Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund noch Jungfrau

Freund noch Jungfrau

6. Oktober 2013 um 15:52

Hallo zusammen,

mein Freund und ich (beide 21) sind seit knapp 3 Wochen zusammen, führen eine Fernbeziehung, er hatte noch nie intimen Kontakt zu Frauen was ich gar nicht schlimm finde, werde ihm auch soviel Zeit lassen wie er braucht.
Nur weiß ich nicht wie ich ihm zeigen soll und kann das ich ihm Zeit lasse bis er bereit für alles ist, habt ihr da ein paar Tipps??
Wie ich ihm die Ängste und Sorgen nehmen kann??
Und wenn er möchte wie ich mich am besten verhalten soll??
Ich weiß das sind doofe Fragen, aber ich hab schon ein bisschen Erfahrung was das sexuelle angeht, doch er eben gar nicht/kaum und ich will ja nichts falsch machen so das er sich bedrängt fühlt.

Freue mich schon auf Eure Tipps und Antworten, je mehr desto besser.

Danke

6. Oktober 2013 um 17:01

Sicht einer männlichen Jungfrau
Hallo!

Zuerst mal die Frage: Du sagst, ihr führt eine Fernbeziehung. Seht Ihr Euch regelmäßig und habt Gelegenheit, zusammen zu sein? Ich denke, es ist sehr wichtig, dass Du ihm Gelegenheit geben kannst, sich langsam an körperlichen Kontakt und Nähe zu gewöhnen. Dafür wäre Händchenhalten, Kuscheln, Küsschen usw. wichtig. Es ist leider ein bisschen ungünstig, wenn man sich nur einmal im Vierteljahr für ein paar Stunden sehen kann, da entsteht leicht das Gefühl, man müsste die knappe Zeit unbedingt "optimal" ausnutzen, und das baut Druck auf.

Eine andere Sache: Dass Du schon Erfahrung hast, ist vollkommen normal und auch sehr gut. Mindestens einer von beiden sollte wissen, was man tun muss Aber Du solltest das Deinem Freund nicht zu deutlich vorhalten, das könnte ihn stark verunsichern. Männer sind da empfindlich. Also lass das Thema lieber aus, er wird sich schon denken können, dass Du keine Jungfrau bist, und mehr muss er nicht wissen!

Ich bin selbst Jungfrau (26). Ich würde es, glaube ich, sehr gut und beruhigend finden, wenn die Frau zeigt, dass sie Körperlichkeit zulässt und mag. Am schlimmsten wäre es für mich, wenn ich das Gefühl hätte, die Frau erwartet die ganze Zeit etwas von mir, ohne es mir klar zu sagen oder zu zeigen, und ich muss raten, was zu tun ist. Ich persönlich würde es auch sehr beruhigend empfinden, wenn die Frau Erfahrung hat, aber wie gesagt, ich glaube für die meisten Männer ist das eher eine Verunsicherung und sollte deswegen besser nicht thematisiert werden.

Meine Empfehlung wäre also den Körperkontakt langsam von Dir aus zu intensivieren. Ohne ihn zu drängen! Aber lass ihn erkennen, dass Du das willst, und führe ihn dahin, wo Du es willst. Erwarte nicht, dass er von sich aus die Initiative ergreifen wird, und Du musst vielleicht Geduld haben. Wenn Du Dich danach fühlst, kann Du ja versuchen, ihn mit einem Handjob oder Blowjob zu verwöhnen. (Natürlich nicht beim ersten Kuscheln! Erst, wenn ihr Euch schon angenähert habt!) Damit erfährt er große Intimität, ohne dass er wirklich etwas dabei leisten muss , das kann ihm Hemmungen nehmen. Aber geh nicht automatisch davon aus, dass jeder Mann das jederzeit gerne will!

Du darfst ihn nicht überfallen, und wenn Du merkst, dass er zögert, dann lass ihm die Zeit, die er braucht. Der wichtig schwierige Teil ist es, dass Du dann aber nicht vollkommen weggehen darfst. Ich kenne ihn nicht, kann nicht einschätzen, ob er schüchtern ist oder wie unsicher er wirklich ist. Aber wenn Ihr einmal eine Schwelle überschritten habt, wenn Du zum Beispiel schon an seinem Penis bist, und dann hast Da doch das Gefühl, er will nicht, dann darfst Du auf keinen Fall einfach weggehen! Er würde dann denken, dass es an ihm liegt. Dann streichle lieber weiter und küsse ihn, bleib genau an dem Punkt, an dem ihr gerade seid, bis er sich daran gewöhnt hat. Die genaue Balance musst Du selbst herausfinden.

Ich wünsche Euch beiden das Beste und viel Spaß Schutz nicht vergessen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen