Home / Forum / Sex & Verhütung / Freundin fühlt sich wie ein "stück fleischiges loch"

Freundin fühlt sich wie ein "stück fleischiges loch"

30. Mai 2011 um 20:50

hallo zusammen !

Dies ist hier meine erster Beitrag und ich hoffe bei euch ein bisschen Hilfe zu finden.

Also, wie der Titel schon sagt, meine freundin fühlt sich beim sex wie ein Objekt der begierde, sie denkt also ich sehe in ihr in diesem Moment nur ein Sexobjekt was aber logischerweise nicht so ist. Ich liebe sie überalles und ich will es ihr wirklich angenehm machen beim sex.

Wie kann ich ihr zeigen das es mir nicht nur um mich geht ?
Ihr solltet vielleicht auch noch wissen , ich bin nicht jemand der nachdem er seinen Höhepunkt erreicht hat ( da der Mann ja meist früher fertig ist) sich einfach hinlegt und meine freundin total vergesse, ich sorge jedesmal dafür das auch sie noch den Höhepunkt erreicht.

Also irgendwelche tipps ?

Danke im Voraus!

30. Mai 2011 um 20:56

Öh...
irgendwie nicht. wenn sie sich wie ein stück fleisch fühlt, obwohl du dich um sie kümmerst und ihr das gefühl nicht gibst, spielt sich das problem in ihrem kopf ab. hat sie allgemein ein problem mit ihrer sexualität?

nun weiß man ja nicht en detail, wie`s bei euch ausschaut, aber wenn du auch beim sex liebevoll mit ihr umgehst (knutschen, streicheln, lecken etc.) und nicht nur stumpf rammelst, müsste es eigentlich laufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 21:19
In Antwort auf rocmo_12134128

Öh...
irgendwie nicht. wenn sie sich wie ein stück fleisch fühlt, obwohl du dich um sie kümmerst und ihr das gefühl nicht gibst, spielt sich das problem in ihrem kopf ab. hat sie allgemein ein problem mit ihrer sexualität?

nun weiß man ja nicht en detail, wie`s bei euch ausschaut, aber wenn du auch beim sex liebevoll mit ihr umgehst (knutschen, streicheln, lecken etc.) und nicht nur stumpf rammelst, müsste es eigentlich laufen.

Hm
nein ich glaube nicht das sie probleme mit ihrere sexualität hat, vielleicht liegt es auch einfach daran das wir noch ziemmlich unerfahren sind ?
Wir haben zum Beispiel noch nicht die richtige Position gefunden in der wir beide den höhepunkt erreichen.. Insbesondere das sie ihn während dem sex erreicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 21:57

Danke..
@solltemanmeinen

....dir viel mals, vielleicht ist es auch so das wir halt doch noch n bisschen jung sind und es nicht lange her ist das wir unser erstes mal hatten
halt alles noch ein bisschen ungeschickt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 9:09

Ich glaube
da biste wirklich auf dem besten weg
und deine Freundin ist einfach doof -.-
Beim Sex sollte man nunmal auf Objekt der Begierde sein.
Und so wie du das machst ist da nix gegen zu setzen.
lG
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 9:35

Reden
Immer wieder höre ich , dass Paare nicht miteinander reden , zumindest nicht ausreichend . Ihr seid noch am Anfang eurer Entdeckungsreise in die Sexualität , da ist es normal , dass sie sich erst finden muss , begreifen muss, dass ihre Sexualität völlig ok und gut ist . Rede mit ihr , überlegt , was sie mag , was sie nicht mag , was sie probieren möchte .
Vielleicht ist ihr Gyn auch ein Ansprechpartner, um fachlich qualifizierte Antworten zu bekommen .
Ich wünsche Euch beiden ganz viel Glück !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 11:25


Erst Sie, dann Du!!
Ich kenne das auch, was deine Freundin fühlt.
Erst nach dem ich mit einem Mann Sex hatte, der mir einen Orgasmus nach dem anderen bereitet und sich genau daran erregte, weiß ich wie viel Spaß es macht. Es war kein Kuschelsex. Er stellte sich nicht in den Vordergrund sondern mich. So macht es Spaß !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen