Home / Forum / Sex & Verhütung / Freundin hat Sex vor mir

Freundin hat Sex vor mir

3. Dezember 2009 um 13:51

Hi Leute,

ich bräuchte euren Rat, und zwar:

letztens war ich bei meiner besten Freundin (ach übrigens, ich bin weiblich). Wir haben uns einen gemütlichen Abend mit Freunden gemacht. Auch ein Kumpel von ihr war da (sie hatten nie was miteinander, es war nur Freundschaft). Im Laufe des Abend gingen unsere Freunde und sie, er und ich blieben übrig. Sie hatte was getrunken (aber sehr , sehr wenig, nur ein Glas Wein.) Plötzlich fing er an sich an sie heranzuschmeisen, und sie knutschten miteinander. Oooookay, dachte ich dann.. Dann, kam er zu mir, und versuchte mich zu küssen Sie sah es, fand es aber überhaupt nicht schlimm!! (Nur zur Info: im bin weder bi, noch sonst was, stehe auch nicht auf Gruppensex oder sowas!!!! Und bei ihr kam auch nie sowas zu Sprache!!! Ich wimmelte ihn ab, dass er abhauen soll!! Vor meinen Augen, knutschten die und befummelten sich!!! Ich fand das krass, dass sie das vor meinen Augen machten! Ich wusste echt nicht, wie ich mich verhalten soll, ich war wie versteinert!!! Denen war es scheissegal, dass ich da sass. Ich verkroch mich dann fluchtartig in die Küche, ich wusste nicht wie ich mich verhalten sollte!! Ich bin auch eher der schüchterne Typ. Hätte ich sie anbrüllen sollen was das soll, und gehen sollen??? Von mir aus kann sie es ja treiben mit wem sie will, auch mit Typen, mit denne sie nicht liiert ist, aber vor meinen Augen???
Als ich mich dann aus der Küche raustraute, hatten sie im Wohnzimmer Sex! Sie sahen mich, es machte ihnen aber nichts aus!!! Ich verkroch mich wieder in die Küche. Nach einer halben Stunde haben sie dann aufgehört, und er ging. Ich hab sie auf das Thema nicht angesprochen. Paar Tage danach, hat sie mir sowas erzählt, dass das mit dem Typen einfach nur Mal sowas war, und ihr ist auch klar, dass ich alles mitansehen musste, dass war ihr die ganze Zeit bewusst, sie war nicht stockbetrunken, sondern nur was angeheitert, un sie ist sich keiner Schuld bewusst!!!!

Meine Fragen an euch:

1) Soll ich die Freundschaft kündigen?
2) Findet ihr ihr benehmen nutig?

Danka

3. Dezember 2009 um 14:37

Also ich
verstehe dich jetzt auch nicht wirklich! was bist du für ne freundin, die wegen sowas die freundschaft kündigt?
verstehe ich überhaupt nicht...man ist nur einmal jung, also mach doch einfach mit..
sag ihr einfach das du es scheiße fandest und gut ist...sie wirds nicht wieder tun denk ich...

Gefällt mir

3. Dezember 2009 um 14:56

Wie bitte???
wie seid ihr denn drauf? Nee echt, das ist ja mal ne asoziale Einstellung irgendwie. Gefögelt wird zu Hause und nicht vor anderen Leuten. Alles hat seine Grenzen und damit haben die zwei eine Grenze überschritten! Ich kann so eine Einstellung nicht nachvollziehen...

Ich mein ok, wenn man vorher zur Freundin sagt: "Haste was dagegen wenn wir es uns mal bei dir hier "gemütlich" machen?" Dann ist es ja kein Problem. Aber mir würde im Traum nicht einfallen jemand anderen mit meiner Sexualität zu penetrieren!

Gefällt mir

3. Dezember 2009 um 15:27

Also die feine englische Art war das nicht, da hast Du recht!
Wenn ein Kreis von drei Personen zusammensitzt, die sich kennen, dann ist es schamlos (dieser Begriff ist ja interessanterweise heutzutage aus der Mode gekommen, aber hier paßt er wie die Faust auf's Auge), wenn zwei davon trotz Anwesenheit einer dritten Person anfangen zu v.....!
Der Anstand (siehe oben!) hätte es geboten, daß das Pärchen sich verabschiedet und zu ihm oder zu ihr nach Hause gegangen wäre.
Deren Verhalten empfinde ich als ungehörig, respektlos und proletenhaft.

Ob Du die Freundschaft mit jenen kündigen willst, das bleibt natürlich Dir überlassen.

Gefällt mir

3. Dezember 2009 um 15:33

Nein, ich meine, das ist eigentlich egal in welcher Wohnung!
Sexualität ist in aller Regel immer noch ein intimes Beisammensein von Männlein und Weiblein alleine und zu zweit. Da darf man sich nicht so weit gehen lassen, daß man damit vor einer unbeteiligten dritten Person, die klar zu erkennen gegeben hat, daß sie da nicht mitmachen will, so weit gehen lassen, daß man schamlos zu f..... anfängt.

Gefällt mir

3. Dezember 2009 um 20:14

Also ich hätte......................... .............................. ....................

Hi !

....keine Sekunde gezögert, mitzumachen.
Daß der Kumpel versucht hat, auch Dich zu küssen, das war doch wohl eine eindeutige
Einladung für einen flotten Dreier.

Na ja.....läßt sich bestimmt noch nachholen !!!

LG SantaVagins

Gefällt mir

4. Dezember 2009 um 12:25

Nicht schlimm
wenn es eine echte Freundschaft ist, dann wie man sagt Schwamm drüber.
Lach vielleicht hättest Du das Angebot zum Dreier nicht abschlagen sollen.
Habe meinem Freund auf einer Fete auch schon einen geblasen und sind mit absoluter Sicherheit gesehen worden
Nuttig ist es auf keinen Fall

Gefällt mir

4. Dezember 2009 um 13:08


Naja irgednwie blöd wenn man nicht mitmachen will und von dem Schauspiel eher angewiedert ist. Aber das ist dein gutes Recht, du bist du.
Mach deiner Freundin klar wie du dich gefühlt hast, und dass du da einfach andere Ansichten hast. Wenn sie wirklich eine Freundin ist, wird sie das verstehen.

Gefällt mir

4. Dezember 2009 um 15:34

Andersherum betrachtet...
...gibt es wohl Leute die nicht wissen wann es Zeit ist zu gehen....

Gefällt mir

4. Dezember 2009 um 16:14

RE:
ich versteh dich nicht ... so eine gelegenheit hat man doch nicht alle tage ?? da hätte ich gleich mit-"gezüngelt"

nain im ernst jetzt, es ist deine sache ob du da mitmachst oder nicht. und ich verstehe es auch wenn es nicht dein ding ist. viele frauen wie auch männer stehn da nicht drauf.

deine freundin wollte doch gar nicht schamlos sein. du sagst, du seist schüchtern; na vielleicht wollte dir deine freundin irgendwie die schüchternheit nehmen oder was weiss ich !

also freundschaft kündigen: NEE ganz bestimmt nicht. wir leben im 21-jahrhundert. die einstellung zu diesem thema wird immer offener und unverklemter und sex ist scho lange kein tabu-thema mehr.

ich meine, wenn dich das so gestört hat , warum hast DU dich nicht einfach verzogen ? warst ja nicht zu hause . an deiner stelle wäre ich gegangen und hätte ihnen noch viel spass gewünscht . deiner freundin war das wahrscheinlich auch nicht so angenehm, dass du sauer in der küche warst, deshalb war der sex auch schon nach 30min zu ende.

dich darüber nicht auf . gönn deiner freundin den spass !

Gefällt mir

4. Dezember 2009 um 18:05

Etwas für Dich zur Inspiration................... ...........................

Hi !

Eine kleine Episode: Zwei Freundinnen teilen sich den Liebhaber

Gudrun und ich sind gute Freundinnen.
Kennengelernt hatte ich sie, als ich mal für ein paar Monate in ein Heim für schwer erziehbare Mädchen gesteckt worden war.
Damals waren wir 16, und in dem Heim hatte ich mit ihr meinen ersten Mädchen-Sex.
Mit 18 waren wir beide Alleinerziehend, hatten wechselnde Männerbekanntschaften.
Einer ihrer Kurzbeziehungen war Manfred.
"Der ist gut, den kann ich Dir nur mal empfehlen!" hatte sie einmal gesagt,
und so was ließ ich mir natürlich nicht entgehen.

Irgendwann saßen wir wieder mal zusammen. Frauenabend.

Nach 2 Flaschen Rotwein und viel erzählen und viel giggeln werden wir unternehmungslustig.
Wir rufen Manfred an. "Wir brauchen Deinen Body", erklären wir ihm.
Nach 20 Minuten ist Manfred da. Wir empfangen ihn, nur noch mit unseren Dessous bekleidet.
Nun ja, er kannte uns ja beide, Gudrun 175/75 , ich 178/80.
Wir drücken Manfred in einen Sessel; Gudrun und ich nehmen uns in die Arme, eng aneinander geschiegt tanzen wir im Rhythmus der leisen Musik, meine Fingerspitzen berühren hauchzart ihre Wangen, wir küssen uns;
Ich nehme einen Schluck Sekt in den Mund und lasse die perlende Flüssigkeit beim Küssen
aus meinem Mund in Gudruns Mund fließen, sie läßt einen Teil davon in meinen Mund zurückfließen; längst sind wir in Stimmung und werden immer mehr aufgegeilt.
Wir ziehen Manfred aus dem Sessel hoch und Gudrun und ich, wir küssen ihn gemeinsam, daraus wird ein Küssen jeder jede jeden mit 3 Mündern gleichzeitig.
Wir fangen an, Manfred auszuziehen; Hmmmmmhhh.....Erstmal unter die Dusche.
Wir duschen uns gegenseitig, aber so, daß die Haare nicht naß werden, nach ausgiebigem Einseifen lassen wir die glitschigen Körper aneinander gleiten, die erogenen Zonen werden
zielstrebig in das Spiel mit einbezogen;
Schließlich gegenseitiges Abduschen, gegenseitiges Abrubbeln mit den Badetüchern;
Mit Anlauf und mit einem Riesensprung landen wir alle drei auf dem Bett;
Jeder kommt mal in die Mitte zu liegen und wird von den beiden anderen verwöhnt.
Himmlisch, von zwei Mündern und vier Händen gleichzeitig verwöhnt zu werden.
Bald kniet Gudrun bei Manfred zwischen den Beinen und macht Blow-Job. Ich knie neben ihm,
und während ich ihn küsse bewege ich mich so, daß meine Brustwarzen sanft an seinen Brusthaaren gestreichelt werden.
Gudrun begibt sich auf Manfred, sie faßt den hochragenden Shaft und läßt sich langsam
daran herabsinken. Gudrun gegenüber nehme ich ebenfalls die Reitstellung ein über Manfreds Kopf; Ohne zu zögern beginnte er, meine unrasierte Diva zu kunilingustieren, ich spüre seine Hände in meine Po-Backen greifen..
Gudrun hat den Kopf in den Nacken gelegt, ihre lockige Mähne hängt auf ihren Schultern, langsam wie im Zeitlupentempo bewegt sie ihr Becken genußvoll vor und zurück, läßt es kreisen;
Ich streichle sie an allen erreichbaren Stellen, stimuliere ihre Kitty, wobei sie sich
ihre Brüste massiert; Ich begebe mich hinter Gudrun, umschließe sie innig mit meinen Armen und kann so hautnah miterleben, wie meine Freundin Sex hat.
Dann schiebe ich Gudrun von Manfred runter und ich verleibe mir das gute Stück ein, reite wild;
Gudrun ist hinter uns beiden, sie hat eine Hand auf meine Schulter gelegt und mit der anderen Hand betätigt sie sich zwischen Manfreds Beinen.
Ich steige von Manfred runter, Gudrun legt sich mit weit gespreizten Schenkeln neben uns,
Manfred kommt hoch, ich ergreife seinen harten, glitschig-feuchten Shaft und führe ihn Gudrun
in den Schoß.
Ich wende mich wieder ihrem Gesicht zu und bei einem langen Kuß berühren sich sanft
ihre 75B und meine 80A.
Meine Rechte wandert suchend zu Gudruns wildwüchsig behaarten Venushügel, meine Finger fahren durch ihr Fell, ich lasse meine Hand über ihre Frauenöffnung streicheln, ich befühle den sich rein und raus bewegenden steifen Muskel.;
Dann lasse ich meinen Mittelfinger tief in Gudruns Vagina gleiten, umspiele tief darin das langsam stoßende Mannes-Glied;
Davon genug schwinge ich ein Bein über Gudrun, bin nun in der Brücke kniend über ihr. Ich schiebe mein üppiges Hinterteil immer weiter Manfred entgegen, Er versteht, er zieht seinen Shaft aus der Untenliegenden, und sofort werde ich von ihm genommen. Meine und Gudruns Liebes-Göttinnen sind so nah beieinander, daß Manfred alle paar Stöße von einer in die andere wechseln kann;
Manfred , tief in mir und mit einem Teil seines Körpers auf meinem Stuten-Hinterteil lastend, wird von mir auf allen Vieren kriechend zurückgedrängt bis wir beide über der Bettkante hängen. Während ich von Manfred weiter im Doggy-Style geliebt werde, habe ich Gudruns Schoß vor meinem Mund. Ihre inneren Schamlippen haben sich durch die Erregung entfaltet wie eine schöne Blume, und unser Frausein bekommt nun meine hingebungsvolle Verehrung. Aufeinmal greifen ihre Hände in meine Haare, steuern meinen Kopf zu ihrer sensibelsten Stelle. Willig folge ich ihrem Begehren. Um sie zu ihrem ersehnten Höhepunkt kommen zu lassen stülpe ich meine Lippen über ihre Wonneperle, und im Schmetterlingsspiel meiner Zunge höre ich bald, wie sie aufstöhnt, ihre Hände verkrampfen sich in meinen Haaren, ihr Körper wird von Zuckungen geschüttelt, dann liegt sie flach und reglos auf dem Bett.
"Puuuhhh !!!...Ich muß jetzt erst mal verpusten" hörte ich sie mit tiefen Atemzügen sagen.
Aber da war ja noch Manfred. Von dem wollte ich dann ordentlich gevögelt werden.
Wir rollten Gudrun einfach weg, und ich hatte Manfred eine Weile für mich allein, bis wir merkten, Gudrun war uns am beobachten und streichelte sich dabei selbst; Vorspiel für die nächste Runde.....

Seid lieb aufeinander

P.S.:
Den Beitrag hatte ich vor einiger Zeit unter meinem früheren Pseudonym schon mal eingestellt

Gefällt mir

4. Dezember 2009 um 18:46

Nu ja
ich weiß gar nicht wieso ihr alle zu ihr sagt sie hätten gehen sollen?!
wenn freunde was miteinander einfach mal so haben ok,aaaber wenn man sich mit mehreren leuten trifft,dann gehört sich das nur,dass man sich entweder ins nebenzimmer verzieht und dort macht wozu man lust hat oder aber wartet bis alle weg sind!
ist ja egal,dass es nicht ihr zuhause war.irgendwie sollte man ja doch etwas höflichkeit besitzen und nicht anfangen vor den augen eines gastes zu bögeln!
ich muss sagen,dass ich selbst auch sauer wäre,denn entweder soll man warten bis man allein ist oder unter freunden kann man auch mal schnell eine andeutung machen,dass man mit dem kerl jetzt gern allein wäre und dann geht man,aber jemanden auf so eine blöde art und weise loswerden zu wollen ist total niveaulos!

und grunsätzlich find ich sowas dumm!wenn ich mich mit freunden treffe und mein freund ist dabei,dann mach ich mit ihm auch nicht wild vor den leuten rum.wir geben uns zwar zwischendurch einen kuss,aber er wie auch ich haben unser verlangen und unsere triebe unter kontrolle und lassen dem erst freien lauf,wenn wir alleine sind,dabei ist es egal,ob wir bei jemandem sind oder wir besuch haben!auch im 21. jahrhundert sollte etwas anstand normal sein!

Gefällt mir

4. Dezember 2009 um 21:09
In Antwort auf shushu111

Nu ja
ich weiß gar nicht wieso ihr alle zu ihr sagt sie hätten gehen sollen?!
wenn freunde was miteinander einfach mal so haben ok,aaaber wenn man sich mit mehreren leuten trifft,dann gehört sich das nur,dass man sich entweder ins nebenzimmer verzieht und dort macht wozu man lust hat oder aber wartet bis alle weg sind!
ist ja egal,dass es nicht ihr zuhause war.irgendwie sollte man ja doch etwas höflichkeit besitzen und nicht anfangen vor den augen eines gastes zu bögeln!
ich muss sagen,dass ich selbst auch sauer wäre,denn entweder soll man warten bis man allein ist oder unter freunden kann man auch mal schnell eine andeutung machen,dass man mit dem kerl jetzt gern allein wäre und dann geht man,aber jemanden auf so eine blöde art und weise loswerden zu wollen ist total niveaulos!

und grunsätzlich find ich sowas dumm!wenn ich mich mit freunden treffe und mein freund ist dabei,dann mach ich mit ihm auch nicht wild vor den leuten rum.wir geben uns zwar zwischendurch einen kuss,aber er wie auch ich haben unser verlangen und unsere triebe unter kontrolle und lassen dem erst freien lauf,wenn wir alleine sind,dabei ist es egal,ob wir bei jemandem sind oder wir besuch haben!auch im 21. jahrhundert sollte etwas anstand normal sein!

