Home / Forum / Sex & Verhütung / Freundin die noch nie Orgasmus hatte - leicht schockiert

Freundin die noch nie Orgasmus hatte - leicht schockiert

24. März 2010 um 18:40

Hallo,

ich habe seit einer Woche eine neue Freundin.
Sie ist 25. Wir haben mittlerweile auch schon miteinander geschlafen.

Es war auch alles wunderbar, außer, dass sie nicht gekommen ist.

Ich habe sie einfach mal ganz offen gefragt ob sie denn beim Sex kommen kann, da ich bereits von anderen gehört habe, dass sie damit Probleme haben.

Sie meinte dass sie das nicht kann. Sie ist noch nie beim Sex gekommen.

Ich habe dann weitergefragt wie es denn bei der Selbstbefriedigung bei ihr aussieht. Sie meinte dass sie es sich noch nie gemacht hat und auch nie machen wird.

Ich weiß nicht ob das kulturell bedingt ist (kommt nicht aus Deutschland). Aber ich glaube dass sie mich dabei nicht angelogen hat.

Ehrlich gesagt hat mich das ziemlich schockiert. Ich hatte noch nie eine Freundin die noch nie einen Orgasmus hatte. Ich weiß auch nicht wie ich damit umgehen soll... mir hat der Sex bisher immer am meisten Spaß gemacht wenn beide gekommen sind.

Sie meint dass für sie das Intime das Wichtigste beim Sex ist. Mehr nicht.

Wenn ich sie lecke wirkt sie schon so, als hätte sie dabei ziemlichen Spaß. Aber eben keinen Orgasmus. Für mich ist es so unbegreiflich wie es sein kann dass sie noch nie einen hatte und es sich auch nicht selbst machen möchte.

Wie würdet ihr damit umgehen?
Ich bin etwas überfordert gerade und hoffe dass mir jemand ein paar Tipps geben kann.

Viele Grüße

24. März 2010 um 20:03

Sei nicht schockiert......
Hallo, ich möchte dir, so weit es geht ein paar Ratschläge geben die dir vielleicht helfen können.....

Als erstes da du erwähnt hast das sie nicht aus deiner Umgebung bzw. gleichem Land kommt kann es wirklich vorkommen das sie kultureller Weise keine Ahnung bzw. noch nie (oder selten)Sex hatte. Ist aber aus heutiger Sicht nicht nur im Ausland allgemein bedingt sondern auch in unseren Kreisen noch immer sehr oft anzutreffen.

Diese Frauen haben meist auch mit eben z.B. 25 Jahren noch keinen richtigen Sex erlebt. Sie sind daher sehr unerfahren wenns um ihre eigene Sexualität eben wie du beschrieben hast ,Selbstbefriedigung, Orgasmus, usw...geht. Solche Personen brauchen viel Zuwendung, Zärtlichkeiten und das wichtigste Reden. Reden, Reden.

Man kann es sich so vorstellen das DU ihr in einer gewissen Hinsicht Sex beibringen musst. Kannst dir vorstellen das es ihr so ungefähr gefühlmäßig gehen wird wie ca. schätzungsweise dir vor deinem ersten Mal. Das wichtigste ist das du sie versuchst auf ihre Wünsche/Vorstellungen/Ängste vorm und beim Sex anzusprechen. Kann sein das sie versucht abzublocken oder gar nicht darüber reden will. Das machen Frauen meistens weil sie Angst haben oder sich Missverstanden fühlen oder sich selbst dafür sogar schämen weil sie eben damit und mit sich selbst Probleme haben. Sprich ihr Mut zu und zeig ihr dein Vertrauen. (z.B drück sie mal doch ganz fest an dich oder halte ihre Hand, kuscheln, streicheln,usw....)Bring für sie bitte Verständnis auf weil meist eine abwendende Reaktion von dir wie ein kleiner seelischer Schock auf sie wirken könnte!!!

In der Regel bekommen , Schätzung in Prozent ca. nur alle 45-55% Frauen bei jedem Sex einen Orgasmus. Ca. bis 20% hatten noch nie bzw. nur ein paar mal bis jetzt in ihren Leben einen.Das hat eben die Folge wenn die Frau nicht kommt, dass der Mann sofort denkt er ist dran Schuld oder die Frau will nicht bzw. hat Probleme. Muss aber nicht sein. Kommt natürlich viel auf die Technik und den Umgang mit der jeweiligen Person darauf an.

Ich kenne aber auch viele Frauen die natürlich Orgasmen vortäuschen damit sie ihren Mann bzw. Partner befriedigt sehen. Das geht meistens nicht lange gut. Weil sie sich nach einiger Zeit unverstanden bis selbst unbefriedigt fühlen da der Partner denkt sie hatte sowieso einen Orgasmus. Das Zauberwort heißt hierfür "Gewohnheit".

Also lass ihr und dir noch ein bisschen Zeit und probier soviel als möglich mit ihr darüber zu reden. Aber bitte nicht aufdringlich werden da das für Frauen meist Stress bedeutet. Dann kann es eventuell passieren, dass noch weniger oder gar nichts mehr im Bett richtig funktioniert.

Hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick in uns Frauen gewähren. Wünsch dir alles Gute für dich und deine Freundin.

Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 20:18

Einfach weitermachen!
Also ich würde mir von meinem Partner wünschen, dass er es einfach weiter versucht.
Sei vor allem zärtlich und einfühlsam. Dass ihr Intimität das wichtigste ist sagt dir ja eigentlich schon, was sie sich von dir wünscht. Ihr müsst den Sex gemeinsam entdecken.
Also, einfach weiter versuchen. Auch mit lecken und streicheln. Viele Frauen kommen nur, wenn ihre Klit stimmuliert wird, also nicht beim GV selbst.
Und noch eine kleine Aufheiterung: Wenn man erst mal einen Orgasmus hatte, dann sinkt die Schwelle. Man kann dann viel leichter einen zweiten, dritten.... bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 7:30

Hallo
Ich als erfahrener Mann kann Dir nur raten,mache weiter mit schlecken,fingern,GV..Versuche beim fingern,dass Du Ihren G-Punkt findest,da wird Sie am leichtesten kommen...Es ist möglich,dass Sie erst später mal einen Orgasmus bekommt,es sind nicht alle Frauen gleich..Du kannst auf Deine Freundin stolz sein,dass Sie es nicht selber macht..Wichtig ist immer,dass Sie beim Sex ganz locker und entspannt ist,keine Gedanken,einfach fallen lassen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 17:45



Ohne Klitoris-Behandlung geht bei meiner Freundin auch nix. Ich würde in diesem Zusammenhang auch das Play-O-Gel von Durex empfehlen.
So weit ich als Mann das beurteilen kann, ist das durchaus hilfreich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie wirkt sich die Pille auf die Schwangerschaft aus?
Von: zuri_12440968
neu
25. März 2010 um 13:55
Teste die neusten Trends!
experts-club