Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund will dreier...

Freund will dreier...

18. März 2009 um 13:41

hallo,
bin mit meinem freund fast 2 jahre zusammen und eigentlich sind wir sehr glücklich. unser sexleben ist auch sehr gut und abwechslungsreich.
nun ja, er weiß dass ich einmal eine affäre mit einer frau hatte und fragte mich dann ob wir nicht einen dreier mit einer zweiten frau haben könnten. ich bin total ausgerastet und hab geweint.
ich versteh ihn einfach nicht...das ist jetz schon länge her, aber sobald irgendwo irgendwas mit dreier zu tun hat (z.b. fernsehen), bin ich sauer, richtig sauer. er darf mich dann gar nicht mehr anfassen und ich kann ihn nicht mehr ansehen.
die vorstellung ihn mit einer anderen frau zu sehen macht mich so wütend und traurig und ekelt mich einfach an. ich hasse ihn richtig dafür. wie kann er daran denken sex mit einer anderen zu haben? und dann auch noch behaupten er liebt mich? würde er das tun würde er mich nicht um soetwas bitten. wie kann er daran denken oder wie kann er daran denken mich teilen zu wollen? nein, ich hasse ihn einfach dafür. jetzt bin ich schon wieder total sauer auf ihn.

18. März 2009 um 14:23

Also,
eigentlich seid ihr dann ja doch nicht so glücklich zusammen, oder?
Und ein sehr gutes und abwechslungsreiches Sexleben scheint ihr dann ja auch nicht zu haben. Jedenfalls nicht von seiner Seite her.
Ich würde ihm einfach sagen, dass Du das nicht willst, und basta. Wenn er dann immer noch darauf besteht, dann liebt er Dich nicht wirklich.

Gruß

1 LikesGefällt mir

18. März 2009 um 14:40

Das war so im übertragenen Sinne gemeint,
dass sie dann eigentlich nicht glücklich sein können, weil ja einer etwas andere Vorstellungen hat, als der Andere!
Außerdem finde ich es einen Unterschied, eine Vostellung zu haben. Oder, diese auch konkret zu wünschen bzw. einzufordern.
Komisch ist auch, ein Mann möchte mal gerne mit zwei Frauen, und eine frau mag es mal mit zwei Männern. Nur keine Seite will es mal andersherum.
Warum wohl? Das ist hier eigentlich die Frage!

Gefällt mir

18. März 2009 um 14:58

Moooment
Also ich bin mit meiner Frau 13 Jahre zusammen. Wir hatten schon dreier (FFM) und vierer etc. Es herrschte aber immer die klare Regel, dass nie einer mit dem anderen Geschlecht des Gegenüber GV haben darf! Also fummeln, Oral etc. ok, aber mehr nicht!

Ich glaube Deinem Partner geht es in erster Linie darum, DICH mit der anderen Frau zu erleben. Nicht er mit ihr. Meiner Meinung nach, habt Ihr das einfach nicht durchdiskutiert und Du zu einseitig gedacht.

Reden und Vertrauen gehört bei derart Spielen zu 100% dazu. Sich im Vorfeld Dinge zusammenreimen, die nachher nicht so sind oder sein werden, macht keinen Sinn und bringt Euch nicht weiter.

Ihn deswegen zu verurteilen ist hart und unangebracht. Wenn es keine "normale" Vorstellung "normaler" Männer wäre, gäbe es nicht in 90% aller Erotikfilmen Lesbenszenen.

Berede das mit Deinem Partner in Ruhe. Was stellt er sich vor, mit wem, warum und und und.
Das wird Dir die Last nehmen. Versprochen.

Liebe Grüße
Amp

Gefällt mir

18. März 2009 um 15:00

Die mögliche Eifersucht,
läßt uns zurückhaltend sein, denn es könnte ja sein, dass der Partner aufeinmal den anderen Partner/Partnerin bevorzugt. Oder man daran gemessen wird.
Ich würde z.B. gerne mal sehen, wenn meine Frau sich mit einer anderen Frau vergnügt, nur mit einem anderen Mann, das könnte ich nicht gut haben. Übrigens, meine Frau hat die gleichen Vorstellungen, nur mag sie nicht sehen, wie ich mich mit einer anderen Frau vergnüge.
Es ist wohl besser, wenn es eine Phantasie bleibt. Nicht alles was man reizvoll findet, muß man auch irgendwann mal ausprobieren!!

Gefällt mir

18. März 2009 um 20:57

Nein,
ich hab ihn natürlich nie betrogen. ich hatte was mit einer frau, war aber lang, lang vor seiner zeit.
ich möchte keinen dreier, auch keinen mit zwei männern. das ist in meinen augen betrug. ich liebe ihn so sehr, ich könnte nicht mit einem anderen schlafen oder mich von ihm anfassen lassen.
unser sex ist toll, er bekommt eigentlich alles von mir- solang nur wir beide dabei sind und kein dritter. das ist das einzige was er von mir nicht haben kann, bis auf die ganz...naja, sagen wir mal "eigenartigen" sachen (irgendwelche abgedrehten sachen halt). versteh auch nicht ganz warum jemand meint wir könnten nicht glücklich sein nur weil ich keinen dreier will. was hat das mit unserem übrigen sexleben zu tun?
ach ja: ein dreier mit einem mann kommt ja auch von seiner seite her überhaupt nicht in frage, er is ja nicht schwul (seine worte). aber ich bin lesbisch weil ich mal mit ner frau im bett war oder was? hätt ichs so toll gefunden wär ich doch jetzt mit einer zusammen und nicht mit ihm, oder?

1 LikesGefällt mir

18. März 2009 um 23:01
In Antwort auf amplexus1

Moooment
Also ich bin mit meiner Frau 13 Jahre zusammen. Wir hatten schon dreier (FFM) und vierer etc. Es herrschte aber immer die klare Regel, dass nie einer mit dem anderen Geschlecht des Gegenüber GV haben darf! Also fummeln, Oral etc. ok, aber mehr nicht!

Ich glaube Deinem Partner geht es in erster Linie darum, DICH mit der anderen Frau zu erleben. Nicht er mit ihr. Meiner Meinung nach, habt Ihr das einfach nicht durchdiskutiert und Du zu einseitig gedacht.

Reden und Vertrauen gehört bei derart Spielen zu 100% dazu. Sich im Vorfeld Dinge zusammenreimen, die nachher nicht so sind oder sein werden, macht keinen Sinn und bringt Euch nicht weiter.

Ihn deswegen zu verurteilen ist hart und unangebracht. Wenn es keine "normale" Vorstellung "normaler" Männer wäre, gäbe es nicht in 90% aller Erotikfilmen Lesbenszenen.

Berede das mit Deinem Partner in Ruhe. Was stellt er sich vor, mit wem, warum und und und.
Das wird Dir die Last nehmen. Versprochen.

Liebe Grüße
Amp

Genau
Denke auch, dass du zu früh darüber urteilst und auf jeden Fall mit ihm reden musst. Sonst wird dich das nie loslassen. Du weißt doch gar nicht, wie er das gemeint hat. Vllt will er dir nur was gutes tun oder dich nur mit einer anderen Frau sehn.
Das heißt doch noch lange nicht, dass er mit einer anderen schlafen will.

Was sagt er eigentlich dazu, bzw. wie hat er danach reagiert?

Gefällt mir

19. März 2009 um 9:24
In Antwort auf maguire7

Genau
Denke auch, dass du zu früh darüber urteilst und auf jeden Fall mit ihm reden musst. Sonst wird dich das nie loslassen. Du weißt doch gar nicht, wie er das gemeint hat. Vllt will er dir nur was gutes tun oder dich nur mit einer anderen Frau sehn.
Das heißt doch noch lange nicht, dass er mit einer anderen schlafen will.

Was sagt er eigentlich dazu, bzw. wie hat er danach reagiert?

Er meinte
es wäre ok wenn ich das nicht will und sein wunsch fantasie bleiben muss. was mich aber auch so aufregt ist, dass er nie einen mann dabeihaben würde (jetzt mal davon abgesehen dass ich das sowieso nicht will), weil er ja nicht schwul ist. er meint ich bin lesbisch, bzw. bi weil ich mal mit einer frau im bett war. das ist doch absoluter blödsinn, hätte es mir so gut gefallen wär ich jetzt mit ner frau zusammen und nicht mit ihm. das is echt nicht mein ding, habs halt mal ausprobiert und festgestellt dass ich lieber bei männern bleibe.
darüber reden will/kann ich mit ihm nicht, weil ich immer extrem aggressiv reagiere. ich fang an zu heulen und kann ihn nicht mehr ansehen, der tag ist dann einfach gelaufen für mich. ekelt mich einfach an die vorstellung. und ich krieg einen riesen hass auf ihn weil ich nicht verstehe wie er sich sex mit ner anderen wünschen kann...

1 LikesGefällt mir

19. März 2009 um 12:16


Hallo, das Thema "Dreier" sollte wirklich jeder für sich entscheiden, wie er es gerne mag. Mein Freund und ich haben ab und zu mal einen Dreier, egal ob Mann-Frau-Mann oder Frau-Mann-Frau, hat alles seinen Reiz. Aber ich würde auch nie jemanden dazu zwingen es zu tun, selbst wenn ich es unbedingt wollte.

Also Engelchen, du solltest auf jeden Fall ein ausführliches Gespräch mit deinem Freund führen und ihm klar machen, dass das Thema "Dreier" für dich niemals in Frage kommt und das er bitte Andeutungen etc. sein lassen soll. Er muss deinen Standpunkt kennen und das deine damalige Affäre nicht aussagt, dass du auf sowas stehen könntest! Sag ihm auch, dass du ihn nicht teilen möchtest und du möchtest dich auch nicht für zwei hergeben und sag ihm auch unbedingt, dass dich das alles sauer macht!

Das sind halt wieder typische Männerfantasien, nur wenn eine Frau Bi ist, heißt es nicht, dass ein Dreier drin ist!

Wünsche dir alles Gute.

Gefällt mir

19. März 2009 um 17:27
In Antwort auf engelchen360

Er meinte
es wäre ok wenn ich das nicht will und sein wunsch fantasie bleiben muss. was mich aber auch so aufregt ist, dass er nie einen mann dabeihaben würde (jetzt mal davon abgesehen dass ich das sowieso nicht will), weil er ja nicht schwul ist. er meint ich bin lesbisch, bzw. bi weil ich mal mit einer frau im bett war. das ist doch absoluter blödsinn, hätte es mir so gut gefallen wär ich jetzt mit ner frau zusammen und nicht mit ihm. das is echt nicht mein ding, habs halt mal ausprobiert und festgestellt dass ich lieber bei männern bleibe.
darüber reden will/kann ich mit ihm nicht, weil ich immer extrem aggressiv reagiere. ich fang an zu heulen und kann ihn nicht mehr ansehen, der tag ist dann einfach gelaufen für mich. ekelt mich einfach an die vorstellung. und ich krieg einen riesen hass auf ihn weil ich nicht verstehe wie er sich sex mit ner anderen wünschen kann...

Ok
Dann kann ich deinen Ärgern natürlich verstehen. Andersrum wäre ich vllt genauso empfindlich. Er hat gedacht, dass es auch was für dich wäre, ansonsten hätte er es wohl nich gesagt.
Aber du wird wohl oder übel mit ihm reden müssen. vielleicht wollte er bei der anderen frau gar nicht aktiv sein

Gefällt mir

13. April 2009 um 11:45

Antwort Mein Freund will ein Dreier
hallo engelchen,

Ich war in einer ähnlichen Situation nur reagierst Du da ziemlich überempfindlich.Der Dreier mit einer Frau hat nichts mit Liebe zu tun, sondern ist nur eine Fantasie die Männer sehr häufig wünschen aber sich doch viele sich nicht trauen auf Grund der Reaktion der Partnerin.Also es heisst nicht das er Dich weniger liebt sondern er nur eine Lust ausleben möchte.Ich kann es verstehen, wenn du Dich verletzt fühlst, aber mit Deiner Reaktion treibst Du ihn eher weg von Dir. (das heisst nicht das Du nach geben sollst) Erkläre ihm wie sehr Dich dieser Gedanke den er geäussert hat verletzt, oder dreh den Spiess um.Verlange von ihm das Dir ebenfalls ein Dreier mit noch einem Mann machen möchtes..Reagiert er erbost und sagt er will das nicht , weisst du Du das er nur egoistisch seine Sachen ausleben möchte..(das ist nur ein Test, also nicht das Du wirklich ein Dreier über Dich ergehen lässt nur um ihm eine rein zu würgen) Nimmt er keine Rücksicht auf Dich und will sein Willen durch setzen, solltes Du wirklich überlegen ob es was bringt die Beziehung so weiter zu führen..(weil das verbotene reizt noch mehr es zu tun)

Alles Gute und viel Glück !

Liebe Grüsse Nicky

Gefällt mir

13. April 2009 um 11:52

3er
solange er nur nen bmw 3er haben will geht das ja noch. veile männer wollen aber mit mehreren frauen gleichzeitig sex haben, obwohl sie eigentlich schon mit 1ner frau überfordert sind.
dein mann scheint da keine ausnahme zu sein. hat er wahrscheinlich mit kumpels in irgendwelchen pornos gesehen. wenn er das abstreitet lügt er. alle männer schauen pornos. zu hause, auf arbeit im netz oder bei kumpels.
denk mal drüber nach ob das nioch was mit beziehung zu tun hatr was ihr da macht oder ob du nur sein bumsklumpen bist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen