Home / Forum / Sex & Verhütung / Freund liebevoller als Ehemann

Freund liebevoller als Ehemann

21. April 2010 um 12:27

Hallo Euch allen!!,

um mich mal kurz zu fassen.
Bin verheiratet, wir haben einen sehr enge Freundschaft zu einem Bekannten.
Hatten jetztes Wochenende einen dreier (zum ersten mal) - Ausgangssituation: Ich die Sklavin.
Mein Mann hat sich dementsprechend an mir bedient aber unser Freund war so zärtlich und einfühlsam zu mir, dass mir das jetzt keine Ruhe lässt.

Was soll ich davon halten?

21. April 2010 um 12:30

Du als Sklavin???
und der freund war so zärtlich und einfühlsam???
ähm....

Hab ich was verpasst???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 12:39
In Antwort auf semyon_12665617

Du als Sklavin???
und der freund war so zärtlich und einfühlsam???
ähm....

Hab ich was verpasst???


Ja, das war am eigentlichen Thema vorbei, das meine ich doch!!
Owohl ich es auch sehr, sehr gut fand.
Hoffe es gibt mal ne Fortsetzung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 12:53
In Antwort auf coco_12260477


Ja, das war am eigentlichen Thema vorbei, das meine ich doch!!
Owohl ich es auch sehr, sehr gut fand.
Hoffe es gibt mal ne Fortsetzung.

Ahja
Denk dir nichts dabei.....

Die meissten Männer wollen jeder gefallen .....
jede zufrieden stellen und
geben sich somit meisst bei anderen mehr Mühe als beim
eigenen Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 12:57


Hallo Cat,

nein, Eheprobleme haben wir nicht und lieben uns auch abgöttisch. Habe auch keine tiefen Gefühle für unseren Bekannten (bis dato "Bruder/Schwester" Verhälltniss)
Gefühlvoll war nicht beabsichtigt (da nur Sex), das ging ja aber vom Bekannten aus.

LG
Aurora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 13:02
In Antwort auf semyon_12665617

Ahja
Denk dir nichts dabei.....

Die meissten Männer wollen jeder gefallen .....
jede zufrieden stellen und
geben sich somit meisst bei anderen mehr Mühe als beim
eigenen Partner.


Ich hoffe dann mal, dass sich mein Mann die Mühe bei mir macht Das zu übertreffen, was er bei mir vollbringt wäre/ ist bei einer anderen kaum machbar (wir sind da ein sehr eingespieltes - aber nicht langweiliges - Team).



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 13:08


Klar bin ich nett und gebe mir Mühe, dies war an dem Abend nicht gefragt. Ich hatte ja den devoten Part übernommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 13:20


Ahh, meine Überschrift war nicht Sinngemäß!!

Klar, eigentlich sollte ja keiner Zärtlich sein!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 14:41

Allerdings!!
Da hast Du wohl vollkommen Recht!!
In dem Fall, war hat er es als mein Dominanter Herr nicht gebracht.
Vieleicht ist er für diese "Spielchen" einfach nicht geeignet.
Oder ich seh es einfach mal so: Er wollte seine Sklavin mal nett beglücken. Dann brauche ich mir auch keinen Kopf mehr zu machen.

Und NEIN, ich vertrete nicht die Meinung, dass Männer immer alles falsch machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 18:41

Geniesse es doch einfach
Warum suchst du jetzt nach einer Erklärung für das, was passiert ist?

Ihr habt was Neues ausprobiert und es hat allen Beteiligten gefallen - das ist doch toll! Hätte ja auch schief gehen können ...

Wir finden's sehr spannend, in neuen Situationen (Dreier) andere Rollen einzunehmen: dominat / devot / Bestrafung / ... und empfinden dabei auch einen gewissen "kick" - ist ja immer wieder was Neues. Und darauf kommt's doch letztendlich an: daß ihr auch hin und wieder was neues Spannendes zusammen erlebt

Nette Grüße
Micha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper