Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund will keinen Oralsex

Freund will keinen Oralsex

16. Mai um 10:55

Hallo, 
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund. Wir haben zwar oft Sex miteinander, aber ich habe dabei oft Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Wenn er mich aber oral befriedigt, klappt es sehr gut. Er tut es zwar gelegentlich, aber meistens immer nur als Vorspiel, und dann geht er immer sehr schnell zu normalem Sex über. Ich glaube, er kann es nicht abwarten, selbst Spaß zu haben. Problematisch ist es auch, weil ich danach immer so "fertig" bin, dass ich dann keine rechte Lust mehr habe.
Ich würde es aber gerne auch mal nur für mich haben, auch wenn das für ihn mal Verzicht bedeutet.
Habt ihr eine Idee, wie ich ihn davon überzeugen kann? 

16. Mai um 11:25

Hast du ihn denn mal darauf angesprochen warum er es immer nur kurz beim Vorspiel macht ?

Er wird ja sicher einen Grund dafür haben. Und wenn man diesen weiß, kann man dir eventuell auch weiterhelfen und Tipps geben

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 11:29
In Antwort auf lara9903

Hallo, 
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund. Wir haben zwar oft Sex miteinander, aber ich habe dabei oft Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Wenn er mich aber oral befriedigt, klappt es sehr gut. Er tut es zwar gelegentlich, aber meistens immer nur als Vorspiel, und dann geht er immer sehr schnell zu normalem Sex über. Ich glaube, er kann es nicht abwarten, selbst Spaß zu haben. Problematisch ist es auch, weil ich danach immer so "fertig" bin, dass ich dann keine rechte Lust mehr habe.
Ich würde es aber gerne auch mal nur für mich haben, auch wenn das für ihn mal Verzicht bedeutet.
Habt ihr eine Idee, wie ich ihn davon überzeugen kann? 

Was sagt er dazu?

Benutzt ihr Kondome?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 11:40
In Antwort auf sk_kochany

Hast du ihn denn mal darauf angesprochen warum er es immer nur kurz beim Vorspiel macht ?

Er wird ja sicher einen Grund dafür haben. Und wenn man diesen weiß, kann man dir eventuell auch weiterhelfen und Tipps geben

Na ja, den Grund kenne ich ja eigentlich. Er käme dabei zu kurz und er kann eben schlecht warten oder verzichten. Grundsätzlich hat er ja kein Problem damit, es fällt ihm nur schwer, wenn nur ich etwas davon habe. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 11:47

Vielleicht verhältst Du Dich einfach auch mal so egoistisch wie er...nach dem Motto "wenn ich zu kurz komme, dann Du eben auch"?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:01
In Antwort auf lara9903

Na ja, den Grund kenne ich ja eigentlich. Er käme dabei zu kurz und er kann eben schlecht warten oder verzichten. Grundsätzlich hat er ja kein Problem damit, es fällt ihm nur schwer, wenn nur ich etwas davon habe. 

Dann verschaff ihm doch vorher seine Befriedigung, dann hat er keinen Druck mehr...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:03
In Antwort auf lara9903

Hallo, 
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund. Wir haben zwar oft Sex miteinander, aber ich habe dabei oft Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Wenn er mich aber oral befriedigt, klappt es sehr gut. Er tut es zwar gelegentlich, aber meistens immer nur als Vorspiel, und dann geht er immer sehr schnell zu normalem Sex über. Ich glaube, er kann es nicht abwarten, selbst Spaß zu haben. Problematisch ist es auch, weil ich danach immer so "fertig" bin, dass ich dann keine rechte Lust mehr habe.
Ich würde es aber gerne auch mal nur für mich haben, auch wenn das für ihn mal Verzicht bedeutet.
Habt ihr eine Idee, wie ich ihn davon überzeugen kann? 

Tja.. - eben genau so funktionieren viele Männer aber nun mal, ich selbst habe da bisher nahezu identische Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht machen dürfen.

Ich fürchte, damit wirst du (wie ich und viele andere von uns ebenfalls) leben müssen. Auch wenn dir jetzt wieder -wie hier allgemein üblich- zu Maßnahmen geraten werden wird, die sich in der Praxis nicht gescheit umsetzen lassen.

Jedenfalls dann nicht, wenn man nicht wegen so etwas die ganze Beziehung gefährden oder gar ganz an den Nagel hängen möchte.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:07
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Dann verschaff ihm doch vorher seine Befriedigung, dann hat er keinen Druck mehr...

>>dann hat er keinen Druck mehr...<<

JA, aber eben leider in aller Regel auch keinen Bock mehr.


LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:15

Das ist doch ein Liebesbeweis von seiner Seite! Wenigstens ist er dabei ehrlich und schiebt keine Vorwände vor. Wie wäre es denn, wenn er Dich zum O4rgasmus geleckt hätte, hättest Du dann noch Lust mit Ihm zu schlafen im Anschluss? Wenn ja ist es schon ziemlich infantil von ihm, wenn er da gar nicht auf Dich schauen kann. Ich würde ihm ne klare Ansage machen, dass Dich das so ärgert und er mehr auf Dich achten soll. Ich vermute mal, dass das im normalen Leben dann ähnlich laufen könnte, denn zwischen Beziehungsleben und Sex verhalten sich die Menschen oft nicht so unterschiedlich

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:16
In Antwort auf eila_12722774

>>dann hat er keinen Druck mehr...<<

JA, aber eben leider in aller Regel auch keinen Bock mehr.


LG

Aha. Also wie im Pornofilm, wo der Sex immer endet, nachdem der Mann gekommen ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:47
In Antwort auf lara9903

Hallo, 
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund. Wir haben zwar oft Sex miteinander, aber ich habe dabei oft Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Wenn er mich aber oral befriedigt, klappt es sehr gut. Er tut es zwar gelegentlich, aber meistens immer nur als Vorspiel, und dann geht er immer sehr schnell zu normalem Sex über. Ich glaube, er kann es nicht abwarten, selbst Spaß zu haben. Problematisch ist es auch, weil ich danach immer so "fertig" bin, dass ich dann keine rechte Lust mehr habe.
Ich würde es aber gerne auch mal nur für mich haben, auch wenn das für ihn mal Verzicht bedeutet.
Habt ihr eine Idee, wie ich ihn davon überzeugen kann? 

Zeige ihm körperlich und verbal deine Empfindungen beim Oralverkehr. Ich kann mir keinen Mann vorstellen, der dabei nicht Feuer und Flamme ist wenn er sieht und hört, wie sehr die Partnerin seine Verführungskünste genießt. Für mich ein Spiel zu Zweit, Verzicht gehört für mich definitv nicht dort hinein, genauso wenig wie Passivität. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:49
In Antwort auf eila_12722774

Tja.. - eben genau so funktionieren viele Männer aber nun mal, ich selbst habe da bisher nahezu identische Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht machen dürfen.

Ich fürchte, damit wirst du (wie ich und viele andere von uns ebenfalls) leben müssen. Auch wenn dir jetzt wieder -wie hier allgemein üblich- zu Maßnahmen geraten werden wird, die sich in der Praxis nicht gescheit umsetzen lassen.

Jedenfalls dann nicht, wenn man nicht wegen so etwas die ganze Beziehung gefährden oder gar ganz an den Nagel hängen möchte.


LG

Sorry....aber NEIN!

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 12:54
In Antwort auf eila_12722774

Tja.. - eben genau so funktionieren viele Männer aber nun mal, ich selbst habe da bisher nahezu identische Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht machen dürfen.

Ich fürchte, damit wirst du (wie ich und viele andere von uns ebenfalls) leben müssen. Auch wenn dir jetzt wieder -wie hier allgemein üblich- zu Maßnahmen geraten werden wird, die sich in der Praxis nicht gescheit umsetzen lassen.

Jedenfalls dann nicht, wenn man nicht wegen so etwas die ganze Beziehung gefährden oder gar ganz an den Nagel hängen möchte.


LG

Na toll.

Die TE sagt ja auch, dass sie nach Oralsex zu fertig für weiteres ist.

Sex sollte doch ein geben und nehmen sein, jedenfalls auf Dauer.
Natürlich darf man das eine mal egoistisch sein, wenn man dafür bei anderer Gelegenheit wieder gibt.

Als Praxislödung würde mir dann die 69er Stellung einfallen, bei der dann beide gleichzeitig kommen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 13:05
In Antwort auf eila_12722774

Tja.. - eben genau so funktionieren viele Männer aber nun mal, ich selbst habe da bisher nahezu identische Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht machen dürfen.

Ich fürchte, damit wirst du (wie ich und viele andere von uns ebenfalls) leben müssen. Auch wenn dir jetzt wieder -wie hier allgemein üblich- zu Maßnahmen geraten werden wird, die sich in der Praxis nicht gescheit umsetzen lassen.

Jedenfalls dann nicht, wenn man nicht wegen so etwas die ganze Beziehung gefährden oder gar ganz an den Nagel hängen möchte.


LG

Also da muss ich als Mann widersprechen. Für mich war es anfangs auch schwer. Ich habe es mir oft vorgenommen, beim nächsten Mal nur für sie da zu sein, aber dann kam es doch anders. Heute haben wir öfter Oralsex bei ihr als normalen Sex. Ich verzichte zwar, gehe aber trotzdem nicht leer aus. Der Grund dafür ist sehr einfach. Sie zeigt mir deutlich, wie groß der Unterschied ist. Beim normalen Sex wirkt sie immer eher unbeteiligt. Und bei Oral geht sie ab wie eine Rakete und sagt dabei Dinge, die man nicht im Religionsunterricht lernt. Sie fleht mich an, nicht aufzuhören u. s. w. 
Ich bin es, der sie dabei offensichtlich um den Verstand bringt, und das macht mich so stolz, dass ich fast nichts anderes mehr will. 
Und wenn sich erneut Sex anbahnt, erzählt sie mir, wie schön es für sie ist und bittet mich so süss um Wiederholung, dass ich gar nichts anderes mehr will. 
Versuche es einmal auf diese Art. Lobe ihn dafür, wie gut er dabei ist. Und vor allem, zeige es ihm auf jede Art und Weise. Vielleicht klappt es ja. 
Und wenn er das Problem mit den guten Vorsätzen hat: Versuche es mal an einem Ort, an dem der normale Sex schwer ist. Leg dich mal auf einen für ihn zu hohen Tisch. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 12:59
In Antwort auf lara9903

Hallo, 
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund. Wir haben zwar oft Sex miteinander, aber ich habe dabei oft Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Wenn er mich aber oral befriedigt, klappt es sehr gut. Er tut es zwar gelegentlich, aber meistens immer nur als Vorspiel, und dann geht er immer sehr schnell zu normalem Sex über. Ich glaube, er kann es nicht abwarten, selbst Spaß zu haben. Problematisch ist es auch, weil ich danach immer so "fertig" bin, dass ich dann keine rechte Lust mehr habe.
Ich würde es aber gerne auch mal nur für mich haben, auch wenn das für ihn mal Verzicht bedeutet.
Habt ihr eine Idee, wie ich ihn davon überzeugen kann? 

Hy
Ich würde sagen, wie hier auch schon geschrieben wurde, gebe ihm zuerst einen Handjob oder Blowjob was ihr mögt. Melke ihm so sein Sperma und die Lust aus ihm dass er dann später mehr Geduld hat sich dir zu widmen.
Überleg dir doch mal ihm danach vorzuschlagen, ihn auf dem Rücken liegend, ans Bett zu fesseln damit du dann über ihn knieend genüsslich deine Mumu über sein Gesicht legen kannst, nach seiner Zunge fordernd, und steuernd wie fest er dich lecken kann bis du kommst.... bin gespannt wies dir ergangen ist
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 19:46
In Antwort auf lara9903

Hallo, 
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund. Wir haben zwar oft Sex miteinander, aber ich habe dabei oft Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Wenn er mich aber oral befriedigt, klappt es sehr gut. Er tut es zwar gelegentlich, aber meistens immer nur als Vorspiel, und dann geht er immer sehr schnell zu normalem Sex über. Ich glaube, er kann es nicht abwarten, selbst Spaß zu haben. Problematisch ist es auch, weil ich danach immer so "fertig" bin, dass ich dann keine rechte Lust mehr habe.
Ich würde es aber gerne auch mal nur für mich haben, auch wenn das für ihn mal Verzicht bedeutet.
Habt ihr eine Idee, wie ich ihn davon überzeugen kann? 

Leider nein. Ich verstehe ihn da nicht. Das Geilste ist es doch einen Frau mit Lecken verrückt zu machen. Da kann man ihre Lust so richtig gut kontrollieren bzw sie zum Wahnsinn treiben/lecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai um 10:20

Rainer, du bist ein Held. 
Das ich da nicht von alleine drauf gekommen bin.
Sein Problem ist, dass er zwar den guten Vorsatz hat, aber wenn es dann soweit ist, die Beherrschung verliert und dann doch zu normalem Sex über geht.
Und der Tipp mit dem hohen Tisch hat super funktioniert.
Danke Rainer, und den Anderen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger ?
Von: lula123
neu
18. Mai um 4:47
An sex denken
Von: vien_18255756
neu
18. Mai um 2:46
Fragen zur Kyleena
Von: nyx444
neu
17. Mai um 14:39
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper