Home / Forum / Sex & Verhütung / Freundin findet Sex unangenehm!

Freundin findet Sex unangenehm!

17. April 2013 um 0:00

Guten abend zusammen

Ich möchte garnicht lange um den heißen brei reden und komm mehr oder weniger gleich zur sache

Also, meine freundin und ich hatten sehr große Probleme mit unserem ersten mal und mit denen danach. Anfangs hatten wir das Problem, dass sich ihre Mu**** so anfühlt als würde sie reißen. Eines Abends wollte sie es sich aber antun und hat ihn in sich ''aufgenommen'' mal ganz lieb gesagt. Als ich dann in ihr war, war sie auch überwältigt und sie empfand es als sehr angenehm. Das ist jetzt aber vorbei. Wir können vielleicht nur 5 min sex miteinander haben, dann wird es unangenehm für sie. Sie sagt mir, es liege an der Reibung, diese würde unangenehm werden. :/ Wenn ich sie nebenbei an ihrem Kitzler streichle, würde es gehen. Da ich aber sehr einfühlsam bin was den Sex betrifft bin ich äußerst vorsichtig und gib ihr alle zeit der welt. Ich dränge nichts zu ihr. Sie sagt mir sie stehe unter druck, sie kann es sich selbst nicht erklären.. Ich glaub einfach sie stellt sich grundlos unter druck. Bzw denkt immer dran, dass es schön werden MUSS!
Jetzt möchte ich fragen, hattet ihr auch schon so ein Problem bzw. kann man irgendwas machen ? Wir haben auch ein langes vorspiel und feucht genug ist sie auch :P Stellungen bei denen sie oben ist können wir leider nicht machen, da es sich so anfühlt als würde ich sie durchbohren ;(( Es belastet uns beide sehr, da wir gerne schönen sex haben würden, aber leider ist uns der nicht gegeben..

Naja, vielleicht könnt ihr mir ja helfen )

Mfg euer Woodkid

17. April 2013 um 1:38

Dann
ist sie nicht feucht genug
Nehmt den Druck raus,einfach mehr kuscheln und nicht an den Akt selber denken.
Das beste ist,wenn Du Deine Freundin kennst,sie zu führen,ihr bewusst diesen von ihr gefühlten Druk zu nehmen
Einfach von Dir aus nein sagen,wenn sie meint jetzt muss es passieren.
Ich hoffe Du verstehst was ich meine!
Und eben zur Not Gleitgel verwenden,hm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2013 um 16:20
In Antwort auf dona_12492253

Dann
ist sie nicht feucht genug
Nehmt den Druck raus,einfach mehr kuscheln und nicht an den Akt selber denken.
Das beste ist,wenn Du Deine Freundin kennst,sie zu führen,ihr bewusst diesen von ihr gefühlten Druk zu nehmen
Einfach von Dir aus nein sagen,wenn sie meint jetzt muss es passieren.
Ich hoffe Du verstehst was ich meine!
Und eben zur Not Gleitgel verwenden,hm.

Das
kann ich leider nicht bejahen. Sie ist wirklich richtig richtig richtig Feucht. Wenn ich sie beispielsweise währenddessen am Kitzler streichle ist sie ja feucht und wenn ich damit aufhöre verliert sie ja nicht ihre feuchtigkeit . Das unangenehme gefühl bleibt trotzdem da :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2013 um 16:49

Übung oder größenproblem
Kanns sein das du ev "zu Groß" für sie bist? klingt komisch aber das kann das Lustempfinden auch drastisch mindern und das Gefühl das es unangenehm ist auch sehr steigern.

Bzw hattet ihr schon immer die Probleme? Ansonsten kann ich nur den Tipp geben Öfter versuchen, also falls deine Holde das mag oder halt Stellungen versuchen in denen du nicht ganz eindringst, Löffelchen oder auch Missionar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen