Home / Forum / Sex & Verhütung / Freundin hat minderwertigkeitskomplexe

Freundin hat minderwertigkeitskomplexe

4. Februar 2009 um 2:19

Hallo Leute,

ich habe vor ungefähr 4 Monaten meine Freundin kennengelernt, wir sind auch rasch schnell zusammengekommen. Eigentlich war alles super bis wir nach 2 Monaten das erste mal mit einander geschlafen haben. Sie hat sich total geschämt und hat mich andauernd gefragt ob mir ihr Busen zu klein ist, ob sie unangenehm riecht usw. usw das ganze war sehr abtörnend und ich dachte mir trotzdem das sich das mit der Zeit legt. Ich habe ihr schon 100 mal klargemacht das ich sie unglaublich hübsch finde (das ist sie wirklich und jeder den ich kenne findet das auch). Mittlerweile hat sie sich ein klein wenig geöffnet, ist aber immernoch total verkrampft bei allem, selbst wenn ich sie lecke fragt sie alle 2 Minuten ob alles ok ist, auch wenn ich ihr jedesmal sage das es total lecker ist. Wie kann ich Ihr diese Komplexe ausreden bzw. wodurch wird das Hervorgerufen ? Sehe darin ein ernsthaftes Problem in unserer Beziehung

4. Februar 2009 um 11:57

Schlimmer als vorher
So, hab heute mal mit ihrer langjährigen besten Freundin telefoniert und sie gebeten ehrlich zu sein. Dabei kam folgendes raus; Als sie damals nach Bremen gezogen ist und an eine neue Schule kam, wurde sie direkt von einer männlichen Jugendclique angebaggert. Sie luden sie an einem nachmittag zu sich nach hause ein, wollten sie abfüllen und und sie wohl ,,flachlegen" Sie wollte aber nicht und ging weg. Daraufhin hat die anscheinend sehr angesehene clique Lügen über sie verbeitet und sie fertig gemacht, woraufhin sich auch alle anderen Mitschüler von ihr distanziert haben. Desweiteren hat sie mir erzählt, dass sie schonmal eine Beziehung vor mir gehabt hat, was laut der Freundin erfunden war, weil sie angst hatte, dass ich sie mangels erfahrung in den Wind setze. Angst, dass sie mir nicht gefallen könnte hat sie auch erheblich. Außerdem vergleicht sie sich andauernd mit meiner Ex-Freundin, von der ich mich getrennt habe weil sie zu selbstsüchtig war und für eine Model- Karriere nach Berlin gezogen ist.

bin ebend während einer Arbeitspause zu ihr gefahren und wollte mit ihr drüber reden, daraufhin fing sie an zu weinen und sagte sache wie: Andere frauen können dir viel mehr bieten als ich, du kannst mich doch niemals so lieben wie deine Ex usw.

ich habe ihr 100 mal klargemacht das ich sie so liebe wie sie ist und ich sie unheimlich schön finde, was sie ja auch ist und was niemals jemand angezweifelt hat aber sie hört einfach nicht hin.

Ich weiss echt nimmer wie das weitergehen soll, dass ist mir echt zu krass aber ich kann sie auch nicht gehen lassen weil ich sie zu sehr liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2009 um 20:44
In Antwort auf rokuro_12859330

Schlimmer als vorher
So, hab heute mal mit ihrer langjährigen besten Freundin telefoniert und sie gebeten ehrlich zu sein. Dabei kam folgendes raus; Als sie damals nach Bremen gezogen ist und an eine neue Schule kam, wurde sie direkt von einer männlichen Jugendclique angebaggert. Sie luden sie an einem nachmittag zu sich nach hause ein, wollten sie abfüllen und und sie wohl ,,flachlegen" Sie wollte aber nicht und ging weg. Daraufhin hat die anscheinend sehr angesehene clique Lügen über sie verbeitet und sie fertig gemacht, woraufhin sich auch alle anderen Mitschüler von ihr distanziert haben. Desweiteren hat sie mir erzählt, dass sie schonmal eine Beziehung vor mir gehabt hat, was laut der Freundin erfunden war, weil sie angst hatte, dass ich sie mangels erfahrung in den Wind setze. Angst, dass sie mir nicht gefallen könnte hat sie auch erheblich. Außerdem vergleicht sie sich andauernd mit meiner Ex-Freundin, von der ich mich getrennt habe weil sie zu selbstsüchtig war und für eine Model- Karriere nach Berlin gezogen ist.

bin ebend während einer Arbeitspause zu ihr gefahren und wollte mit ihr drüber reden, daraufhin fing sie an zu weinen und sagte sache wie: Andere frauen können dir viel mehr bieten als ich, du kannst mich doch niemals so lieben wie deine Ex usw.

ich habe ihr 100 mal klargemacht das ich sie so liebe wie sie ist und ich sie unheimlich schön finde, was sie ja auch ist und was niemals jemand angezweifelt hat aber sie hört einfach nicht hin.

Ich weiss echt nimmer wie das weitergehen soll, dass ist mir echt zu krass aber ich kann sie auch nicht gehen lassen weil ich sie zu sehr liebe

Vielleicht
sollte sie die Komplimente mal von jemand anderem hören. Da fällt mir ne Folge von "Immer wieder Jim" oder "King of Queens" ein. Kann man zwar nich vergleichen, aber kannst es ja mal so versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2009 um 23:25
In Antwort auf rokuro_12859330

Schlimmer als vorher
So, hab heute mal mit ihrer langjährigen besten Freundin telefoniert und sie gebeten ehrlich zu sein. Dabei kam folgendes raus; Als sie damals nach Bremen gezogen ist und an eine neue Schule kam, wurde sie direkt von einer männlichen Jugendclique angebaggert. Sie luden sie an einem nachmittag zu sich nach hause ein, wollten sie abfüllen und und sie wohl ,,flachlegen" Sie wollte aber nicht und ging weg. Daraufhin hat die anscheinend sehr angesehene clique Lügen über sie verbeitet und sie fertig gemacht, woraufhin sich auch alle anderen Mitschüler von ihr distanziert haben. Desweiteren hat sie mir erzählt, dass sie schonmal eine Beziehung vor mir gehabt hat, was laut der Freundin erfunden war, weil sie angst hatte, dass ich sie mangels erfahrung in den Wind setze. Angst, dass sie mir nicht gefallen könnte hat sie auch erheblich. Außerdem vergleicht sie sich andauernd mit meiner Ex-Freundin, von der ich mich getrennt habe weil sie zu selbstsüchtig war und für eine Model- Karriere nach Berlin gezogen ist.

bin ebend während einer Arbeitspause zu ihr gefahren und wollte mit ihr drüber reden, daraufhin fing sie an zu weinen und sagte sache wie: Andere frauen können dir viel mehr bieten als ich, du kannst mich doch niemals so lieben wie deine Ex usw.

ich habe ihr 100 mal klargemacht das ich sie so liebe wie sie ist und ich sie unheimlich schön finde, was sie ja auch ist und was niemals jemand angezweifelt hat aber sie hört einfach nicht hin.

Ich weiss echt nimmer wie das weitergehen soll, dass ist mir echt zu krass aber ich kann sie auch nicht gehen lassen weil ich sie zu sehr liebe

Wenn
es nicht mit Komplimenten geht - versuch es mit Klartext.
Sag ihr ruhig, aber absolut klar und unverschleiert, dass es dich anstrengt, ständig im Verdacht zu stehen, sie nicht genug zu lieben. Dass es dich abtörnt, wenn sie ständig an sich herummäkelt. Dass es dich schließlich allmählich nervt, ihr ständig aufs Neue erzählen zu müssen dass du sie liebst und hübsch findest. Dass das Ganze im Paket schließlich einfach weh tut.
Würdest du sie nciht liebe und schön finden, wärst du längst weg. Wenn sie dich fortjagen will, kann sie gern damit weitermachen dir einzureden, wie schlecht sie doch ist. Oder sie glaubt dir endlich und investiert die Energie lieber in eure Beziehung, anstatt in Selbstzerfleischung.

Das alles mal so klar und deutlich sagen. Vielleicht wacht sie dann auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen