Forum / Sex & Verhütung

Freundin hat keine Lust mehr auf Sex

Letzte Nachricht: 12. Juli 2009 um 21:45
11.07.09 um 11:54

Hallo,Meine Freundin(19) und ich sind jetzt schon fast 3 Jahre zusammen.Wir sind eigentlich super glücklich trozdem wurde der Sex immer weniger.Wir hatten dieses Jahr erst 2mal Sex und das empfinde ich als zuwenig.Ich habe auch schon mit ihr darüber gesprochen.Sie meinte nur das sie auch nicht weis warum sie keine Lust mehr auf Sex hat.Sie hat auch keine Lust was neues aus zu probieren.Ich liebe sie zwar aber Sex spielt für mich in einer Beziehung auch eine Rolle.Ich will ja nicht jeden Tag Sex aber 2 mal in einen halben Jahr .Ich weis nicht wie lange ich das noch so aushalten kann..Ich hatte auch schon genug chancen fremdzugehen, aber betrügen will ich sie auch nicht weil ich sie ja noch liebe und sie sowas nicht verdient hat.Was soll ich nur tuen?????

Mehr lesen

11.07.09 um 12:36

Mmhh
Ich habe eigentlich schon fast alles probiert.Von massieren zu streicheln über Küssen.und das nicht nur 5 Minuten sondern meist ne Stunde oder sogar noch länger.Sie kriegt trozdem keine Lust.Das deprimiert mich so ..Ansonsten läuft ja die Beziehung gut nur der schöne Sex mit ihr fehlt mir so

Gefällt mir

11.07.09 um 12:40

Eventuell
handelt es sich ja bei der Zahl 19 um einen Zahlendreher....





sorry, aber das war jetzt doch zu verlockend.

Gefällt mir

11.07.09 um 14:52

Also ich sag dir
dass ich dasselbe Problem hab. Meine Freundin ist 20, denke also dass wir ungefähr gleich jung sind
Und klar, in dem Alter, da will Mann ran- und Frau doch hoffentlich auch!
Kann ja so was von gut nachvollziehen, wie es dir geht....
Wir haben genauso "oft" Sex wie ihr...

Also ich werde sie heute damit konfrontieren, dass sie die Pille absetzen soll. Das scheint so ein Auslöser zu sein.

Lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

11.07.09 um 20:46

Geduld
Hey,

scheint als sei bei euch Alltag drin mit dem ihr zwar glücklich seit, jedoch die Leidenschaft verloren gegangen ist.

Ich glaub du solltest noch mal mit deiner Freundin in Ruhe drüber reden ob sie etwas frustriert oder stört, was du vllt nicht weißt. Und du solltest sie fragen ob sie auch etwas ändern möchte oder ob sie an sich ganz zufrieden damit ist. Und wenn sie sagt sie möchte was ändern, dann macht euch was aus. Ihr solltet eure Lust wieder wecken! Das ist zwar am Anfang nicht einfach, weil es schwierig, kompliziert und stressig ist, aber ohne Sex ist eine Beziehung ja schon eher wie ne Freundschaft.

Ihr solltet euch mal nur Zeit für euch nehmen. Kuscheln und nicht darauf aus sein Sex zu haben. Sondern wenn es dann passiert, dann ist es umso schöner. Und wenn es beim kuscheln bleibt, dann wiederholt ihr das in den gleichen Abständen immer wieder und irgendwann (kann schnell gehen, aber auch etwas dauern), habt ihr vllt wieder gefallen dran gefunden!

Psychologen sagen ja man soll sich ne richtige Uhrzeit und nen Tag ausmachen, denn man in regelmäßigen Abständen durchführt um Leidenschaft wieder zu wecken. Am Anfang ist es lähmend und störend doch nach einiger Zeit soll es funktionieren. Bin mir da zwar nicht so sicher, aber vllt hilft es!

Und nicht aufgeben. Ausdauer ist von Bedeutung und wer solange auf Sex verzichten kann schafft es auch drum zu kämpfen!

Viel Erfolg!

Gefällt mir

12.07.09 um 10:49

Das ist wahrlich wenig Sex..
..aber es ist gut zu wissen, dass du daran arbeiten möchtest und Betrug als falsch erachtest.

Natürlich frustriert es, wenn man zu wenig Sex hat, besonders dann, wenn der Partner offensichtlich nicht das Gefühl hat, dass es zu wenig ist.
Warum sie keine Lust hat, ist sicherlich schwer zu erklären und für sie vielleicht auch nicht wirklich zu begründen, aber die Aussage, dass sie nichts "Neues" ausprobieren möchte, ist wirklich sehr schwer vorstellbar für mich.
Mein Partner und ich lassen uns immer mal wieder etwas völlig neues einfallen, und wenn es nur eine interessante neue Stellung ist. Experimentieren halte ich für einen wichtigen Aspekt im Sexleben, um keine Langeweile zu spüren. Klar, manchmal gewinnt man daraus nur die Erkenntnis, dass es beiden nicht so gut gefiel, aber so erfährt man häufig doch die schönsten explosionsartigen Erlebnisse. Etwas Neues ist durchaus reizvoll, nur wenn sie absolut gegen eine Erneuerung oder Erweiterung des Sexlebens ist, macht es tatsächlich den Eindruck als hätte sie ihre Libido verloren. Und das kann im Grunde mit vielen Dingen, die du primär nicht beeinflussen kannst, zusammenhängen. Möglicherweise mit Stress, vielleicht aber auch mit der Verhütungsmethode. Manche hormonelle Verhütung hat den Nebeneffekt, dass die Lustbarkeit flöten geht und die Frau keine sexuelle Anziehung mehr verspüren kann. Ebenso kann es an einer Unterversorgung von bestimmten Nährstoffen und Mineralien liegen, dass sie keine Lust verspürt. Das sind medizinische Faktoren, die durch Untersuchungen oder den Wechsel des Verhütungsmittels, getestet werden könnten. Aber auch emotionale Blockaden könnten der Grund sein, warum sie sich nicht auf dich einlassen möchte. Durch Gespräche könnte man in Erfahrung bringen, was sie blockiert und vielleicht hat sie sogar intimste Wünsche, die sie sich nicht traut zu offenbaren.
Du darfst nicht ZU sehr darauf beharren, umso mehr Druck sie verspürt, desto unerreichbarer ist für sie die Vorstellung Lust zu entwickeln.

Gefällt mir

12.07.09 um 21:45

Das problem hab ich auch gerade
ich bin mit meinem freund schon fast 7 jahren zusammen( ich 22 und er 28) und zur zeit haben wir dieses problem auch.
ich habe kaum lust mit ihm zu schlafen und wenn dann passt es gerade nicht in der situation (zb. beim shoppen, auf ein fest)

ich sage zu ihm das ich keine lust verspüre aber das stimmt nicht.
wir reden zwar manchmal darüber aber wenn ich ihm dann sage woran es liegt denkt er gleich (typisch mann) er bringt es nicht.
aber so is es nicht.

vieleicht machst du den gleichen fehler wie er.
er geht gleich in die vollen wenn er mit mir schlafen will das heißt:

1. ich werde richtig geküsst (da weiß ich schon oh er will, sonst bekomm ich ein kuss mehr nicht)
2. seine hände gehen gleich an die hauptzonen das heißt: brust,arsch und schritt
3. ab in schlafzimmer egal wo wir sind

und dann block ich meistens schon bei punkt 2 ab.

vileicht versuchst du diese 3 punkte ein bischen zu überspielen d.h nicht gleich ganz küssen sondern ein bissel spielen, nicht gleich zu den hauptzonen zu gehen sondern um sie drumherrum und dann stück für stück ein bischen näher und dann nicht ins schlafzimmer sondern da wo ihr gereade seit zu gehen.

vieleicht hilft dir das ja..

lg

Gefällt mir