Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund "vergisst" Sex schnell / erinnert sich kaum dran.. Warum?

Freund "vergisst" Sex schnell / erinnert sich kaum dran.. Warum?

9. Februar 2016 um 0:40

Hallo, ich bin mit meinem Freund nun ein knappes Jahr zusammen.
Mit mir hatte er sein erstes mal, die Erinnerungen daran waren schon schnell weg, gut das kann an der Aufregung ect. liegen.
Aber heute haben wir da mal drüber gesprochen und er hat mir erzählt, dass er sich an den Sex nur Bruchstückhaft erinnern kann. Er sagt zwar, das es immer schön ist und Spaß macht.
Über Wünsche oder Vorstellungen reden wir auch ganz offen. Er kann mir auch sagen was er gerne mag und was nicht so, aber er erinnert sich halt nicht wirklich an den Sex selbst.
Gestern haben wir miteinander geschlafen und das wusste er alles noch, aber die Erinnerungen an dem mal davor waren schon wieder fast weg.

Ich fragte ihn dann ob es daran liegt, das ihm irgendwas fehlt oder ich nicht "gut" im Bett bin, aber das verneinte er sofort. Er ist ja auch in 60 Prozent der Fälle der jenige der die Annäherungen macht..

Hat da jemand ähnliche Erfahrungen oder kann mir wenigstens sagen woran das liegen könnte oder ob das normal ist, oder wie ich das ändern könnte?...

9. Februar 2016 um 11:24

Luxusprobleme ?
Ihr habt regelmäßig Sex der augenscheinlich beiden Spaß macht alles läuft scheinbar einigermaßen gut ...
Sicher das du da nicht Probleme machst wo keine sind ?

Es gibt dutzende mögliche Gründe warum man sich nur verschwommen an Sex erinnern könnte.
Nur einer davon wäre Desinteresse oder das es ihm nicht erninnerungswürdig erscheint.
Hast du eine vorstellung was an Hormonen beim Sex durch den Körper schießt ? Da kann ein Hirn schonmal den überblick verlieren. Möglicherweise Vögelt er sich auch so in Extase, das er sich einfach nicht mehr erinnern kann was in diesem Rausch so geschehen ist. (netter Gedanke nicht ?)

Vielleicht hat er auch einfach ein Problem sich dinge zu merken und sich gleichzeitig auf etwas zu Konzentrieren (wie Sex)

Grundsätzlich ist es garnicht so schlimm sich nicht daran zu erinnern. Ich erinnere mich (leider) an so gut wie alles. In der Uni ist das cool, bei vielen dingen ist das ziemlich blöd. Sex gehört da auch dazu. Ich erinnere mich an jedes mal mit meiner Freundin und weiß daher auch noch ziemlich genau was sich wie angefühlt hat und welche Stellung und welches Spielzeug wie war ... Das macht es dann leider auch schnell Langweilig.
Ich würde viel drum geben das alles nochmal zu vergessen und jedes mal "quasi" neuen aufregenden Sex zu haben. Sicher ist dem nicht genauso aber ich denke du verstehst.

Ich würde mir das weniger einen Kopf machen. Solange das Sexleben gut läuft und er Spaß dabei hat, ist die Erinnerung daran eben nur eine Erinnerung. Wir leben im jetzt und bald im Morgen. Erinnerung ist schön aber eben nur ein verblassendes überbleibsel längst vergangener Tage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sex in der natur
Von: hector_12174735
neu
9. Februar 2016 um 8:27
M23 unerfahren sucht Sie für erstes Mal
Von: crispy976
neu
8. Februar 2016 um 23:32
Nur auf eine einzige Art zum Orgasmus??
Von: portia_12039293
neu
8. Februar 2016 um 21:47
Teste die neusten Trends!
experts-club