Kleiner Unterschied
Nicht sie hätten gehen sollen - sondern sie hätte gehen sollen.
Es war ja wohl bei der Freundin und wenn es nur eine Einraumwohnung ist?

Gefällt mir

4. Dezember 2009 um 22:09

HuHu
Hi du!

Also, die Freundschaft "kündigen" finde ich persönlich schon etwas hart oder?! Ich meine, du hättest ja einfach heim gehen können! ^^

Aber frag sie doch, vl gibt ihr dass ganze ja einen Kick!

Jedenfalls, ist dass absolut nichts schlimmes in meinen Augen!

Lg Lolly

Gefällt mir

5. Dezember 2009 um 12:11

Hammer
ein gratis Porno wär ich ja gern dabei gewesen ^^

Gefällt mir

5. Dezember 2009 um 20:25
In Antwort auf shushu111

Nu ja
ich weiß gar nicht wieso ihr alle zu ihr sagt sie hätten gehen sollen?!
wenn freunde was miteinander einfach mal so haben ok,aaaber wenn man sich mit mehreren leuten trifft,dann gehört sich das nur,dass man sich entweder ins nebenzimmer verzieht und dort macht wozu man lust hat oder aber wartet bis alle weg sind!
ist ja egal,dass es nicht ihr zuhause war.irgendwie sollte man ja doch etwas höflichkeit besitzen und nicht anfangen vor den augen eines gastes zu bögeln!
ich muss sagen,dass ich selbst auch sauer wäre,denn entweder soll man warten bis man allein ist oder unter freunden kann man auch mal schnell eine andeutung machen,dass man mit dem kerl jetzt gern allein wäre und dann geht man,aber jemanden auf so eine blöde art und weise loswerden zu wollen ist total niveaulos!

und grunsätzlich find ich sowas dumm!wenn ich mich mit freunden treffe und mein freund ist dabei,dann mach ich mit ihm auch nicht wild vor den leuten rum.wir geben uns zwar zwischendurch einen kuss,aber er wie auch ich haben unser verlangen und unsere triebe unter kontrolle und lassen dem erst freien lauf,wenn wir alleine sind,dabei ist es egal,ob wir bei jemandem sind oder wir besuch haben!auch im 21. jahrhundert sollte etwas anstand normal sein!

Bravo!
Gut ausgedrückt, das ist genau auch meine Meinung.

Gefällt mir

5. Dezember 2009 um 20:39
In Antwort auf ursderbaer

Kleiner Unterschied
Nicht sie hätten gehen sollen - sondern sie hätte gehen sollen.
Es war ja wohl bei der Freundin und wenn es nur eine Einraumwohnung ist?

Das ist doch egal!
das ist für mich unverständlich wieso einer so wenig anstand besitzt!entschuldige bitte,ich bin gerade mal 19 jahre alt,aber ich wurde zumindest so erzogen,dass wenn ich gäste habe,die gut behandele,ganz egal,ob es irgendein älterer mensch ist oder eine freundin!
und ich finde es respektlos vor einem gast anzufangen zu vögeln!
irgendwie ist da im kopf ehrlich was nicht richtig.
Wie schon gesagt,sie hätte ihrer freundin auch sagen können,dass sie total scharf auf den freund und sie sie doch bitte alleine lassen sollen,aber das man einfach anfängt da was zu machen,während sie daneben sitzt..ne sry,da hab ich nicht wirklich verständnis für!
wir sind menschen und keine karnickel,die nur auf f***aus und sich nicht unter kontrolle haben!

Gefällt mir

6. Dezember 2009 um 18:26

Wie wohltuend Deine Worte doch sind!
Du hast mir aus der Seele gesprochen und vollkommen recht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
We-vibe 2 als weihnachtsgeschenk???
Von: storm986
neu
6. Dezember 2009 um 9:59
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen