche Problem besteht darin, dass sie bei mir gar nichts in der Art machen möchte. Am Anfang unserer Beziehung hat sie alles "gerne" gemacht, zumindest teilweise es gemacht ohne das ich danach gefragt hab oder so. Nach 2j. Beziehung macht sie Sachen in der Art gar nicht mehr. Sie zieht sich aus (offensichtliche aufforderung zum Sex),
ich mach da gerne mit ^^. Nur mache ich sie total heiß und sie mich überhaupt nicht.
Sie holt mir nicht mal einen "Runter" um ihn steif zu machen. Sie wartet bis ich das mache und will dann halt normalen Sex haben.
Ich habe mehrmals über das Thema "blasen" mit ihr gesprochen, sie meinte auch mehrmals zu mir, dass sie es nicht so gerne macht. Ich akzeptier das auch nur ist sie derart Passiv im Bett, dass mir die Laune daran sehr schnell vergeht.

Was soll ich tun?
Ehrlich gesagt ist es mir etwas unangenehm ihr offen und ehrlich zu sagen, dass sie "schlecht" im Bett ist. (Natürlich würd ich ihr das niemals so sagen)

Mit freundlichen Grüßen

Mehr lesen

30. November 2018 um 23:34

Macht sie auch wohl mal so wenn heut ein anstrengender Tag bei mir war.
Für mich gehört das aber ehrlich gesagt nicht gleich zum Vorspiel / Sex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper