Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund mit SM-Neigung...?

Freund mit SM-Neigung...?

4. Oktober 2007 um 10:33

Hallo Leute!

Nun, ich weiß gar nicht so recht wo oder wie ich anfangen soll. Mir fällt es schwer im Moment meine Gedanken zu ordnen, ich bin ziemlich durcheinander...

Erst mal ein paar Eckdaten: Mein Freund (20) und ich (19) sind jetzt 3 1/2 Jahre zusammen, wohnen seit 1 Jahr zusammen. Soweit ist ja alles schön!

Vor ein paar Wochen hab ich an seinem Notebook mit einem Kumpel gechattet. Aus Langeweile und weil dieser Kumpel immer so lange zum antworten brauchte, hab ich nebenbei etwas im Internet gesurft. Bin dann auf "Lesezeichen" gegangen um zu gucken ob ich was interessantes etc. finde. Habe dann Seiten gesehen, die mit 1, 2, 3 usw. beschrieben waren. Hab mich schon etwas gewundert, hab dann drauf geklickt und gesehen dass das so Porno-Seiten waren, mit Dominas und son Zeugs...weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll....Ich war in dem Moment extrem schockiert...mir wurd richtig schlecht....

Ich mein, wenn mein Freund sich unbedingt irgendwelche Frauen im Internet angucken will...bitte...da hab ich ja nicht groß was gegen...aber SOWAS??!! Ich will hier niemanden verurteilen, aber diese "Seite" an ihm kenne ich nicht, und hätte es auch niemals gedacht dass er evtl. auf sowas stehen könnte....
Hatte schon eine Zeit vorher das Gefühl dass er mir etwas verheimlicht...er hat sich auch komisch verhalten und hat in jeder möglichen Situation extrem aggressiv reagiert...manchmal kommt es mir auch so vor dass er regelrecht einen Streit provoziert (aus dem Nichts) damit er an den Computer gehen kann (wenn er sauer ist verzieht er sich immer dahin...).

Ich weiß gar nicht was ich machen soll....ich versuch mich weiterhin ganz normal ihm gegenüber zu verhalten aber manchmal erwische ich mich selber dabei wie ich ihn regelrecht "hinterher spioniere"...ich will das doch gar nicht!
Ich weiß nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll...er würde bestimmt alles abstreiten und mir sagen ich hätte geschnüffelt oder sowas...aber es war ja nur ein dummer Zufall!

Ich bin fix und fertig mit den Nerven...
Was mich auch wundert ist dass mir an unserem Sexleben nie sowas aufgefallen ist. Meistens kommt es von ihm dass er mit mir schlafen will und bis jetzt kam es immer überzeugend rüber dass er totall zufrieden damit ist was wir im Bett machen...ich hatte nie Zweifel daran...

Helft mir bitte...ich bin so durcheinander..was soll ich tun?
(und bitte nicht sagen ich soll ihn darauf ansprechen..ich weiß zu 200 % dass das nichts bringen würde...leider)

...und sorry für den langen text

4. Oktober 2007 um 10:47

SM
Hallo Mausi149?

Irgendwie verstehe ich deine Antwort nicht so richtig. Was willst du mir mit "amol" sagen? oder bin ich jetzt die blöde ???

kann mir vorstellen dass er das mal mit mir ausprobieren wollen würde, leider weiß er aber genau dass ich das niemals machen würde (auch bevor ich das entdeckt habe)..ist halt nicht mein ding

Gefällt mir

4. Oktober 2007 um 10:51

SM
Hallo ritter7!

danke für deine antwort.

ich finde es auch eigentlich selber falsch dass ich nicht mit ihm reden will oder mich nicht traue. hört sich doof an, ist aber so :-P
wie soll ich ihn ansprechen? ich kann mir vorstellen dass ihm das bestimmt peinlich ist...

ich bin einfach so durcheinander

1 LikesGefällt mir

4. Oktober 2007 um 10:56

SM
Salut,

kann verstehen, dass Du total verwirrt bist. Bei meinem Ex hatte ich recht schnell gemerkt, dass er mir etwas verheimlicht. Nämlich seine besondere BDSM und SM Neigung.
Er hat mir immer wieder versichert, dass ihm das nicht wichtig sei. So ein Schmarrn. Es war seine Passion. Aber nicht meine.
Unsere Beziehung ist daran gescheitert. Wollte einen Freund mit einer stinknormalen,langweiligen Sexualität, denn ich habe keine Lust mich als Postpaket verknebeln zu lassen. Nichts gegen ein sanftes Fesseln ans Bett oder mal an den Stuhl. Aber was ich bei ihm gesehen habe, das war too much.
Abgebundene Brüste, dunkelblau verfärbt. Frauen fixiert mit so Knebeln im Mund. Als er mir dann sagte, dass es ihn anmacht, wenn er Geiselnahmen sieht und Frauen die von Gewaltverbrechern gefesselt werden, war bei mir der Spass vorbei.
So ein Mensch hat einfach Probleme und irgendetwas ist falsch gelaufen. Er hat mir dann auch erzählt, dass er sich beim Masturbieren seit seiner Pubertät selbst gefesselt hat.

Nee, das ist nichts für mich.

Sprich mit ihm.
Aber wenn die Wünsche so unterschiedlich sind, dann passt es einfach nicht.

Gruss
Ganesha

Gefällt mir

4. Oktober 2007 um 10:58
In Antwort auf amidala114

SM
Hallo Mausi149?

Irgendwie verstehe ich deine Antwort nicht so richtig. Was willst du mir mit "amol" sagen? oder bin ich jetzt die blöde ???

kann mir vorstellen dass er das mal mit mir ausprobieren wollen würde, leider weiß er aber genau dass ich das niemals machen würde (auch bevor ich das entdeckt habe)..ist halt nicht mein ding

Hier:
Immer dieser Dialekt, tztz. Amol steht wohl für einmal.

Zum Thema: Rede wirklich mit ihm, ... oder wenn du dich traust, schlüpfe etwas in eine andere Rolle. Vielleicht könnt ihr ja zusammen eine ganz neue Seite kennenlernen und euch herantasten. Wie schon vorweg gesagt wurde, SM ist nicht immer gleich Dominastyle etc., try it. Vielleicht gefallen ihm einfach die Machtspielchen, was aber auch mit Worten geht oder kleinen Spielchen.

Viel Glück.

Gefällt mir

4. Oktober 2007 um 10:58

Und wie peinlich mir das ist...
Und vor diesem Desaster habe ich Angst, deswegen hülle ich mich in Schweigen...

wie kann ich ihn darauf ansprechen??
"du schatz ich hab auf deinem compute so seiten gesehen..???"

selbst wenn er mir dann sagt er steht auf sowas...ICH kann sowas nicht machen und dann hätte ich angst das er fremd geht und sich das woanders holt...davor habe ich ja jetzt schon angst

Gefällt mir

4. Oktober 2007 um 11:03
In Antwort auf ganesha42

SM
Salut,

kann verstehen, dass Du total verwirrt bist. Bei meinem Ex hatte ich recht schnell gemerkt, dass er mir etwas verheimlicht. Nämlich seine besondere BDSM und SM Neigung.
Er hat mir immer wieder versichert, dass ihm das nicht wichtig sei. So ein Schmarrn. Es war seine Passion. Aber nicht meine.
Unsere Beziehung ist daran gescheitert. Wollte einen Freund mit einer stinknormalen,langweiligen Sexualität, denn ich habe keine Lust mich als Postpaket verknebeln zu lassen. Nichts gegen ein sanftes Fesseln ans Bett oder mal an den Stuhl. Aber was ich bei ihm gesehen habe, das war too much.
Abgebundene Brüste, dunkelblau verfärbt. Frauen fixiert mit so Knebeln im Mund. Als er mir dann sagte, dass es ihn anmacht, wenn er Geiselnahmen sieht und Frauen die von Gewaltverbrechern gefesselt werden, war bei mir der Spass vorbei.
So ein Mensch hat einfach Probleme und irgendetwas ist falsch gelaufen. Er hat mir dann auch erzählt, dass er sich beim Masturbieren seit seiner Pubertät selbst gefesselt hat.

Nee, das ist nichts für mich.

Sprich mit ihm.
Aber wenn die Wünsche so unterschiedlich sind, dann passt es einfach nicht.

Gruss
Ganesha

Angst
Ich habe Angst ihn dadurch zu verlieren.
Wie gesagt, wir sind schon relativ lange zusammen und sowas habe ich vorher nie an ihm gemerkt...nicht mal ein bisschen. Und jetzt sehe ich diese Seiten...macht es ihn nur an das zu sehen oder will es selber mal machen...?

Ich glaube um ein Gespräche komme ich nicht drum rum..nur weiß ich nicht wie ich das anstellen soll.
Bin ein kleiner Schisser

Gefällt mir

4. Oktober 2007 um 11:09

Angst hin oder her...
Ja, ich habe Angst mit ihm darüber zu sprechen...

Wir haben immer offen über unsere sexuellen Wünsche reden können, schon seit Anfang an...wir hatten nie ein Problem damit. Ich dachte jedenfalls er hat mir immer ALLES gesagt.

Ich denke ja auch bei SM nicht an Blut oder so extreme sachen...
was glaubst du wie oft ich schon danach gegoogelt habe ???
hilft mir aber irgendwie auch nicht weiter...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen