Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund macht Selbstbefriedigung neben mir im Bett

Freund macht Selbstbefriedigung neben mir im Bett

24. Februar 2010 um 18:41

hallo zusammen,

ich bin mit meinem freund nun schon einiger zeit zusammen.
mittlerweile haben wir nicht mehr allzu oft sex - da kann es auch schon mal vorkommen, dass wir einen oder zwei monate nicht miteinander schlafen. bei mir ist die lust schon da, aber er hat immer öfter keine lust.
wir schmusen, kraulen und kuscheln viel, aber der eigentliche akt an sich wird immer weniger. oftmals befriedigt er mich mit der hand und zunge - er selber hat dann aber noch nichtmals lust ebenfalls auf die gleiche art verwöhnt zu werden.

stimmt da alles mit unserem sexleben noch?
langsam mache ich mir so meine gedanken darüber ; weiß aber nicht so recht wie ich ihn darauf ansprechen soll. er sagt halt immer er hat keine lust.

jetzt ist es nachts allerdings schon öfter vorgekommen, dass ich mitbekommen habe, dass er sich selbst befriedigt. er liegt dann neben mir und holt sich einen runter. wahrscheinlich denkt er, dass ich schlafe...mache ich aber nicht
und dabei hätte ich doch lust auf ihn....

24. Februar 2010 um 18:48

Oh je
Das hört sich nicht gut an was du da schreibst.

Aber wenn er sichs selbst macht dann bring doch sein werk mit deiner hand zu ende (musst warten bis kurz vor schluss)

oder damit er mal merkt das er nicht unbemerkt is leck die letzten trofen oder mach es dir dann vor ihm selbst

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 22:00
In Antwort auf amidie_11911201

Oh je
Das hört sich nicht gut an was du da schreibst.

Aber wenn er sichs selbst macht dann bring doch sein werk mit deiner hand zu ende (musst warten bis kurz vor schluss)

oder damit er mal merkt das er nicht unbemerkt is leck die letzten trofen oder mach es dir dann vor ihm selbst

ich hab ne bessere idee!!!!
wenn der dabei is dreh dich unauffällig zu ihm hin der is mit dem kopf eh woanders und wirds wahrscheinlich nichtmal merken und guck ihn an dann wird er bestimmt dumm gucken xD oder .......du stehst einfach auf wärend er dabei ist und gehst aus dem schlafzimmer und in der tür fragst du ihn ob du ihm die zigarette danach gleich mitbringen sollst

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. März 2010 um 9:34

Hallo
Das verstehe ich nicht ganz,warum er sich nachts selbst neben Dir befriedigt..Macht mal einen schönen Sexabend mit schlecken und blasen usw,dass Ihr beide einen Orgasmus habt..Du kannst auch in der Nacht einfach mal Ihm einen Blasen oder mit der Hand,wenn er schläft,ist voll geil,wenn er munter wird..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2010 um 10:01

Hi Sunny
nachdem ich dein Problem gelesen habe, habe ich nur 2 Antworten.

Entweder hat er keine Lust sich groß zu bewegen und soviel dafür zu tun und will einfach nur schnell Druck ablassen.

oder

ihn macht es tierisch an, auf die Gefahr von dir erwischt zu werden.

Aber bei beiden Problemen hilft nur die Lösung ihn diesbezüglich darauf anzusprechen und dieses
gemeinsam zu klären.

In diesem Sinne
lg
Pat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2010 um 11:17

Der war doch garnicht so schlecht
ist ausbaufähig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2010 um 11:45

Wenn er es nochmal neben dir im Bett macht
dann frag ihn doch einfach ob du ihm helfen kannst, oder nimm ihm sein Schwänzl aus der Hand und mach du für ihn weiter ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2010 um 11:46


Also,er macht es DIR mit dem Mund und will danach nicht??Ich meine,Hallo?Wenn mein Mann es MIR mit dem Mund wird er dabei so scharf das es danach erst so richtig weitergeht.....
Mein Tipp:Rede offen mit ihm.Oder steig ganz einfach beim nächsten "nächtlichen Abenteuer" seiner Hand mit ein....
Lg,Madu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2010 um 11:53

Ich geb ma
n tipp ab: er steht auf was andres. auf eine andre spielart von sex oder auf einen andern menschen. wer sich die chance verwöhnt zu werden mit händen und mund entgehen lässt hat mit dir ein problem. und is noch schön blöd dazu.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2018 um 23:43
In Antwort auf alex_12866339

hallo zusammen,

ich bin mit meinem freund nun schon einiger zeit zusammen.
mittlerweile haben wir nicht mehr allzu oft sex - da kann es auch schon mal vorkommen, dass wir einen oder zwei monate nicht miteinander schlafen. bei mir ist die lust schon da, aber er hat immer öfter keine lust.
wir schmusen, kraulen und kuscheln viel, aber der eigentliche akt an sich wird immer weniger. oftmals befriedigt er mich mit der hand und zunge - er selber hat dann aber noch nichtmals lust ebenfalls auf die gleiche art verwöhnt zu werden.

stimmt da alles mit unserem sexleben noch?
langsam mache ich mir so meine gedanken darüber ; weiß aber nicht so recht wie ich ihn darauf ansprechen soll. er sagt halt immer er hat keine lust.

jetzt ist es nachts allerdings schon öfter vorgekommen, dass ich mitbekommen habe, dass er sich selbst befriedigt. er liegt dann neben mir und holt sich einen runter. wahrscheinlich denkt er, dass ich schlafe...mache ich aber nicht
und dabei hätte ich doch lust auf ihn....

ich mache das auch und wahrscheinlich weiß meine freundin das ich das mache und sie hätte genauso wie du auch lust auf sex.  Ich hasse es das ich das tun muss. Hab ein echten selbst ekel vor mir und meiner inkompetenz. Das letzte mal habe ich vor ca 5 einhalb monaten mit meiner freundin geschlafen.  ich mach das aus folgendem Grund. meine freundin habe ich ca 1 Jahr immer immer wieder gesagt das ich bald kein sex mehr möchte. wenn wir 0 bis maximum 2 mal sex haben im monat. und das ich mich dann allein darum kümmere. nun tu ich das seit einer langen zeit. man muss dazu sagen ich bin 25 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2018 um 9:50

Habt Ihr sonst eine gute Beziehung auf Augenhöhe? Könnt ihr gut reden? Es klingt zwischen den Zeilen so, als wenn Du Dich nicht traust, ihn anzusprechen.
Hast Du Dich verändert? Bist vielleicht im Alltag etwas dominant?
Pardon, ich rate nur.

Und was attilarhunne schreibt, ist auch einen Gedanken wert: Ich hab's mal mitbekommen, dass ein Paar zu selten Sex hatte, dass der Mann den Eindruck bekam, ihr liegt nichts daran (stimmte nicht!) und sich sexuell von ihr "verabschiedete". Keine Panik, wahrscheinlich ist es viel harmloser.

Also: Sprich ihn an. Zeig ihm, dass Du es mitbekommst und es nicht schlimm findest, Du aber Deine Fragen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2018 um 13:05

@attilarhunne:Entschuldige, ich steige bei deiner Antwort nicht ganz durch. Meintest Du, dass deine Freundin 0 bis maximal 2 mal Sex im Monat möchte, Dir dass aber zu wenig ist und Du dann lieber gar keinen Sex möchtest? Aber warum erwähnst Du dann deine Inkompetenz? Sg Roman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille Nebenwirkung
Von: user26375
neu
14. Mai 2018 um 20:10
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club