Home / Forum / Sex & Verhütung / Freundin hatte vor mir mit mehreren Typen was

Freundin hatte vor mir mit mehreren Typen was

26. März 2008 um 16:04

Ich weiß nicht warum aber ich muss ständig darüber Nachdenken.

Meine Freundin hatte vor mir mit 11 Typen Sex und das immer so mit 1-2 Monaten Abstand.

Ein paar davon waren Beziehungen und ein paar einfach nur Techtelmechtel.
Ich habe mit ihr schon oft darüber geredet, möchte das aber nicht mehr.

Den letzten Typen hatte sie auch kurz bevor sie mich kennengelernt hat.

Wie soll ich mich verhalten?
Ist das normal was Sie gemacht hab und denke ICH da nur falsch oder ist mein Nachdenken berechtigt?

26. März 2008 um 16:14

...was genau...
macht Dich so fertig an der Vorstellung?

Versuch das mal für Dich zu ergründen...

Du hast gefragt, sie hat geantwortet, aber anders als Du gehofft hattest?!

Hast Du Angst ihr nicht gerecht werden zu können? Nicht die Masse macht es, sag ich Dir jetzt mal aus eigener Erfahrung, ich sag mal 70% der Typen hätte ich mir sparen können, die liefen unter naja bis nicht erwähnenswert und die paar die (für mich) gut waren, die werde ich wohl auch nicht in 100 Jahren vergessen

Wie sagt man so schön, ich war jung und brauchte die Erfahrung ....neee mal Spaß beiseite...

Ich denke das gehört dazu das Ausprobieren und lernen dabei, nimm es doch als positiv für Dich, je mehr sie jetzt weiß, desto mehr wirst Du auch davon profitieren....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 16:14

Hmm
Naja ich lieb sie ja total sie ist übrigens 19.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 16:18
In Antwort auf jozefo_12933638

Hmm
Naja ich lieb sie ja total sie ist übrigens 19.

Ahh
hab das obere nicht gelesen.

Ich weiß es selber nicht. Ich zb hab nur Sie und ein techtelmechtel davor gehabt sonst nix.
Möchte auch immer mit ihr zusammenbleiben und nix mit ner anderen machen.

Ich hab also einen großteil meiner erfahrungen mit ihr gemacht.

Vielleicht denke ich ja deshalb so.
Versuche es ja so gut wie möglich vergessen, aber muss halt ab und an daran denken und das nervt total.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 16:25
In Antwort auf jozefo_12933638

Ahh
hab das obere nicht gelesen.

Ich weiß es selber nicht. Ich zb hab nur Sie und ein techtelmechtel davor gehabt sonst nix.
Möchte auch immer mit ihr zusammenbleiben und nix mit ner anderen machen.

Ich hab also einen großteil meiner erfahrungen mit ihr gemacht.

Vielleicht denke ich ja deshalb so.
Versuche es ja so gut wie möglich vergessen, aber muss halt ab und an daran denken und das nervt total.

Tja...
...das kommt davcon, wenn man fragt und die "falschen" Antworten kriegt ...

Ist doch egal, wieviel Sex Du vor Ihr hattest, oder, bist doch deshlab nicht schlechter als andere, die schon XX hatten im Bett.

Laß Dir da mal nix einreden und mach Dich nicht fertig deswegen....

Freu Dich einfach, daß Du sie hast und vor allen Dingen "nerv" sie nicht weiter damit, sonst könnte sie dann genervt sein....

Mein Mann hatte vor mir auch noch keine Erfahrungen und hat alle mit mir gemacht, er hat auch mal gefragt, hab ihm die genaue Zahl aber nicht gesagt, nur so ungefähr, weil was bringt es ihm, es zu wissen und warum soll ich ihm unnötig weh tun damit...

Partner sollten auch ein paar Geheimnisse für sich haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 16:28

Hmm
möchte nur mal wissen, findet ihr das schlimm wenn ne frau so ca 10 typen hatte oder ist das völlig egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 16:42

Kann mich
dir nur anschließen, hatte vor meinem freund auch mehrere freunde/affären. er hat auch ein riesen drama draus gemacht. aber er wusste es bevor er sich auf mich eingelassen hat. er war damals noch jungfrau und hätte es auch schön gefunden wenns bei mir genauso gewesen wäre, aber wie hätte es laufen sollen? ich finde man muss schon einige feste und lockere geschichten hinter sich gebracht haben bevor man sich ernsthaft bindet sonst kommt der schrecken noch hinterher sei froh dass deine freundin sich die hörner abgestoßen hat bei meinem ersten mal waren mein ex und ich beide noch ,,unbefleckt" und es war alles andere als schön, weil keiner wusste was er wolltew und wenn doch wie er es zum ausdruck bringen soll. hat damals nur stress gegeben sei froh dass du eine erfahrene partnerin hast die dir den weg weist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 16:55
In Antwort auf jozefo_12933638

Hmm
möchte nur mal wissen, findet ihr das schlimm wenn ne frau so ca 10 typen hatte oder ist das völlig egal.

Ja
naja etz gibt dann auch wieder zeitpunkte wie jetzt, da denk ich mir wieder scheiss drauf.

Naja einer von euch meinte es ist wichtig vorher erfahrungen zu sammmeln.

Ich hab jetzt nur erfahrungen mit ihr und möchte sie auch irgendwann heiraten. Findet ihr das also so schlimm wenn man sich vorher nicht "austobt".

Mir hat mal einer gesagt, vergangenheit ist vergangenheit und da ist egal was passiert ist.

Naja wir haben da oft darüber geredet. Früher musst ich da städig dran denken. Jetzt nur noch ab und zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:06
In Antwort auf jozefo_12933638

Hmm
möchte nur mal wissen, findet ihr das schlimm wenn ne frau so ca 10 typen hatte oder ist das völlig egal.

Schlimmm...
....was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß....

Mir wärs egal....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:06

Hm
meine freundin hat gesagt sie hätte das auch nicht gebraucht, sie wollte auch nicht nur sex mit den typen. ich brauch das auch nicht unbedingt. selbst wenn ich bräuchte, würd ichs nicht machen, da ich sie ja total liebe und ich weiß das sie die richtige für mich ist.

Wenn das so bei dir gewesen wäre, hättest du dich dann trotzdem austoben wollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:08
In Antwort auf jozefo_12933638

Ja
naja etz gibt dann auch wieder zeitpunkte wie jetzt, da denk ich mir wieder scheiss drauf.

Naja einer von euch meinte es ist wichtig vorher erfahrungen zu sammmeln.

Ich hab jetzt nur erfahrungen mit ihr und möchte sie auch irgendwann heiraten. Findet ihr das also so schlimm wenn man sich vorher nicht "austobt".

Mir hat mal einer gesagt, vergangenheit ist vergangenheit und da ist egal was passiert ist.

Naja wir haben da oft darüber geredet. Früher musst ich da städig dran denken. Jetzt nur noch ab und zu.

Austoben...
...kann man sich auch mit einem Partner, dazu braucht es nicht XX...sagt jedenfalls mein Mann und der hatte wie gesagt vorher auch nicht viel Erfahrung und eigentlich kann ich ihm da nur zustimmen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:12

Natürlich
ist es heut zu Tage normal, es war auch zu unserer Zeit nichts ausergewöhnliches. Ich weiss ja nicht mit welchen Schlafmützen du früher zusammen warst, aber die mit denen ich zusammen war kamen alle aus einem soliden Elternhaus. Wobei ich nicht erkennen kann was das Elternhaus damit zu tun hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:22

Ist doch gut, wenn die Frau Erfahrung hat.
Ob nun 11, oder 4, jeder hat sein Vorleben das man zugestehen sollte.

Null Problem auch daher, daß sie selbstbewußt und ehrlich dafür einsteht.
Eine unerfahrene Junfgrau würdest Du ja wohl auch nicht wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:27

Statistik...
traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast....

Ist das die gleiche Statistik, die sagt je länger die Nase, desto....

Naja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:28

Ach...
...Du kennst wohl all diese Leute????...

Ich würde mir nicht anmaßen mir ein Urteil über Personen zu erlauben, die nicht kenne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:29

Wieso oberflächlich und schlampig?
Wenn ein Dreibein die Tussis aus der Disko in Serie abschleppt, dann ist er ein Toller Hecht bei den Kumpels.

Wenn aber ein Mädel Spaß hat, dann isse ne Schlampe.
Bei der Doppelmoral kommt mir das Frühstück hoch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:31
In Antwort auf irvine_11870845

Wieso oberflächlich und schlampig?
Wenn ein Dreibein die Tussis aus der Disko in Serie abschleppt, dann ist er ein Toller Hecht bei den Kumpels.

Wenn aber ein Mädel Spaß hat, dann isse ne Schlampe.
Bei der Doppelmoral kommt mir das Frühstück hoch...

DANKE...
...für diese Antwort und das von nem Mann und noch dazu Franke ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:35

Ich finde
es eine unverschämtheit von dir in welche Schubladen du Leute steckst die Spaß am Sex haben. Mal ganz abgesehen davon das es dir nicht zu steht über die o.g. Personengruppen zu urteilen(oder doch???)
Du scheinst mir auch so einer zu sein der nach aussen hin große Töne spukt und zu hause fragen muß wann die Tapette unter dem Tisch erneuert wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:40

Alkoholiker, Fremdgänger, Sozialhilfeempfänger - solche Leute sind das oft.
Schönes Klischee.

Aber vergess nicht das Sexbesessene Pack, das in des Sexforen herumlungert LOL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:41

Hallo Tina
wen das Thema nicht so ernst wäre könnte man fast lachen wie wir Hessen zusammenhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 17:59

Du aber ertrinkst in Deiner eigenen Oberflächlichkeit ....
.... denn z.B. Sozialhilfeempfänger allgemein als oberflächlich zu bezeichen, zeugt von einer gehörigen Portion Realitätresistenz.

Von einer gesicherten Existenz zur "unter die Brücke", das geht schneller als man denkt.
Urteile einfach so, wie Du Dich nennst ...... sensibel ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 18:02

Frau mit Vorleben, also ein Mensch 2. Klasse ....
./.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 18:06

Was für ein Mann???????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 18:08

Solche Leute gehören nicht zu meinem Freundeskreis.
Dann schaffst Du Dir Deine eigene heile Welt und sonnst Dich in Deinen Moralwerten.

Ein sehr zerbrechliches Glashaus, an dessen Fundament die Realität nagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 18:14

Na und, wenn sie mit
16 angefangen hat dann sind das nur 3 im Jahr.
Das ist doch nun wirklich nicht viel.
Mensch in welch einer Welt lebst du eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 18:16

Für 11 Männer hatte sie 3 Jahre Zeit...
36 Monate : 11= 3,3 Monate pro Lover (sagt mein Taschenrechner). Das ist schlimm????????

Im übrigen können wir Beschwanzten uns den Schlappen auch selbst anziehen.

Kann ja auch durchaus sein, daß 11 @chwanzgesteuerte dem Mädel jedesmal die Hucke vollgelogen haben um zum Stoß zu kommen.
Und hinterher ..... ex und hopp.

Auch so wird ein Zopf draus ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 18:18
In Antwort auf hobby81

Na und, wenn sie mit
16 angefangen hat dann sind das nur 3 im Jahr.
Das ist doch nun wirklich nicht viel.
Mensch in welch einer Welt lebst du eigentlich?

Die selbe Rechenidee...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 18:20
In Antwort auf irvine_11870845

Die selbe Rechenidee...

Jeep
den schaffen wir
er kann bei uns noch nicht mal mit dem Alter kommen,
weil wir bei ihm mithalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 18:43

Wo ist das Problem?
Wenn Du eines hast, dann trenne Dich von ihr. Wenn nicht, dann denke nicht darüber nach, denn es ist ihre Vergangenheit, nicht Deine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 12:17

Der Kopf tut weh ...
vom vielen Schütteln.


Nämlich ob der gerne proklamierten Idee, dass 'wenn sich zwei wirklich gefunden haben und sich richtig lieben' alles andere egal sei.


Sicher nicht.


Sowohl die eigene Idee von Beziehung als auch das des Partners wiewohl dessen und eigene Vita und das 'soziale Umfeld' im weitesten Sinne dürfen keine allzu grossen 'Ideenhindernisse' aufweisen.

Wer seit 20 Jahren von einer Jungfrau träumt, wird sich zwar immer schwerer tun, eine zu finden, dennoch wird es seine Idee von 'Bedingung' bleiben. Und ständig weiterbohren. Und sagen, dass es doch noch nicht die 'Richtige' sei. Ähnlich einer Frau, die immer 'Arztgattin' werden wollte wohl nie mit einem Strassenreiniger so recht 'zufrieden' sein wird. Wenn so starke 'Ideen' vorhanden sind, können sie nicht einfach ignoriert werden.

Da bleibt dann nur das ganz schnelle Vergessen ... oder der meist sinnlose Gang zum Psychoklempner ...



asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 13:06

Schlampen sind für mich unerotisch ....
.... und wieder mal meldet sich der pöse pöse alte Franke und rät Dir, frei nach Dieter Nuhr, "einfach mal die Fresse halten".

Schlampen ... wer eine Schlampe ist bestimmst wohl Du?

Da hilft Dir auch Dein salbungsvolles Schwafeln nichts um zu erkennen, daß Du hier jeglichen Bezug zur Realität im 21 Jahrhundert verloren hast.

Ab ins 19 Jahrhundert mit Dir!

In diesem Patriarchat hättest Du Deine Ergüsse wie:

- Ich bin für gute Erotik - aber davon haben Frauen oft keine Ahnung.
- Schlampen sind für mich unerotisch

.... wohl noch unwidersprochen von Dir geben können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 14:15

Beweisen muß ich nichts, denn Du widersprichst Dir dauernd selbst ....
.... wie sonst wären diese Sätze aus der Feder eines Chauvis möglich:

"Ich bin für gute Erotik - aber davon haben Frauen oft keine Ahnung.
Schlampen sind für mich unerotisch."


Also Frauen haben oft keine Ahnung von Erotik?
Wenn sie aber erotische Erfahrungen sammeln und daran selbst wachsen, dann sind Sie für Dich Schlampen?

Willst jetzt eine Frau mit Ahnung oder nicht? J/N
Die Füße waschen und dabei die Socken anlassen, das geht leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 21:28
In Antwort auf irvine_11870845

Ist doch gut, wenn die Frau Erfahrung hat.
Ob nun 11, oder 4, jeder hat sein Vorleben das man zugestehen sollte.

Null Problem auch daher, daß sie selbstbewußt und ehrlich dafür einsteht.
Eine unerfahrene Junfgrau würdest Du ja wohl auch nicht wollen.

"egal"
Ist doch egal wenn du einer von viellen bist, nutze das einfach solang aus wie es geht , sex ist sex und du würdest es später bereuen wenn du denkst, oh hätte ich doch noch mal

Naja kann ja auch sein das sie dich echt liebt und nur ihre hörner abstosen wollte

Gruß Köpy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 21:39
In Antwort auf larkin_12515837

"egal"
Ist doch egal wenn du einer von viellen bist, nutze das einfach solang aus wie es geht , sex ist sex und du würdest es später bereuen wenn du denkst, oh hätte ich doch noch mal

Naja kann ja auch sein das sie dich echt liebt und nur ihre hörner abstosen wollte

Gruß Köpy

@er-sie-es Köpy
Ich will es nicht ausnutzen!
Nur verwehre ich mich vehement gegen Chauvis, die hier die im Rahmen von irrwitzigen moralischen Höhenflügen meinen, sich zum Richter über Frauen erheben zu müssen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2008 um 2:26

Es lebt jeder in seiner Welt ....
..... und die von sensibel ist durchaus die Angenehmere.
Ihr müßt nicht verwerfen, was ihr nicht kennt.
SO DEIN SATZ.

Soll ich jetzt lachen oder mich übergeben?
Es ist also angenehmer Frauen als Schlampen abzutun, wenn sie häufiger Partnerwechsel hatten?

Ja mein lieber Rittersmann, das waren noch Zeiten, als der edle Ritter die Marketenderinnen @oppte um anschließend sein jungfräuliches Burgfräulein abzuholen.
Widerwärtige Doppelmoral auch von Dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen