Home / Forum / Sex & Verhütung / Jungfräulichkeit - das erste Mal / Freundin keine Jungfrau mehr

Freundin keine Jungfrau mehr

17. Januar 2014 um 22:56
In Antwort auf melina0995

Schon klar
aber die islamfanatischen Jungs sind mit Abstand die schlimmsten!

-- --
Nun ja du sagst es fanatistisch, Fanatismus ist eben keine Religionsform

es gibt auch fanatistische Christen bzw Evangelisten
die Gruppen sind nur meist kleiner und merh unter sich,wie kleine Sekten

bei Moslems sinds eben große Gruppen wie die Salafisten

aber jeder Moslem,der was auf sich hält,lehnt selber diese Leute ab und sagt ganz klar,dass es Fanatisten sind und keine normalen Moslems

Kranke Menschen halt,wie es sie leider viel zu Viele auf der Welt gibt

klar versteh ich,was ihr meint nur wollt ich damit nochmals sagen,dass diese Einstellungen eher von Zuhause aus gegeben werden oder falschen Umgang aber nicht durch Religionen

Gefällt mir

Mehr lesen

22. Januar 2014 um 20:52

Freundin keine Jungfrau mehr
Also neben den ganzen anderen Sachen die ich hier gelesen habe, bin ich nur von einer Sache überzeugt. Nämlich von Gott.Meine Meinung schreibe ich gerne hier hin für Sie. Ich bin auch Türkin 19 Jahre alt und bin jungfrau. Ich hatte auch noch nie einen Freund , weil alle nur das Eine von mir wollten.Sie fanden mich alle hübsch , trotzdem bin ich weil ich Jungfrau bin und für Gott auch sein möchte allein stehend. also unberührt und un geküsst.Alle sagen dann immer Wow , wenn ich sie abblitzen lasse , und sagen das sie das gut finden und hoffentlich auch in Zukunft so jemanden finden, aber das ändert nichts daran das ich gezwungen bin, bis ins Heiratsjahr alleine zu sein, während alle anderen Mädchen und Jungen Spaß haben muss ich alleine sein. Wie andere 10 Prozent die sich daran halten. ich sagen nicht, das sich niemand daran hält . nur das 90 prozent sich nicht daran halten.Es tut weh , aber ich hoffe ich werde belohnt. ich würde sagen sauberer geht es echt nicht. Das schlimmste für mich ist , dass ich als sehr sauberes Mädchen einen Mann heiraten musss, der 1 millionen Frauen hatte .ich hab jetzt bisschen übertrieben damit sie mich verstehen. Mir ist es nicht wichtig , jemanden anzumeckern, jedem das seine. Aber ich möchte das Sie mich verstehen , dass ich es eklig finde, als saubere jemand dreckiges zu heiraten. Ich bin der Meinung das sauber und sauber zusammen gehören und dreckig mit dreckig. Da es keine Jungmänner gibt, muss ich damit leben. Gut 90 prrozent aller 1Mädchen halten sich mittlerweile auch nicht mehr dran. was ich schlimm finde, das es bei Mädchen schlimm ist und bei Jungen nicht. Es ist doch für Gott gleich schlimm. jeder wird doch gleichbestraft. Auch wenn die Familie jetzt bei jungen kein stress macht , sondern nur bei Mädchen, trotzdem würde ich als junge Angst haben , wenn ich gläubig wäre, wegen Gott. Ich zum Beispiel mache es auch nicht wegen meiner Familie und dem stolz sondern nur wegen Gott und weil ich es schön finde rein zu sein. Also da die ältere Generation ausstirbt , was mich sehr erfreut, wird es in Zukunft soetwas wie Jungfrau nicht geben , wenn sich fast alle jetzt schon nicht mehr daran halten dann wird es in Zukunft keinen mehr geben.. das einzig gute das dann jeder gleichberechtigt ist. Aber an alle Deutsche unsere Religion ist hervorragend, wenn sich jeder an den Koran halten würde, würde diese Welt ein Urlaub sein. Nicht die Religion sondern die Männer sind es , warum diese Religion kritisiert wird, denn sie verändern manche Regeln und Machen sie passend für sie , damit sie besser als Frau leben können, ohne das jemand was sagen kann, sie wollen Macht einfach , aber dafür werden sie auch noch bestraft.

Gefällt mir
23. Januar 2014 um 9:37

Ich erzähls dir aus der anderen Sicht...
Ich bin 22 Jahre alt - Türkin. Mein ersten Freund - Spanier hatte ich mit 14, wir waren 5 Jahre zusammen. Ich dachte er sei der Mann meines Lebens. Naja auf jeden fall war es eine schöne Zeit mit ihm, er hat mich auf Händen getragen und und uuund.. ich bereue eigentlich keine Sekunde mit ihm.. auch nicht dass ich mit ihm geschlafen habe. Wir haben uns dann auseinander gelebt, er wollte reisen und spass haben und ich ging meiner Karriere nach (er war 4 Jahre älter al sich) Nach ihm habe ich keinen Freund mehr gehabt oder irgendwas in der Richtung.. Flirten und neue Leute kennen klar, aber mehr wurde nie daraus. Und vor einem Jahr habe ich meinen Freund (zukünftiger Mann) kennengelernt, er ist Türke 23 Jahre alt. Meine grösste Angst war es immer wie ich es ihm sagen sollte, dass ich keine Jungfrau mehr bin. Nach einigen Monaten hat gerade sein Cousin die Hochzeit einen Tag vor der Feier platzen lassen da seine Verlobte nicht mehr Jungfrau war.... ich dachte dass ist meine Chance.. kaum hat er fertig erzählt von seinem Cousin habe ich ihn drauf angesprochen ob er den ein Problem damit hat ( er ist sehr religiös und streng erzogen und ich vooll tätowiert und völlig von einem anderem Planeten).. er hat mich mit ganz grossen Augen angesehen.. mein Herz ist mir schon in die Hose gerutscht und war schon denn Tränen nah.. brachte es ganz leise noch über die Lippen 'wenns so ist dann steh auf und geh' (ich normalerweise die voll coole die immer ne Antwort auf alles hat etc war völlig am zittern und hatte plötzlich nicht mehr so das Gefühl dass alles was ich mache richtig ist..) nach seeeeeehr langem Schweigen hat er mich in die Arme genommen und gesagt dass ich Glück habe dass er mich so fest liebt ich hätte in den Erdboden versinken können, mir war das sooo unangenehm.. er wollte nachher nur wissen ob ich dann noch mit jemand anderem geschlafen habe - habe ich nicht ! und er meinte dann auch dass er es sich schon vorstellen konnte, man ist ja nicht mit einem 'nicht Türken' 5 Jahre zusammen in dem man nur Händchen hält.. seit dem Tag wird nicht mehr darüber gesprochen.. inzwischen haben wir gegenseitig die Eltern kennen gelernt und wollen uns noch dieses Jahr aneinander Versprechen (Sözlenmek). Mir ist ein grosser Stein vom Herzen gefallen dass ich es ihm sagen konnte und seither steht nichts zwischen uns, wir können über alles sprechen und einfach glücklich sein miteinander..

Verurteile deine Freundin NICHT dass sie keine Jungfrau mehr ist. Wenn alles andere für euch passt und sie nicht sich wie eine Schlampe aufgeführt hat (was ich auch abstossend finde bei einer Frau die nicht Türkin ist) vor der Zeit mit dir. Du sagst selber du bist nicht besser, weshalb spielt es denn bei ihr so eine grosse Rolle ? Liebe sie einfach und steh zu ihr und nimm sie so wie sie ist.. mit ihren ecken und kanten.

Ich wünsche euch viel Glück und alles Gute für die Zukunft.

1 LikesGefällt mir
24. Januar 2014 um 8:56
In Antwort auf meryl_12629932

Ich erzähls dir aus der anderen Sicht...
Ich bin 22 Jahre alt - Türkin. Mein ersten Freund - Spanier hatte ich mit 14, wir waren 5 Jahre zusammen. Ich dachte er sei der Mann meines Lebens. Naja auf jeden fall war es eine schöne Zeit mit ihm, er hat mich auf Händen getragen und und uuund.. ich bereue eigentlich keine Sekunde mit ihm.. auch nicht dass ich mit ihm geschlafen habe. Wir haben uns dann auseinander gelebt, er wollte reisen und spass haben und ich ging meiner Karriere nach (er war 4 Jahre älter al sich) Nach ihm habe ich keinen Freund mehr gehabt oder irgendwas in der Richtung.. Flirten und neue Leute kennen klar, aber mehr wurde nie daraus. Und vor einem Jahr habe ich meinen Freund (zukünftiger Mann) kennengelernt, er ist Türke 23 Jahre alt. Meine grösste Angst war es immer wie ich es ihm sagen sollte, dass ich keine Jungfrau mehr bin. Nach einigen Monaten hat gerade sein Cousin die Hochzeit einen Tag vor der Feier platzen lassen da seine Verlobte nicht mehr Jungfrau war.... ich dachte dass ist meine Chance.. kaum hat er fertig erzählt von seinem Cousin habe ich ihn drauf angesprochen ob er den ein Problem damit hat ( er ist sehr religiös und streng erzogen und ich vooll tätowiert und völlig von einem anderem Planeten).. er hat mich mit ganz grossen Augen angesehen.. mein Herz ist mir schon in die Hose gerutscht und war schon denn Tränen nah.. brachte es ganz leise noch über die Lippen 'wenns so ist dann steh auf und geh' (ich normalerweise die voll coole die immer ne Antwort auf alles hat etc war völlig am zittern und hatte plötzlich nicht mehr so das Gefühl dass alles was ich mache richtig ist..) nach seeeeeehr langem Schweigen hat er mich in die Arme genommen und gesagt dass ich Glück habe dass er mich so fest liebt ich hätte in den Erdboden versinken können, mir war das sooo unangenehm.. er wollte nachher nur wissen ob ich dann noch mit jemand anderem geschlafen habe - habe ich nicht ! und er meinte dann auch dass er es sich schon vorstellen konnte, man ist ja nicht mit einem 'nicht Türken' 5 Jahre zusammen in dem man nur Händchen hält.. seit dem Tag wird nicht mehr darüber gesprochen.. inzwischen haben wir gegenseitig die Eltern kennen gelernt und wollen uns noch dieses Jahr aneinander Versprechen (Sözlenmek). Mir ist ein grosser Stein vom Herzen gefallen dass ich es ihm sagen konnte und seither steht nichts zwischen uns, wir können über alles sprechen und einfach glücklich sein miteinander..

Verurteile deine Freundin NICHT dass sie keine Jungfrau mehr ist. Wenn alles andere für euch passt und sie nicht sich wie eine Schlampe aufgeführt hat (was ich auch abstossend finde bei einer Frau die nicht Türkin ist) vor der Zeit mit dir. Du sagst selber du bist nicht besser, weshalb spielt es denn bei ihr so eine grosse Rolle ? Liebe sie einfach und steh zu ihr und nimm sie so wie sie ist.. mit ihren ecken und kanten.

Ich wünsche euch viel Glück und alles Gute für die Zukunft.

Happy End oder so ne
Also erstmal ok,Du hast hier Deine Meinung dazu kundgetan und nochmals der Beitrag hier ist bald 4 Jahre alt aber egal

ähhhhm dieser Kommentar hier ist schon trotzdem besonders nett von dir

"""" (was ich auch abstossend finde bei einer Frau die nicht Türkin ist) """

Wenn Du selbst total tättowiert bist ect - Entschuldige bitte
gerade Du solltest doch dann Toleranz für andere Menschen haben oder?! Naja ihr seid noch recht jung,kann noch werden

Ich finds nur immer wieder bemerkenswert,wie gern ihr euch auf eine bessere Stufen stellen wollt als Andere
meistens nicht Mal wegen der Religion,meistens schon aufgrund der Nationalität

dann hau Mal raus,was macht ne türkische Frau denn besser als ne europäische Frau? erzähl Mal
am Land kanns nicht liegen,denn wenn man davon ausgeht,brauchste den Vergleich nicht zu ziehen,denn die Türkei ist kein besonders über alle Maßen reiches Land,wenn man da dann keine Stadtfrau ist - kann man mit Europäerinnen nicht Mal ansatzweise irgendwie mithalten

Ich finds immer sehr witzig,denn ihr seid selber immer nur im Urlaub bei euch,ihr kennt das richtige Leben dort gar nicht - solltet dankbar sein in Europar leben zu können und zu dürfen (egal wo) aber seid da echt schmerzfrei klar eure rassistische Haltung gegenüb Nicht-Türken zum Ausdruck zu bringen,ein Widerspruch in sich aber ok
auch das sieht man da oben,glaubs mir Mal

Gefällt mir
24. Januar 2014 um 10:21
In Antwort auf laelia_12577826

Happy End oder so ne
Also erstmal ok,Du hast hier Deine Meinung dazu kundgetan und nochmals der Beitrag hier ist bald 4 Jahre alt aber egal

ähhhhm dieser Kommentar hier ist schon trotzdem besonders nett von dir

"""" (was ich auch abstossend finde bei einer Frau die nicht Türkin ist) """

Wenn Du selbst total tättowiert bist ect - Entschuldige bitte
gerade Du solltest doch dann Toleranz für andere Menschen haben oder?! Naja ihr seid noch recht jung,kann noch werden

Ich finds nur immer wieder bemerkenswert,wie gern ihr euch auf eine bessere Stufen stellen wollt als Andere
meistens nicht Mal wegen der Religion,meistens schon aufgrund der Nationalität

dann hau Mal raus,was macht ne türkische Frau denn besser als ne europäische Frau? erzähl Mal
am Land kanns nicht liegen,denn wenn man davon ausgeht,brauchste den Vergleich nicht zu ziehen,denn die Türkei ist kein besonders über alle Maßen reiches Land,wenn man da dann keine Stadtfrau ist - kann man mit Europäerinnen nicht Mal ansatzweise irgendwie mithalten

Ich finds immer sehr witzig,denn ihr seid selber immer nur im Urlaub bei euch,ihr kennt das richtige Leben dort gar nicht - solltet dankbar sein in Europar leben zu können und zu dürfen (egal wo) aber seid da echt schmerzfrei klar eure rassistische Haltung gegenüb Nicht-Türken zum Ausdruck zu bringen,ein Widerspruch in sich aber ok
auch das sieht man da oben,glaubs mir Mal

Liebe Vanigliakiss
Das der Beitrag schon 4 Jahre alt ist hab ich nicht bemerkt.

Ganz schöne Vorurteile die du gegenüber mir stellst.

..was ich auch abstossend finde bei einer Frau die nicht Türkin ist.. dieser Satz gilt genau so für Männer. Ich bin die letzte die Frau und Mann oder die Nationalitäten unterscheidet. Falls dies bei meinem Beitrag anders rüber gekommen ist, tut mir das leid. Ich wollte ihm lediglich nur sagen, dass es kein Weltuntergang ist. Das hat weder mit der Religion (ich bin nicht religiös) und auch nicht mit der Nationalität zu tun. Ich pflege eine sehr grosse Toleranz gegenüber der Menschheit, doch meine eigenen Grenzen habe ich auch. Wenn das jemand mit sich selber vereinbaren kann so zu leben, wegen dem ist er oder sie nicht ein schlechter Mensch in meinen Augen. Ich habe nur davon geredet wie ich das finde und dass ich es nicht machen würde. Ob meine Freunde das machen, ja klar habe auch welche die für ihr Leben gern vom einten Nest ins nächste hüpfen, trotzdem sind es meine Freunde. Es ist jedem das seine

Gefällt mir
24. Januar 2014 um 23:06
In Antwort auf meryl_12629932

Liebe Vanigliakiss
Das der Beitrag schon 4 Jahre alt ist hab ich nicht bemerkt.

Ganz schöne Vorurteile die du gegenüber mir stellst.

..was ich auch abstossend finde bei einer Frau die nicht Türkin ist.. dieser Satz gilt genau so für Männer. Ich bin die letzte die Frau und Mann oder die Nationalitäten unterscheidet. Falls dies bei meinem Beitrag anders rüber gekommen ist, tut mir das leid. Ich wollte ihm lediglich nur sagen, dass es kein Weltuntergang ist. Das hat weder mit der Religion (ich bin nicht religiös) und auch nicht mit der Nationalität zu tun. Ich pflege eine sehr grosse Toleranz gegenüber der Menschheit, doch meine eigenen Grenzen habe ich auch. Wenn das jemand mit sich selber vereinbaren kann so zu leben, wegen dem ist er oder sie nicht ein schlechter Mensch in meinen Augen. Ich habe nur davon geredet wie ich das finde und dass ich es nicht machen würde. Ob meine Freunde das machen, ja klar habe auch welche die für ihr Leben gern vom einten Nest ins nächste hüpfen, trotzdem sind es meine Freunde. Es ist jedem das seine


Sooorrrry aber ja dann kam dein Beitrag falsch rüber

seh ich auch so,Jeder muss selbst wissen,was er tut u was ihm richtig erscheint und ich maße mir nicht an zu urteilen
- Keiner ist komplett ohne Sünde

Vorschreiben möchte ich auch Niemandem Etwas,ich kann meine Meinung zu Vielem zwar den leuten mitteilen aber was sie tun,ist absolut ihre Entscheidung - ja seh ich ebenso

GLG

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen