Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Freund ließt Playboy?!

Freund ließt Playboy?!

19. Dezember 2012 um 1:59 Letzte Antwort: 28. Dezember 2012 um 21:12

Hallo ihr,
das folgende Problem ist nichts meins, sondern das einer sehr guten Freundin (19), die ein kleines Beziehungsproblem hat.
Es geht um folgendes:
Meine Freundin und ihr Partner sind fast 2 Jahre zusammen. Laut ihren Aussagen recht harmonisch, Sex kommt nicht zu kurz. Vor kurzem hat sie mir erzählt, ihr Freund (21) ließt den Playboy/FHM und dass sie das stört. Ich habe ihr daraufhin den Tipp gegeben, offen mit ihm darüber zu reden - warum er das macht, was er davon hat usw.
Also, sie sprach ihn darauf an.
Seine Antwort: Ja, wieso, ist doch nix dabei. Aber wenns dich stört, lass ich es.
Sie war erleichtert, aber nicht lange, denn wie sich dann herausstellte, hat er sich das Ding einfach heimlich angeschaut. Der Streit danach war groß, er konnte keine sinnvolle Erklärung abgeben, warum er sich die Bilder von den Mädels denn unbedingt ansehen muss. Meine Freundin fragt sich nun auch, ob diese Models etwas haben, dass sie eben nicht hat (übrigens ist sie ziemlich hübsch) obwohl sie doch seine TRAUMFRAU ist, die alles hat, was er sich nur wünschen kann.

Meine Frage(n) nun: Warum ließt man solche Zeitschriften überhaupt in einer Beziehung? Reicht einem die eigene Freundin nicht, dass man sich nackte Frauen angucken will? Und wenn ja, warum?
Auch wenn jetzt mit Sicherheit wieder Antworten kommen wie: "Sowas gehört zur Beziehung", "ist doch normal" verstehe ich meine Freundin völlig. Für was ist man denn in einer Beziehung? Die Sexualität da spielt doch eine große Rolle. Was ist das bitte, jeder guckt sich seine Heftchen an, ab und zu über den Seitenrand ein "ich liebe dich" zum Partner gegenüber gerufen?
Wenn ich mir lieber Nacktfotos von Playmates angucke als die eigene Freundin daheim... naja.
Wie seht ihr das so?

Mehr lesen

19. Dezember 2012 um 2:12


Charmant, wie du versuchst, die zu vielen ß wieder auszugleichen ...

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 2:55

"Für was ist man denn in einer Beziehung?"
hoffentlich für noch ein bisschen mehr als sich halbnackt zu begucken

ist es denn so, dass er sich die hefte lieber anguckt als seine freundin? dass er ab und zu ein "ich liebe dich" rausbringt und das war`s? läuft die beziehung so schlecht?

scheinbar nicht, wenn ihre aussage stimmt. harmonische beziehung, sex gibts genug - meiner meinung nach bauen sich die beiden also gerade ein problem um nichts. sie, weil sie wohl nicht akzeptieren kann, dass sich die eigene sexualität eben nicht immer nur um den partner dreht/drehen muss, um ne schöne beziehung zu haben (den playboy liest er bestimmt nicht erst seit gestern und trotzdem hatten sie 2 jahre lang ne prima beziehung). und er, weil er den weg des geringsten widerstands geht und halt heimlich gelesen hat, statt ihr das ganze vernünftig zu erklären.

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 8:40
In Antwort auf rocmo_12134128

"Für was ist man denn in einer Beziehung?"
hoffentlich für noch ein bisschen mehr als sich halbnackt zu begucken

ist es denn so, dass er sich die hefte lieber anguckt als seine freundin? dass er ab und zu ein "ich liebe dich" rausbringt und das war`s? läuft die beziehung so schlecht?

scheinbar nicht, wenn ihre aussage stimmt. harmonische beziehung, sex gibts genug - meiner meinung nach bauen sich die beiden also gerade ein problem um nichts. sie, weil sie wohl nicht akzeptieren kann, dass sich die eigene sexualität eben nicht immer nur um den partner dreht/drehen muss, um ne schöne beziehung zu haben (den playboy liest er bestimmt nicht erst seit gestern und trotzdem hatten sie 2 jahre lang ne prima beziehung). und er, weil er den weg des geringsten widerstands geht und halt heimlich gelesen hat, statt ihr das ganze vernünftig zu erklären.


Ja kann dir nur zustimmen es schauen sich doch sehr fiele Heftchen oder sogar Pornos an das bedeutet doch nicht es fehlt an liebe oder Sex. Selbst wenn er es sich dabei ab und an selbst machen würde ,-) liebt er dich trotzdem. Lasse ihn seinem Spaß & schaue doch mal eines mit im an und erfahre was ihm so gut daran gefällt.

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 10:28

Haha
ich halte zwar überhaupt nichts von sowelchen zeitschriften aber es ist wirklich nichts dabei...
jeder mann hat fantasien

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 10:50

Das schlägt........
dem Fass, den Boden aus. Was macht dieser Typ??? Ungeheuerlich.....und das in einer Beziehung!!!!!! Womöglich sieht er sich auch noch heimlich Filmchen mit nackten, unmoralischen Frauen an. Das wäre doch der Gipfel der Frechheit!!!!!

Also echt, was hat deine Freundin da für einen Mann geangelt? Aber es ist wirklich gut, dass sie dich zur Unterstützung hat. Du kannst sie ja wirklich verstehen und unterstützt sie, in ihrer Meinung.

So......und nun mal echt: ich gratuliere deiner Freundin zu ihrem Freund. Er legt ein artgerechtes Verhalten an den Tag. Mit artgerecht, meine ich nicht geschlechtsbezogen, sondern menschlich!!! Nicht artgerecht hingegen, verhält sich deine Freundin. Sie sollte an ihren Minderwertigkeitskomplexen und ihrer Eifersucht arbeiten, sonst gibt es wahrscheinlich bald ein böses erwachen für sie und ihr Typ ist weg!!!!

Also echt.....Sachen gibts

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 10:51


Ja super ja stimme dir voll zu du hast ins Schwarze getroffen
Aber soll doch jeder seinen Spaß haben und sich das anschauen was ihm gefällt

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 11:42

Ich versteh das problem
Daran einfach nicht. Ich als Frau kaufe mir auch hin und wieder den Playboy usw. Und ich habe auch kein Problem damit, wenn mein Partner sich das ganze mal anschaut. Das ist doch völlig normal. Oder soll man, wenn man eine Beziehung führt am besten mit scheuklappen durch die Gegend laufen? Oder noch besser, man zieht sich einen Sack über den Kopf und setzt sich in den Keller. Heutzutage sieht man doch überall solche Bilder, als Werbeplakate oder im tv. Weshalb stellen Frauen eigentlich immer alles in Frage...."oh, er schaut sich andere Frauen an! Wahaha er mag mich nicht so wie ich bin....er liebt mich nicht mehr...blablabla" ich finde das echt schlimm, dass Frauen sofort an sich zweifeln aufgrund solcher Magazine oder eines pornos welchen sie vielleicht auf der Festplatte finden. Ich würde es eher merkwürdig finden, wenn ein Mann nichts dergleichen in seinem Haushalt hat.

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 11:43

Also mal ehrlich...
Der Playboy besteht vielleicht zu 20 -30% aus Aktfotos (nebenbei bemerkt wirklich schönen Fotos!!!) und beim Rest geht es um Autos, Männermode, Kosmetika, Wirtschaft etc.
Der Playboy ist absolut nicht das, womit ihn die meisten Frauen verbinden. Meinem Freund hab ich letztes Jahr so ein Ding sogar zu seinem Geburtstag geschenkt. Und er meinte danach nur, jetzt wisse er wieder, warum er sich die Dinger nicht selbst holt. Die Fotos sind ja schön....aber definitiv zu wenig

Und sonst kann man nur sagen:

JA!! OB BEZIEHUNG ODER NICHT!! SICH ANDERE MENSCHEN ANZUSCHAUEN UND DIESE ATTRAKTIV, ERREGEND ODER SEXY ZU FINDEN, IST NORMAL!!!!

Und wer seinem Partner das Versprechen abnimmt, er schaut sich keine Pornos, Hefte, Bilder etc. mehr an und es später zum Streit kommt, weil er es doch macht, ist selbst Schuld

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 11:48


Wenn du nicht weißt, worum es geht, halt doch einfach den Rand

Ich habe ihm ein "Männerpaket" geschenkt: Unterhosen, Socken, Feuerzeug mit nackter Frau drauf, Alkohol, Zigaretten, Playboy, anderer Kram und und das Hauptgeschenk war ein Gutschein für Aktfotos von mir

Der Playboy war bloß ein kleiner Teil des Ganzen. Darfst dich also gerne wieder einkriegen

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 12:09

Noch nicht
was nicht heißt, dass er es nicht will.
Der Gutschein beinhaltete die Wahl zwischen Aktfotos von uns beiden oder nur von mir.
Er wollte nur welche von mir. Bisher hat es finanziell aber nicht geklappt. Aber der Termin für das Shooting im nächsten Jahr steht schon.

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 14:36

Nee du
Nenn das von mir aus blauäugig, aber ich lege beide Hände dafür ins Feuer, dass ich die Fotos von mir nie im Internet finden werde
Er selbst hasst es, wenn Leute ihr ganzes Privatleben ins Netz stellen und macht es deshalb andersherum mit eigenen Daten nicht und lädt z.B. bei Facebook keine Fotos hoch. Weder von sich, noch von anderen Leuten, die dort zu sehen sind. Er verlinkt nicht usw. und so fort.

Er will die Fotos nur von mir, weil er meint, dass es a) schöner aussieht und er b) Fotos von sich hasst

Gefällt mir
19. Dezember 2012 um 17:11

Bei diesem Thema drehen sich Männer und Frauen im Kreis
Hallo,

darf ich dir mal als Mann antworten. Wir Männer sind visuell veranlagt, deswegen habt ihr Frauen u. a. auch Brüste als unsere Vorfahren noch auf allen Vieren durch die Gegend sind, haben wir den weiblichen Po immer vor Augen gehabt und nun sind es eben die Brüste (Zeitweise dienen Sie zur Säugung der Nachkommen.)

Mit meiner Freundin habe ich ein ähnliches Problem, im Kern allerdings das Selbe.

Frauen stellen sich hier immer die gleichen Fragen:
1.) Reich ich ihm nicht?
2.) Was haben diese Frauen, was ich nicht habe?
3.) Kann er das nicht sein lassen?
4.) Kann ich ihm noch vertrauen, wenn er es heimlich macht?
5.) Kann und will ich das akzeptieren?

1.)Ihr reicht uns aus
2.)Nichts, sie sind blöde wX-Vorlagen . aber eben geile
3.)Nein, hier sind wir für uns alleine, können Fantasien ausleben, die wir uns nicht trauen mit euch zu bereden, weil ihr dann auch gleich wieder verletzt seid?
4.)Ja könnt ihr, wir bauen nur Stress ab.
5.)Nein, allerdings wäre es schön wenn doch

Ich bin ja der Meinung solche Zeitschriften oder Filmchen sind eher förderlich für die Treue.
Bevor ich als Mann durch die Gegend peitze bleibt es eben bei dieser Alternative.

Gruß,
CiL

1 LikesGefällt mir
19. Dezember 2012 um 20:24

Das glaub ich ja
und ich würde nicht anders reagieren, wenn mir jemand das sagen würde, was ich sage

Aber man muss ihn einfach als Menschen kennen. Selbst wenn es mit uns mal böse enden sollte...verkriecht er sich in seine Bude, kocht da allein ein oder zwei Wochen vor sich hin und das war's dann. Alles, was mit Emotionen zu tun hat, teilt er nicht, sondern macht es mit sich allein aus.

Und solche Sachen wie Fotos ins Netz stellen (also Aktfotos): das ist absolut nicht sein Ding. So ist er absolut nicht.
....was wohl auch daran liegt, dass er eine riesige Familie hinter sich hat, die ihn seines Lebens nicht mehr glücklich werden lassen würde, wenn er sowas macht

Ich vertrau ihm halt. Wär traurig, wenn ich es nicht machen würde.

Gefällt mir
20. Dezember 2012 um 1:05

Wenn ich mir lieber Nacktfotos von Playmates angucke als die eigene Freundin daheim... naja.
Weiter oben schreibst du aber, das er sie oft genung anfasst, also sie regelmäßig Sex haben. Es ist nur ein Problem wenn er lieber die Heftchen anschat, anstatt mit ihr Sex zu haben und das scheint ja nciht der Fall zu sein.

SIe soll sich einfahc nicht mit den Weibern aus den Heftchen "messen" bzw. vergleichen. Wenn sie doch genug Sex haben, dann schaut er die Plamates eben halt an weil nackte Frauen eben schön aussehn.
Heißt ja nicht das er das macht weil ihm was fehlt. Wenn ihm was fehlen würde bei ihr, dan hätten sie zu wenig Sex und er würde vll sogar fremd gehn. Aber das stimmt doch alles, heißt er schaut halt gerne nackte Frauen an, das hat nix mit seiner Freundin zu tun.
Auch wird er sich nicht denken, wow die hat einen schöneren Po als mein Freundin oder so. Er wird sich die Dinger warscheinlich zur Selbstbefridigung anschaun.
Ist eifnach nur ein optischer Reiz um scharf zu werden, Frauen kurbeln meist lieber die Fantssie an und Männer greifen meist halt da lieber zu nem Heftchen oder nem Porno.

Gefällt mir
23. Dezember 2012 um 21:10
In Antwort auf cil1986

Bei diesem Thema drehen sich Männer und Frauen im Kreis
Hallo,

darf ich dir mal als Mann antworten. Wir Männer sind visuell veranlagt, deswegen habt ihr Frauen u. a. auch Brüste als unsere Vorfahren noch auf allen Vieren durch die Gegend sind, haben wir den weiblichen Po immer vor Augen gehabt und nun sind es eben die Brüste (Zeitweise dienen Sie zur Säugung der Nachkommen.)

Mit meiner Freundin habe ich ein ähnliches Problem, im Kern allerdings das Selbe.

Frauen stellen sich hier immer die gleichen Fragen:
1.) Reich ich ihm nicht?
2.) Was haben diese Frauen, was ich nicht habe?
3.) Kann er das nicht sein lassen?
4.) Kann ich ihm noch vertrauen, wenn er es heimlich macht?
5.) Kann und will ich das akzeptieren?

1.)Ihr reicht uns aus
2.)Nichts, sie sind blöde wX-Vorlagen . aber eben geile
3.)Nein, hier sind wir für uns alleine, können Fantasien ausleben, die wir uns nicht trauen mit euch zu bereden, weil ihr dann auch gleich wieder verletzt seid?
4.)Ja könnt ihr, wir bauen nur Stress ab.
5.)Nein, allerdings wäre es schön wenn doch

Ich bin ja der Meinung solche Zeitschriften oder Filmchen sind eher förderlich für die Treue.
Bevor ich als Mann durch die Gegend peitze bleibt es eben bei dieser Alternative.

Gruß,
CiL

Oha

1. Na also, dann lass es.
2. Ist die Frage bei regelmäßigem Lesen einer solchen Zeitschrift nicht berechtigt? Ist ja dann immerhin ein fester Teil der Beziehung. Und ohne den klappts nicht oder wie? Klappts nicht ohne die 'geilen Wixvorlagen?
3. Sag mir eine Fantasie, bei der Frau verletzt wäre.
4. Haha, so eine blöde Ausrede. Stress abbauen durch ...
5. Na also, nein.

Soll das heißen, dass du den Playboy lesen musst um eben nicht in der Gegend 'herumzupeitzen', wie du es nennst?
Wäre ja ziemlich traurig.

Gefällt mir
23. Dezember 2012 um 21:18


@Spermavampir (wie niveauvoll der Name schon ist, sagt ja alles)

Nein, sind 'wir' zufälligerweise nicht.
Und ich für meinen Fall habe kein niedirges Selbstvertrauen, ich habe mich einfach nur gefragt, was andere davon halten.
Aber naja, das verstehst du wahrscheinlich eh nicht

Gefällt mir
23. Dezember 2012 um 21:23

Hm
Du meinst also, dass auf nackte Frauen zu onanieren besser ist? Und es eine Frechheit zunennen... naja, etwas übertrieben.

Gefällt mir
24. Dezember 2012 um 14:08


Ich finde es naiv zu glauben, man koenne oder muesse seine Partner nur weil man mit ihm zusammen ist alle Hormone, optische Genuesse, sexuellen Gedanken und Fantasien austreiben. Ich faende das ausgesprochen traurig und dumm, denn es hat fuer mich etwas von kastrieren und einengen und das wuensche ich niemandem.
Das einzige was doch wichtig ist, ist dass der Partner mich liebt, begehrt und nicht in der Gegend rumhurt.
Das bewirke ich sicher nicht, indem ich so eine Kinderkacke abziehe. Damit macht man sich hoechstens laecherlich.

Wenn mein Partner sowas liest oder einen Film schaut zeige ich als gestandene Frau eher Interesse, guck mir das mit an und nutze das um mich mit ihm darueber auszutauschen, mehr ueber seine Wuensche - die er dann mit mir ausleben kann- zu erfahren und wir heizen uns damit gegenseitig ein.

Gefällt mir
25. Dezember 2012 um 21:44


Hab übrigens grad mal sonen verruchten Playboy durchgeschaut. Der lag als Lektüre im Flieger von Condor in der Businessclass aus...neben Elle, Freundin, Focus und Stern...
Da geht es überwiegend um Autos, Uhren, Kleidung,Kochrezeptre (! Man beachte: aktuell ein gutes Hammelkeulenrezept), einen Artikel über Nordkorea und seinen Machthaber, ein Interview mit Jude Law,Beziehungstips für Männer, viel Reklame, Stylingstips, Witze und ach ja- irgendwo waren da auch ein paar Fotos von nackten Mädels...Hochglanz, recht ästhetisch aber eher Bildzeitungsstil, sehr steril und alles andere als pornographisch.
Also für mich hat das ganze den Touch von Brigitte für Kerle...und FHM ist ähnlich.
Also absolut nichts wo ich verstehe warum ein Mann das nicht lesen sollte. Sollen Männer nur den Kicker und Bild lesen- wahlweise zu Wirtschaftsblättern- oder zu den Frauenzeitschriften greifen?

Gefällt mir
28. Dezember 2012 um 19:33
In Antwort auf haydee_12648333

Oha

1. Na also, dann lass es.
2. Ist die Frage bei regelmäßigem Lesen einer solchen Zeitschrift nicht berechtigt? Ist ja dann immerhin ein fester Teil der Beziehung. Und ohne den klappts nicht oder wie? Klappts nicht ohne die 'geilen Wixvorlagen?
3. Sag mir eine Fantasie, bei der Frau verletzt wäre.
4. Haha, so eine blöde Ausrede. Stress abbauen durch ...
5. Na also, nein.

Soll das heißen, dass du den Playboy lesen musst um eben nicht in der Gegend 'herumzupeitzen', wie du es nennst?
Wäre ja ziemlich traurig.

Man(n) möchte einfach gernmal für sich selbst sorgen
Meine Antworten lassen eventuell vermuten, dass ich den Playboy brauch um nicht fremd zu gehen, aber dem ist nicht so. Bislang habe ich noch nie einen Playboy gekauft, an die Bilder kommt man auch so.

Zu 1.) Ich brauche neben meiner Partnerin keine Zweite auf sexueller Ebene möchte ich nur wesentlich öfter als sie.

Zu 2.) Sie gehören einfache dazu, damit der Beziehungsfrieden bleibt. Ich möchte mit meiner Partnerin weiterhin in einer Beziehung bleiben, auch wenn es unterschiedliche Erwartungen bezüglich Sex gibt.
Für mich ist Fremdgehen ungleich Selbstbefriedigung inkl. visuelle Reize (aber dieses Thema sehen viele Frauen anders schade). Es ist für mich vielmehr die Lösung meines Problems.

Zu 3.) z.B.: Einen Blowjob von zwei Frauen.

Zu 4.) Kennst du nicht diesen Moment, ganz für dich zu sein und dich nur auf das Gefühl zu konzentrieren. Du musst auf niemanden Rücksicht nehmen, kannst ganz wie du möchtest zum Erfolg kommen. Man selbst weiß doch am besten was einem gefällt
.
Zu 5.) Jeder Mensch ist da verschieden, aber viele sind schlicht zu intolerant.

Gefällt mir
28. Dezember 2012 um 21:12

Ich stelle.mir oder dir...
einmal die Frage an dich persönlich allyheartless....was istdaran so schlimm.

Es gibt viel schlechtere Szenarien?zum beispiel....
....der freund geht fremd und betrügt sie.
... der freund geht mit freunden in ein Stripclub geht.
--- der freund sich pornos im internet oder auch dvds anschaut.

als Alternative ist es sich ein Männermagazin kauft wo höchstens 4 bis 5 Frauen sich in Akt ablichten lassen .

Mal ehrlich das ist doch der Playboy wirklich noch harmlos Ausserdem stehen auch scheinbar für Männer interessante berichte drinne. Mein Gott du kannst doch auch ncith erwarten dass der Freund deiner Freundin seine Eier auf den Tisch legt und dann erst mit seinen Kumpels um die Häuser zieht.

Ist dir eigentlich auf gefallen dass bevor du deine Freundin auf dein Problem aufmerksam machtest die beziehung harmonisch war.... erst wo deine Freundin ihn sich zurecht gab es streit....

Fazit:
Mein gott lass dem Freund deiner Freundin sein Playboy.
Es ist ein Kerle man muss ihm doch nicht erziehen...

Ich habe vor ein paar Jahren ein Zitat von Marylin Monroe gelesen:
"Frauen wollen ihre Männer erziehen und wenn sie ihn erzogen haben dann verlassen sie ihn."

Ich weiss nicht ob ich es jetzt wort für wort zitiert habe aber der sinn ist der derselbe.

Gefällt mir