Forum / Sex & Verhütung

Freundin keine lust auf sex

2. April 2008 um 0:04 Letzte Antwort: 2. April 2008 um 21:46

Ich schreibe von einem Thema das mich und meine beziehung wirklich sehr belastet...
Meine Freundin ist seit einem Jahr ziemlich stark im Lernstreß und hat in diesem Zustand nur äußerst eingeschränkt Lust auf Sex. Ich muss dazu sagen, dass mein Sexualtrieb vielleicht etwas stärker ausgeprägt ist als im durchschnitt(laut forum gibt es ja genug sexmuffel unter männern), soll heißen Lust hab ich eigentlich immer. Ich sehe ein, dass man nicht unbedingt von der freundin verlangen kann jeden Tag ein bis zweimal mit mir zu schlafen und finde als kompromiss, sozusagen das mindestmaß für mein seelisches Gleichgewicht, sex an jeden zweiten tag oder so ok. Nun sind wir davon aber um einiges entfernt, einmal die woche und es war ne gute woche für mich. Sex war bei uns schon jeher so, dass alle Initiative von mir ausging, doch wenn wie in letzter zait alle Bemühungen in 9 von 10 fällen scheitern und man sich noch öfters anhören muss wie belastend man mit seinem sexuellen Verlangen ist, lässt man(n) es irgendwann bleiben und ist nur noch frustriert. Haben schon oft drüber geredet, sie meint immer nur sie hat einfach keinen kopf zur zeit dafür und für "sex zwischendurch/vorm schlafen zur entspannung" sei sie nicht der Typ. Ein Ende ihres Lernstreßes ist nicht absehbar, wird eher noch stärker werden.

Wenn wir dann doch mal Sex hat ist es auch nicht wirklich befriedigend, sondern eher schnell vorbei (aus verständlichen gründen).

Dazu muss ich noch sagen, dass meine freundin trotzdem leicht zum orgasmus kommt, also eigentlich immer. Allerdings hat sie, da ich ganz gut bestückt bin, immer so einige Schmerzen beim Eindringen.

Davon ausgehend meine Frage an die Damenwelt:

1. Irgendwelche Anregungen um ihr "sex zwischendurch" schmackhaft zu machen?

2. Kann es sein, dass ihr Verhalten zu nem großen Teil sexueller Egoismus ist und der Lernstreß nur Vorwand ist?

3. Können ihr die Schmerzen beim Eindringen den Spa0 verderben, obwohl sie später noch einen Orgasmus kriegt?


Ich bin normalerweise wirklich nicht der Typ der fremdgeht, aber so ausgehungert wie ich in letzter Zeit bin erregt mich ziemlich jede halbwegs attraktive hübsche frau und ich überleg mir immer öfter meine freundin zu betrügen bzw. hab entsprechende Phantasien.

Ich will mich nicht von ihr trennen da ich sie wirklich liebe, aber auf der anderen Seite muss man ja auch sexuell zusammenpassen. Ich bin im übrigen auch Student und hab so einiges zu büffeln (weniger als sie, das geb ich zu) aber ich geh einfach anders damit um und es verdirbt mir eben nicht die lust auf sex.

Bin für alle Tipps in dieser verfahrenen Situation dankbar...

Mehr lesen

2. April 2008 um 0:10

HALLO..
Also 1. würde ich dir von diesen "fremdgehgedanken" ganz schnell abraten

Ich kann es verstehen das man mal ein paar Wochen durch Stress keine Lust auf Sex hat,ich kenne es selber von meinem Freund der Student ist,wenn er mal nicht gestresst ist werde ich täglich bis zu 5mal vernascht,wenn er gestresst ist und ich ihn dann mal verführen will ist er total "genervt".
Ich muss sagen ich finde das Verhalten deiner Freundin schon komisch,den auch eine Frau hat ihre Bedürfnisse und 1 Jahr kein Sex..mein lieber Mann

Hast du denn schonmal versucht irgendwie nett zu verführen,wir Frauen sind da ja ein bisschen andersein nettes Candlelightdinner?oder eine schöne Massage?oder schenk ihr doch mal schöne Unterwäsche und sag ihr du würdest sie gerne drin sehen...

Es kann aber auch daran liegen das deine Freundin keine Lust auf Sex hat weil du beim Sex eher egoistisch bist..kann das sein?!


LG

Gefällt mir

2. April 2008 um 0:17
In Antwort auf

HALLO..
Also 1. würde ich dir von diesen "fremdgehgedanken" ganz schnell abraten

Ich kann es verstehen das man mal ein paar Wochen durch Stress keine Lust auf Sex hat,ich kenne es selber von meinem Freund der Student ist,wenn er mal nicht gestresst ist werde ich täglich bis zu 5mal vernascht,wenn er gestresst ist und ich ihn dann mal verführen will ist er total "genervt".
Ich muss sagen ich finde das Verhalten deiner Freundin schon komisch,den auch eine Frau hat ihre Bedürfnisse und 1 Jahr kein Sex..mein lieber Mann

Hast du denn schonmal versucht irgendwie nett zu verführen,wir Frauen sind da ja ein bisschen andersein nettes Candlelightdinner?oder eine schöne Massage?oder schenk ihr doch mal schöne Unterwäsche und sag ihr du würdest sie gerne drin sehen...

Es kann aber auch daran liegen das deine Freundin keine Lust auf Sex hat weil du beim Sex eher egoistisch bist..kann das sein?!


LG

Stimmt nicht ganz...
...also nicht ein Jahr kein sex, sondern seit etwa einem Jahr wenig, vll einmal pro Woche.

Ich hab schon das ganze Programm versucht, hab drei gänge menü gezaubert, massage etc.. Ab und zu waren diese Versuche auch von Erfolg gekrönt, aber mittlerweile hab ich ehrlich gesagt nicht immer weniger Lust so einen riesen Aufwand zu betreiben da es einfach einseitig ist.

Fremdgehen ist keine gute Idee- seh ich prinzipiell genau so. Aber meine Bedürfnisse sind da.

Gefällt mir

2. April 2008 um 0:23
In Antwort auf

Stimmt nicht ganz...
...also nicht ein Jahr kein sex, sondern seit etwa einem Jahr wenig, vll einmal pro Woche.

Ich hab schon das ganze Programm versucht, hab drei gänge menü gezaubert, massage etc.. Ab und zu waren diese Versuche auch von Erfolg gekrönt, aber mittlerweile hab ich ehrlich gesagt nicht immer weniger Lust so einen riesen Aufwand zu betreiben da es einfach einseitig ist.

Fremdgehen ist keine gute Idee- seh ich prinzipiell genau so. Aber meine Bedürfnisse sind da.

Egoistisch-
stimmt wirklich nicht! sie steht z.B. nicht auf geleckt werden, obwohl ich das sehr gern bei ihr mache. Gefingert werden möchte sie bis vor kurzem, jetzt aber auch nicht mehr.Gestreichelt werden will sie schon sehr gern, aber falls sie dann irgendwann lust auf sex kriegt möchte sie ihn direkt drin haben, sie kommt dann meistens schon nach 5 Minuten und danach tuts ihr (angeblich?) weh, so dass ich versuche schnell zu kommen. Geblasen krieg ich schon gern einen, das macht sie aber meistens nur sehr ungern und lustlos und auch nur wenn ich sie darum bitte. Wenn man das merkt bittet man auch nicht mehr so oft.

Gefällt mir

2. April 2008 um 1:32
In Antwort auf

Egoistisch-
stimmt wirklich nicht! sie steht z.B. nicht auf geleckt werden, obwohl ich das sehr gern bei ihr mache. Gefingert werden möchte sie bis vor kurzem, jetzt aber auch nicht mehr.Gestreichelt werden will sie schon sehr gern, aber falls sie dann irgendwann lust auf sex kriegt möchte sie ihn direkt drin haben, sie kommt dann meistens schon nach 5 Minuten und danach tuts ihr (angeblich?) weh, so dass ich versuche schnell zu kommen. Geblasen krieg ich schon gern einen, das macht sie aber meistens nur sehr ungern und lustlos und auch nur wenn ich sie darum bitte. Wenn man das merkt bittet man auch nicht mehr so oft.

Lieber Daniel
ich würde dir raten, sie zu verlassen. Es ist ein sicheres Zeichen, dass die Beziehung vorüber ist, dass sie keine Lust mehr auf Sex hat.

Ich rate dir, eine neuen Freundin zu suchen.

Gefällt mir

2. April 2008 um 21:02
In Antwort auf

Lieber Daniel
ich würde dir raten, sie zu verlassen. Es ist ein sicheres Zeichen, dass die Beziehung vorüber ist, dass sie keine Lust mehr auf Sex hat.

Ich rate dir, eine neuen Freundin zu suchen.

Keine frauen hier
die mir irgendeinen tipp geben können oder zumindest mir mehr einsicht in die weibliche Psyche vermitteln können?

Gefällt mir

2. April 2008 um 21:26
In Antwort auf

Keine frauen hier
die mir irgendeinen tipp geben können oder zumindest mir mehr einsicht in die weibliche Psyche vermitteln können?

Schwierig
Eure Beziehung scheint ja echt nicht auf der Höhe zu sein...
Wie ist sie denn sonst, sucht sie oft deine Nähe (z.B. beim TV schauen kuscheln)?
Ich kann verstehen, dass du verzweifelt bist, kann dir aber auch keinen Tip geben... Wenn sie nicht will....

Gefällt mir

2. April 2008 um 21:34
In Antwort auf

Schwierig
Eure Beziehung scheint ja echt nicht auf der Höhe zu sein...
Wie ist sie denn sonst, sucht sie oft deine Nähe (z.B. beim TV schauen kuscheln)?
Ich kann verstehen, dass du verzweifelt bist, kann dir aber auch keinen Tip geben... Wenn sie nicht will....

Eigentlich schon...
...vll bissel weniger als früher.

Gefällt mir

2. April 2008 um 21:39
In Antwort auf

Eigentlich schon...
...vll bissel weniger als früher.

Mhm...
du hast ja gesagt, dass sie auf fingern, lecken etc. auch nicht viel Wert legt und eigentlich wenn ihr Sex habt nur dein "Ding" drin haben will... Ist die denn schon mal vom lecken/fingern zum Orgasmus gekommen?
Warum es ihr nach dem Orgasmus weh tut, ist schon komisch... vielleicht musst du nach dem Orgasmus ein bisschen langsamer angehen lassen?! Und wenn sie kurz vorm kommen ist bekommst du das doch mit!? Dann mach doch langsamer, so dass sie nicht nach 5 Minuten kommt... Das klingt alles so ein bisschen nach "Pflichtnummer"...

Gefällt mir

2. April 2008 um 21:46
In Antwort auf

Mhm...
du hast ja gesagt, dass sie auf fingern, lecken etc. auch nicht viel Wert legt und eigentlich wenn ihr Sex habt nur dein "Ding" drin haben will... Ist die denn schon mal vom lecken/fingern zum Orgasmus gekommen?
Warum es ihr nach dem Orgasmus weh tut, ist schon komisch... vielleicht musst du nach dem Orgasmus ein bisschen langsamer angehen lassen?! Und wenn sie kurz vorm kommen ist bekommst du das doch mit!? Dann mach doch langsamer, so dass sie nicht nach 5 Minuten kommt... Das klingt alles so ein bisschen nach "Pflichtnummer"...

Nö,
beim vorspiel wird sie heiß, will dann aber meinen schwanz kriegen bevor sie kommt. ja klar, ich zöger ihren orgasmus schon ab und zu raus. ist auch nicht so dass sie absolut immer so schnell kommt. Hab mich nur gefragt ob einmal in der Woche kommen ihr einfach ausreicht und sie nicht mehr will.

Gefällt mir