Forum / Sex & Verhütung

Freundin hat gestanden dass sie als Callgirl gearbeitet hat

Letzte Nachricht: 22. April um 12:34
21.04.21 um 1:12

Ich weiß nicht ob Callgirl der beste Begriff ist, aber gestern hat mit meine Freundin mit der ich seit 3 Monaten zusammen bin gestanden dass sie für ihren Ex (scheint eine komplizierte Geschichte zu sein) Sex mit verschiedenen Männern gehabt hatte. Ich hätte das von ihr nicht erwartet und bin aus allen Wolken gefallen da sie auch eher aus Bürgerlichen Verhältnissen kommt und eher eine zurückhaltende Persönlichkeit ist. Ich denke da hat ihr ex definitiv sie zu überredet und glaube nicht dass sie selbst auf solche Gedanken kommt. 
Meine große Frage ist nun wie ich darauf reagieren soll, mit ihrem ex hat sie sogar noch manchmal sporadisch Kontakt und ich habe ihn auch einmal gesehen. Viel Informationen habe ich von ihr da nicht rausbekommen und sie hat gemeint ich soll es auf keinen Fall ihren Eltern sagen (sie ist 21 und wohnt noch bei ihnen). Sie hat mir auch versichert das sie auch alles freiwillig gemacht hat. Kann man sich so in einer Person verschätzen? Wie sollte ich mit ihr weiter umgehen, am besten Verständnisvoll sein und ihr Zeit geben? Vielleicht habt ihr ja hier ein paar Ideen. 

Mehr lesen

21.04.21 um 5:36

Komische Geschichte, als allererstes würde mich die jetzige Beziehung zum Ex Partner interessieren. Wenn er es echt fertig gebracht hat, das sie für Geld mit anderen Männern geschlafen hat, dann MUß diese Beziehung beendet sein und zwar ganz, sonst würde ich die Beziehung beenden und zwar sofort !
Als zweiten Punkt würde ich mal über die Gesundheit nachdenken, sie hat ja quasi als Prostituierte gearbeitet, hat das immer geschützt statt gefunden ?
Aber, kläre ertsmal ab ob das alles so stimmt oder ob das gganze vielleicht ein Märchen ist um sich interessant zu machen.

Gefällt mir

21.04.21 um 10:41

Und dann wundern sich die Männer, warum wir Frauen Wünsche solcher Art ablehnen....

Gefällt mir

21.04.21 um 11:04

Kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das freiwillig gemacht hatte. Und warum hat sie immer noch Kontakt zu ihm?
Ich wäre ab jetzt mal ganz vorsichtig und sie auf den Prüfstand stellen.

Gefällt mir

21.04.21 um 13:27
In Antwort auf

Kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das freiwillig gemacht hatte. Und warum hat sie immer noch Kontakt zu ihm?
Ich wäre ab jetzt mal ganz vorsichtig und sie auf den Prüfstand stellen.

Na ja, also ob Escort immer "gezwungenermaßen" stattfindet, da muss ich mal widersprechen. Hier ist ja nicht die Rede von einer Osteuropäerin, die unter falschen Versprechen nach Deutschland gelockt wurde. Beim Escort gibt es Regeln und einen "Graubereich", wo allerdings das Mädel bzw. die Frau die Grenzen festlegt. Allerdings drängt sich bei dem Alter schon der Verdacht auf, dass hier eine gewisse Abhängigkeit vorliegt oder so bissl die Naivität des Mädels ausgenutzt wurde..., ihr Ex-Freund wäre dann allerdings eher eine Art Zuhälter, dann muss sie begreifen, dass jeglicher Kontakt zu dem abgebrochen werden muss...

Gefällt mir

21.04.21 um 13:58

Warum denkst du, dass ihr Ex sie überredet hat, das alles zu machen? Sie sagt doch, dass sie das freiwillig gemacht hat. Denkst du, dass sie Angst hat, die ganze Wahrheit zu erzählen?
Ich glaub irgendwie nicht. Sie hat das alles erzählt, weil sie nichts verheimlichen will.
Und wieso hat sie immer noch Kontakt zu ihrem Ex?
Vielleicht macht es Sinn, mit ihrem Ex das alles zu besprechen??

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

21.04.21 um 14:49
In Antwort auf

Na ja, also ob Escort immer "gezwungenermaßen" stattfindet, da muss ich mal widersprechen. Hier ist ja nicht die Rede von einer Osteuropäerin, die unter falschen Versprechen nach Deutschland gelockt wurde. Beim Escort gibt es Regeln und einen "Graubereich", wo allerdings das Mädel bzw. die Frau die Grenzen festlegt. Allerdings drängt sich bei dem Alter schon der Verdacht auf, dass hier eine gewisse Abhängigkeit vorliegt oder so bissl die Naivität des Mädels ausgenutzt wurde..., ihr Ex-Freund wäre dann allerdings eher eine Art Zuhälter, dann muss sie begreifen, dass jeglicher Kontakt zu dem abgebrochen werden muss...

So wird es gewesen sein.
Ich denke da an einen Loverboy.
Davon muss sie sich jetzt ganz distanzieren.

Gefällt mir

21.04.21 um 15:30

Dumme Frage, hier stand doch nirgends das sie es mit anderen Männern für Geld gemacht hat ??
Klingt mir eher nach so 'nem Cuckold Ding.

Gefällt mir

21.04.21 um 16:01
In Antwort auf

Ich weiß nicht ob Callgirl der beste Begriff ist, aber gestern hat mit meine Freundin mit der ich seit 3 Monaten zusammen bin gestanden dass sie für ihren Ex (scheint eine komplizierte Geschichte zu sein) Sex mit verschiedenen Männern gehabt hatte. Ich hätte das von ihr nicht erwartet und bin aus allen Wolken gefallen da sie auch eher aus Bürgerlichen Verhältnissen kommt und eher eine zurückhaltende Persönlichkeit ist. Ich denke da hat ihr ex definitiv sie zu überredet und glaube nicht dass sie selbst auf solche Gedanken kommt. 
Meine große Frage ist nun wie ich darauf reagieren soll, mit ihrem ex hat sie sogar noch manchmal sporadisch Kontakt und ich habe ihn auch einmal gesehen. Viel Informationen habe ich von ihr da nicht rausbekommen und sie hat gemeint ich soll es auf keinen Fall ihren Eltern sagen (sie ist 21 und wohnt noch bei ihnen). Sie hat mir auch versichert das sie auch alles freiwillig gemacht hat. Kann man sich so in einer Person verschätzen? Wie sollte ich mit ihr weiter umgehen, am besten Verständnisvoll sein und ihr Zeit geben? Vielleicht habt ihr ja hier ein paar Ideen. 

Die Sache ist vorbei? Dann lass es ruhen. Sie hat es dir gestanden weil sie dir vertraut und sich ggf schämt - Was sexuell vor eurer Beziehung war sollte euch nicht negativ beeinflussen. Das macht sie doch nicht weniger liebenswert.

Gefällt mir

22.04.21 um 9:50

Es wäre erst mal interssant zu wissen ob sie es gemacht hat oder immer noch tut.
Was war ist Vergangenheit und geht dich nicht wirklich was an, wenn sie es weiterhin macht um Geld zu verdienen oder was auch immer, dann solltest du das ganze mit ihr klären.

Gefällt mir

22.04.21 um 12:34

Loverboy trifft es wohl recht gut.
Der Satz " für Ihn" Sex mit verschiedenen Männern, deutet sehr stark drauf.
 "Freiwillig" - auch das ist in dem zusammenhang, ein (leider) oft gehörtes Wort.

Warum Sie aber, egal ob nun nur "manchmal sporadisch Kontakt" mit ihm hat verstehe ich nicht.
Oder geht die "Freiwilligkeit" - sporadisch weiter? 

Gefällt mir